Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149442
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von 4P|BOT2 » 07.12.2017 11:55

Heute erscheint der Rollenspiel-Strategie-Hybrid Spellforce 3 von Grimlore Games, der für einige Strategen eine große Hoffnung im nach wie vor darbenden Echtzeit-Genre darstellen dürfte. Allerdings werden wir euch den Test erst in der kommenden Woche anbieten können, was vor allem mit dem gegenwärtigen Zustand der Testversion zu tun hat. Die uns von Publisher THQ Nordic zur Verfügung gestellte Tes...

Hier geht es zur News Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 4636
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von MrLetiso » 07.12.2017 12:01

Gute Vorzeichen...

Benutzeravatar
Pioneer82
Beiträge: 2069
Registriert: 20.10.2010 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von Pioneer82 » 07.12.2017 12:06

Mir schwant übles. Werd es eh erst zu nem Sale für nen 5er holen, da kein konsolen port und Steamanbindung.
Da tuts auch ein günstiger key irgendwann.

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 971
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von MannyCalavera » 07.12.2017 12:07

Das lässt großes erwarten..

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 6607
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von Todesglubsch » 07.12.2017 12:09

Zum Glück habe ich nichts erwartet und werde offenbar nicht enttäuscht :D
Die fehlende Third-Person-Kamera ist wohl das geringste Übel.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 590
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von mafuba » 07.12.2017 12:16

das hört sich ja sehr gut an :D

Benutzeravatar
Amaunir
Beiträge: 305
Registriert: 02.12.2012 23:56
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von Amaunir » 07.12.2017 12:20

Ich hoffe dass sie das schnell in den Griff bekommen. Spiele in der Art kommen ja kaum noch raus und ich würde das schon sehr gerne sehen wenn es gut ist.

Ein wenig warten nach Release ist ja aber grundsätzlich nie falsch.

Black Stone
Beiträge: 170
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von Black Stone » 07.12.2017 12:35

Halleluja

Hab ja in den ersten 2 Teilen ne Menge Lebenszeit versenkt - trotz aller damals schon bestehenden Schwächen und Macken. Aber allein die Beta-Demo, die zuletzt auf Steam und GoG spielbar war, hat mir gereicht, mich vom Gedanken eines zeitnahen Kaufes zu verabschieden. Clippingfehler, miese Kollisionsabfragen und Phantom-Treffer mit Fernwaffen, dazu ein KI-Einheiten-Spam, der selbst den des 2. Teils problemlos in den Schatten stellt sowie dieses seltsame Regionen-Prinzip bei der Besiedelung der nun wahrlich nicht großem Karte... Bin ich irgendwie überhaupt nicht mit warm geworden und hab tatsächlich (nach Jahren) den zweiten 2.Teil Mal wieder ne Weile gezockt.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 10503
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von LePie » 07.12.2017 12:38

Scheint auch nicht nur 4p zu betreffen, Gamestar hat wegen ähnlicher Probleme ebenfalls eine (vorläufige) Kaufwarnung ausgesprochen:

http://www.gamestar.de/artikel/spellfor ... 23211.html

-edit: die PCGames schreibt in ihrem Review:
Wir betonen nochmal: Die Entwickler wollen all diese Probleme bis zum Release am 7. Dezember bereits gelöst haben. Doch solange wir uns davon nicht selbst überzeugen können, sprechen wir eine klare Kaufwarnung für Spellforce 3 aus. Sollte das Spiel bei Release im gleichen Zustand sein wie unsere Testfassung, raten wir: Finger weg und lieber auf ein paar Patches warten!
http://www.pcgames.de/Spellforce-3-Spie ... 5323/3/#a3
Zuletzt geändert von LePie am 07.12.2017 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Chasing Apollonia
Beiträge: 122
Registriert: 01.12.2016 18:32
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von Chasing Apollonia » 07.12.2017 12:39

Der MP funktionierte in der Beta mehr als ordentlich. Hat sogar Spaß gemacht.
I could be real, instead I am fake.
No one ever felt this way.

Benutzeravatar
FuKc-YeAh
Beiträge: 903
Registriert: 14.10.2007 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von FuKc-YeAh » 07.12.2017 12:46

Hab die Beta gespielt und konnte da auch die Singleplayer Mission nicht zu ende bringen ... den Multiplayer hab ich mir dann ausführlicher angeschaut und bin ernüchtert über das Design. Alle non-Hero Einheiten spielen sich absolut gleich, haben massive Wegfindungsprobleme und das schlimmste überhaupt im Multiplayer: Maps sind in kleine Bereiche aufgeteilt und jeder Zugang ist zugleich ein echt enger Chokepoint -> wer verteidigt und den Angreifer im Chokepoint halten kann ist immer massiv im Vorteil vor allem mit AOE Helden ... Balance der Kräfte haut auch absolut nicht hin , Micromanagement ist schwer weil die Einheiten sehr träge reagieren und sich inmitten des Rückzugsbefehls manchmal trotzdem noch "entscheiden" 1-2 Angriffsanimationen runterzuspulen ~ und auch hier wieder Einheitenkollision und Wegfindung absolut katastrophal !

