Fallout Online: Der Streit geht weiter

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149471
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Fallout Online: Der Streit geht weiter

Beitrag von 4P|BOT2 » 11.01.2011 08:38


JohnnyJustice
Beiträge: 36
Registriert: 24.12.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Fallout Online - Der Streit geht weiter

Beitrag von JohnnyJustice » 11.01.2011 08:38

Einerseits ärgere ich mich das da nichts kommt, ein Fallout Online wäre cool.
Ich kann mit Zauberern und Drachen nix anfangen.

Andererseits hat Bethesda bis jetzt deutlich mehr "Liebe" zur Marke bewiesen als Interplay, man erinnere sich bitte an Brotherhood of Steel für Xbox und PS2.

Ich glaube eher das Bethesda ein furchtbares Spiel verhindern will, schließlich ist Fallout jetzt deren Kind... oder so.

Tamor
Beiträge: 63
Registriert: 14.04.2007 11:44
Persönliche Nachricht:

Klatsch und Tratsch

Beitrag von Tamor » 11.01.2011 08:42

Liebe 4players Redaktion,

Wie wir alle wissen sind jene Geschichten aus Klatschianien sehr schöne Geschichten. Oft gibt es ein Dunkles gemeines Übel gegen das ausgesendet viele Lichtgestalten antreten müssen es im Zaume zu halten.
Erst neulich ich Waschsalon habe ich von Frau Redefluss erfahren das die Nichte der Tante von Herzogin Mylady warscheinlich bald ein in unehre gezeugtes Kind erwarten darf, sollte Herr von Gipfelsturm seine nächtlichen Besuche nicht einstellen.

Wie wäre es mit einer Hochoffiziellen Klatsch und Tratsch Rubrik?
Gut gut es liegen auch einige Informationen in dem Artikel.
Die Hätte man aber auf einen Absatz beschränken können.
Der Rest hätte auch in der neuen "Für Ihn" stehen können.

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1279
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von rekuzar » 11.01.2011 09:00

Ich würde mich freuen wenn Interplay sich nochmal an ihrer Serie versuchen würde, die ersten beiden waren immerhin geniale Spiele.
Fallout 3 war.. naja durchaus ein gutes Spiel aber im Prinzip nicht mehr als Oblivion + neu eingekaufte Marke.

Unabhängig davon: Ich will Freespace 3.

johndoe1058379
Beiträge: 141
Registriert: 01.09.2010 21:38
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe1058379 » 11.01.2011 10:06

Ich bin weder ein Fan von dem was sich jetzt "Interplay" nennt (Der Zombie unter den Entwicklern), noch wirklich von Bethesda.

Aber in diesem Szenario dürfte Bethesda wirklich das kleinere Übel für ein Fallout Online sein.

Allerdings gibt es im MMO Bereich ja auch schon "Fallen Earth" mit post-apo Szenario.

derzeit
Beiträge: 53
Registriert: 29.04.2008 13:30
Persönliche Nachricht:

Re: Klatsch und Tratsch

Beitrag von derzeit » 11.01.2011 10:17

Tamor hat geschrieben:Liebe 4players Redaktion,

Wie wir alle wissen sind jene Geschichten aus Klatschianien sehr schöne Geschichten. Oft gibt es ein Dunkles gemeines Übel gegen das ausgesendet viele Lichtgestalten antreten müssen es im Zaume zu halten.
Erst neulich ich Waschsalon habe ich von Frau Redefluss erfahren das die Nichte der Tante von Herzogin Mylady warscheinlich bald ein in unehre gezeugtes Kind erwarten darf, sollte Herr von Gipfelsturm seine nächtlichen Besuche nicht einstellen.

Wie wäre es mit einer Hochoffiziellen Klatsch und Tratsch Rubrik?
Gut gut es liegen auch einige Informationen in dem Artikel.
Die Hätte man aber auf einen Absatz beschränken können.
Der Rest hätte auch in der neuen "Für Ihn" stehen können.
Es findet sich echt zu ALLEM jemand, der was rumzumeckern hat... schlimm!

Benutzeravatar
locotino
Beiträge: 106
Registriert: 03.03.2009 13:21
Persönliche Nachricht:

Beitrag von locotino » 11.01.2011 10:38

oh ja, ein neues freespace währe echt mal was tolles :anbet: !!!
aber zu fallout - würde mich nicht wundern wenn bethesta selber schon angefangen hat, an einem fallout online rollenspiel zu arbeiten und deshalb interplay fertigmacht :hammer: !!!

