Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149385
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.06.2016 21:47

Das Dialogsystem in Fallout 4 hat im Vergleich zu anderen Spiel-Elementen nicht so gut funktioniert, sagte Todd Howard, Game Director bei den Bethesda Game Studios, in einem Video-Interview mit GameSpot (ab 6:00 Min.) via Reddit. Dafür lobte er die Shooter-Mechanik und die Verbesserung bei den Konsequenzen in der Erweiterung Far Harbor. Howard sagte: "Ich denke, unsere Fans sind es im Laufe der Ze...

Hier geht es zur News Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Benutzeravatar
Raksoris
Beiträge: 8416
Registriert: 04.02.2010 14:36
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von Raksoris » 16.06.2016 21:50

NEIN wirklich?
3 positive Antworten zu haben, von denen eine sarkastisch ist und ein Nein das aber im Endeffekt trotzdem ein Ja ist waren eine schlechte Idee und ein Rückschritt zu vernünftigen Dialogen wie in F3 oder NV, wo man wenigstens sehen konnte was man sagt waren tatsächlich eine schlechte Idee?
Bild

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15278
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von Temeter  » 16.06.2016 21:51

Ob ich den Shooterpart jetzt sehr gut nennen würde, ist eine andere Frage, das Spiele sich eher generisch. Ein bissl langsam und stationär. Konsolenstandard halt.

Dialoge sind so oder so schrott. Nicht nur wie sie geschriben wurden, sondern das 'Dialog Wheel' Ding war daneben.

heretikeen
Beiträge: 800
Registriert: 19.12.2012 14:37
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von heretikeen » 16.06.2016 21:51

Nein, lieber Todd, die Schießereien sind unter aller Sau, so wie die komplette Steuerung.

Sei lieber froh, dass die Charaktere, die Quests und das Worlddesign so gut sind, sonst wäre das Spiel dermaßen im Dreck ersoffen.

Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 951
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von ISuckUSuckMore » 16.06.2016 21:57

Raksoris hat geschrieben:NEIN wirklich?
3 positive Antworten zu haben, von denen eine sarkastisch ist und ein Nein das aber im Endeffekt trotzdem ein Ja ist waren eine schlechte Idee und ein Rückschritt zu vernünftigen Dialogen wie in F3 oder NV, wo man wenigstens sehen konnte was man sagt waren tatsächlich eine schlechte Idee?
Word!
Wobei ich entgegen einiger Meinungen die Shooter Mechanik schon als ok bezeichnen würde..
Die Quests waren tw. lahm!

Benutzeravatar
Andarus
Beiträge: 613
Registriert: 13.11.2006 02:43
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von Andarus » 16.06.2016 22:00

Das ganze System hat nicht "so gut funktioniert"... selbst Fallout 3 ist besser als der Scheiß und das war schon absoluter Mist im Vergleich zu New Vegas.

Benutzeravatar
old z3r0
Beiträge: 1529
Registriert: 05.02.2009 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von old z3r0 » 16.06.2016 22:07

Raksoris hat geschrieben:NEIN wirklich?
3 positive Antworten zu haben, von denen eine sarkastisch ist und ein Nein das aber im Endeffekt trotzdem ein Ja ist waren eine schlechte Idee und ein Rückschritt zu vernünftigen Dialogen wie in F3 oder NV, wo man wenigstens sehen konnte was man sagt waren tatsächlich eine schlechte Idee?
Bild


Bild

Benutzeravatar
TheGandoable
Beiträge: 2529
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von TheGandoable » 16.06.2016 22:15

Bild
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!



Liesel Weppen
Beiträge: 3207
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von Liesel Weppen » 16.06.2016 22:33

heretikeen hat geschrieben:Nein, lieber Todd, die Schießereien sind unter aller Sau, so wie die komplette Steuerung.
Inwiefern im Vergleich zu F3 oder NV?
Fallout wollte nie ein Shooter sein. Die Kämpfe sind langsam und mit VATS sogar pseudo-rundenorientiert. Ich find das gut so.
Was ist da jetzt an F4 soviel schlechter als an F3/NV?

Ernstgemeint, ich habe F4 bisher nur mal kurz bei einem Kumpel angezockt, und dabei vom Kampfsystem her eigentlich keine Probleme festgestellt. War alles wie gewohnt.

Kirk22
Beiträge: 796
Registriert: 06.03.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von Kirk22 » 16.06.2016 22:37

Also gerade im Vergleich zu den Vorgängern ist die Shooter-Steuerung wirklich gut.

Benutzeravatar
JeffreyLebowski
Beiträge: 818
Registriert: 02.04.2016 21:33
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von JeffreyLebowski » 16.06.2016 22:40

Hat der das echt rausgehauen? :lol:
is gar nicht aufgefallen
"Bek***t? ..ja, das ist ihre Antwort auf alles!"

