Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

johndoe1703458
Beiträge: 2762
Registriert: 08.12.2013 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von johndoe1703458 » 13.04.2016 13:32

Apropos Rockstar, vielleicht ist das mit ein Grund, weshalb der Laden seit fast 3 Jahren nichts mehr entwickelt hat...
In Kombination mit der veröffentlichten Mail unter der anderen News wäre das schon ein ziemliches Armutszeugnis für Rockstar.

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6949
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von adventureFAN » 13.04.2016 13:34

Woher weißt du das sie nicht gerade etwas entwickeln?
Bild

johndoe1703458
Beiträge: 2762
Registriert: 08.12.2013 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von johndoe1703458 » 13.04.2016 13:36

*veröffentlichen
oder auch
*fertig entwickeln

Kaaruzo
Beiträge: 577
Registriert: 08.04.2016 13:10
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von Kaaruzo » 13.04.2016 13:40

Prof_Dr_Faust hat geschrieben:*veröffentlichen
oder auch
*fertig entwickeln
Ist aber auch echt doof, dass Rockstar sich für die Entwicklung und Veröffentlichung von Spielen Zeit lässt und nicht jedes Jahr ein Spiel raushaut.

:roll: :roll: :roll:

ronny_83
Beiträge: 8714
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von ronny_83 » 13.04.2016 14:08

Prof_Dr_Faust hat geschrieben:Apropos Rockstar, vielleicht ist das mit ein Grund, weshalb der Laden seit fast 3 Jahren nichts mehr entwickelt hat...
In Kombination mit der veröffentlichten Mail unter der anderen News wäre das schon ein ziemliches Armutszeugnis für Rockstar.
Der Laden hat allein mit mehr als 40 Mio. verkauften GTA V-Versionen an die 2 Milliard Dollar Umsatz für sich und den Publisher gemacht. Ich glaube, die können es sich leisten, nicht jedes Jahr ein Spiel veröffentlichen zu müssen.

johndoe1703458
Beiträge: 2762
Registriert: 08.12.2013 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von johndoe1703458 » 13.04.2016 14:25

Aha, ok.
Merke: Nach einem erfolgreichen Titel braucht man keine neuen Titel zu veröffentlichen.

Es ist schon beachtlich mit welcher Leidenschaft Rockstar hier bei jeder Lappalie verteidigt wird. Rockstar ist ein Zusammenschluss mehrerer Studios und da ist es durchaus die Regel, dass alle 2-3 Jahre ein neues Spiel erscheint.

Vor allem, wenn man die Veröffentlichungspolitik vor GTA V in Augenschein nimmt...aber hauptache mal den Beißreflex auspacken.

Kaaruzo
Beiträge: 577
Registriert: 08.04.2016 13:10
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von Kaaruzo » 13.04.2016 14:33

Prof_Dr_Faust hat geschrieben:Aha, ok.
Merke: Nach einem erfolgreichen Titel braucht man keine neuen Titel zu veröffentlichen.
Hat hier niemand behauptet.

Nur der Zeitraum der für ein neues Spiel notwendig ist, hast weder du noch ich, sondern der Entwickler und der Puplisher zu klären.
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:Es ist schon beachtlich mit welcher Leidenschaft Rockstar hier bei jeder Lappalie verteidigt wird. Rockstar ist ein Zusammenschluss mehrerer Studios und da ist es durchaus die Regel, dass alle 2-3 Jahre ein neues Spiel erscheint.
Gibt es für diese Regel auch einen Quellenbeweis oder ist das eine „Prof-Dr.-Faust“-Bauchregel?

Rockstar veröffentlicht Spiele, wann sie es wollen. Scheinbar können sie es sich ja finanziell leisten, bis jetzt kein neues zu veröffentlichen. Ich denke, im Zweifel weiß die Chefetage von Rockstar das besser, als der User „Prof_Dr_Faust“.
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:Vor allem, wenn man die Veröffentlichungspolitik vor GTA V in Augenschein nimmt...aber hauptache mal den Beißreflex auspacken.
Was war denn mit der Veröffentlichungspolitik vor GTA V?

Erhelle uns doch mal mit deiner „Weisheit“.

johndoe1703458
Beiträge: 2762
Registriert: 08.12.2013 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von johndoe1703458 » 13.04.2016 14:47

Kaaruzo hat geschrieben:Gibt es für diese Regel auch einen Quellenbeweis oder ist das eine „Prof-Dr.-Faust“-Bauchregel?
Ja, die findest du hier.
Vorsicht: Du musst scrollen, denn da gibt es weitaus mehr als nur GTA.

Ergo veröffentlichen sie Spiele in der Regel wesentlich öfter als nur alle 3 Jahre.
Kaaruzo hat geschrieben:Was war denn mit der Veröffentlichungspolitik vor GTA V?
2006: Bully, Midnight Club 3
2007: Manhunt 2
2008: GTA IV, Midnight Club: LA
2009: GTA IV Singleplayer DLCs
2010: RDRedemption
2011: LA Noire (nicht von Rockstar entwickelt, nur als Publisher)
2012: Max Payne 3
2013: GTA V
2014: Nichts
2015: Abermals nichts
2016: Ein Hauch von nichts

Zufrieden, oh du toller Kaaruzo?

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6949
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von adventureFAN » 13.04.2016 14:50

Und ist es jetzt so schlimm wenn sie jetzt mal 3 Jahre nichts veröffentlicht haben?
Ist doch ihr Bier. Wenn sie sich das leisten können, ist es eben so.

