Dragon Age: Inquisition - Keine Veröffentlichung in Indien aufgrund möglicher obszöner Inhalte

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149471
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Dragon Age: Inquisition - Keine Veröffentlichung in Indien aufgrund möglicher obszöner Inhalte

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.11.2014 08:03

In Indien wird Dragon Age: Inquisition nicht erscheinen, wie u.a. Kotaku berichtet. EA hat sich aufgrund der Gesetzeslage in Bezug auf "obszöne" Darstellungen zu dem Schritt entschlossen, Vorbestellungen werden vollständig erstattet.Entgegen erster Meldungen sind die im Spiel möglichen gleichgeschlechtlichen Beziehungen wohl nicht für die Entscheidung verantwortlich. Ein Repräsentant des Publisher...

Hier geht es zur News Dragon Age: Inquisition - Keine Veröffentlichung in Indien aufgrund möglicher obszöner Inhalte

deneir
Beiträge: 102
Registriert: 09.04.2010 23:26
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition - Keine Veröffentlichung in Indi

Beitrag von deneir » 19.11.2014 08:38

jop. niveau leider auch nicht...

Benutzeravatar
ButterKnecht
Beiträge: 301
Registriert: 31.10.2008 10:58
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition - Keine Veröffentlichung in Indi

Beitrag von ButterKnecht » 19.11.2014 08:43

natzi hat geschrieben:wie was ?? keine vergewaltigung im programm?
...hmpf! Ganz mieser Witz ...
Bild
Bild
BildBildBild

Benutzeravatar
Dobrinternet
Beiträge: 308
Registriert: 01.12.2011 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition - Keine Veröffentlichung in Indi

Beitrag von Dobrinternet » 19.11.2014 09:26

EA mal wieder. Wann besorgen die sich endlich Nachhilfe in PR?

Wenn sie schon - um die indische Gesellschaft bloss nicht als intolerant darzustellen und sich selbst als wertuntreu - so ein Statement herausgeben, dann sollten sie doch wenigstens eine halbwegs überzeugende Erklärung liefern.
Stattdessen: "Wir sagen euch den Grund nicht, aber DAS ist es bestimmt nicht!"
Für wie blöd die den Rest der Welt halten müssen.

Hat die USA damals unter dem alten Doubleju etwa gesagt "Wir gehen in den Irak, aber NICHT, weil wir das Öl da wollen?". Nö. Da hiess es: " Der Saddam hat böse Waffen, wir retten die Welt." Und die Welt hat ihnen geglaubt.

SO macht man das, EA.
What can I do you for?

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13632
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition -

Beitrag von Sir Richfield » 19.11.2014 09:40

Ach, EA... "Banned in Germany", das hat mal funktioniert.
"Won't be published in India because of reasons", das hat keinen drive, das schockt nicht.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
KONNAITN
Beiträge: 1002
Registriert: 09.12.2009 13:48
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition -

Beitrag von KONNAITN » 19.11.2014 10:26

Sir Richfield hat geschrieben:Ach, EA... "Banned in Germany", das hat mal funktioniert.
"Won't be published in India because of reasons", das hat keinen drive, das schockt nicht.
Ich denke nicht dass das ein PR Gag oder ähnliches ist, sondern dass sie selbst nicht damit gerechnet haben. Immerhin gab es bei Veröffentlichung von Dragon Age 1+2 oder Mass Effect auch keine Probleme in Indien. Und ich wüßte nicht was an den Inhalten von Inquisition grundsätzlich anders sein sollte.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13632
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition -

Beitrag von Sir Richfield » 19.11.2014 10:46

KONNAITN hat geschrieben:Ich denke nicht dass das ein PR Gag oder ähnliches ist, sondern dass sie selbst nicht damit gerechnet haben. Immerhin gab es bei Veröffentlichung von Dragon Age 1+2 oder Mass Effect auch keine Probleme in Indien. Und ich wüßte nicht was an den Inhalten von Inquisition grundsätzlich anders sein sollte.
Man hat sich aufgrund von "obszönen Inhalten"...
Selbst WENN die plötzlich und unerwartet auf Probleme gestoßen sind. (Kann ja durchaus sein, manchmal sind Länder... komisch), so versuchen die immerhin noch ein wenig damit hausieren zu gehen, damit die Leute neugierig werden, was denn jetzt zu krass für Indien sein soll.

