Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen bei Square Enix

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149403
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen bei Square Enix

Beitrag von 4P|BOT2 » 31.08.2013 17:20

Mit diesem Video gewährt Square Enix einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung von Lightning Returns: Final Fantasy 13. Der erste Teil der dreiteiligen Reihe "Inside Square" bietet Einblicke in die Arbeit des "First Production Departments", Interviews mit den Beteiligten und Details zum Spiel.Lightning Retu...

Hier geht es zur News Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen bei Square Enix

Werzaz
Beiträge: 297
Registriert: 16.09.2010 17:47
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Werzaz » 31.08.2013 17:20

Ach ja früher war Final Fantasy mal richtig GUT aber mittlerweile verliert die Serie immer weiter an Qualität.

Benutzeravatar
Oldholo
Beiträge: 1657
Registriert: 18.12.2007 11:51
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Oldholo » 31.08.2013 17:38

Werzaz hat geschrieben:Ach ja früher war Final Fantasy mal richtig GUT aber mittlerweile verliert die Serie immer weiter an Qualität.
Wie man's nimmt, wa?
Mal abgesehen davon, dass 2 FF-Fans selten einer Meinung sind, was ihre Lieblingsteile angeht, war die Qualität doch schon immer relativ schwankend.
Die ersten Teile kennen und mögen die Wenigsten, V gilt als "Ganz gut", VI und VII werden von den Meisten gefeiert, VIII war "So lala", IX ist recht beliebt, X galt damals als schlecht und heute als gut, X-2 wird von den Meisten als Schandfleck betrachtet, XI zählt nicht, XII kümmert irgendwie niemanden und XIII sowie XIII-2 werden dann wiederum verachtet.
So richtig konsequent "Gut" war's nie. :D

Ich müsste erstmal die bisherigen XIII-Titel spielen, bevor ich Lightning Returns beurteilen könnte, aber von dem ausgehend, was ich bisher so gelesen und gehört habe, kann's schlimmer doch kaum kommen. Vielleicht fabriziert Squenix ja diesmal doch was Vernünftiges. :)

Benutzeravatar
Danny1981
Beiträge: 1183
Registriert: 08.07.2008 21:48
Persönliche Nachricht:

Re: Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen

Beitrag von Danny1981 » 31.08.2013 18:16

Och, ich gehe mit deiner Liste sehr konform :)

Wobei FF XII doch ein wirklich tolles Gruppen- und Kampfsystem hatte. Nur die Story war halt furchtbar furchtbar schlecht, von den Charakteren gar nicht anzufangen.

FF X habe ich erst 3-4 Jahre nach Release gespielt, ich fand es also gleich "gut".

Ansonsten würde ich nicht sagen, dass die Qualität flöten geht, die hat FF XIII-2 (XIII ist es nicht wert erwähnt zu werden) sicher. Aber die Seele fehlt.
IAMENEMY

https://www.facebook.com/iamenemyOFFICIAL

REAL Melodic-Deathmetal

Last.fm profile : http://www.lastfm.de/music/IAMENEMY

TMC
Beiträge: 281
Registriert: 06.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von TMC » 31.08.2013 18:18

Hmm, FF1 war halt elendig rudimentär, aber FF2 war schon wesentlich besser. FFV war super; FFVI fiel schon wieder leicht ab. FFVII naja, damals der Knaller wegen dem 1. FF in 3D, würde ich heute auch nicht mehr soo feiern. FFVIII war durch die Esper unbalancierter Müll mit ner sehr dürftigen Story. FFIX war wieder klasse, FFX ein Hammer. Für X-2 mußte man wahrscheinlich ein Mädel sein um dem Mist was abzugewinnen. FFXI hat mich immerhin 2 1/2 Jahre schwer beschäftigen können, und hatte eine tolle Spielercommunity. FFXII naja, war nicht so richtig der Bringer. Und FFXIII und FFXIII-2, da könnt ihr mich teeren und federn, fand ich gar nicht mal sooo übel. Klaro hat man kein so taktisches Kampfsystem mehr wie in FFX, trotzdem ist es gerade in Bosskämpfen mit dem Paradigmen-Kampfsystem knackig und schnell. Und die Story von FFXIII ließ sich nun mal nicht anders erzählen als durch "Geradeausrennen" zum nächsten Kampf/Cutscene.

