Jagged Alliance: Back In Action - gc-Eindruck: Ohne Runden i

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Jagged Alliance: Back In Action - gc-Eindruck: Ohne Runden in Action

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.08.2011 07:17

Jagged Alliance: Back In Action wird es nicht leicht haben, weil es eine "zeitgemäße Neuauflage" eines der (meiner Meinung nach) besten Strategiespiele aller Zeiten ist und zugleich eines der zentralen Spielelemente, nämlich der Runden-Modus, gestrichen wurde. Daher ging ich mit einem mulmigen Gefühl zur gamescom-Präsentation des Strategiespiels rund um die kultigen Söldner…

<strong>...</strong>

Hier geht es zur News Jagged Alliance: Back In Action - gc-Eindruck: Ohne Runden in Action

Benutzeravatar
Dunkare
Beiträge: 399
Registriert: 07.03.2010 09:12
Persönliche Nachricht:

nachvollziehbar?

Beitrag von Dunkare » 18.08.2011 07:17

ob nun mit auto-pause oder rundensystem ist eigentlich egal, solange man ordentlich planen kann und die gegner vernünftig und herausfordernd reagieren.
viel schlimmer finde ich die änderung des level-up-systems. inwiefern ist es denn 'nachvollziehbar' dass ein söldner durch das verteilen von kopfschüssen zb. besser im bomben basteln wird? :P

Benutzeravatar
Scorpyfizzle
Beiträge: 1505
Registriert: 10.09.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Scorpyfizzle » 18.08.2011 08:28

Hört sich ja ziemlich bescheiden an :?

Im grunde genommen wurde die grafik verbessert aber alles andere verschlimmbessert? Und was Dunkare sagt ist wohl zur philosophie des entwicklers geworden: Änderungen vornehmen, wo kein änderungsbedarf besteht!

Ich jedenfalls erwarte nun nich mehr allzu viel von dem spiel.
Bild

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 5238
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Beitrag von MrLetiso » 18.08.2011 08:50

Wo ist mein Rundensystem -_- fail...

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 14245
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Sir Richfield » 18.08.2011 09:37

Hmm, da hat jemand eine UFO Aftermath Mod gemacht...
[/beißender zynismus]

Ich sage es mal so: Nach der Erfahrung mit allen UFO Teilen (UFO! NICHT X-COM, die ich auch bis auf Enforcer alle...) muss ich sagen, das System funktioniert eigentlich recht gut.
Dadurch, dass man eigentlich immer in der Echtzeit ist, verhindert man langwieriges Bewegen von A nach B ohne echten Kampfeinsatz.
JA, das hatte JA und Fallout auch, ohne Kampf war Echtzeit, dann wurde in Runde geschaltet.
Aber ehrlich, die Unterschiede sind marginal. ICH finde, dieses System läßt dem Spieler ein paar mehr Freiheiten zu wählen, wann er Echtzeit will.

So, jetzt kommt das

ABER!!

Das ist nicht einfach umzusetzen, denn wie in der Vorschau geschildert sind dem Spieler wohl einige Planungen möglich. Das muss einfach zu planen sein und funktionieren.
Die AI muss passen. Sonst passiert es wie bei X-Com Apocalypse, dass man sich einfach an eine Stelle legt und die Gegner kommen läßt, oder wie bei UFO (egal welcher) stundenlang einen Gegner sucht, der im Kreis läuft. (Böse Vermutung: Deshalb wohl auch das Fahne halten System. *g*).

Halten wir es mal wie der Autor: Es nicht mehr generell verdammen, aber dennoch kritisch blickend.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 2558
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: nachvollziehbar?

Beitrag von just_Edu » 18.08.2011 09:43

Dunkare hat geschrieben:ob nun mit auto-pause oder rundensystem ist eigentlich egal, solange man ordentlich planen kann und die gegner vernünftig und herausfordernd reagieren.
prinzipiel stimme ich dem review schreiber zu.. meine anfangsskepsis hat sich gelegt.. durch die echtzeitsequenz wird das spiel um einiges schneller und flüssiger und trotzdem gleicht es den zug um zug modis aus alten tagen, dank den pausen.. ähnelt gewissermaßen aktuellen bioware titeln nur mit anderer perspektive.. damit kann ich glaub ich leben und die level up einführung begrüße ich sogar, das learning by doing war mir immer zu aufwändig und hat im grunde nur genervt. werds mir sicher mal ausleihen.. wenns überzeugt, evtl sogar meinem in-haus-game-shop eine"spende" geben ^^
Bild

Eliosto
Beiträge: 54
Registriert: 07.12.2008 12:28
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Eliosto » 18.08.2011 09:44

Was ich sinnvoll finde ist eine Änderung des Einkaufsystems. Immer nach Drassen zu müssen und alles aus dieser Scheiß Kiste rauszuholen war nervig.