Nein, ich glaube schon lange nicht mehr an irgendwelche Moral im Bereich Marketing. :|
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
KONNAITN
Beiträge: 1002
Registriert: 09.12.2009 13:48
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition -

Beitrag von KONNAITN » 19.11.2014 11:19

Sir Richfield hat geschrieben:
KONNAITN hat geschrieben:Ich denke nicht dass das ein PR Gag oder ähnliches ist, sondern dass sie selbst nicht damit gerechnet haben. Immerhin gab es bei Veröffentlichung von Dragon Age 1+2 oder Mass Effect auch keine Probleme in Indien. Und ich wüßte nicht was an den Inhalten von Inquisition grundsätzlich anders sein sollte.
Man hat sich aufgrund von "obszönen Inhalten"...
Selbst WENN die plötzlich und unerwartet auf Probleme gestoßen sind. (Kann ja durchaus sein, manchmal sind Länder... komisch), so versuchen die immerhin noch ein wenig damit hausieren zu gehen, damit die Leute neugierig werden, was denn jetzt zu krass für Indien sein soll.

Nein, ich glaube schon lange nicht mehr an irgendwelche Moral im Bereich Marketing. :|
Also als "hausieren gehen" würde ich das nicht unbedingt bezeichnen. Es hat sich eben herumgesprochen, dass Vorbestellungen aus Indien vor ein paar Tagen einfach storniert wurden. Und soweit ich das mitbekommen habe, hat sich EA gestern erst auf Nachfrage dazu geäußert, und das auch nur recht vage.
Vielleicht bin ich da ja ein wenig naiv, aber ich sehe einfach nicht inwiefern EA das ganze nutzen sollte. Dass es Sex und Homosexualtiät in Bioware Spielen gibt, ist inzwischen ja hinlänglich bekannt- dafür nochmal die Werbetrommel zu rühren, scheint mir etwas sinnlos. Und auch wenn Indien sicher keine besonders großer Markt für EA ist, so verlieren sie doch Geld. Und es ist auch fraglich ob jetzt nicht auch Russland auf die Idee kommt, das Spiel nochmal auf "gefährliche" Inhalte zu durchleuchten.

Rixas
Beiträge: 1505
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition -

Beitrag von Rixas » 19.11.2014 11:36

KONNAITN hat geschrieben: Vielleicht bin ich da ja ein wenig naiv, aber ich sehe einfach nicht inwiefern EA das ganze nutzen sollte.
Spare dir die mühe, es ist EA.
Bei manchen ist doch jede Meldung nur geplante und reine PR, selbst wenn EA mit der Meldung nur indirekt was zu tun hat. Wenn man schon nicht wirklich was kritisieren kann, sucht man sich halt was und der "PR" Punkt geht immer.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13632
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition -

Beitrag von Sir Richfield » 19.11.2014 11:46

Rixas hat geschrieben:Spare dir die mühe, es ist EA.
Du hast recht, aber nicht so, wie du das meintest. ;)
Bei manchen ist doch jede Meldung nur geplante und reine PR, selbst wenn EA mit der Meldung nur indirekt was zu tun hat. Wenn man schon nicht wirklich was kritisieren kann, sucht man sich halt was und der "PR" Punkt geht immer.
Du glaubst, bei einem Publisher in der Größe von EA darf jemand einfach so den Mund gegenüber der Öffentlichkeit aufmachen?

Oder anders: Warum sagt keiner konkret, was denn Stein des Anstoßes sein könnte? Warum diese Geheimniskrämerei?

PS: Ich sehe JEDE Marketingabteilung gleich mies, egal welche. Die von Maschinenbauern ebenso wie die von Publishern. Der Bullshit ist zwar immer individuell, aber am Ende des Tages halt...
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
TheLaughingMan
Beiträge: 3145
Registriert: 27.01.2011 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition - Keine Veröffentlichung in Indi

Beitrag von TheLaughingMan » 19.11.2014 12:36

Naja, nachdem was man die letzten paar Monate aus Indien gehört hat entbehrt das nicht einer gewissen bitterbösen Ironie. Aber was willste machen...

