PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149473
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von 4P|BOT2 » 11.06.2013 22:58

In der gestrigen E3-Pressekonferenz hatte Sony recht allgemein einem in der Konsole verankerten DRM-Ansatz á la Xbox One eine Absage erteilt. Man bleibe beim bisherigen Modell, so Jack Tretton. Im Interview mit Spike TV (via Kotaku) merkte der SCEA-Präsident allerdings an, man mache den Drittherstellern keine Vorschriften: "We create the platform. We’ve certainly stated with our first party ...

Hier geht es zur News PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Benutzeravatar
Dantohr
Beiträge: 1184
Registriert: 02.01.2007 18:40
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Dantohr » 11.06.2013 22:58

Online Pass wäre ja ok.Immernoch besser als JEDES Spiel an mich binden zu lassen.

Benutzeravatar
Pennywise
Beiträge: 5785
Registriert: 08.07.2006 05:50
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von Pennywise » 11.06.2013 23:01

“The Online Pass program for PlayStation first-party games will not continue on PlayStation 4,” he said. “Similar to PS3, we will not dictate the online used game strategy (the ability to play used games online) of its publishing partners. As announced last night, PS4 will not have any gating restrictions for used disc-based games.

“When a gamer buys a PS4 disc they have right to use that copy of the game, so they can trade-in the game at retail, sell it to another person, lend it to a friend, or keep it forever.”
Also genauso wie bei der PS3.

Benutzeravatar
EvilReaper
Beiträge: 1562
Registriert: 01.02.2013 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von EvilReaper » 11.06.2013 23:05

Pennywise hat geschrieben:
“The Online Pass program for PlayStation first-party games will not continue on PlayStation 4,” he said. “Similar to PS3, we will not dictate the online used game strategy (the ability to play used games online) of its publishing partners. As announced last night, PS4 will not have any gating restrictions for used disc-based games.

“When a gamer buys a PS4 disc they have right to use that copy of the game, so they can trade-in the game at retail, sell it to another person, lend it to a friend, or keep it forever.”
Also genauso wie bei der PS3.
Ja, so ziemlich.
Meine aktuellen Gaming-Plattformen:

- PC: i7-4790, GTX 970 OC, 16GB DDR3 RAM, 60 GB SSD, 2TB HDD
- PS4 und XBOX ONE

Benutzeravatar
ColdFever
Beiträge: 3262
Registriert: 30.03.2006 14:54
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von ColdFever » 11.06.2013 23:22

Pennywise hat geschrieben:Also genauso wie bei der PS3.
Korrekt. Es gibt für PS4-Retailspiele also weiterhin wie bei der PS3 keinen Registrierungszwang, keine Accountbindung, keinen Online-Zwang und all das grundsätzliche DRM-Gewürge von Microsofts XBone. Wenn aber ein Publisher so etwas in seine Spiele einbauen will, wird Sony es wie auf der PS3 nicht verhindern. Den Erfolg dieser DRM-behinderten Spiele regelt dann wie bisher der Markt...

Die einzige Änderung gegenüber der PS3 sehe ich beim künftig erlaubten "Free to Play"-Onlinemodell für Downloadspiele. Meines Wissens ist dieses so bei der PS3 bisher nicht möglich gewesen, wohl wegen der Onlinekosten für Sony. Da nun aber das Onlinespielen via PS Plus kostenpflichtig wird, wird "Free to Play" offenbar erlaubt, sodass es kostenlose Spiele im PSN Store für PS4 geben wird, die man dann (PS Plus vorausgesetzt) ohne Zusatzkosten online spielen kann, wobei die Hersteller natürlich hoffen, durch In-App-Käufe Geld zu verdienen.

Benutzeravatar
ItsPayne
Beiträge: 1030
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von ItsPayne » 11.06.2013 23:32

Wen das jetzt überrascht, sollte sich mal die blauen augen waschen. Trotzdem ists 1000 mal besser als Horst.

SectionOne
Beiträge: 2191
Registriert: 20.11.2003 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von SectionOne » 11.06.2013 23:48

War mir fast klar das sowas in der Art noch kommen wird! Heißt also nichts anderes als das Publisher zumindest für einzelne Titel sehr wohl eine Daueronline-Pflicht einführen können, ähnlich wie es jetzt schon am PC ist (Diablo 3, SimCity).

Sowas in der Art hatte ich mir schon gedacht, aber gut da meine Geräte sowieso immer Online sind soll es daran nicht scheitern.
Etwas weniger Realität bitte...

