Battlezone 98 Redux: Remake des 3D-Strategiespiels veröffentlicht

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149434
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Battlezone 98 Redux: Remake des 3D-Strategiespiels veröffentlicht

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.04.2016 21:17

Rebellion hat das Remake von Battlezone mit dem Titel "Battlezone 98 Redux" für PC veröffentlicht. Das Spiel wird für 19,99 Euro bei Steam angeboten (bis zum 25. April für 15,99 Euro). Battlezone vermischte Echtzeit-Strategie und Shooter-Elemente, da man seine Basis sowohl aus der Vogelperspektive als auch aus der Egoperspektive bauen bzw. verwalten konnte. Auch diverse Fahrzeuge konnten entweder ...

Hier geht es zur News Battlezone 98 Redux: Remake des 3D-Strategiespiels veröffentlicht

Mentiri
Beiträge: 1210
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: Battlezone 98 Redux: Remake des 3D-Strategiespiels veröffentlicht

Beitrag von Mentiri » 18.04.2016 22:34

Da kommen Lanparty Erinnerungen wieder hoch. Wie wir dieses Spiel stundenlang gezockt haben

Seppel21
Beiträge: 672
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Battlezone 98 Redux: Remake des 3D-Strategiespiels veröffentlicht

Beitrag von Seppel21 » 19.04.2016 04:31

Dass 4players unter Screenshots von Spielen die rein digital vertrieben immer noch " (PC-CDROM)" schreibt finde ich total anachronistisch. Selbst falls mal irgendwann eine Retailversion nachgeschoben werden sollte, wird diese sicherlich auf eine DVD gepresst. Also ist diese Angabe in zweierlei Hinsicht überholt.

Jim Panse
Beiträge: 1101
Registriert: 08.02.2010 11:45
Persönliche Nachricht:

Re: Battlezone 98 Redux: Remake des 3D-Strategiespiels veröffentlicht

Beitrag von Jim Panse » 19.04.2016 07:52

Jo stimmt, wenn dann richtig und PC-Diskette hinschreiben. :D

Was Battlezone angeht: Schade dass das so halbherzig umgesetzt wurde. Es spricht nix dagegen, die Spielmechanik 1zu1 zu übernehmen wenn man nen Remake macht. Aber zeitgemäß hochauflösende Models und Texturen hätte man schon mal erwarten können. Auch die Welten hätte man mit moderner Technik wesentlich Detailverliebter nachbauen können. Von coolen Zwischensequenzen ganz zu schweigen. Aber da hätte das ja plötzlich Geld gekostet und wäre nicht mehr so eine unglaubliche Cashcow... 20€ wtf? Für nen Grafiker und vielleicht einen Programmierer, der Quell-Code copy&pastet hat?

Das Spiel hätte Besseres verdient.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488811401VfcpN, 4P-1488812978GsmCc, Atlan-, BigEl_nobody, casanoffi, jpsala, qpadrat, Steed und 17 Gäste