Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Verkauf auf Steam derzeit eingestellt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149438
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Verkauf auf Steam derzeit eingestellt

Beitrag von 4P|BOT2 » 03.03.2016 08:19

Der federführende Entwickler Pavel Zagrebelnyy und Publisher Oovee haben in den vergangenen Stunden Vorwürfe zurückgewiesen, denenzufolge Zagrebelny das von ihm entwickelte Spintires absichtlich unbrauchbar gemacht hat. Weil die LKW-Simulation derzeit unter zahlreichen Abstürzen leidet, hatten sich Spieler den Programmcode angeschaut und zahlreiche angebliche Zeitbomben (Engl: Time Bombs) gefunden...

Hier geht es zur News Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Verkauf auf Steam derzeit eingestellt

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6666
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von adventureFAN » 03.03.2016 09:18

Warum sollte ein Entwickler auch sein Spiel absichtlich unbrauchbar machen?
Mir erschließt sich gerade der Sinn nicht?
Bild

Benutzeravatar
arillo
Beiträge: 413
Registriert: 17.06.2010 09:19
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von arillo » 03.03.2016 09:32

Naja, Spieler und die Leute, die im Code diese "Timebombs" gefunden haben, scheinen zu vermuten, dass Zagrebelny die Abstürze provoziert, um den Verkaufszahlen seines Spiels und damit dem Publisher zu schaden, der an Zagrebelny ausstehende Zahlungen zurückhält.
Quasi ein mit unkonventionellen Mitteln geführter Dev vs. Publisher-Fight. : D

Ziemlich schizo, da er sich damit ins eigene Knie schießt...aber wer weiß...vielleicht ist er verrückt. Das Spiel spricht jedenfalls dafür. Keine Ahnung wem sowas Spaß macht. Also über Geschmack lässt sich ja nicht streiten - nur nachvollziehbar ist's für mich nicht.

Moschens
Beiträge: 113
Registriert: 11.12.2005 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von Moschens » 03.03.2016 09:59

arillo hat geschrieben:Naja, Spieler und die Leute, die im Code diese "Timebombs" gefunden haben, scheinen zu vermuten, dass Zagrebelny die Abstürze provoziert, um den Verkaufszahlen seines Spiels und damit dem Publisher zu schaden, der an Zagrebelny ausstehende Zahlungen zurückhält.
Quasi ein mit unkonventionellen Mitteln geführter Dev vs. Publisher-Fight. : D

Ziemlich schizo, da er sich damit ins eigene Knie schießt...aber wer weiß...vielleicht ist er verrückt. Das Spiel spricht jedenfalls dafür. Keine Ahnung wem sowas Spaß macht. Also über Geschmack lässt sich ja nicht streiten - nur nachvollziehbar ist's für mich nicht.
Richtig, über Geschmack lässt sich streiten.
Ich bin jemand von denen, dem sowas Spaß macht und hab in Spintires mehr als 30 h Spielzeit verbracht 8)
Bild
Bild

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6666
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von adventureFAN » 03.03.2016 10:05

arillo hat geschrieben:...
Immer wenn ich dein Ava sehe, will ich wissen was das für ein Viech ist x_X

Und wenn es wirklich so wäre wie du sagst, ist es schon extrem dumm.
Bild

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 14297
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von Temeter  » 03.03.2016 10:07

adventureFAN hat geschrieben:Warum sollte ein Entwickler auch sein Spiel absichtlich unbrauchbar machen?
Mir erschließt sich gerade der Sinn nicht?
Rock Paper Shotgun, Überschrift:
Spintires Dev ‘Sabotages’ Game After Publisher Relationship Breaks Down
Und im Artikel:
Now, players are reporting crashes and the malfunctioning pieces of code appear to have been intentionally placed – ‘timebombs’, triggered at set times or dates.
Beides mittlerweile verneint, wie auch jetzt im Artikel steht. Scheint als wäre das mal wieder Gaming Journalizm at it's finest. Hauptsache eine Schlagzeile ohne Nachfragen und Quellen rausgehauen, egal, ob man dabei möglicherweise die Reputation eines Entwickler zerstört oder nicht. Schon widerlich.