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10170
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von Todesglubsch » 16.06.2016 23:29

Temeter  hat geschrieben:Ob ich den Shooterpart jetzt sehr gut nennen würde, ist eine andere Frage, das Spiele sich eher generisch. Ein bissl langsam und stationär. Konsolenstandard halt.
Nein, nicht wirklich. Unter Konsolenstandard, IMO.

Ja, der Shooterpart war besser als in F3 und NV, aber irgendwas war nicht richtig. Ich kann nicht den Finger draufzeigen, aber es fühlte sich nicht wie ein richtiger Shooter an.

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 2034
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von LP 90 » 16.06.2016 23:40

Aber, aber Todd. Randy Pitchford würde jetzt sagen, dass Verkaufszahlen nicht lügen können.
Du willst doch die ganze Dude-Bro Gemeinde nicht verlieren, welche mit F4 gekommen ist.
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
[IMG]http://images.woh.ath.cx/?di=3TED[/IMG]
Runaways.....RUN AWAY!!

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15278
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von Temeter  » 16.06.2016 23:59

Liesel Weppen hat geschrieben:
heretikeen hat geschrieben:Nein, lieber Todd, die Schießereien sind unter aller Sau, so wie die komplette Steuerung.
Inwiefern im Vergleich zu F3 oder NV?
Fallout wollte nie ein Shooter sein. Die Kämpfe sind langsam und mit VATS sogar pseudo-rundenorientiert. Ich find das gut so.
Was ist da jetzt an F4 soviel schlechter als an F3/NV?

Ernstgemeint, ich habe F4 bisher nur mal kurz bei einem Kumpel angezockt, und dabei vom Kampfsystem her eigentlich keine Probleme festgestellt. War alles wie gewohnt.
Ich sehe das ziemlich anders, natürlich sind F3/4 Shooter. Was genau ist denn an den Dingen rundenbasiert? Du bewegst dich und schießt wie in jedem anderen Shooter, und zwischendurch aktivierst du VATS, was eben noch ein par zusätzliche, automatisierte Schüsse abfeuert. Wo `soll da denn bitteschön Strategie oder Komplexität eines rundenbasierten RPGs versteckt sein?
Mass Effect 1 hat das gleiche gemacht, absolut generischer Shooter, in dem du ab und zu die Zeit anhältst und ein par Fähigkeiten spams. Die späteren ME's haben erkannt, wie sinnlos so ein System ist, weswegen sie auf generische Covershooter-Systeme umgesprungen sind.

F4 übernimmt praktisch identisch das Gunplay von Spielen wie Halo, wodurch das Waffenverhalten besser als F3/NV ist, das ist praktisch die einzige Änderung. Deutlich besser als F3, kombiniert sich nett mit der Waffenanpassung. Wird eigentlich generell als Verbesserung angeführt, weil das Waffenverhalten von F3 zum kotzen war.

Der Rest wie Movement, Physik, Gegnerverhalten, Kampf-Dynamik, Übersicht und so weiter ist immer noch mies. Überhaupt ist das Zusammenspiel zwischen inkompetenten Shooter Gameplay und VATS Autoschüssen komplett unsinnig. In F4 kannst du wenigstens auf VATS verzichten, weil sich die Waffen auch so halbwegs kontrollieren lassen.
Todesglubsch hat geschrieben:Nein, nicht wirklich. Unter Konsolenstandard, IMO.

Ja, der Shooterpart war besser als in F3 und NV, aber irgendwas war nicht richtig. Ich kann nicht den Finger draufzeigen, aber es fühlte sich nicht wie ein richtiger Shooter an.
Die Waffen funktionieren gut, es ist alles andere, das nicht richtig funktioniert. Gerade Doom hat mich letztens daran erinnert, wie wichtig Flow, Spieltempo und Dynamik in einem Shooter ist.

Davon hat Fallout 3/4 kaum etwas, es ist einfach eine zusammengeklaute Sammlung von Spielelementen in einer schlechten Engine. Eigentlich recht passend zum Dialogsystem, welches ohne nachdenken das Wheel von Mass Effect&Co geklaut hat, und damit selbst die schwachen Dialoge noch mehr ruiniert. Wobei das Wheel selbst bei Bioware nur noch ein sinnloses Relikt ist, von dem man sich nicht trennen will.

canidas
Beiträge: 220
Registriert: 16.08.2012 10:49
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: Todd Howard (Game Director) meint, dass das Dialogsystem nicht so gut funktioniert hat

Beitrag von canidas » 17.06.2016 00:23

Ich bin anno 2016 einfach nur froh solch geniale Spiele spielen zu dürfen, scheiß auf das Dialog-Rad dann und wann. War vielleicht nicht das beste Fallout , aber immer noch weitaus besser als mindestens 80% der restlichen Spiele der letzten Zeit.

Antworten