Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11948
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von LePie » 03.05.2014 19:58

Dochdoch, funktionieren tut es schon, nur ... nun, wie sag ich das bloß ...
Nehmen wir ein Beispiel: SFIV oder diverse andere 2D-Prügler funktionieren auch mit der Tastatur oder dem grottigen 360-Digipad (Link, Link, Link), wirklich gut funktioniert es aber erst mit einer dafür ausgelegten Peripherie.
Zuletzt geändert von LePie am 03.05.2014 21:56, insgesamt 2-mal geändert.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Asturaetus
Beiträge: 434
Registriert: 08.03.2012 12:39
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von Asturaetus » 03.05.2014 20:03

porii hat geschrieben:Süß wie die PC Elite immer noch steif und verbohrt behauptet (Arena) Shooter können auf Konsolen nicht funktionieren xD
Kannst du ein paar Arena-Shooter im Stile eines UT/Quake für Konsole empfehlen? Will selbst mal ein Paar ausprobieren.

Benutzeravatar
gracjanski
Beiträge: 2020
Registriert: 27.08.2004 23:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von gracjanski » 03.05.2014 20:03

porii hat geschrieben:Süß wie die PC Elite immer noch steif und verbohrt behauptet (Arena) Shooter können auf Konsolen nicht funktionieren xD
ja, du hast auch keine Ahnung.

Sehr gute Nachricht, doch in der News steht auch was von f2p, das ist schon mal ein grosser Minuspunkt und macht mich misstrauisch. Ich hoffe, sie haben aus dem Debakel von UT3 gelernt und pfeifen auf die Konsolen, schreiben es nur für PC. Die beste Version ist in meinen Augen immer noch UT2k4

@ Videos: Hier die besten:
http://www.themovievault.net/video/finnish-it
http://www.gamefront.com/files/Creating ... einfo.html
aktuell am spielen: Baldurs Gate 2,
Noch vor mir: Arcanum ?, Astebreed ?, Civilization V, Company of Heroes, Crysis, Dark Souls, Day of the Tentacle, Dead Space 1 2 ?, Europa Universalis 4, Final Fantasy 7, Gone Home ?, Gothic 2, GTR 2, Half-Life/ Black Mesa, Homeworld, Heroes of Might & Magic 3, Ikaruga, Medal of Honor - Pacific Assault, Mafia 1, Neverwinter Nights 2, Oblivion, Path of Exile, Rayman Legends, Skyrim, South Park ?, System Shock 2, Total War - Shogun 2

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4793
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von bondKI » 03.05.2014 20:08

porii hat geschrieben:Süß wie die PC Elite immer noch steif und verbohrt behauptet (Arena) Shooter können auf Konsolen nicht funktionieren xD
Tja, tun sie ja auch nicht. Ein Genre das auf Schnelligkeit und Präzision ausgelegt ist, funktioniert mit nem GamePad nunmal nicht. Selbst mit von Haus aus eingebautem AimBot nicht. (Der im Übrigen schon wieder den eigentlichen Kern des Spiels zunichts macht) :lol:

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11948
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von LePie » 03.05.2014 20:15

Die Diskussion hier, wieder einmal typisch:
- Willst du eine RacingSim vernünftig spielen, dann brauchst du ein Lenkrad - kaum einer hat etwas einzuwenden.
- Willst du eine FlightSim vernünftig spielen, dann brauchst du einen Joystick - kaum einer hat etwas einzuwenden.
- Wilst du ein Fighting Game vernünftig spielen, dann brauchst du einen Arcade Stick - kaum einer hat etwas einzuwenden.
- Willst du einen Arena-Shooter vernünftig spielen, dann brauchst du Maus&Tastatur - Wut?!!wassoldasheiaskhiudhq3wdjbkdbkdjab.......
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von oppenheimer » 03.05.2014 20:30