Liesel Weppen
Beiträge: 2322
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von Liesel Weppen » 03.03.2016 10:47

arillo hat geschrieben: Ziemlich schizo, da er sich damit ins eigene Knie schießt...aber wer weiß...vielleicht ist er verrückt. Das Spiel spricht jedenfalls dafür.
Er schießt sich weniger ins Knie, als dem Publisher.
arillo hat geschrieben: Keine Ahnung wem sowas Spaß macht. Also über Geschmack lässt sich ja nicht streiten - nur nachvollziehbar ist's für mich nicht.
Es geht dabei nicht um Spass und auch nicht um Geschmack. Der Dev wurde nicht bezahlt, er hat aber schon geliefert. Es geht hier um Geld, und bei Geld hört der Spass nunmal auf. Ich nehme auch mal schwer an, dass es hier nicht um 100€ geht, sondern eher um ganze Monats- oder sogar Jahresgehälter. Da wärst du deinem Arbeitgeber wohl auch nicht mehr so ganz freundlich gestimmt, und die Kundschaft dahinter wäre dir dann wahrscheinlich auch völlig egal. Also ich kann das sehr gut nachvollziehen.

Abgesehen davon, dass es von beiden Seiten ja mittlerweile dementiert wurde und daher wohl so oder so nicht der Grund war/ist.

Benutzeravatar
Kannachu
Beiträge: 4451
Registriert: 05.07.2010 05:30
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von Kannachu » 03.03.2016 11:32

Temeter  hat geschrieben:
adventureFAN hat geschrieben:Warum sollte ein Entwickler auch sein Spiel absichtlich unbrauchbar machen?
Mir erschließt sich gerade der Sinn nicht?
Rock Paper Shotgun, Überschrift:
Spintires Dev ‘Sabotages’ Game After Publisher Relationship Breaks Down
Und im Artikel:
Now, players are reporting crashes and the malfunctioning pieces of code appear to have been intentionally placed – ‘timebombs’, triggered at set times or dates.
Beides mittlerweile verneint, wie auch jetzt im Artikel steht. Scheint als wäre das mal wieder Gaming Journalizm at it's finest. Hauptsache eine Schlagzeile ohne Nachfragen und Quellen rausgehauen, egal, ob man dabei möglicherweise die Reputation eines Entwickler zerstört oder nicht. Schon widerlich.
Du machst es dir aber auch einfach... als würde sich der Entwickler dahinstellen und sagen:"Jawoll! Ich hab euch das Game kaputt gemacht!11". Das man hier erstmal abstreitet ist vollkommen klar.

Der Titel ist aber seit einem gewissen Zeitraum UNSPIELBAR und das für jeden Besitzer! Das ganze ist schon sehr dubios und von alleine kommt so etwas eigentlich nicht vor.
Steam - MAL - DAOKO - GAIN
PC - MBP (2017) - PS4 Pro - Vita - WiiU - Switch - 3DS



ronny_83
Beiträge: 5974
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von ronny_83 » 03.03.2016 11:39

arillo hat geschrieben:Keine Ahnung wem sowas Spaß macht. Also über Geschmack lässt sich ja nicht streiten - nur nachvollziehbar ist's für mich nicht.
Es ist ein Simulator. Es macht schon allein denjenigen Spaß, die gerne LKW-Simulatoren spielen. Und vor allem auch denjenigen, die gerne virtuell im Dreck spielen. Es gibt fast kein Spiel, was beide Aspekte so gut miteinander vereint.

Als Spiel ist es eher schlecht. Als Simulation und mit dem Aspekt Offroad aber ziemlich gut. Welcher richtige Simulator macht schon dem Otto-Normal-Verbraucher Spaß. Das ist was für Fans.
Zuletzt geändert von ronny_83 am 03.03.2016 11:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 14297
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von Temeter  » 03.03.2016 11:44

Lumilicious hat geschrieben:Du machst es dir aber auch einfach... als würde sich der Entwickler dahinstellen und sagen:"Jawoll! Ich hab euch das Game kaputt gemacht!11". Das man hier erstmal abstreitet ist vollkommen klar.