Was ich bei den neueren FF's am meisten vermisse ist einfach so eine Story, die es vermag die Spieler wieder richtig mitzureißen. Aber die Zeiten eines Chrono Trigger, Chrono Cross oder Xenogears sind leider vorbei.

Benutzeravatar
Nik_Cassady
Beiträge: 865
Registriert: 06.04.2009 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen

Beitrag von Nik_Cassady » 31.08.2013 18:39

Danny1981 hat geschrieben: Ansonsten würde ich nicht sagen, dass die Qualität flöten geht, die hat FF XIII-2 (XIII ist es nicht wert erwähnt zu werden) sicher. Aber die Seele fehlt.
Weils mich wirklich interessiert:

Warum sollte FF XIII-2 besser als FF XIII sein? Es hat (vollkommen deplatzierte, sprich ohne wirklichen Bezug zum eigentlichen Spiel) Minigames, die Monsterzucht, den Mog zum Items sammeln und es ist nonlinear designt. In diesen Bereichen sticht es den Vorgänger aus, keine Frage. Aber der ganze Rest hat imho nur AddOn-Charakter: nur noch zwei spielbare Charaktere, die gleichen Maps mit anderen Skins, die gleichen Monster, das gleiche Kampfsystem und eine Story mit kaum Bezug zu Teil 1 und den gott verdammten Drecksmog ;) als einen der drei Hauptcharaktere.

Okay, für XIII-2 sprechen einige Punkte, aber insgesamt halt ichs genauso wie XIII für durchwachsenes FF, bei dem sich Stärken und Schwächen die Waage halten.

@ FF:

Mir haben sowohl FFV, VI, VII, VIII, IX und X sehr gut gefallen, jeweils mit eigenen Stärken und Schwächen. Die XIIIer sind allerdings mit Abstand am schwächsten.

Benutzeravatar
Green-Link84
Beiträge: 838
Registriert: 30.06.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Green-Link84 » 31.08.2013 19:00

TMC hat geschrieben: Aber die Zeiten eines Chrono Trigger, Chrono Cross oder Xenogears sind leider vorbei.
Xenoblade Chronicles?! Also die Zeiten sind noch lange nicht vorbei, nur ist SE ein Schatten seiner selbst und produziert keine guten Stories mehr.

Oh man wie die alle von Lightning schwärmen... nehms mir nicht übel, aber die FFXIII-Trilogie wird bei mir den Status der CD-i Zelda-Trilogie bekommen, ich werde den Mantel des Schweigens drüber legen. Und da mich auch FF XV nun gar nicht anspricht, hoffe ich mal, dass SE mit FF XVI mal wieder liefert.
Ansonsten warte ich auf Project "X".

Mandarinenjoe
Beiträge: 553
Registriert: 08.03.2010 18:57
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Mandarinenjoe » 31.08.2013 19:21

ff 10 war echt der letzte gute teil und schon am remake sieht man, dass dor jetzt eindeutig die falschen leute arbeiten (stichwort neuer soundtrack/interface)...ich hoffe, dass sie mit dem next gen teil das ruder reißen können, aber bisher sah das ganze eher aus wie ne art ff7 dirge of cerberus

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3097
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen

Beitrag von ICHI- » 31.08.2013 19:54

Ich hatte die Tage mal Final Fantasy 4 Remake für PSP durchgezockt (überarbeitete 2D Grafik)
und selbst so ein sehr alter Teil schlägt die neuen Teile wie 12 und 13 um längen.

Von der Playstation 1 Ära gar nicht zu sprechen.

Final Fantasy ist einfach nur unnötig geworden und ich hoffe das Square ein einsehen hat ,
die Serie beendet und etwas Neues macht. Gab es damals doch auch. Tactics Orge ,
Chrono Serie , Secret of Mana (Seiken Densetsu Serie) , Vagrant Story etc.

