Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149391
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von 4P|BOT2 » 06.04.2016 11:54

Die episodische Aufteilung des Remakes von Final Fantasy 7 könnte sich an Final Fantasy 13 orientierten, teilte Square Enix gegenüber Game Informer via NeoGAF mit. In trockenen Tüchern sei zwar noch nichts, aber derzeit werde darüber nachgedacht, das Remake ähnlich wie die Final-Fantasy-13-Serie zu veröffentlichen. Final Fantasy 13 erschien 2009. Zwei Jahre später folgte Final Fantasy 13-2. Zwei w...

Hier geht es zur News Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 8248
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Raskir » 06.04.2016 12:01

Mit kürzer meinen sie das komplette spiel? Und beziehen sie sich auf die zeit in der es noch versus 13 hieß also rund 10 jahre oder die 4 jahre in denen es ff15 heißt?
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Sn@keEater
Beiträge: 3224
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Sn@keEater » 06.04.2016 12:21

Warum nicht alles in ein Spiel packen? Ach ja man kann weniger abkassieren^^
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)

Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 2324
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Erdbeermännchen » 06.04.2016 12:22

Klingt nach "3 mal Vollpreis für 1 Spiel".
Schade...
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 5698
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von MrLetiso » 06.04.2016 12:24

Im Gespräch sind also drei "vollwertige" Spiele, die jeweils ungefähr 30 Stunden Spielzeit bieten sollen.
Also 3x Verkaufspreis für die Hälfte an Spielzeit. Klingt fair.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21923
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Kajetan » 06.04.2016 12:37

Erdbeermännchen hat geschrieben:Klingt nach "3 mal Vollpreis für 1 Spiel".
Schade...
Geduld ist eine Tugend! Man muss ja nicht immer alles sofort kaufen :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Cheraa
Beiträge: 2377
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Cheraa » 06.04.2016 12:38

Hälfte der Spielzeit?
Wäre mir neu, das FF VII eine Story Spielzeit von 180 Stunden hatte. Denn das neue FFVII wird dann ja 90 Stunden haben.
Statt froh zu sein, das es drei vollwertige Spiele geben wird, welche die Geschichte deutlich detallierter wiedergeben kann, wieder nur geheule.
Bild

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4652
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Serious Lee » 06.04.2016 12:46

Kein modernes Spiel ohne Bullshit-Faktor. Ich denke mal ich werde kurz vor Release die originale Version auf der Vita anfangen, welche schon seit 2 Jahren ungespielt auf meiner Speicherkarte liegt. Damit wirke ich effektiv jeglichem Selbstbeschiss entgegen und erlebe das Spiel nach fast 20 Jahren quasi auch wieder neu.
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21923
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Kajetan » 06.04.2016 12:46

Cheraa hat geschrieben:Hälfte der Spielzeit?
Wäre mir neu, das FF VII eine Story Spielzeit von 180 Stunden hatte. Denn das neue FFVII wird dann ja 90 Stunden haben.
Statt froh zu sein, das es drei vollwertige Spiele geben wird, welche die Geschichte deutlich detallierter wiedergeben kann, wieder nur geheule.
Das Problem hier ist halt, dass niemand nichts genaues weiß, welchen Umfang das Remake tatsächlich haben wird. Ich vermute, dass das derzeit nicht einmal Squeenix selbst weiß. Das ganze Gezeter um die Aufsplittung hat man sich selbst zu zuschreiben.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 2938
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von AkaSuzaku » 06.04.2016 12:48

Kajetan hat geschrieben:
Erdbeermännchen hat geschrieben:Klingt nach "3 mal Vollpreis für 1 Spiel".
Schade...
Geduld ist eine Tugend! Man muss ja nicht immer alles sofort kaufen :)
Zumal sich erst noch zeigen muss, was in diese 30 Stunden inbegriffen ist.

Skyrim ist z.B. auch ein 30-Stunden-Spiel, wenn man die Main-Story (ohne zu hetzen) durchspielt und nebenbei noch einige Quests erledigt.
Skyrim kann aber auch ein 100- oder sogar 200-Stunden-Spiel sein, wenn man auf Komplettierung aus ist.

Grundsätzlich ist es natürlich aber nicht optimal, wenn man für ein Remake solche radikalen Änderungen plant, aber darüber teilweise nur sehr schwammige, teilweise gar keine Aussagen trifft.
Das Ergebnis davon sieht man in den nicht gerade positiv gestimmten Forennutzern (auch bei neogaf).