bondKI hat geschrieben:Ein Genre das auf Schnelligkeit und Präzision ausgelegt ist, funktioniert mit nem GamePad nunmal nicht.
Ich will nur mal einwerfen, dass 8/10 Konsolenshootern ne beschissene Steuerung haben. Es ist schwammig wie Sau, das ganze fühlt sich ähnlich an wie Mausbeschleunigung etc.
TROTZDEM: Wenn man sich bei der Programmierung ein bisschen Mühe gibt, dann kommt sowas wie Battlefield 3 oder Crysis 3 heraus, die sich auch gänzlich ohne aim assist exzellent steuern lassen. Wenn alle Titel steuerungstechnisch auf diesem Niveau wären, hätten Konsolenshooter einen weit besseren Ruf. Dessen bin ich mir absolut sicher.

Benutzeravatar
gracjanski
Beiträge: 2020
Registriert: 27.08.2004 23:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von gracjanski » 03.05.2014 20:35

shooter werden nie auf Konsolen funktionieren, es sei denn das Gameplay ist so von Shooter weg, dass es keiner mehr ist. LePie hat es gut auf den Punkt gebracht, das Problem sind einfach die Konsolenkiddies, die in der Mehrheit sind. Statt ein Hirn anzuschalten, wird Blödsinn hingeworfen und wir Elite schmunzeln, verdrehen die Augen oder denken uns einen Teil und schreiben nix
aktuell am spielen: Baldurs Gate 2,
Noch vor mir: Arcanum ?, Astebreed ?, Civilization V, Company of Heroes, Crysis, Dark Souls, Day of the Tentacle, Dead Space 1 2 ?, Europa Universalis 4, Final Fantasy 7, Gone Home ?, Gothic 2, GTR 2, Half-Life/ Black Mesa, Homeworld, Heroes of Might & Magic 3, Ikaruga, Medal of Honor - Pacific Assault, Mafia 1, Neverwinter Nights 2, Oblivion, Path of Exile, Rayman Legends, Skyrim, South Park ?, System Shock 2, Total War - Shogun 2

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15278
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von Temeter  » 03.05.2014 20:41

oppenheimer hat geschrieben:
bondKI hat geschrieben:Ein Genre das auf Schnelligkeit und Präzision ausgelegt ist, funktioniert mit nem GamePad nunmal nicht.
Ich will nur mal einwerfen, dass 8/10 Konsolenshootern ne beschissene Steuerung haben. Es ist schwammig wie Sau, das ganze fühlt sich ähnlich an wie Mausbeschleunigung etc.
TROTZDEM: Wenn man sich bei der Programmierung ein bisschen Mühe gibt, dann kommt sowas wie Battlefield 3 oder Crysis 3 heraus, die sich auch gänzlich ohne aim assist exzellent steuern lassen. Wenn alle Titel steuerungstechnisch auf diesem Niveau wären, hätten Konsolenshooter einen weit besseren Ruf. Dessen bin ich mir absolut sicher.
Die Kampagnen von Crysis 3 und BF3 sind auch komplett für die Konsolen ausgelegt. Extrem träge Gegner, die nur aus berechenbaren Richtungen angreifen, öfter stehenbleiben, damit man auch an der Konsole mal nen Headshot hinkriegt, und ansonsten keine Situationen wie echte Hinterhalte oder gar umzingeln. Müsstest du schnell auf sich bewegende Ziele reagieren, würdest du niemals ohne Aim Assis hinterherkommen. Selbst mit Aim Assis kannst du dich nicht einfach schnell drehen oder gar Präzision für Geschwindigkeit opfern. Genauso ist die KI in diese Spielen grenzdebil, weil dich agressive Feinde wie in Crysis 1 völlig überfordern würden. Rückstoß ist ebenfalls nur in minimalen Dosen umsetzbar. Es gibt keine Kämpfe auf mittlere Distanz. Du hast nichtmal genug Tasten, um komfortabel zwischen mehr als eine handvoll zu wechseln.
Und dabei habe ich das wichtigste Element noch gar nicht angesprochen, wie Iron Sights das komplette Tempo aus dem Spiel nehmen, damit du mit dem Stick zielen kannst.