Benutzeravatar
Blood-Beryl
Beiträge: 4232
Registriert: 14.03.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen

Beitrag von Blood-Beryl » 31.08.2013 20:32

White Wolf_1986 hat geschrieben: Final Fantasy ist einfach nur unnötig geworden und ich hoffe das Square ein einsehen hat ,
die Serie beendet und etwas Neues macht.
Dafür verkauft sich der Crap ja leider noch viiiieeeel zu gut (und wird von der "Fachpresse" teilweise ja sogar noch gefeiert). =/
Zum Release von FF XIII war ich ja selbst einer der naiven Optimismus-Käufer, aber dass sich nach diesem Machwerk noch so viele Käufer für Teil 2 und 3 der Reihe finden, lässt mich schon stark am Anspruch der JRPG-Gemeinde zweifeln.
Bei FF XV bin ich nun auch arg skeptisch. Meine erste Assoziation beim Trailer war Stirb Langsam und der Hinweis darauf, dass es ein Action RPG wird stimmt mich dementsprechend auch nicht froh.
Und nun brauchen mir auch nicht die ganzen Quecksilberküken mit ihrem "FF lebt davon, dass es sich jedes Mal neu erfindet!"-Argument kommen. Wenn eine solche Neuerfindung Schmarrn ist (FF XIII), dann darf, nein, sollte man sich wieder an den alten Serienteilen orientieren. Zumindest wenn es einen interessiert was die Fans wollen.
Most Wanted: Dragon Quest XI


Benutzeravatar
Danny1981
Beiträge: 1183
Registriert: 08.07.2008 21:48
Persönliche Nachricht:

Re: Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen

Beitrag von Danny1981 » 31.08.2013 20:36

Nik_Cassady hat geschrieben:
Danny1981 hat geschrieben: Ansonsten würde ich nicht sagen, dass die Qualität flöten geht, die hat FF XIII-2 (XIII ist es nicht wert erwähnt zu werden) sicher. Aber die Seele fehlt.
Weils mich wirklich interessiert:

Warum sollte FF XIII-2 besser als FF XIII sein? Es hat (vollkommen deplatzierte, sprich ohne wirklichen Bezug zum eigentlichen Spiel) Minigames, die Monsterzucht, den Mog zum Items sammeln und es ist nonlinear designt. In diesen Bereichen sticht es den Vorgänger aus, keine Frage. Aber der ganze Rest hat imho nur AddOn-Charakter: nur noch zwei spielbare Charaktere, die gleichen Maps mit anderen Skins, die gleichen Monster, das gleiche Kampfsystem und eine Story mit kaum Bezug zu Teil 1 und den gott verdammten Drecksmog ;) als einen der drei Hauptcharaktere.

Okay, für XIII-2 sprechen einige Punkte, aber insgesamt halt ichs genauso wie XIII für durchwachsenes FF, bei dem sich Stärken und Schwächen die Waage halten.

@ FF:

Mir haben sowohl FFV, VI, VII, VIII, IX und X sehr gut gefallen, jeweils mit eigenen Stärken und Schwächen. Die XIIIer sind allerdings mit Abstand am schwächsten.

klar ist es durchwachsen :)
Deswegen sage ich ja : Qualität hat das Spiel. Die Grafik ist bezaubernd!
Ich will mir gar nicht ausmalen, was man da mit einem wirklich ambitionierten Team hätte leisten können...
Das Kampfsystem ist halt stinkendlangweilig, so wie auch schon in FF XIII.
Da hätte man sich den wirklich guten Ansatz aus FF XII bewahren und ausbauen sollen - ist meine Meinung.

Aber den riesigen Vorteil im Gegensatz zu FF XIII sehe ich darin, dass ich mir nicht komplett als Spieler verarscht vorkomme, wenn ich über einen linearen Plattformweg springe und das 20x hintereinander...

Im ernst, dieser letzte Abschnitt in FF XIII, vor dem Endboss... da habe ich sicher 10x eine Pause von mehreren Wochen gemacht, weil ichs nicht ertragen hab! Und theoretisch ist dieser Abschnitt in 1-2 Stunden durchgespielt!

