Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen der Konsolen nicht umgesetzt werden konnten

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149405
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen der Konsolen nicht umgesetzt werden konnten

Beitrag von 4P|BOT2 » 10.04.2016 18:21

Vor kurzer Zeit hatte Hajime Tabata (Game Director) erklärt, dass eine PC-Version von Final Fantasy 15 durchaus im Bereich des Möglichen sei, der Fokus momentan aber nur auf den Konsolen-Versionen liegen würde. Erst nach der Veröffentlichung des Rollenspiels für PS4 und Xbox One am 30. September 2016 könnte die Umsetzung für PC in Betracht gezogen werden. Gegenüber dem französischen Magazin Jeux V...

Hier geht es zur News Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen der Konsolen nicht umgesetzt werden konnten

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10895
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von Eirulan » 10.04.2016 18:31

Kommt dann also 2026..?
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
Sn@keEater
Beiträge: 3160
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von Sn@keEater » 10.04.2016 18:32

Nicht quatschen sondern machen^^
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von Bedameister » 10.04.2016 18:33

Als ob da was anderes als ein weiterer verkorkster Port rauskommen würde falls sie es überhaupt für PC bringen.

Derjeniege
Beiträge: 212
Registriert: 14.06.2003 10:31
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Derjeniege » 10.04.2016 18:40

Ich habe große Zweifel, ob er dies wirklich so meint. Wenn ja, dann wird ihm wohl recht schnell das Management etwas über vertretbare Budgets und der Aufgabe einer PC-Portierung erzählen. Falls Nein, wäre vielleicht noch möglich, dass sie auf die Unreal-Engine portieren wollen und das Projekt zur Weiterbildung dient (die Alternative, dass sie an ihrer Luminos-Engine weiterbasteln wollen, verdränge ich einfach mal).
Bild

heretikeen
Beiträge: 744
Registriert: 19.12.2012 14:37
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von heretikeen » 10.04.2016 18:57

Ist klar. Unbedingt exklusiv auf Konsolen entwickeln wollen, aber dann über die Beschränkungen jammern.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7782
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von Leon-x » 10.04.2016 19:08

Neu entwickeln? Wozu? Die meisten Gameplay Trailer liefen am PC. Das Game soll man von Anfang bis Ende darauf schon spielen können.
Also mehr als höhere Auflösung, vernüftige Kantenglättungsoptionen und stabile 60fps bräuchte ich nicht. Wärum sollten die für eine PC Version extra Entwicklungsaufwand reinhängen?

Mich wundert eh schon als ich unter den Lizenzen bei der Platinum Demo Nvidia PhysX gesehen habe. Je nach dem wie sie es einsetzen braucht mich die Performance der Demos bis jetzt auf den AMD Konsolen nicht wundern.
Wieso verwendet man etwas in seiner Engine was eigentlich für andere GPUs gedacht ist die es nur am PC gibt?
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Doc Angelo
Beiträge: 2014
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von Doc Angelo » 10.04.2016 19:40

Hajime Tabata hat geschrieben:[...] ganz anderes Projekt [...] [...] eine Version von Final Fantasy 15 [...] eine Variante [...] von Grund auf neu beginnen [...] Es könnte keine einfache Portierung der Konsolen-Version werden.
Projekt... Version... Variante... vollkommen neue Entwicklung... kein Port... Wie bitte? Dreht die Marketing-Abteilung vollkommen durch und will die Zielgruppe (die PC-Master-Race) zu Tode hypen, oder sind das simple Übersetzungsfehler? Final Fantasy XV ist angekündigt für PS4 und XBox One, die Engine läuft unter DirectX11... viel zu Porten gäbe es da ja nicht mehr.

What the...
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Derjeniege
Beiträge: 212
Registriert: 14.06.2003 10:31
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von Derjeniege » 10.04.2016 19:47

Leon-x hat geschrieben:Mich wundert eh schon als ich unter den Lizenzen bei der Platinum Demo Nvidia PhysX gesehen habe. Je nach dem wie sie es einsetzen braucht mich die Performance der Demos bis jetzt auf den AMD Konsolen nicht wundern.
Wieso verwendet man etwas in seiner Engine was eigentlich für andere GPUs gedacht ist die es nur am PC gibt?
Weil NVidia sich das Konsolengeschäft nicht durch die Lappen gehen lassen will und es schon vor Jahren auf AMD portiert hat?