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13497
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von Sir Richfield » 12.06.2013 00:03

SectionOne hat geschrieben:Sowas in der Art hatte ich mir schon gedacht, aber gut da meine Geräte sowieso immer Online sind soll es daran nicht scheitern.
Der Witz ist: Es liegt tatsächlich weniger an DEINEN Geräten.
Die Publisher halten ihren Teil des Deals mal gerne nicht ein, bzw. im Falle von EA halt nur kurz...
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

MaxxSchmerz
Beiträge: 171
Registriert: 19.03.2011 13:47
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von MaxxSchmerz » 12.06.2013 00:14

Na ja, mit einem Online-Pass, wie bei der PS3, kann ich noch leben. Nur wie will EA das anstellen, ohne wieder das große A*** zu sein?

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 6769
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von SethSteiner » 12.06.2013 00:34

Gar nicht. Sie können nur noch der große Arsch sein. Es geht gar nicht anders, denn sie haben dem Onlinepass abgeschworen. Eine Daueronlinepflicht wird nach Sonys Ansage halt auch nicht möglich sein können, sie haben ziemlich glasklar gesagt, soetwas gibt es bei ihnen nicht, alles was man machen kann sind Onlinepässe und die sind sogar EA zu unattraktiv gewesen. Sie können sie wieder einführen aber irgendwann kann eine Reputation auch zu schlecht sein.

Benutzeravatar
Paranidis68
Beiträge: 1890
Registriert: 11.02.2008 11:41
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von Paranidis68 » 12.06.2013 01:24

MaxxSchmerz hat geschrieben:Na ja, mit einem Online-Pass, wie bei der PS3, kann ich noch leben. Nur wie will EA das anstellen, ohne wieder das große A*** zu sein?
zumal der Online Pass laut EA abgeschafft ist^^

Nene, da kommt noch was blödes hintendrein Leute. Das klappt einfach nicht, dass XBox etwas hat, was Publisher nur da benutzen können. Da gehen die Käufer der einen Seite auf die Palme.
Ich warte erstmal noch ab, was da passiert. 2-3 Monate halt ich auch ohne PS4 aus.
Sony hat irgendwie nicht alles gesagt....wetten :mrgreen:

Benutzeravatar
an_druid
Beiträge: 2012
Registriert: 12.10.2010 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von an_druid » 12.06.2013 01:33

Ich binn mir sicher, dass das DRM-Ding sich auf Free to Play' s und Cloudgames bezieht, sonst würde das Kommentar keinen Sinn ergeben. Das wird dann bestimmt alles über den PS+ ACC gehen und bezieht sich ausschließlich für den MP-Bereich, der den PS+ACC Sowieso benötigt. Das Herumreichen und Vertikken von gebrauchten Games ist kein Problem, das hat Sony klar und deutlich bestätigt. Online/SeasonPass ist Tot weils keiner mitmacht deswegen u.a das PS+Abbo ( u. wegen Serversicherheit+ RTT (Ping) Optimiereung).

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 3923
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: "DRM bleibt den Publishern überlassen"

Beitrag von TaLLa » 12.06.2013 02:16

Naja man bekommt immer spitze Ohren wenn sie was relativieren, aber das ist ja nun nichts neues oder anderes wie es jetzte ist. Wenn etwas an den PSN Account gebunden wird, dann wäre es die selbe Liga.
Bild

Crozzover
Beiträge: 2
Registriert: 21.04.2009 09:29
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Crozzover » 12.06.2013 02:20

Gute Strategie von Sony. Vor Millionen Zuschauern Die Xbox schlecht reden, und später alles still und heimlich revidieren. Das Thema DRM liegt jetzt bei beiden Konzernen auf Seiten der Publisher. Das wird ein Schlagabtausch bis zum Release.

Benutzeravatar
Pennywise
Beiträge: 5785
Registriert: 08.07.2006 05:50
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Pennywise » 12.06.2013 02:27

Crozzover hat geschrieben:Gute Strategie von Sony. Vor Millionen Zuschauern Die Xbox schlecht reden, und später alles still und heimlich revidieren. Das Thema DRM liegt jetzt bei beiden Konzernen auf Seiten der Publisher. Das wird ein Schlagabtausch bis zum Release.
Gute Strategie einfach alles zu überlesen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812978GsmCc, JeffreyLebowski und 9 Gäste