Dark Souls: Petition von Fans

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Dark Souls: Petition von Fans

Beitrag von 4P|BOT2 » 10.10.2011 14:47

Dark Souls bietet einen ausgefeilten Online-Modus, bei dem man anderen Spielern nicht nur Nachrichten in der Welt hinterlassen kann, wenn es irgendwo eine Gefahr oder einen Schatz gibt. Man kann sie auch um Unterstützung in sein Spiel rufen oder in ihrem eigenen Spiel überfallen und töten - mit der Gefahr, dass man auf eine Liste mit Geächteten kommt, die später gejagt werden.

Aber im ...</br>

Hier geht es zur News Dark Souls: Petition von Fans

Benutzeravatar
Queequeg
Beiträge: 323
Registriert: 13.07.2009 22:25
Persönliche Nachricht:

Vllt bringt es ja was

Beitrag von Queequeg » 10.10.2011 14:47

ich habe gar keine Freunde :(

Benutzeravatar
mootality
Beiträge: 333
Registriert: 15.10.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

mh

Beitrag von mootality » 10.10.2011 14:50

Irre ich mich oder sollte soetwas nicht direkt beim Testen auffallen?

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8001
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|T@xtchef » 10.10.2011 15:03

Spieletester haben keine Freunde. :wink:

Schon die kooperative Seite von Demon's Souls habe ich mit "Fremden" gespielt. Ich habe eine Funktion für Freundeseinladungen ehrlich gesagt weder gesucht noch vermisst; zumal ich Dark Souls aufgrund der vielen Runen-Spoiler am liebsten offline erlebe. Selbst komplett ohne Online-Modus hätte es Platin erobert.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
A.Hopper
Beiträge: 386
Registriert: 04.12.2008 14:28
Persönliche Nachricht:

Freundesliste

Beitrag von A.Hopper » 10.10.2011 15:11

Gut, denn SO kommt es beinahe nie zu einem online-Spiel. Ich habe es gestern sicher 2 Stunden lang versucht, vollkommen ohne Erfolg.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8762
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Muh macht die Kuh

Beitrag von Todesglubsch » 10.10.2011 15:13

Das Fehlen dieser Funktion war ja pure Absicht. Ebenso die Abschaltung des Partychats der Xbox.

Auch wenn ich es schade finde, macht es IMO durchaus Sinn. Im Coop wird das Spiel relativ leicht, da die gerufenen Phantome ja nichts zu verlieren haben. So könnten die Phantome einfach den Weg vorscouten und der Host sackt die Seelen ein.

Zwar wird man auch beim aktuellen System nicht davon abgehalten, aber man kann sich halt nicht mit seinen Phantomen absprechen (außer man startet nen Privatchat mit ihnen). Desweiteren muss man erstmal Glück haben und Phantomzeichen in seiner Welt finden. Bisher durfte ich jeden Boss alleine machen, da keine hilfreichen Phantome in der Nähe waren.

Benutzeravatar
Moun
Beiträge: 23
Registriert: 06.07.2009 18:40
Persönliche Nachricht:

Dark Souls Multiplayer

Beitrag von Moun » 10.10.2011 15:30

Bei Demons Souls konnte man auch nicht gezielt Freunde einladen, man musste sich auch irgendwie absprechen, wie man wo die Rufsteine legt wenn ich micht recht entsinne.
Eben das war der Grund warum ich sehr lange überlegt habe ob ich mir das Spiel holen soll.....

[dd.org]Garm
Beiträge: 333
Registriert: 20.03.2006 10:47
Persönliche Nachricht:

Beitrag von [dd.org]Garm » 10.10.2011 15:34

Ich frag mich nur, was für ein Problem es bei einem Single Player Spiel mit optionaler Multiplayer Möglichkeit sein soll, wenn einige bestimmte Exploits ausnutzen. Wen stört das denn? Wer sich sein Spiel kaputt machen will, bitte. Außerdem gibts auch so schon genug Exploits, da muss man nicht hier drüber bescheissen.