Mit dem Levelsystem könnte ich mich sogar noch anfreunden, aber ohne ein RUnden ist es doch ein ganz anderes Spiel. Ich würde auf einen Modder hoffen, der ein Rundensystem programiiert. Dann würde ich es auch kaufen.

Benutzeravatar
chrnit
Beiträge: 90
Registriert: 04.03.2010 15:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von chrnit » 18.08.2011 09:47

MrLetiso hat geschrieben:Wo ist mein Rundensystem -_- fail...
genau, warum denn kein rundensystem mehr omg. für die actionkiddies heutzutage? die kaufen das spiel doch eh nicht. /facepalm

Benutzeravatar
paulisurfer
Beiträge: 1583
Registriert: 14.10.2006 18:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von paulisurfer » 18.08.2011 09:55

Eliosto hat geschrieben:Was ich sinnvoll finde ist eine Änderung des Einkaufsystems. Immer nach Drassen zu müssen und alles aus dieser Scheiß Kiste rauszuholen war nervig.

Mit dem Levelsystem könnte ich mich sogar noch anfreunden, aber ohne ein RUnden ist es doch ein ganz anderes Spiel. Ich würde auf einen Modder hoffen, der ein Rundensystem programiiert. Dann würde ich es auch kaufen.
Seh ich genauso, ohne den Rundenmodus kann ich dan auch MenOfWar spielen. Aber da wir schon ne passende Mod kommen denke ich.
-

kibyde
Beiträge: 259
Registriert: 28.09.2005 18:28
Persönliche Nachricht:

Beitrag von kibyde » 18.08.2011 10:01

Was der Tester leider nicht geschrieben hat, ist dass es im Vergleich zum 12 Jahre alten Original nun nicht mehr möglich ist die Umgebung nach belieben zu zerstören. Also keine Möglichkeit mehr Wände zu sprengen für einen alternativen Eingang, wenn der Entwickler das nicht vorgesehen hat.
Außerdem kann man nicht mehr nach Belieben auf die Flachdächer klettern, sondern auch nur da, wo es der Entwickler eingebaut hat.
Von den taktischen Möglichkeiten sind das echte Rückschritte und das im Vergleich zu einem Spiel, was 12 ! Jahre alt ist.
Bild

Benutzeravatar
USERNAME_1017657
Beiträge: 26
Registriert: 28.06.2006 19:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von USERNAME_1017657 » 18.08.2011 10:34

Jau, vor allem wenn man es mit dem 1.13 JA2 vergleicht.

johndoe776539
Beiträge: 999
Registriert: 04.10.2008 22:10
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe776539 » 18.08.2011 10:43

das lvl system mag ich nicht ... kann ja net sein dass ich durchs töten xp bekomm die ich dann in den medic-skill investier ^^

und wenn man das so liest - wir machen keine runden, sondern andauernd pause lol ... ich finde fallout 3 hat ganz gut gezeigt, wie man die mischung zwischen rundenbasiert & echtzeit hinbekommt

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 35215
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Beitrag von greenelve » 18.08.2011 10:59

Bl000b3r hat geschrieben: und wenn man das so liest - wir machen keine runden, sondern andauernd pause lol ... ich finde fallout 3 hat ganz gut gezeigt, wie man die mischung zwischen rundenbasiert & echtzeit hinbekommt
Was dann wie ein Fallout Tactics mit Pausenmodus wäre: Kämpfe in Echtzeit, pausieren um Aktionen zu wählen, welche Aktionspunkte kosten. Wobei man dann den Planungsteil in aktueller Form wieder vergessen kann, wenn es an der Durchführung hakt, weil bei einem Söldner die Aktionspunkte ausgehen...

Ich hoffe auf eine (ausführliche) Demo, bei dir das Kampfsystem einem nähergebracht wird.

Positiv stimmt mich der Abschlusssatz die Skepsis sei etwas gewichen. Scheint also nicht alles bei der Entwicklung falsch gelaufen zu sein.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Benutzeravatar
Pyoro-2
Beiträge: 28311
Registriert: 07.11.2008 17:54
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Pyoro-2 » 18.08.2011 11:03

paulisurfer hat geschrieben:Aber da wir schon ne passende Mod kommen denke ich.
o_O Wieviele games kennst du, in denen das Spielsystem selbst komplett umgemodded wurde? Gibt'n paar so rumgetrickste Sachen, aber das hat man auch immer gemerkt ... ^^
Würd mir da keine Hoffnungen machen.
Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen
Bild

SonkHawk
Beiträge: 17
Registriert: 24.08.2007 09:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von SonkHawk » 18.08.2011 11:08

solange die sich beim Echtzeit-Pause-System und den Planungsmöglichkeiten ein wenig an der Indie-Perle Frozen Synapse orientieren sehe ich auch gar nicht so schwarz, wobei ich nachwievor ein sehr großer Fan des Sir-Techschen "learning by doing" der JA und auch der Wizardry-Reihe bin...

Antworten