Benutzeravatar
Buggy87
Beiträge: 4
Registriert: 05.08.2010 12:30
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Buggy87 » 11.01.2011 10:48

Moinsen, ich weiß vielleicht was neues :D

Soweit mir bekannt ist, ist es nun wohl so, dass unten im Header von der offiziellen Fallout Online Website, nun folgendes steht:
Fallout® is a registered trademark of Bethesda Softworks LLC, a ZeniMax Media company, in the U.S. and/or other countries, and is used by Interplay under license from Bethesda Softworks LLC. All Rights Reserved.
Das bedeutet für mich, dass alles rechtliche nun gereglt ist und beide Parteien an dem Spiel verdienen :D

Nichts desto trotz, habe ich nun ein deutsches Fallout Online Portal geschaffen. Derzeit ist es nur so ein LOW-Cost Design, aber ich habe eine Firma angeheuert uns ein schönes Design zu bauen. (Im PIP-Boy 3000 Style :D)

Ich habe alle Informationen die bis jetzt erscheinen sind ins deutsche übersetzt. Wir sind das einzige deutsche Portal über Fallout Online. Anschauen lohnt sich :D Ich bitte um große Mithilfe.

Ich bin schon mit dem Creative Lead Designer Chris Taylor und dem President von Interplay am sprechen ob unser Portal das offizielle wird, und es sieht gut aus :D

Seid dabei: http://www.FalloutOnline-Portal.de

Sorry für die Werbung aber mir liegt es am herzen, dass die Deutschen ihr eigenes Portal haben und das FOOL bekannt wird!

mfg, Buggy

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 3939
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Klatsch und Tratsch

Beitrag von TaLLa » 11.01.2011 10:56

Tamor hat geschrieben:Liebe 4players Redaktion,

Wie wir alle wissen sind jene Geschichten aus Klatschianien sehr schöne Geschichten. Oft gibt es ein Dunkles gemeines Übel gegen das ausgesendet viele Lichtgestalten antreten müssen es im Zaume zu halten.
Erst neulich ich Waschsalon habe ich von Frau Redefluss erfahren das die Nichte der Tante von Herzogin Mylady warscheinlich bald ein in unehre gezeugtes Kind erwarten darf, sollte Herr von Gipfelsturm seine nächtlichen Besuche nicht einstellen.

Wie wäre es mit einer Hochoffiziellen Klatsch und Tratsch Rubrik?
Gut gut es liegen auch einige Informationen in dem Artikel.
Die Hätte man aber auf einen Absatz beschränken können.
Der Rest hätte auch in der neuen "Für Ihn" stehen können.
LOL du beschwerst dich wirklich, dass 4Players informiert? Auch sowas gehört in den Gamesbereich. Als ob es eine Seite gibt die rein über Games und Inhalte berichtet. Das ist sogar für das sonstige 4Players mimimi grober unfug.

@Topic: Wenn es stimmt, das Bethesta alle sonstigen Dinge die zu Fallout gehören sperren will außer dem Namen ist es schon ziemlich bescheuert. Zu Fallout gehören ja viele Dinge mit Wiedererkennungswert wie eben die Perks, den Boy usw. Die MMO Luft ist sowiso sehr dünn was die Erfolgsaussichten angeht. Ohne die ganzen Sachen die Fallout ausmacht können sie es auch gleich sein lassen das wird nur floppen.
Bild

Minando
Beiträge: 1261
Registriert: 15.05.2009 17:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Minando » 11.01.2011 11:34

Hier sieht man sehr schön welchen Wert eine gute Idee in der Spielebranche hat. Wenn ich mir das ganze Gezerre um Fallout anschaue frage ich mich warum Interplay nicht etwas ganz neues auf die Beine stellt. "Fallout" war seinerzeit auch ein ganz neues Konzept.

Benutzeravatar
ItsPayne
Beiträge: 1030
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ItsPayne » 11.01.2011 12:36

Minando hat geschrieben:Hier sieht man sehr schön welchen Wert eine gute Idee in der Spielebranche hat. Wenn ich mir das ganze Gezerre um Fallout anschaue frage ich mich warum Interplay nicht etwas ganz neues auf die Beine stellt. "Fallout" war seinerzeit auch ein ganz neues Konzept.
Da war der markt aber auch noch nicht so übersättigt wie heute.
Es ist kein zufall, dass die ganz großen marken ihren ursprung schon einige jahre zurück haben und meist glänzende vorreiter in ihrem gebiet waren.
Heutzutage eine neue marke erfolgreich zu etablieren ist mit richtig viel kohle für werbung verbunden.
Ein gutes beispiel ist "DragonAge" wo genau das gemacht wurde. Millionen wurden da in werbung verballert, dass der name auch wirklich überall zu hören und zu sehen war. Daraus ist zwar eine solide marke geworden, aber sicherlich trotzdem kein evergreen an den man sich auch noch in 10 jahren gerne erinnert (sofern da nicht DragonAge 5 released werden wird..).