Ich für meinen Teil habe in DS eine Waffe mit einem Kumpel getauscht, die das Phantom in 4-3 (?) mit einer Chance von gefühlten 0,0000000001% gedropped hat. Nach ca. 120 Runs ich einfach die Schnauze voll hatte davon und wollte endlich meine 100% Trophäen.

Klar kann man das so und so sehen. Aber für mich ist es einfach ein Riesenspaß, zusammen mit Freunden loszuziehen. Das Spiel wird dadurch einfacher, na und?

nitrom
Beiträge: 115
Registriert: 31.10.2009 19:18
Persönliche Nachricht:

Dark Souls CoOp

Beitrag von nitrom » 10.10.2011 15:35

Heisst doch "Dark Souls" und nicht "Kind Souls".

Freunde? Es gibt keine Freunde, es gibt nur Gegner und solche dies mal werden wollen!

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8762
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Todesglubsch » 10.10.2011 15:37

[dd.org]Garm hat geschrieben: Das Spiel wird dadurch einfacher, na und?
Dann könntest du aber auch freies Speichern fordern. Mehrere Speicherslots. Leichtere Schwierigkeitsgrade. Das Spiel wird dadurch einfacher, na und? Ist doch nur ein SP-Spiel.

Tja, aber die Entwickler wollen diese Option nunmal nicht bieten. Friss oder stirb quasi ;)

Benutzeravatar
Iconoclast
Beiträge: 1714
Registriert: 26.05.2009 17:41
Persönliche Nachricht:

...

Beitrag von Iconoclast » 10.10.2011 15:48

Sicher ist ein Fruendesfeature nicht schlecht, ich finde es so aber auch nicht schlecht. Macht das Spiel noch ne Ecke härter, da man eben nicht mal eben seinen Freund holen kann. Und so wollen wir Demon's/Dark Souls doch, knüppelhart.

Deen
Beiträge: 11
Registriert: 15.12.2009 12:58
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Deen » 10.10.2011 15:56

Solange ein Multiplayer angeboten wird sollte es jedem frei überlassen sein ob er mit Freunden spielt oder nicht. Ist schon eine Frechheit, dass der Multiplayermodus einfach geändert wurde ohne die Spieler zuvor darüber zu informieren, dass ein Spielen mit Freunden nun garnicht mehr möglich ist.

Wir haben schon Demon's Souls zu dritt gezockt, alles vorbestellt und wurden jetzt voll vor den Kopf gestoßen...

Es muss ja nicht unbedingt gleich ein Freundeslisten-App sein, reicht doch wenn der alte Online-Modus wieder hergestellt wird.

Hatte doch schon was, "Wo legst du dein Zeichen?, Okay ich sehs noch nicht?, Sicher das du es gelegt hast?"

X)

Benutzeravatar
ico
Beiträge: 15738
Registriert: 05.12.2008 15:06
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ico » 10.10.2011 15:59

Ich find die Idee jemanden aus der Freundesliste "anzufordern" eigentlich ziemlich gut. Wäre echt eine sehr gute Erweiterung und ein Bonbon für die Dark Souls Community.

Benutzeravatar
DextersKomplize
Beiträge: 7442
Registriert: 15.06.2009 21:24
Persönliche Nachricht:

titel

Beitrag von DextersKomplize » 10.10.2011 16:28

Ach, zusammen hat man etwas weniger Schiss und das Spiel wird leichter.
Kann schon verstehen warum man kein simples Koop Feature einbaut, weil es einfach nicht so toll in die Welt passt.

Habe Demons Souls zwar auch später mit nem Kumpel gespielt, aber die Erfahrung alleine war um Welten besser.

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6048
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls CoOp

Beitrag von DonDonat » 10.10.2011 17:22

nitrom hat geschrieben:Heisst doch "Dark Souls" und nicht "Kind Souls".

Freunde? Es gibt keine Freunde, es gibt nur Gegner und solche dies mal werden wollen!
Das mag zwar deine Meinung sein, doch wenn man bei nem Boss stat KI Mitstreiter einen Kumpel hat dann macht Dark Souls sicher noch viel mehr Spaß.
Und Ausreden wird Dark souls später ja auch noch viel schwieriger, da ist es sicher nicht schlecht einen weiteren Mitstreiter zu haben.
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Antworten