Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von 4P|BOT2 » 09.06.2012 15:06

Auch wenn Rage von id Software weder die Fans noch die Kritiker übermäßig begeistert hat, scheint Publisher Bethesda noch eine größere Zukunft für die Marke zu sehen. In einem Gespräch mit Eurogamer.net sagte Pete Hines (Marketing-Boss von Bethesda), dass sie weiterhin Vertrauen in Rage hätten und es ihre Absicht wäre, aus Rage noch eine ganz große Marke (von id Software) zu machen. Wie es allerdi...

Hier geht es zur News Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von Bedameister » 09.06.2012 15:07

Wir wollen Doom 4 !!!
Aber erstmal Doom 3 BGF oder BFG was auch immer (weiß ja kein Mensch wofür das stehen soll)

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 3998
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von D_Sunshine » 09.06.2012 15:12

Da ich Rage gut fand, können die das von mir aus gerne ausbauen.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21318
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von Kajetan » 09.06.2012 15:23

4P|BOT2 hat geschrieben:In einem Gespräch mit Eurogamer.net sagte Pete Hines (Marketing-Boss von Bethesda), dass sie weiterhin Vertrauen in Rage hätten und es ihre Absicht wäre, aus Rage noch eine ganz große Marke (von id Software) zu machen.
1. idtech 5 rauswerfen
2. Nicht ein Openworld-Sandbox-Spiel andeuten und dann überall unsichtbare Levelbegrenzungen einbauen.
3. Entweder das Gameplay konsequent auf Openworld ausrichten oder konsequent auf Levelschlauch.
4. Einen besseren, spannenderen Plot verwenden.
5. Um es nochmals zu verdeutlichen: idtech 5 rauswerfen.
6. Oder wahlweise so umbauen, dass sie endlich optisch das liefern kann, was Crysis 1 schon vor drei Jahren geliefert hat.. Was letztendlich auf eine neue Engine hinausläuft.
7. id Software nicht am Gamedesign herumschrauben lassen. Da ist niemand, der "Gamedesign" kann.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
LordBen
Beiträge: 1145
Registriert: 24.05.2009 14:57
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von LordBen » 09.06.2012 15:25

Bedameister hat geschrieben:Wir wollen Doom 4 !!!
Aber erstmal Doom 3 BGF oder BFG was auch immer (weiß ja kein Mensch wofür das stehen soll)
Ist das ironisch gemeint? :)
Another day, another try, but remember: SHOOT OR DIE!

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7124
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von Melcor » 09.06.2012 15:31

LordBen hat geschrieben:
Bedameister hat geschrieben:Wir wollen Doom 4 !!!
Aber erstmal Doom 3 BGF oder BFG was auch immer (weiß ja kein Mensch wofür das stehen soll)
Ist das ironisch gemeint? :)
Hoff' ich doch sehr!

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von Bedameister » 09.06.2012 15:35

Melcor hat geschrieben:
LordBen hat geschrieben:
Bedameister hat geschrieben:Wir wollen Doom 4 !!!
Aber erstmal Doom 3 BGF oder BFG was auch immer (weiß ja kein Mensch wofür das stehen soll)
Ist das ironisch gemeint? :)
Hoff' ich doch sehr!
Was jetzt ? Dass ich Doom 4 will oder das ich nicht weiß wofür das kürzel bei dem Doom 3 Remake steht (das weiß ich nämlich wirklich nich)

Benutzeravatar
Achmedtheanimal
Beiträge: 4909
Registriert: 10.09.2009 15:22
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von Achmedtheanimal » 09.06.2012 15:56

Big Fucking Gun!

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10556
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von Xris » 09.06.2012 16:33

Kajetan hat geschrieben:
4P|BOT2 hat geschrieben:In einem Gespräch mit Eurogamer.net sagte Pete Hines (Marketing-Boss von Bethesda), dass sie weiterhin Vertrauen in Rage hätten und es ihre Absicht wäre, aus Rage noch eine ganz große Marke (von id Software) zu machen.
1. idtech 5 rauswerfen
2. Nicht ein Openworld-Sandbox-Spiel andeuten und dann überall unsichtbare Levelbegrenzungen einbauen.
3. Entweder das Gameplay konsequent auf Openworld ausrichten oder konsequent auf Levelschlauch.
4. Einen besseren, spannenderen Plot verwenden.
5. Um es nochmals zu verdeutlichen: idtech 5 rauswerfen.
6. Oder wahlweise so umbauen, dass sie endlich optisch das liefern kann, was Crysis 1 schon vor drei Jahren geliefert hat.. Was letztendlich auf eine neue Engine hinausläuft.
7. id Software nicht am Gamedesign herumschrauben lassen. Da ist niemand, der "Gamedesign" kann.
8. ein Schwierigkeitsgrad der auch mit einer Maus noch fordernd ist
9. diese dämmlichen Bugy-Einlagen entweder bleiben lassen oder so gestalten das sie Spaß machen

Bei Punkt 3 weis ich aber ehrlich gesagt nicht was du meinst. Open World ist das durchaus. Es ist kein Sandbox. Muß es aber auch nicht sein. Denn was dabei dann rauskommen kann zeigt Fallout 3 gut auf.