Ich versteh auch nicht warum man auf so engen Maps überhaupt Truppenformationen eingebaut hat. Gibt man diese vor , stellen sich die Truppen in Formation , gibt man einen Bewegungsbefehl kann dieFormation nicht gehalten werden weil die Chokepoints und die Kollisionsabfrage das einfach nicht hergeben. Und wenn die gesamte Truppe dann nach zig umwegen und dem einsammeln hängengebliebener Einheiten endlich im Ziel ankommt, ist die Formation schonwieder vergessen. Alter schwede ~

Ich hab mich in dem integrierten Beta Formular wirklich bemüht ein nützlicher Betatester zu sein (viele andere die ich dort online getroffen hab übrigens auch) und alle Fehler und Probleme haarklein darzustellen aber wenn ich das hier schonwieder lese ... *stöhn*

Das wird nix ~ schade
Zuletzt geändert von FuKc-YeAh am 07.12.2017 13:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Manchmal zweifle ich an ihrem Engagement für Sparkle Motion !

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 6607
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von Todesglubsch » 07.12.2017 13:10

Black Stone hat geschrieben:
07.12.2017 12:35
...dazu ein KI-Einheiten-Spam, der selbst den des 2. Teils problemlos in den Schatten stellt ...
Den zweiten Teil hab ich sogar im RTS-Modus durchspielen können. Verwechselst du das vielleicht mit dem ersten Teil? Sobald du da ne Basis hattest, hat der Gegner einfach Einheiten rausgekotzt. Er musste nichtmal Resourcen sammeln. Das war z.T. einfach unschaffbar - bis man einfach die Basen komplett ingnoriert und ohne Basenbau alles mit seinen Helden niedergeknüppelt hat. Denn solange keine Basis, auch kein Gegnerspawn.

Mentiri
Beiträge: 1110
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von Mentiri » 07.12.2017 13:21

Richtig gnädig hier. Der eine oder andere würde es als unspielbar titeln und ne miese Wertung vergeben. Ist das der Deutschlandbonus für Spiele? Dachte eigendlich das macht nur Gamestar.
Ich finde es aber auch schade. Ich mochte beide Vorgänger doch sehr aber habe wohl zurecht abgewartet.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 19199
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von Kajetan » 07.12.2017 13:25

Todesglubsch hat geschrieben:
07.12.2017 13:10
Den zweiten Teil hab ich sogar im RTS-Modus durchspielen können. Verwechselst du das vielleicht mit dem ersten Teil? Sobald du da ne Basis hattest, hat der Gegner einfach Einheiten rausgekotzt. Er musste nichtmal Resourcen sammeln. Das war z.T. einfach unschaffbar - bis man einfach die Basen komplett ingnoriert und ohne Basenbau alles mit seinen Helden niedergeknüppelt hat. Denn solange keine Basis, auch kein Gegnerspawn.
Gegnerspawn gab es immer noch, aber nur als Ersatz für weggeklopfte Gegner, die von Anfang an bereits Teil der Map waren und solange eine Mindestanzahl Gebäude der Gegnerbasis noch stand. Was die Helden-Alleingänge bisweilen zum ermüdenden Grind degradiert hat.

Spellforce 1 hatte ein etwas "seltsames" Balancing und Missionsdesign. Manchmal haben sich Skriptauslöser für massive Gegnerangriffe als unsichtbare Linie versteckt, die man erst durch Trial & Error herausfinden musste. Erst überschreiten, wenn man X und bloß nicht Y getan hatte. Dann hat man solo alles durchtanken können. Gegen Schluss der Kampagne ist man trotzdem in wenigen Sekunden wegegeballert worden und musste doch wieder eine Basis bauen, die dann wieder ratzfatz weggeballert wurde. Dann gab es die mit Abstand nervigste Mission meines Spielelebens mit der Karte "Mulandir". Meine Fresse!

War wirklich ein komisches Spiel, Spellforce 1. Sperrig, unausgewogenes Interface, holpriges Gamesplay, abstruses Balancing ... hab's trotzdem gerne gespielt. Nur die Addons habe ich nur einmal angerührt, da war einfach viel zu viel Trial & Error-Gameplay, das war irgendwann nur noch Arbeit.
http://seniorgamer.wordpress.com/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 142
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Spellforce 3: Wann kommt der Test?

Beitrag von 4P|Eike » 07.12.2017 13:50

Hallo,
ich habe die News nochmal etwas präzisiert.
Mentiri hat geschrieben:
07.12.2017 13:21
Richtig gnädig hier. Der eine oder andere würde es als unspielbar titeln und ne miese Wertung vergeben. Ist das der Deutschlandbonus für Spiele? Dachte eigendlich das macht nur Gamestar.
Ich finde es aber auch schade. Ich mochte beide Vorgänger doch sehr aber habe wohl zurecht abgewartet.

Zu Frage warum wir "gnädig" sind: Die von uns bemerkten Gamestopper wurden gestern Abend noch kurz vor knapp behoben. Das heißt, wir können nicht entsprechend abwerten, wenn die Fehler nicht in der Verkaufsversion enthalten sind. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass es im weiteren Verlauf noch Probleme geben kann. Dementsprechend warnen wir derzeit noch vor dem Kauf.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -0451-, Akill, AppleRedX, Astorek86, chrische5, dOpesen, Halueth, PanzerGrenadiere, Purple Heart, Wigggenz und 19 Gäste