Liesel Weppen
Beiträge: 3035
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Liesel Weppen » 06.04.2016 13:03

Kajetan hat geschrieben:
Erdbeermännchen hat geschrieben:Klingt nach "3 mal Vollpreis für 1 Spiel".
Schade...
Geduld ist eine Tugend! Man muss ja nicht immer alles sofort kaufen :)
Geduld macht das Konstrukt nicht billiger. 3 Titel kosten halt 3mal soviel wie einer, auch wenns die später im Bundle gibt.
Ausserdem strapaziert das die Geduld zusätzlich, denn wie im Beispiel im Artikel schon genannt, kann sich das über Jahre zwischen den Episoden hinziehen.

Ich mag diese Tröpfchenimpfung aber auch nicht. Ich gucke schon lange z.B. keine Serien mehr zu "Release" der einzelnen Folgen (egal ob FreeTV oder eine wöchentliche Folge auf Netflix/Prime), sondern ich warte mittlerweile ab, bis mindestens eine komplette Staffel verfügbar ist.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 9515
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Todesglubsch » 06.04.2016 13:19

Also da ich ja die PS1-Fassung in ihrem PS4-Rerelease erst bei Jahresanfang gespielt habe (wohlgemerkt: mein erster FF7-Durchgang), muss ich hier leider nüchtern sagen: FF7 hat viel Füllmaterial und Streckungen. Die 1xx-Stunden Spielzeit die hier einige im Kopf hatten, kamen durch die langsamen Rundenkämpfe und das Grinden zustande.
...und so viele Geheimnisse gab's auf der frei begehbaren Karte auch nicht, als dass man sie unbedingt bräuchte.

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2063
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von VincentValentine » 06.04.2016 13:19

Ach diese geniale Logik von einigen
3 mal zahlen für den selben Titel....für den selben Titel????

Nein das wird eine Neuinterpretation von Final Fantasy 7 - das wird nicht dasselbe Spiel was wir auf der Ps1 gezockt haben, nur in HD.

ES wird ein neues Saga die sich im Kern an das Original hält.

Jede Episode wird ein vollwertiges RPG Spiel (hat man auch damals gesagt)

Benutzeravatar
Nuoroda
Beiträge: 470
Registriert: 29.10.2009 10:50
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Nuoroda » 06.04.2016 13:26

Je 2 Jahre zwischen den Spielen? Das wär für mich nicht spielbar...
Aber so viele Jahre zu warten bis es ein Bundle gibt...
Wann soll denn überhaupt der erste Teil kommen?
Zum Glück kann man ein FFVII auch noch mit 40/50 zocken...
"Jeder soll tun und lassen was er will. Bring nen Bären mit in die Kirche, lies ein Buch mit den Füßen, änder deinen Namen in Huppi-Flupp."

Benutzeravatar
Bowsette
Beiträge: 4814
Registriert: 05.07.2010 05:30
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Episodische Aufteilung könnte sich an der Final-Fantasy-13-Trilogie orientieren

Beitrag von Bowsette » 06.04.2016 13:26

Cheraa hat geschrieben:Hälfte der Spielzeit?
Wäre mir neu, das FF VII eine Story Spielzeit von 180 Stunden hatte. Denn das neue FFVII wird dann ja 90 Stunden haben.
Statt froh zu sein, das es drei vollwertige Spiele geben wird, welche die Geschichte deutlich detallierter wiedergeben kann, wieder nur geheule.
Wenn die PR 30 Stunden Spielzeit sagt, dann heißt das üblicherweise 20 Stunden für den normalen Hobbyspieler, bis man dann beim Ende ist. FF7 hat ein langsamer Spieler in 60-70 Stunden beendet, 40-50 Stunden wer nur dem Storystrang folgt.

So gesehen muss sich das neue Final Fantasy 7 auch mit aktuellen Titeln messen und wenn ein jRPG um die Ecke kommt welches gerade mal eine Mainquest mit bis zu 30 Stunden bietet, dann wäre das schon wenig. Die Mainquest von Tales of Zestiria beschäftigt nen normalen Spieler für 45-50 Stunden, beim Witcher 3 sinds gute 50-60 Stunden.

Da wirken, von der PR angesagte, 30 Stunden doch sehr wenig. Ein Speedrun von Final Fantasy XIII dauert ja schon 35 Stunden. Ein SPEEDRUN!


Antworten