Benutzeravatar
KONNAITN
Beiträge: 1002
Registriert: 09.12.2009 13:48
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von KONNAITN » 09.06.2012 17:04

4P|BOT2 hat geschrieben:"Wie es allerdings konkret in der Zukunft weitergehen soll, das stehe noch in den Sternen. "
Vielleicht machen sie einfach den Rage-Schriftzug auf den Covers größer. Das wäre am billigsten. :)

Benutzeravatar
HanFred
Beiträge: 5327
Registriert: 09.12.2009 10:55
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von HanFred » 09.06.2012 17:30

Xris hat geschrieben: Bei Punkt 3 weis ich aber ehrlich gesagt nicht was du meinst. Open World ist das durchaus. Es ist kein Sandbox. Muß es aber auch nicht sein. Denn was dabei dann rauskommen kann zeigt Fallout 3 gut auf.
Aber das Spiel profitiert leider kaum von der Open World Komponente. Die eigentlichen Levels sind schlauchig wie eh und je, das können die von id ja auch ganz gut. Diese Teile haben mir auch gefallen.
Fallout 3 fand ich super, keine Ahnung warum du immer wieder daran rummäkelst.

Benutzeravatar
D.V.T.
Beiträge: 914
Registriert: 29.09.2010 11:28
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von D.V.T. » 09.06.2012 17:34

Trotz der zahlreichen Design-Fehlentscheidungen, technischen Unzulänglichkeiten und ziellosen "Story" fand ich Rage ganz nett. Beim nächsten Versuch aber bitte mit einem konsequent umgesetzten Konzept.
Xris hat geschrieben:8. ein Schwierigkeitsgrad der auch mit einer Maus noch fordernd ist
Der Schwierigkeitsgrad war selbst auf Nightmare auch mit dem Controller nicht fordernd.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 14417
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von Sir Richfield » 09.06.2012 17:39

Xris hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben:
4P|BOT2 hat geschrieben:In einem Gespräch mit Eurogamer.net sagte Pete Hines (Marketing-Boss von Bethesda), dass sie weiterhin Vertrauen in Rage hätten und es ihre Absicht wäre, aus Rage noch eine ganz große Marke (von id Software) zu machen.
1. idtech 5 rauswerfen
2. Nicht ein Openworld-Sandbox-Spiel andeuten und dann überall unsichtbare Levelbegrenzungen einbauen.
3. Entweder das Gameplay konsequent auf Openworld ausrichten oder konsequent auf Levelschlauch.
4. Einen besseren, spannenderen Plot verwenden.
5. Um es nochmals zu verdeutlichen: idtech 5 rauswerfen.
6. Oder wahlweise so umbauen, dass sie endlich optisch das liefern kann, was Crysis 1 schon vor drei Jahren geliefert hat.. Was letztendlich auf eine neue Engine hinausläuft.
7. id Software nicht am Gamedesign herumschrauben lassen. Da ist niemand, der "Gamedesign" kann.
8. ein Schwierigkeitsgrad der auch mit einer Maus noch fordernd ist
9. diese dämmlichen Bugy-Einlagen entweder bleiben lassen oder so gestalten das sie Spaß machen

Bei Punkt 3 weis ich aber ehrlich gesagt nicht was du meinst. Open World ist das durchaus. Es ist kein Sandbox. Muß es aber auch nicht sein. Denn was dabei dann rauskommen kann zeigt Fallout 3 gut auf.
10. idtech 5 rauswerfen. ;)

Xris: Wie, Maus? Wer spielt denn noch mit Maus? Pc Gaming ist doch tot, spätestens nach Carmacks Einknicken mit der idtech 5.
Ernsthaft, So ein maus+PC Spiel ist nur fordernd(er), wenn es einem entweder einfach nur mehr Gegner auf den Hals hetzt (LAAAANGweilig) oder die Spielfigur agiler ist, damit die mehr tun kann als einfach nur hinter Deckung zu stehen. (So wie in DooM, wißt ihr noch???).
Aber DAS wäre dann mit dem Gamepad nicht mehr zu machen (Obschon wir DooM mit der Tastatur OHNE Maus gespielt haben...)

PS: Bedameister, das ist aber nun wirklich ein wenig peinlich, nicht zu wissen, wofür BfG steht.
Obschon, Leute, die in der Franchise mit DooM 3 angefangen haben (und damit auch eine Ausrede haben, das gut zu finden, das Spiel), denen wird das nicht so geläufig sein. Und dann kommt noch, dass das zwar Allgemeinwissen ist, aber trotzdem geheimes Schamanenwissen. Also allgemeines Schamanenwissen... Oder es gibt halt 10 Leute - die, die's wissen und... Äh...

Ceterum censeo idtech 5 rauswerfen.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
Stormrider One
Beiträge: 2165
Registriert: 27.10.2002 06:38
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von Stormrider One » 09.06.2012 17:41

Bis auf die ziellose Story hat mich das spiel wunderbar unterhalten ......mit eine zielorientierte Story und mehr vom all das was Rage zu Bitten hat , wäre ich persönlich super zufrieden!!!



MFG

Benutzeravatar
HanFred
Beiträge: 5327
Registriert: 09.12.2009 10:55
Persönliche Nachricht:

Re: Bethesda Softworks: "Rage soll eine große Marke werden"

Beitrag von HanFred » 09.06.2012 17:41

Sir Richfield hat geschrieben: Obschon, Leute, die in der Franchise mit DooM 3 angefangen haben (und damit auch eine Ausrede haben, das gut zu finden, das Spiel), ...
Und wenn ich's ganz gut fand, obwohl ich die Vorgänger ausgiebig gespielt hatte? Zugegeben, das Add-on war noch einmal besser und das Hauptspiel hatte seine Längen.

Antworten