Der Titel ist aber seit einem gewissen Zeitraum UNSPIELBAR und das für jeden Besitzer! Das ganze ist schon sehr dubios und von alleine kommt so etwas eigentlich nicht vor.
Bis jetzt steht einfach nur, dass das Spiel aus irgendeinem Grund unspielbar ist. Alles andere ist Spekulation, so einfach ist das, und da war RPS eben völlig irreführend. ;)

Die offizielle Antwort ist, es wäre ein Problem mit dem Kopierschutz. Wäre zumindest vorstellbar.

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6666
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von adventureFAN » 03.03.2016 11:48

Und wenn es durch beide Parteien dementiert wurde, ist es doch eh überflüssig darüber noch großartig zu palavern.

Aber Verschwörungstheorien sind beim Volk ja sehr beliebt.
Denkt immer dran: Für Reichspost immer die PLZ in Klammern setzten!
Bild

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13721
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von Sir Richfield » 03.03.2016 12:28

adventureFAN hat geschrieben:Und wenn es durch beide Parteien dementiert wurde, ist es doch eh überflüssig darüber noch großartig zu palavern.
Weil alle Dementi auch automatisch wahr sind.
Aber Verschwörungstheorien sind beim Volk ja sehr beliebt.
Spätestens seit man weiß, dass die wildesten Theorien von der Wirklichkeit längst rechts überholt wurden.

PS: Das "das Volk" unter Verschwörungstheorien leidet, ist auch eine. ;)

PPS: Damit will ich sagen, dass sich das nach einem Thema anhört, dass ein wenig mehr Recherche brauchen könnte.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Hissatsu
Beiträge: 125
Registriert: 03.03.2010 10:21
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von Hissatsu » 03.03.2016 12:52

Schade das es da so Zoff gibt.
Ich spiele das Spiel sehr gerne mit freunden.
Aber es gibt echt noch Sachen die verbessert werden müssten.
z.B multiplayer speichern und so.

Aber wenn es da schon solche Probleme gibt dann gibts da wohl wenig Hoffnung das das spiel noch verbessert wird.
Vorallem da es das spiel schon so lange gibt. Ich hatte mich immer gewundert warum so wenig patches kommen.
Jetzt ist die Antwort wohl klar.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 31254
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von greenelve » 03.03.2016 14:00

Auf Kotaku gibt es einen Artikel, in dem der Fall ausführlich behandelt wird.
So, to recap: Spintires started crashing, people jumped to conclusions involving subterfuge and sabotage, the game got yanked from Steam (probably a good thing, for now), and then both the programmer and publisher came out and debunked the whole thing, saying it emerged from a bug in one of Spintires’ anti-piracy fail-safes. Zagrebelnyy says he did not put his own game—and players’ enjoyment of it—in radioactive quicksand, and Oovee says a fix is in testing right now.
http://steamed.kotaku.com/spintires-ste ... 1762498563

Oder auch ein Artikel auf gamasutra:
Update: Contacted by Gamasutra, Spintires developer Pavel Zagrebelnyy claimed he did not sabotage his own game and stated that buggy time-related piracy checks in the game are responsible for the persistent crashes some players have alleged were deliberate sabotage attempts. The original story (and Zabrebelnyy's full comments) follow.
http://gamasutra.com/view/news/267106/S ... n_game.php
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Benutzeravatar
UAZ-469
Beiträge: 1482
Registriert: 25.09.2008 21:12
Persönliche Nachricht:

Re: Spintires: Entwickler und Publisher dementieren Vorwürfe, das Spiel sei absichtlich unbrauchbar gemacht worden - Ver

Beitrag von UAZ-469 » 03.03.2016 15:34

Es machte mir zwar anfangs Spaß (Bin ein Liebhaber von LKW-Spielen), aber letztlich für mich eines der Marke "Ja, nett.", das man einmal durchdaddelt und ab ins Regal. Kein Wiederspielwert, keine Motivation, die Karten überhaupt zu schaffen, außer für die schrottigen Errungenschaften.
Und mit dem Ural als Allzweck-Wunderwaffe auch nicht so schwer wie häufig propagiert.

Mich wurmt hieran eher, dass der Kopierschutz gaaaaaanz plötzlich Probleme macht. Ist das überhaupt realistisch?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488811401VfcpN, just_Edu, Kirk22, monotony, MPCrawler, OptimuzCrim3, sabienchen, TheLaughingMan und 7 Gäste