Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln in der Zukunft; Riesenerfolg in den USA

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln in der Zukunft; Riesenerfolg in den USA

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.07.2016 16:07

Kein Spiel für mobile Geräte (iOS und Android) hat in den USA bisher mehr täglich aktive Nutzer angezogen als Pokémon GO. Laut einer Auswertung von SurveyMonkey wurde bereits am vergangenen Montag die Marke von 21 Millionen aktiven Benutzern übersprungen. Der bisherige Höchstwert von Candy Crush (Jahr 2013) lag bei 20 Mio. Das Augmented-Reality-Spiel von Niantic liegt ebenfalls deutlich vor Draw S...

Hier geht es zur News Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln in der Zukunft; Riesenerfolg in den USA

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 3975
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von D_Sunshine » 15.07.2016 16:29

Sind schon beachtliche Zahlen und was die Storys rund um das Spiel angeht, seh ich die Schuld nicht beim Game.
Wer wegen einer App auf auf einer Klippe rumläuft und dabei noch Warnhinweise wie einen Zaun umgeht, der hat es auch verdient runterzufallen. Und das ich nicht in Ausschwitz auf meinem Handy rumspiele, sollte eigentlich auch keiner Erklärung bedürfen.

Benutzeravatar
Paranidis68
Beiträge: 1894
Registriert: 11.02.2008 11:41
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Paranidis68 » 15.07.2016 16:34

Die manifestierte Massenverblödung. Dazu gibt es Datenweiterleitungen vom Feinsten. Heil dir Satan^^

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 7814
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von SethSteiner » 15.07.2016 16:41

Massenverblödung hat etwas mit Manipulation, Lügen und Vorenthalten von Informationen zutun. Nicht damit, dass Menschen spielen.

Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 1087
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von NewRaven » 15.07.2016 16:51

Pokémon GO macht Spaß, man sollte jetzt aber nicht den Fehler machen, den Hype um das Spiel als revolutionäre Änderung im mobile Gaming zu verstehen. Lohnt es sich vielleicht jetzt noch als Firma sich da werbeträchtig als Pokéstop "einzukaufen", kann das in 3 Monaten schon wieder ganz anders sein. Im Moment profitiert das Spiel von der immernoch starken Lizenz und eben der Tatsache, dass AR-Games für sehr viele User noch etwas völlig Neues sind. Spielerisch hingegen wird eher wenig geboten, was einen an dem Spiel dran bleiben lässt, wenn die erste Faszination verflogen ist. Am Anfang mag es noch lustig sein, sich 3x am Tag nochmal anzuziehen und die Straße runter bis zum Pokéstop zu laufen, weil die Bälle alle sind - oder auch in ländlichen Gegenden mal etwas weiter - aber macht das nach 3 Monaten immernoch Spaß? Oder steckt man spätestens dann ordentlich Geld ins Spiel, stellt aber beim Prüfen der Handyrechnung irgendwann fest, dass es das nun doch nicht wirklich wert war...

Dazu gehören noch andere Schwächen, die aber sicher irgendwann ausgebügelt werden... ländlichere Gegenden sind quasi raus... Pokéstops findet man auch da noch, bei Arenen oder einem Gym sieht es da aber schon anders aus. Und vermutlich will nicht jeder erstmal 20 Minuten durch die Gegend fahren für so etwas. Das derzeit noch die Tauschfunktion fehlt - eigentlich etwas essentielles - ist auch schade. Serverüberlastungen sind eher die Regel als die Ausnahme... wenn die wirklich an all diesen Kleinigkeiten arbeiten, könnte sich das sicher etwas länger halten als bisher die üblichen "neuester heißer Scheiß"-Mobile-Games... aber den Hype den es jetzt erfährt kann es auf Dauer niemals gerecht werden.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 3522
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von sphinx2k » 15.07.2016 17:03

NewRaven hat geschrieben: Dazu gehören noch andere Schwächen, die aber sicher irgendwann ausgebügelt werden... ländlichere Gegenden sind quasi raus... Pokéstops findet man auch da noch, bei Arenen oder einem Gym sieht es da aber schon anders aus. Und vermutlich will nicht jeder erstmal 20 Minuten durch die Gegend fahren für so etwas.
Jup die scheinen nur die Ingress Daten konvertiert zu haben. Und da gab es hier bei uns so gut wie nix was wohl auch bei Go jetzt der fall ist. Dabei sollte man doch erwarten in der Natur mehr zu finden. Also ja die Verteilung ist etwas bescheiden.

Na ja mir war schon ingress zu blöd weil es den Akku einfach leer gesaugt hat, und Go soll sogar noch schlimmer sein. Von daher passe ich ohnehin.

Benutzeravatar
Kintip
Beiträge: 515
Registriert: 01.12.2009 19:07
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von Kintip » 15.07.2016 17:17

Mal eine doofe Verständnisfrage, weil man immer von Pokemonjägern auf abwegen liest. Warum rennen Leute in fremde Gärten oder quer über die Straße um Pokemon zu jagen? Ich klick das Pokemon an, hab AR ausgeschaltet und muss weder irgendwas suchen nur quer über die straße rennen. Hab ich Vorteile wenn ich AR nutze oder sind die Leute einfach doof?

Für ein zukündtiges Update würde ich mir wünschen, andere Pokemongos auf der Karte sehen zu können.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 5293
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von MrLetiso » 15.07.2016 17:20

Kintip hat geschrieben:Für ein zukündtiges Update würde ich mir wünschen, andere Pokemongos auf der Karte sehen zu können.
Das ist ja eine fantastische Idee...

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4611
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von bondKI » 15.07.2016 17:21

Genau...damit man dann gar nichts mehr sieht oder wie? So viele Mongos wie hier rumlaufen.

Und nen TIpp fürn Akku, macht euch nen Google Maps Abschnitt offline verfügbar.

Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 1087
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von NewRaven » 15.07.2016 17:48

bondKI hat geschrieben:
Und nen TIpp fürn Akku, macht euch nen Google Maps Abschnitt offline verfügbar.
Funktioniert nicht. Nur eine urban legend. Hier der Tweeit eines Google Devs dazu: https://twitter.com/samthor/status/752382144371003392
Bild
Bild
Bild


zeppy1986
Beiträge: 159
Registriert: 20.12.2007 20:22
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von zeppy1986 » 15.07.2016 18:31

Bei Akku-Problemen, kauft euch eine Powerbank. Kostet nicht viel und ihr könnt jagen bis zum umfallen ^^

celynn
Beiträge: 49
Registriert: 14.06.2012 16:16
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von celynn » 15.07.2016 18:32

bondKI hat geschrieben:Genau...damit man dann gar nichts mehr sieht oder wie? So viele Mongos wie hier rumlaufen.
Kann man doch optional machen, z.B. wie den AR-Knopf, sodass man andere Trainer ein-/ausblenden kann.
Bild

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15345
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von Scorcher24_ » 15.07.2016 18:43

Pokemon Go für Windows Phone User ist jetzt draussen.
SpoilerShow
Bild
Bild

Benutzeravatar
Das Miez
Beiträge: 6216
Registriert: 23.03.2015 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Kontroverse Diskussionen um Fundorte; gesponserte Orte mit ausgewählten Partnern; Tauschen und Handeln i

Beitrag von Das Miez » 15.07.2016 19:31

Hab den lauten Nachbarskindern gesagt, dass am Grund des örtlichen Sees ein Garados zu finden sei.

Seitdem habe ich meine Ruhe. :Buch:

Antworten