The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesserungen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149471
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesserungen

Beitrag von 4P|BOT2 » 05.04.2016 20:35

Ubisoft hat bereits die Patch-Notizen zu dem Update 1.1: Übergriffe für The Division veröffentlicht, das am Dienstag (12. April 2016) für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll (wir berichteten). Die Patch-Notizen findet ihr weiter unten. Darüber hinaus arbeiten die Entwickler an folgenden Features, die nach dem Patch 1.1 in Angriff genommen werden sollen: Waffen-Skins benötigen keinen Pla...

Hier geht es zur News The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesserungen

Benutzeravatar
Messenjah
Beiträge: 1282
Registriert: 03.11.2009 14:33
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von Messenjah » 05.04.2016 22:58

Bitte entschuldigt mich, ich muss ganz schnell mal paar Sachen herstellen...... 8O
Bild

Benutzeravatar
Mirabai
Beiträge: 4342
Registriert: 23.02.2010 09:57
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von Mirabai » 05.04.2016 23:25

Messenjah hat geschrieben:Bitte entschuldigt mich, ich muss ganz schnell mal paar Sachen herstellen...... 8O
Ich bin auch mal craften....
Steam | PSN | Nintendo Network ID | Xbox Live: Mirabai

Benutzeravatar
Arkatrex
Beiträge: 1352
Registriert: 07.12.2010 07:35
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von Arkatrex » 06.04.2016 08:34

Das war schon bei den Phoenix Credits der falsche Weg und jetzt noch bei den Crafting Materialien? Das ist doch kein Free to Play grinding Game ey....
Bild
Bild

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 940
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von MannyCalavera » 06.04.2016 09:09

Wow, eine verdreifachung der benötigten Materialien 8O

Benutzeravatar
Nuoroda
Beiträge: 466
Registriert: 29.10.2009 10:50
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von Nuoroda » 06.04.2016 09:43

Wenn ich überlege wie viele AK und Rucksäcke ich craften musste, bis mal was brauchbares rauskam...
Kein Bock noch mehr zu farmen, als ohnehin schon...
"Jeder soll tun und lassen was er will. Bring nen Bären mit in die Kirche, lies ein Buch mit den Füßen, änder deinen Namen in Huppi-Flupp."

Benutzeravatar
The Rickest Rick
Beiträge: 91
Registriert: 19.11.2015 16:20
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von The Rickest Rick » 06.04.2016 09:55

MannyCalavera hat geschrieben:Wow, eine verdreifachung der benötigten Materialien 8O
Das dachte ich mir auch grad. Auch wenn es heißt, dass Division Tech-Anforderungen von einigen Blueprints entfernt wurde...wird man insgesamt bestimmt noch mehr Mats grinden müssen als vorher...
Wubba Lubba Dub Dub

Benutzeravatar
BloodyShinobi
Beiträge: 2706
Registriert: 08.04.2009 20:47
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von BloodyShinobi » 06.04.2016 10:24

"Wir haben bereits eine Fehlerbehebung dafür parat, die mit der nächsten Aktualisierung eingespielt wird. Wir entschuldigen uns bei den Spielern, bei denen dieser Fehler aufgetreten ist, und sind sehr dankbar für ihre Hilfe, den Fehler ausfindig zu machen. Wir danken euch auch für eure Geduld."

So ein verbuggtes Drecksspiel.Seit dem 25.3 kann ich mich nicht mehr einloggen und wie ich gerade gelesen habe ist es nicht mal sicher ob ich am 12.4 wieder vollen Zugriff auf mein Acc habe.

"Man habe zwar eine Lösung gefunden, könne aber nicht garantieren, dass diese bei allen Agenten greift."
@ http://mein-mmo.de/the-division-state-of-the-game-2/

Der Support ist auch der letzte Witz.Bis heute noch keine Antwort erhalten wie ich mein Geld zurück bekomme.Jeden Tag kommen neue betroffene Spieler hinzu die sich nicht einloggen können und was gibt es als Entschädigung ?
Ein Dankeschön !? ......das können die sich sonstwo hinstecken :evil:

Die können froh sein das ich nicht in der Lage bin,ihre scheiß Server mal für ein paar Tage offline zu nehmen.
Das ganze Ausmaß ihrer inkompetenz und Kundenverarsche seh ich täglich im offiziellen Thread.
@ http://forums.ubi.com/showthread.php/14 ... 763f3f674e

Eines ist Sicher,nie wieder werde ich mir ein Ubi Spiel vorbestellen und zum Release kaufen.Sollen andere Beta Tester spielen.Ich kauf die Spiele in Zukunft gebraucht nachdem alles gepatcht wurde.
Also ein halbes bis 3/4 Jahr später :roll:
Bild

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10111
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von Eirulan » 06.04.2016 10:30

Die Änderungen sind im großen und ganzen sehr gut, allerdings finde ich auch, dass der Crafting Nerf deutlich zu weit geht.
Ein HE iLvl 31 Item zu craften wird dann 75 (!!) lila Items benötigen, das sind 8,5 volle Extracts in der Darkzone, zwischendurch muss man zweimal raus und die Kiste leeren. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen :)
Bild

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 9886
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von Flextastic » 06.04.2016 11:14

so streckt man spielzeit

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13628
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von Sir Richfield » 06.04.2016 11:54

Arkatrex hat geschrieben:Das war schon bei den Phoenix Credits der falsche Weg und jetzt noch bei den Crafting Materialien? Das ist doch kein Free to Play grinding Game ey....
Richtig. Ist ein Vollpreis Grinding Game.
Wie Destiny, Diablo... ;)
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
The Cabman
Beiträge: 16
Registriert: 20.07.2013 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von The Cabman » 06.04.2016 12:15

MannyCalavera hat geschrieben:Wow, eine verdreifachung der benötigten Materialien 8O
Schön wärs: aktuell für ein High End Teil 8 goldene mats, das sind 40 blaue oder auch 200 grüne Materialien. Daraus wird dann 10 gold, entsprechend 150 blaue oder dann 1500 grüne Teile. Und man bekommt beim zerlegen auch noch weniger.

