DAEMON X MACHINA

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25102
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

DAEMON X MACHINA

Beitrag von Chibiterasu » 16.06.2019 11:22

Bild

DAEMON X MACHINA
Kategorie: Mech-Action
Spieler: 1-4
Publisher: Nintendo
Entwickler: Marvelous Inc.
Release: 13. September 2019

Trailer 1: https://www.youtube.com/watch?v=cxPlBdk4HXY
Trailer 2: https://www.youtube.com/watch?v=IB9WMa9sxFA
Trailer 3: https://www.youtube.com/watch?v=Ly2oRWn3ihg
Demo-Feedback Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=8qmwvKTwm10
Nintendo Direct Segment: https://www.youtube.com/watch?v=7LIrEumQ4WQ
Treehouse:
Part 1: https://youtu.be/zKvz_mV6hDI
Part 2: https://www.youtube.com/watch?v=0NguOrEbkx0

Bild

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21717
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von E-G » 16.06.2019 12:13

Ich hab immer noch keine Ahnung was es ist... aber irgendwie hat es mich ziemlich an ExTrooper erinnert, so mit dem Hub und dem allen...
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8566
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von Der Chris » 16.06.2019 12:38

Ich bin vom Feeling her nicht damit warm geworden. Irgendwie fehlte mir das gewisse Etwas. Zum einen hab ich mich mit den Controls irgendwie hilflos gefühlt...das war irgendwie alles nicht so direkt und so griffig wie ich es für so ein Spiel gerne gehabt hätte und das andere Thema ist für mich die Gestaltung der Welt. Das fand ich in der Demo alles schon irgendwie alles relativ traurig, so dass ich im Schnitt doch lieber in der Luft geblieben bin, weil mir die Spielwelt von da aus noch den besseren Eindruck hinterlassen hat. In der Demo hab ich irgendwie keinen richtigen Zugang zu dem Spiel. Da wirkte vieles doch sehr unausgegoren auf mich.
Zuletzt geändert von Der Chris am 16.06.2019 12:52, insgesamt 1-mal geändert.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25102
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von Chibiterasu » 16.06.2019 12:46

Es wurde scheinbar viel verändert und das Feedback ist seither recht positiv.
Am Besten wäre es, wenn sie noch eine Demo zum Launch bringen würden.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8566
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von Der Chris » 16.06.2019 12:51

Definitiv. Das sollten sie sogar fast, wo sie das Thema nun einmal mit der ersten Demo angefangen haben. Es wär zumindest recht konsequent und auch sinnvoll. Sonst bleibt bei vielen halt leider nur das Bild aus der ersten Demo hängen und das wär für mein Gefühl eigentlich unnötig und ließe sich vor allem mit einer neuen Demo leicht aus der Welt schaffen, wenn das Spiel wirklich so gute Fortschritte gemacht hat.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

yopparai
Beiträge: 14286
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von yopparai » 16.06.2019 13:07

Der Chris hat geschrieben:
16.06.2019 12:38
Ich bin vom Feeling her nicht damit warm geworden. Irgendwie fehlte mir das gewisse Etwas. Zum einen hab ich mich mit den Controls irgendwie hilflos gefühlt...das war irgendwie alles nicht so direkt und so griffig wie ich es für so ein Spiel gerne gehabt hätte
Dagegen gibt’s jetzt übrigens Motion Aiming. :)

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8566
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von Der Chris » 16.06.2019 13:27

Das ist schonmal eine gute Nachricht. Top.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1195
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von Zero7 » 17.06.2019 08:13

Ich glaube die Demo hat ihnen mehr geschadet als gebracht. Hätten sie es als Alpha oder so bezeichnet, kA, vielleicht hat Octophats Traveler Demoqualität ihnen geschadet, aber diese Performanceprobleme, unverständliches Missionsdesign, gar nicht gut. Noch eine Demo sollen sie unbedingt raushauen, bin fast überrascht, dass sie nicht direkt eine angekündigt haben. Habe jdf. öfters gehört, dass DxM mit das schlechteste war was die jeweilige Person seit langem gespielt hat.

Außerdem ist mir in der Demo endlich klar geworden was seit dem 1. Trailer mein Problem mit dem Artstyle war und was dem Spiel auch direkt schadet: Die verwenden einfach ausschließlich warme Farben. Ich liebe bunt und Astral Chain beweist ja deutlich was so ein farbenfrohes Cel-Shading alles so kaschieren kann aber DxM ist mega chaotisch und wirklich alles ist rot, orange, braun oder gelb. Haut doch mal in den wichtigen Stellen ein knalliges blau und grün rein! Hatte pausenlos den Überblick verloren.
Grundsätzlich auch bitter, dass es demnächst rauskommt, 1. Hälfte 2019 oder 2020 wäre besser gewesen.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25102
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von Chibiterasu » 17.06.2019 11:22

Zero7 hat geschrieben:
17.06.2019 08:13

Außerdem ist mir in der Demo endlich klar geworden was seit dem 1. Trailer mein Problem mit dem Artstyle war und was dem Spiel auch direkt schadet: Die verwenden einfach ausschließlich warme Farben. Ich liebe bunt und Astral Chain beweist ja deutlich was so ein farbenfrohes Cel-Shading alles so kaschieren kann aber DxM ist mega chaotisch und wirklich alles ist rot, orange, braun oder gelb. Haut doch mal in den wichtigen Stellen ein knalliges blau und grün rein! Hatte pausenlos den Überblick verloren.
Ich finde der Screenshot im ersten Post zeigt ganz gut, dass das eh auch anders aussehen kann in dem Spiel.
Sie haben auf jeden Fall an der Sichtbarkeit der Gegner, den Kontrasten, etc. gearbeitet.