Andere Länder, andere Sitten. :roll:

Benutzeravatar
mosh_
Beiträge: 35332
Registriert: 09.04.2006 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition - Keine Veröffentlichung in Indi

Beitrag von mosh_ » 19.11.2014 13:58

Haha ja... ride the bull und die heilige Kuh.
#PESTOUNDBIER

[URL=http://psnprofiles.com/WhiteNovember][IMG]http://card.psnprofiles.com/1/WhiteNovember.png[/IMG][/URL]

Benutzeravatar
Thyrael
Beiträge: 333
Registriert: 22.05.2012 14:17
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition -

Beitrag von Thyrael » 19.11.2014 17:06

Sir Richfield hat geschrieben: PS: Ich sehe JEDE Marketingabteilung gleich mies, egal welche. Die von Maschinenbauern ebenso wie die von Publishern. Der Bullshit ist zwar immer individuell, aber am Ende des Tages halt...
Ich versteh angesichts des Scheissdrecks, mit dem man hier teilweise zugeballert wird, wo das herkommt, aber wieso denn gleich dieser uneingeschränkte Hass auf Marketing generell? Ich bin aus der Vorstellung von einem reinen Marketingstudiengang auch schnell wieder raus, weil mich die Haltung da etwas angewidert hat und mir gefällt auch nicht alles was meine Dozenten in meinem Schwerpunkt sagen, aber dir ist doch sicher bewusst, dass Marketing (und auch sicher PR) nicht nur aus "wie täusche ich den Kunden möglichst gut?" besteht? Speziell bei Unternehmen, die sowieso ausschließlich B2B machen, wie die meisten Maschinenbauunternehmen, wo der Einkäufer sich doch sowieso genausogut auskennt wie die Marketingabteilung.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13632
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition -

Beitrag von Sir Richfield » 19.11.2014 17:26

Thyrael hat geschrieben:Speziell bei Unternehmen, die sowieso ausschließlich B2B machen, wie die meisten Maschinenbauunternehmen, wo der Einkäufer sich doch sowieso genausogut auskennt wie die Marketingabteilung.
Da müsste man lang ausholen, aber als Lüge* für Kinder, wie Pratchett es nennen würde, kann man sagen:
Der Einkäufer kennt sich BESSER aus als die Marketingabteilung.

*Das ist bitte nicht wörtlich zu nehmen. Gemeint ist hier eine Menge an komplexen Informationen so zusammenfassen, dass sie streng genommen falsch sind, aber gerade noch richtig genug, eine Information zu transportieren.
Bsp: Erklär mal einem Fünfjährigen**, woher die Wolken kommen.

**Nein, ich traue meinen Lesern deutlich mehr zu als einem Fünfjährigen, ich hatte nur keine Lust auf tonnenweise Text und Schwanks aus meinem Leben.

Andere Kurzfassung wäre: Das Problem (das ich übrigens auch ähnlich mit Architekten habe) ist, dass es eine enorme Diskrepanz gibt zwischen dem was das Marketing (oder der Vertriebler im Einzelnen) anpreist und was sinnvoll ist. (Und das ist ein Euphemismus!)

Auf einen Klospruch runtergebrochen, wenn mich sowas jemand im RL fragt (Witzig: Vor einer halben Stunde etwa passiert): Auf der einen Seite stehen Künstler, auf der anderen Techniker.

Ach, doch wieder viel Text. ;)
OK, dann doch eine Zusammenfassung von Erlebten: Man erträgt halt nur eine gewisse Menge Fischer Lufthaken bis man für sich festlegt, dass die alle zwar nicht doof, aber nicht ganz in der Wirklichkeit sind.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
3nfant 7errible
Beiträge: 5152
Registriert: 19.09.2007 12:45
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Age: Inquisition - Keine Veröffentlichung in Indi

Beitrag von 3nfant 7errible » 19.11.2014 18:14

manchmal glaube ich wir bewegen uns in der Zeit zurück........ zu obszön für Kamasutra-City da... Shirtstorm hier.... bald sind wir wieder im viktorianischen Zeitalter :Häschen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488811401VfcpN und 8 Gäste