So ein Spiel wird von Anfang an darauf zurechtgestutzt, damit die Steuerung vernünftig funktioniert. Gerade deswegen ist das Spielerlebnis extrem begrenzt, und die meisten Konsolenshooter kastrieren das gesamte Gameplay regelrecht, um auch nur irgendwie zu funktionieren. LePie hat sehr gute Vergleiche gebracht.
Zuletzt geändert von Temeter  am 03.05.2014 20:46, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11948
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von LePie » 03.05.2014 20:43

Asturaetus hat geschrieben:Kannst du ein paar Arena-Shooter im Stile eines UT/Quake für Konsole empfehlen? Will selbst mal ein Paar ausprobieren.
Mir fällt spontan der 360-Port von Quake 3: Arena ein.
Bild
Das Spiel ist aber vollständig untergegangen. Hier auf 4p gab's nicht einmal eine News dazu.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von oppenheimer » 03.05.2014 20:52

Temeter  hat geschrieben:Müsstest du schnell auf sich bewegende Ziele reagieren, würdest du niemals ohne Aim Assis hinterherkommen.
Interessant. Muss mir meine gegenteiligen Erfahrungen in 2 Jahren BF3-Multiplayer auf der PS3 (wo der aim assist bestenfalls stört) wohl eingebildet haben.
Natürlich ist die Maus immer noch präziser, keine Diskussion, aber so wie gamepad-shooter hier wieder dargestellt werden...

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15278
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von Temeter  » 03.05.2014 20:56

oppenheimer hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:Müsstest du schnell auf sich bewegende Ziele reagieren, würdest du niemals ohne Aim Assis hinterherkommen.
Interessant. Muss mir meine gegenteiligen Erfahrungen in 2 Jahren BF3-Multiplayer auf der PS3 (wo der aim assist bestenfalls stört) wohl eingebildet haben.
Natürlich ist die Maus immer noch präziser, keine Diskussion, aber so wie gamepad-shooter hier wieder dargestellt werden...
Natürlich verstehst du nichts, wenn du meinen kompletten Post ignorierst und einen unsinnigen Einwurf bringst, über den ich ebenfalls in mindestens 3 verschiedenen Punkten geschrieben habe. Für den größten Teil werden Gamepad-Shooter hier sehr gut dargestellt, insbesondere wenn es um UT geht.

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von oppenheimer » 03.05.2014 21:15

Mir schon klar, dass die Singleplayer, insbesondere von BF3, extrem primitiv sind und im Grunde nicht mal als Spiel durchgehen, aber was genau hat das Design der Singleplayerkampagnen mit dem Multiplayer zu tun? Dort hast du keine stationären Ziele (den obligatorischen camper mal ausgenommen), sondern bunnyhopper am laufenden Band, und die wollen aus 300m+ getroffen werden, sehr wohl auch mit Rückstoßmanagement, was mit der Steuerung von, sagen wir Killzone oder Borderlands abartig wäre, aber mit der von BF3 kein Problem darstellt, weil sie vergleichsweise präzise, empfindlich, einfach gut ist.
Konsolenshooter ist nicht gleich Konsolenshooter. Darauf wollte ich hinaus.

Benutzeravatar
Finsterfrost
Beiträge: 1849
Registriert: 27.04.2014 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von Finsterfrost » 03.05.2014 21:18

LePie hat geschrieben:
Asturaetus hat geschrieben:Kannst du ein paar Arena-Shooter im Stile eines UT/Quake für Konsole empfehlen? Will selbst mal ein Paar ausprobieren.
Mir fällt spontan der 360-Port von Quake 3: Arena ein.
Bild
Das Spiel ist aber vollständig untergegangen. Hier auf 4p gab's nicht einmal eine News dazu.