Als hätte man einen Anspruch darauf das jedes Jahr ein Rockstar-Spiel erscheint.
Bild

Kaaruzo
Beiträge: 577
Registriert: 08.04.2016 13:10
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von Kaaruzo » 13.04.2016 15:12

Sry, doppelpost.
Zuletzt geändert von Kaaruzo am 13.04.2016 15:14, insgesamt 1-mal geändert.

Kaaruzo
Beiträge: 577
Registriert: 08.04.2016 13:10
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von Kaaruzo » 13.04.2016 15:13

Prof_Dr_Faust hat geschrieben:Ja, die findest du hier.
Vorsicht: Du musst scrollen, denn da gibt es weitaus mehr als nur GTA.

Ergo veröffentlichen sie Spiele in der Regel wesentlich öfter als nur alle 3 Jahre.
Und jetzt willst du ein Gewohnheitsrecht ableiten oder wie soll ich das verstehen?

Nur weil sie mal häufiger als alle 3 Jahre veröffentlich haben und jetzt nicht, ist Rockstar jetzt also unten durch bei dir oder was?
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:Was war denn mit der Veröffentlichungspolitik vor GTA V?

2006: Bully, Midnight Club 3
2007: Manhunt 2
2008: GTA IV, Midnight Club: LA
2009: GTA IV Singleplayer DLCs
2010: RDRedemption
2011: LA Noire (nicht von Rockstar entwickelt, nur als Publisher)
2012: Max Payne 3
2013: GTA V
2014: Nichts
2015: Abermals nichts
2016: Ein Hauch von nichts
Also erstens:

2014: GTA V für PS4 und Xbox One
2015: GTA V für PC

2016 ist gerade mal vier Monate alt.

Und zweitens: Es geht in den News um GTA. Warum du jetzt andere Spielreihen einwirfst, erschließt sich mir nicht.
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:Zufrieden, oh du toller Kaaruzo?
Jop. Ich lese hier jede Menge „mimimi“ nur weil Rockstar jetzt gerade nichts veröffentlicht.

Man könnte fast denken, Rockstar hätte dich persönlich beleidigt.
adventureFAN hat geschrieben:Und ist es jetzt so schlimm wenn sie jetzt mal 3 Jahre nichts veröffentlicht haben?
Ist doch ihr Bier. Wenn sie sich das leisten können, ist es eben so.

Als hätte man einen Anspruch darauf das jedes Jahr ein Rockstar-Spiel erscheint.
Na scheinbar will Prof_Dr_Faust ein Gewohnheitsrecht herleiten.

Anders kann ich mir das rumgeheule, "buh hu Rockstar ist sooo doof und veröffentlich drei Jahre nichts", nicht erklären.

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6949
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von adventureFAN » 13.04.2016 15:21

Erinnert mich an das Anspruchsdenken unserer Kunden =P
Bild

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5694
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von muecke-the-lietz » 13.04.2016 15:24

Leute, eure Antworten gerade nennt man Beißreflex, da hat er schon nicht ganz Unrecht.

Und die Umsetzungen von GTA V für die Next Gen Konsolen und den PC zu nennen, ist halt schon extrem arm. Zumal für GTA V ja bis auf den MP Blödsinn kein neuer Content produziert wird. Die Addons damals zum vierten Teil waren der Hammer, so was hätte ich mir auch für Teil 5 gewünscht.

Und tatsächlich ist es nicht dramatisch, dass Rockstar seit 3 Jahren nichts neues mehr gemacht haben, aber in diesem Kontext durchaus bezeichnend.

Darauf wollte Dr. Faust wohl auch hinaus. Denn es mutet schon seltsam an, quasi 3 Jahre nichts anderes zu machen, als das letzte große Spiele immer wieder neu zu verwerten, aber kein neues Spiel mehr anzukündigen, nachdem ein wichtiger Kopf das Unternehmen verlassen hat.

Man weiß halt nicht, was hinter den Kulissen abgeht, und vielleicht haben sie ja auch was in Petto, was auf der diesjährigen E3 angekündigt wird, sowie Fallout 4 letztes Jahr, aber vielleicht läuft da auch gerade etwas richtig falsch hinter den Kulissen.

Und genau um solche Gerüchte geht es bei solchen News auch.
Bild

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6949
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von adventureFAN » 13.04.2016 15:39

Ja, aber wo genau ist das Problem jetzt? Ich sehe keins.
Und wenn sie noch x andere Versionen von GTA5 auf den Markt bringen - Wo ist das Problem?
Was soll daran bezeichnend sein? Das sie es sich leisten können 1-2 Jahre auch mal kein Spiel zu veröffentlichen?

Sorry, ist mir gerade etwas zu hoch.
Und wie gesagt: Man hat keinen Anspruch darauf. Gewohnheitsrecht gibt es hier nicht.

Diese Spekulationen immer... das ist auch irgendein bescheuerter Reflex.
Die haben mit GTA5 ungeheuer viel Geld gemacht - das ist Fakt.
Zuletzt geändert von adventureFAN am 13.04.2016 15:48, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

ronny_83
Beiträge: 8714
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Rockstar Games: GTA-Producer Benzies verklagt das Unternehmen auf 150 Mio. US-Dollar

Beitrag von ronny_83 » 13.04.2016 15:45

Zumal die Entwicklung von GTA V bis zu 5 Jahre gedauert hat. Wenn sie z.B. zwischendrin angefangen haben, ein RDR2 zu entwickeln und wollten es in ähnlichem Maßstab aufziehen wie GTA V, dann wird man auch da eine Weile drauf warten müssen.

Antworten