Möglichweise plant NVidia einen ähnlichen Deal wie bei Rise of the Tomb-Raider und unterstützt das Aufpeppeln der PC-Version...
Bild

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4667
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von bondKI » 10.04.2016 20:18

Leon-x hat geschrieben:Neu entwickeln? Wozu? Die meisten Gameplay Trailer liefen am PC. Das Game soll man von Anfang bis Ende darauf schon spielen können.
Also mehr als höhere Auflösung, vernüftige Kantenglättungsoptionen und stabile 60fps bräuchte ich nicht. Wärum sollten die für eine PC Version extra Entwicklungsaufwand reinhängen?

Mich wundert eh schon als ich unter den Lizenzen bei der Platinum Demo Nvidia PhysX gesehen habe. Je nach dem wie sie es einsetzen braucht mich die Performance der Demos bis jetzt auf den AMD Konsolen nicht wundern.
Wieso verwendet man etwas in seiner Engine was eigentlich für andere GPUs gedacht ist die es nur am PC gibt?
Es gibt mehrere Stufen von PhysX. Das ist nicht nur ein (meist recht dämlicher) Effekt in Spielen.

Und wegen den 60fps, das sollte das absolute Minimum sein. Wer einmal 120 oder gar 144 Hz gesehen hat, der will nie wieder darunter gehen.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7782
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von Leon-x » 10.04.2016 20:25

bondKI hat geschrieben: Es gibt mehrere Stufen von PhysX. Das ist nicht nur ein (meist recht dämlicher) Effekt in Spielen.
Natürlich. Nur geht die Framerate in den Demos dann in die Knie wenn Noctis seinen Schwerterhagel loslässt und viele Partikeleffekte auch bei Zauber rumschwirren. Daher der Gedanke dass es deswegen oft noch schwangt.
Ich weiß dass SE mit der Engine von bei paar Nvidia Demos dabei war. Nur wirkt es eben fraglich ob es so gut ist bei der Konsolenversion darauf zu setzen.
Und wegen den 60fps, das sollte das absolute Minimum sein. Wer einmal 120 oder gar 144 Hz gesehen hat, der will nie wieder darunter gehen.
[/quote]

Das Spiel ist sehr weitläufig. Gerade die erste Demo. Da mehr als 60fps würde ich nicht erwarten. Zumindest nicht bei hohen Einstellung. Da wird es auch bei einem Witcher schwierig ohne entsprechende Hardware.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

DitDit
Beiträge: 1091
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von DitDit » 10.04.2016 20:33

als ob die jetzige ff15 version nicht schon pc lauffähig wäre. denke nicht das da viel "geportet" werden muss.

immerhin wurde das von sony microsoft und allen entwicklern wieder und wieder gesagt. das die konsolen sehr ähnlich dem pc sind.

nö square schaut sich wieder beim großen vorbild gta 5 ab.

die pc version kommt extra später und zwar genau dann wenn die konsolenversionsverkäufe so langsam nachlassen. dann kommen noch paar features und schönere grafik rein um die leute zu verlocken doppelt zu bezahlen

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10640
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von Xris » 10.04.2016 20:52

Geil! D.h. das sieht dann besser aus als ein PS3/360 Spiel und läuft womöglich sogar mit mehr als 15 Fps durchschnittlich? Diese "Vorfreude". Kaum auszuhalten... Die sollen erstmal zusehen das FF15 nicht in diesem katastrophalen Zustand auf den Markt geworfen wird.

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von Kensuke Tanabe » 10.04.2016 21:07

bondKI hat geschrieben:Und wegen den 60fps, das sollte das absolute Minimum sein. Wer einmal 120 oder gar 144 Hz gesehen hat, der will nie wieder darunter gehen.
Also ich konnte nach drei Spielen am Stück in 60FPS (Dark Souls 2 SotfS auf PS4 ,Bioshock 3 am PC und Uncahrted 2 wieder PS4), trotzdem Zelda TP HD in 30FPS durchzocken. Klar, mehr Frames sind besser, aber am Ende zählt dann doch das Spiel und ich gehe gerne wieder runter. Man gewöhnt sich auch schnell wieder an die 30 FPS, zumindest ich, nach einer Stunde wirkt es mir wieder flüssig.
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
JeffreyLebowski
Beiträge: 756
Registriert: 02.04.2016 21:33
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 15: Wenn eine PC-Version entwickelt wird, dann soll sie Dinge bieten, die aufgrund der Beschränkungen

Beitrag von JeffreyLebowski » 10.04.2016 21:15

Ähm ja ok..und in wieviel Jahren könnte man dann damit eventuell rechnen?

Ich hab gerade die Demo auf der der PS4 angezockt und irgendwie fühle ich mich verarscht. WTF ..die Grafik in der komischen Stadt is ja irgendwie nicht so prall. Geht das nur mir so? :roll:
"Bek***t? ..ja, das ist ihre Antwort auf alles!"

Antworten