Jetzt vergleiche aber mal Gameplayvideos von dieser Version oder vom Dreamcast mit denen vom PC. Ich halte von dieser Lagertrennung PC/Konsole nichts, aber Arena Shooter wie Quake oder Unreal Tournament sind auf der Konsole nicht mehr das, was sie eigentlich sind. Sieht man auch gut in den Videos von Quake 3 Arcade. Es ist langsam und unpräzise. Es funktioniert einfach nicht mit einem Gamepad.
Aus dem Grund gibt es auch keine schnellen Arena-Shooter für die Konsolen. Quake 3 wäre theoretisch einer, das Gamepad verhindert es aber.

Guck dir nur mal diese beiden Videos hintereinander an:

http://www.youtube.com/watch?v=s9olpfNcnSc

http://www.youtube.com/watch?v=jADCNfe_aYo
Zuletzt geändert von Finsterfrost am 03.05.2014 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
PS4Nation hat geschrieben:ändert sich nichts an der wahrheit. den die bestimmt die echten gewinner und verlierer.
die wahrheit ist ne feste konstante kuhboy. daran wirst du und sonst keiner was ändern können

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11948
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von LePie » 03.05.2014 21:22

Um nahezubringen, welche Auswirkungen das auf das Gegner- und Leveldesign heutiger Shooter haben kann, hier einmal eine Gameplayszene aus Unreal:
http://www.youtube.com/watch?v=SP1vZDx2 ... BAFBD047EC
Auch im Kampf dermaßen flink bleibende Gegner sieht man heute nur sehr selten, meistens halten diese zum Feuern inne oder laufen geradewegs auf den Spieler zu; und derartige Änderungen müssen schon einen Grund haben, die zur Verfügung stehende Peripherie wird nun einmal beim Gamedesign berücksichtigt.

@ Finsterfrost: Ich stimme dir darin auch völlig zu. Was du genannt hast, war auch der offensichtliche Grund, warum Q3 Arcade so schnell unterging.
Zuletzt geändert von LePie am 03.05.2014 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15278
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Also doch: Epic hat neue Pläne für Unreal Tournament

Beitrag von Temeter  » 03.05.2014 21:39

oppenheimer hat geschrieben:Mir schon klar, dass die Singleplayer, insbesondere von BF3, extrem primitiv sind und im Grunde nicht mal als Spiel durchgehen, aber was genau hat das Design der Singleplayerkampagnen mit dem Multiplayer zu tun? Dort hast du keine stationären Ziele (den obligatorischen camper mal ausgenommen), sondern bunnyhopper am laufenden Band, und die wollen aus 300m+ getroffen werden, sehr wohl auch mit Rückstoßmanagement, was mit der Steuerung von, sagen wir Killzone oder Borderlands abartig wäre, aber mit der von BF3 kein Problem darstellt, weil sie vergleichsweise präzise, empfindlich, einfach gut ist.
Konsolenshooter ist nicht gleich Konsolenshooter. Darauf wollte ich hinaus.
Du verschweigst aber gerade das wichtigste: Jeder Konsolenshooter hat massive Einschnitte. Auch BF3 funktioniert bei weitem nicht so gut, wie du es gerade hinstellst, und das Spiel hat ordentliches Aim Assist, träges seitliches Movement, und Iron Sights, die dich noch weiter verlangsamen. Der Recoil bzw. dessen Kompensation ist nicht mal amsatzweise mit dem aus der PC-Version zu vergleichen. Dort erinnert er btw tatsächlich an das erste Call of Duty. Wobei man dort afair kurze Bursts nicht ohne Rückstoß verschießen konnte.

Und trotz allem ist der einzige Grund, warum es auf Konsole funktioniert, dass jeder die gleiche schlechte Steuerung nutzt. Deswegen ist Bunnyhopping erst eine "Taktik".

Antworten