Benutzeravatar
357er-Argument
Beiträge: 146
Registriert: 05.01.2007 02:13
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von 357er-Argument » 06.04.2016 12:59

Ach, du Stuhlgangvulgärumschreibung... die wollen den ganzen Material-Grind NOCH schlimmer machen?

Mann, ey... warum kommen Designer bei solchen Spielen immer auf die Idee, dass gute Ausrüstung ein verdammter Vollzeitjob sein muss? Was soll der Blödsinn? Die Spieler, die so viel Zeit haben, heulen doch sowieso zwei Wochen nach Release nur noch die Foren voll und spielen nicht mehr. Der Rest der Spieler, die noch ein Leben, einen Job haben oder (der HERR bewahre uns davor!!) soziale Kontakte oder eine Partnerschaft pflegen, sind doch nur noch mehr im Nachteil.

So stehen die Chancen nicht schlecht, dass ich den Content, der noch erscheint, gar nicht mehr sehen kann, weil ich dazu erstmal wochenlang grinden müsste.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13628
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von Sir Richfield » 06.04.2016 13:44

357er-Argument hat geschrieben:So stehen die Chancen nicht schlecht, dass ich den Content, der noch erscheint, gar nicht mehr sehen kann, weil ich dazu erstmal wochenlang grinden müsste.
Auf der anderen Seite, wenn du Abends mit ner halben Stunde in zwei Wochen (also Netto ca. 5 Stunden!) alles erreicht hast, dann fragst du dich auch, warum du so viel Geld für einen angeblichen Langläufer investiert hast.

Ich gestehe aber ein, dass guter Grind nur sehr schwer zu erreichen ist als Entwickler.
Auch wenn man mal rausrechnet, dass sich IMMER irgendjemand beschweren wird.
IMMER! Guck dir ein beliebiges D3 Forum an. Drehen sich alle im gleichen Kreis, zu viel Grind, zu wenig Grind, zu viele kosmetische Items, zu wenig, Powercreep ist scheisse, Powercreep ist toll, Journey dauert zu lange, Journey ist nach einer Woche durch, Level 70, was jetzt? P200, was jetzt, P500, was jetzt? P1500, du blöder Botter, sowas schaffen nur Leute ohne Job...

Persönlich bin ich der Meinung, dass hier das Gameplay viel wichtiger ist. Wenn man nicht gefühlt unnötige Hürden in den Weg gelegt bekommt, dann kann der Grind erträglicher sein.
Wenn du in der Stunde abends halt schnell mal ein paar Gebiete abfarmen kannst und dabei nicht von Ladezeiten, langen Wegen, Bulletsponges, idiotischen Mitspielern und ähnlichem aufgehalten wirst, dann stelle ich mir das nicht sooo schlimm vor.
Und das sage ich als jemand, der es inzwischen als Qual empfindet, Bounties zu machen, um genug Material zu bekommen, um items umzuwürfeln... (Sprich: Nach ein paar Wochen werde ich des "Endgames" überdrüssig)
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
357er-Argument
Beiträge: 146
Registriert: 05.01.2007 02:13
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Vollständige Patch-Notizen zum anstehenden Update 1.1 "Übergriffe"; Ausblick auf zukünftige Verbesseru

Beitrag von 357er-Argument » 06.04.2016 15:15

Prinzipiell hast du Recht, ja. Ich verstehe ja, dass das Spiel schon ziemlich auf das übliche Gegrinde ausgelegt ist und das ist bei Division auch (im Rahmen der Möglichkeiten) unterhaltsam und abwechslungsreich gestaltet. Die daily missions sind schon jedes Mal dasselbe, aber man kann ja auch einfach so durch die Welt streifen und vor allem die Dark Zone umgraben.

Ich fand nur, dass jetzt schon eine ganz schöne Lücke aufklafft, weil nächste Woche der erste Content-Patch schon ein Gear-Level von 150 oder so empfiehlt und ich nach vielleicht so 15 Stunden Spielzeit im Endgame (80 Stunden insgesamt) bei höchstens 47,29 bin. (Keine Ahnung, wo man sein Gear-Level ablesen kann, ich habe nur geschätzt von den drei gelben Items, die ich habe)

Und einige richtig gute Items kann man sich halt craften, was aber so schon ziemlich aufwändig war. Und jetzt wird's richtig hässlich, weil man gefühlt einen ganzen Abend lang farmen darf, um dann alle Materialien für ein (1) Item zusammen zu haben, was mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht die gewünschten Eigenschaften hat, sondern halt zufallsbedingt irgendwas.

Addendum 1: hauptsächlich ärgert mich die angekündigte Änderung, glaube ich, deswegen, weil jetzt beim "günstigen" Crafting die ganzen No-Lifer eh schon alles fertig gecraftet haben und daher Leute wie ich noch stärker bestraft werden, die rein aus Zeitmangel noch nicht alles craften konnten und jetzt noch mehr investieren müssen. Die Verteuerung des Craftings trifft also völlig die falschen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Akabei, Google [Bot], martin82, mu7h, ronny_83, sabienchen, Yacoubian und 32 Gäste