Den großen wurf zu landen ist heutzutage immens viel schwerer als es vor 10-15 jahren noch der fall war.

johndoe1058379
Beiträge: 141
Registriert: 01.09.2010 21:38
Persönliche Nachricht:

Re: Klatsch und Tratsch

Beitrag von johndoe1058379 » 11.01.2011 13:06

Tamor hat geschrieben:Liebe 4players Redaktion,

Wie wir alle wissen sind jene Geschichten aus Klatschianien sehr schöne Geschichten..
Auch wenn ich das Design von deinem Kommentar zu schätzen weiß... ;-)
Ich frag mich wirklich wo du hier den Klatsch und Tratsch Faktor siehst. Das es hier einen handfesten Rechtsstreit um Geld und die Fortführung einer Marke geht ist ja wohl Fakt.
ItsPayne hat geschrieben:Den großen wurf zu landen ist heutzutage immens viel schwerer als es vor 10-15 jahren noch der fall war.
Ich bin mir grad auch nicht sicher, ob Fallout 1 + 2 damals so starke kommerzielle Erfolge waren. Die Release Versionen waren auch noch stärker Bug-verseucht als Fallout 3, was ja auch nicht grad wenige hatte.

Benutzeravatar
HellToKitty
Beiträge: 208
Registriert: 10.10.2008 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: Klatsch und Tratsch

Beitrag von HellToKitty » 11.01.2011 14:06

ItsPayne hat geschrieben:Den großen wurf zu landen ist heutzutage immens viel schwerer als es vor 10-15 jahren noch der fall war.
Ich denke mal nicht, dass es heute schwerer ist, etwas gutes neues zu erfinden. Es ist halt risikoreicher geworden. Und warum sollten sich wirtschaftlich orientierte Spieleschmieden weit aus dem Fenster lehnen und die Katze im Sack kaufen, wenn sie auch etwas vermarkten können was ziemlich wahrscheinlich schon allein wegen des etablierten Namens Geld einbringt, unabhängig von der eigentlichen Qualität des Spiels.

Im übrigen bin ich, als Fallout Fan der ersten Stunde, der Meinung, dass Bethesda ihren Job gut gemacht haben. Fallout 3 spielt sich keineswegs wie ein Oblivion. Und die alte Atmosphäre und der Humor wurden trotz neuer Spieleengine gut getroffen.

Benutzeravatar
Raskolnikow
Beiträge: 344
Registriert: 03.03.2009 13:51
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Raskolnikow » 11.01.2011 15:26

Es ist Schade was aus Interplay geworden ist. Früher haben sie Spiele wie Baldur's Gate, Fallout, Bard's Tale, MDK, Planescape Torment und viele geniale Spiele mehr auf den Markt gebracht. Noch dazu waren sie quasi Geburtshelfer für Blizzard Entertainment.
In den letzten 10 Jahren sind sie dann hauptsächlich dafür bekannt Black Isle kurz vor Fertigstellung von Fallout 3 zu schließen und Namen wie Fallout und Baldur's Gate für irgendwelche Konsolenactionspiele zu mißbrauchen.

So sehr ein Comeback von Interplay wünschenswert wäre, an MMORPGs beißen sich momentan selbst viele der großen Publisher die Zähne aus und ich hab die Befürchtung dass es Interplay endgültig ins Grab bringt.
Meiner Meinung nach hätten sie das Geld aus den diversen Namensrechten, die sie noch haben lieber in kleinere, innovative und evtl. digital vertriebene Spiele investieren sollen.


p.s. Ich würde mich nicht darüber ärgern wenn Interplay mich eines besseren belehrt.
Episode 3 is a lie!

Benutzeravatar
lingonberrypancake
Beiträge: 544
Registriert: 06.02.2009 19:05
Persönliche Nachricht:

Beitrag von lingonberrypancake » 11.01.2011 18:48

Das Online-Gedudel bräuchte ich sowieso nicht. Darin sehen die Firmen sowieso nur mehr den großen Gewinn.
"Wer viel Geld hat, ist vermögend. Wer viel Zeit hat, ist reich."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488811401VfcpN, 4P-1488812550OFNFO und 8 Gäste