/edit :

Was mir jedoch RICHTIG auf den Sack geht, ist die Tatsache, dass aus dem GROTTENMIESEN FF XIII dann eine SERIE GEMACHT WIRD???? HALLO???
Wenn ich drüber nachdenke, was da am Konferrenztisch gelaufen sein muss, dann könnte ich kotzen!

"Ja, die Fans hassen FF XIII, wie können wir das ändern?"
- "Ich mag Lightning, wir machen eine Serie daraus!"

...............
IAMENEMY

https://www.facebook.com/iamenemyOFFICIAL

REAL Melodic-Deathmetal

Last.fm profile : http://www.lastfm.de/music/IAMENEMY

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen

Beitrag von crewmate » 01.09.2013 09:19

Ich schätze, das war von Anfang an die Idee, Danny.
Schon in der Planung s phase stand für die fest, das die mehrere Teile davon machen wollten. Zwischen XIII und XIII 2 verging doch auch nur n Jahr oder so. Dazu noch versus XIII, das die inzwischen in einem Akt der Schaden s begrenzung geändert haben.

Aber die dachten, Final Fantasy XIII verkauft sich wie geschnitten Brot und lockt vor allem neue Fans. Dank all der Vereinfachungen. Eine größere Zielgruppe. Das stand bestimmt sogar im Mittelpunkt.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
proband15
Beiträge: 7
Registriert: 15.04.2012 22:47
Persönliche Nachricht:

Re: Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen

Beitrag von proband15 » 01.09.2013 10:44

Die XIIIer Reihe macht auf mich mittlerweile den Eindruck einer Fallstudie...
a la "Hoppla FF XIII fanden die Fans voll beschissen, warum nur? Lightning ist doch so toll!"
"Keine Ahnung lass uns noch zwei Teile machen und ein paar Sachen ändern und schauen obs besser ankommt!".
Ich könnte auch wetten dass sie mit dem neuesten austesten wollen ob ein "Action-orientiertes Kampfsystem" für den 15er funktionieren wird. Seit Sakaguchi weg ist, läuft nix mehr bei FF. Der Mann war wirklich wichtig für die Reihe...wer Lost Odyssey gespielt hat weiß was ich meine.

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3097
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen

Beitrag von ICHI- » 01.09.2013 16:16

Der erste Gedanke der mir zu Lightning einfällt ist "verschwendetes Potential".

Ich hab mich nur so durch FF13 gequält aber nie hat man irgendwelche besonderen
Momente erlebt. Lightning ist als Charakter komplet austauschbar.
Hat zwar ein gutes Design aber leider ist Grafik hier auch schon alles gewesen , es wurde
zuviel Wert auch Technik gelegt.

Mal zum Vergleich Final Fantasy IV als Golbez seinen ersten Auftritt hat in zusammenspiel
mit einem überragendem Soundtrack. Oder als Cloud seine wahre Identität in FF VII
wiedererlangt. Man könnte hunderte Highlights aus den alten Teilen aufzählen.

Final Fantasy 13 ist einfach schlecht , Punkt.

Benutzeravatar
Newo
Beiträge: 6780
Registriert: 29.11.2007 16:54
Persönliche Nachricht:

Re: Lightning Returns: Final Fantasy 13: Hinter den Kulissen

Beitrag von Newo » 01.09.2013 18:36

FFXV ist meine letzte Hoffnung für die Reihe, weil da das Studio von KH dranhängt. 13 ist echt peinlich, wie man den Öeute. Diesen Mist schmackhaft machen will. Musste beim ersten nach etwa 4h abbrechen, weils so eingönig und langseilig war. Lightning hatte in 13 Potenzial. Nach 13 haben sies mit dem Fokus auf sie übertrieben...für das Geld hätten Die einfach ein Grafikupdate von 7 bri gen können, aber nein Lightni g ist soooo toll...
Bild

positive Flohmarkt-Bewertung: S. 400, 401, 404 (2x), 457, 514.

Antworten