Sooo schlecht fand ich die Demo eigentlich nicht. Im Gegenteil. Ich hatte Spaß, aber man hat halt schnell ne Menge Probleme gesehen.

yopparai
Beiträge: 14286
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von yopparai » 17.06.2019 12:38

Jo, wenn das schon das schlechteste war was man seit langem gespielt hat, dann probiert man wahrscheinlich nicht viel aus. Es hat eben noch deutliche Macken gezeigt. Manche davon sind etwas dem Genre geschuldet und werden auch in der finalen Fassung wohl nicht komplett behoben sein*, andere kann man lindern oder sogar beheben - und nach der Liste an Dingen die sie angegangen sind haben sie das zum allergrößten Teil wohl auch getan. Ich seh dem Ganzen recht positiv entgegen. Wird sicher kein GotY-Kandidat, aber es wird schon seine Fans finden.

*Ich hab bei sowas immer ein riesiges Motivationsproblem, wenn es vorrangig drum geht Ausrüstungsteile zu sammeln und Zahlenkolonnen miteinander zu vergleichen was nun besser ist, das macht mir schlicht keinen Spaß - selbst in Xenoblade X bin ich mit der letzten Blechdose zum Boss.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25102
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von Chibiterasu » 17.06.2019 12:46

yopparai hat geschrieben:
17.06.2019 12:38
*Ich hab bei sowas immer ein riesiges Motivationsproblem, wenn es vorrangig drum geht Ausrüstungsteile zu sammeln und Zahlenkolonnen miteinander zu vergleichen was nun besser ist, das macht mir schlicht keinen Spaß - selbst in Xenoblade X bin ich mit der letzten Blechdose zum Boss.
Kann ich nachvollziehen. Das muss schon sehr transparent und auf einen Blick ersichtlich sein, damit ich mich mit sowas befasse...

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1195
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von Zero7 » 17.06.2019 23:38

Chibiterasu hat geschrieben:
17.06.2019 11:22
Zero7 hat geschrieben:
17.06.2019 08:13

Außerdem ist mir in der Demo endlich klar geworden was seit dem 1. Trailer mein Problem mit dem Artstyle war und was dem Spiel auch direkt schadet: Die verwenden einfach ausschließlich warme Farben. Ich liebe bunt und Astral Chain beweist ja deutlich was so ein farbenfrohes Cel-Shading alles so kaschieren kann aber DxM ist mega chaotisch und wirklich alles ist rot, orange, braun oder gelb. Haut doch mal in den wichtigen Stellen ein knalliges blau und grün rein! Hatte pausenlos den Überblick verloren.
Ich finde der Screenshot im ersten Post zeigt ganz gut, dass das eh auch anders aussehen kann in dem Spiel.
Sie haben auf jeden Fall an der Sichtbarkeit der Gegner, den Kontrasten, etc. gearbeitet.

Sooo schlecht fand ich die Demo eigentlich nicht. Im Gegenteil. Ich hatte Spaß, aber man hat halt schnell ne Menge Probleme gesehen.
Passenderweise habe ich mir deinen Screenshot im Anfangspost erst jetzt angeschaut, klassisches Eigentor :D
Dann war es jdf. bei der Demo so, vielleicht wird das was im fertigen Spiel.

@"schlechtestes Spiel": Jo, hab auch schon deutlich schwächeres gespielt. Aber grundsätzlich bin ich einfach kein Mechafan, da muss es schon einen Überbau haben wie Xenoblade oder Neon Genesis Evangelion. Bin auch nie mit Zone of the Enders warm geworden.

yopparai
Beiträge: 14286
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von yopparai » 18.06.2019 11:01

Für mich sind bei solchen Spielen letztlich immer die Details des Gameplays entscheidend. Wenn mich das frustriert, dann lass ich die Finger davon, auch wenn ich durchaus eine gute Grundanlage erkenne. Bislang war Daemon X Machina für mich noch so ein Spiel.

Ein großer Teil der Frustration ist dabei das, was man tatsächlich 90% der Zeit tut: Zielen und Schießen. In der Demo gab es nur Zielen mit Stick. Das bedeutet bei so einem Spiel, dass das Kerngameplay eigentlich ähnlich ist wie bei Moorhuhn, nur umständlicher dank fehlender Mausunterstützung. Man versucht das Fadenkreuz auf den Gegner zu ziehen (oder davor, bei sich bewegenden Zielen) und drückt nen Knopf. Dank Stick zieht man meist ein Stück zu weit oder nicht weit genug und trifft nicht, weil schlicht die Präzision nicht da ist. Bei Maus- oder Motionsteuerung kann ich den Punkt den ich haben will direkt „anfahren“, bei Sticks hängt die Position ab vom Winkel des Sticks, vor allem aber auch von der Zeit, die ich diesen Winkel halte (weshalb die Präzision auch sehr abhängig ist von der Framerate). In letzterem bin ich einfach nicht gut. Und entsprechend schnell frustriert, wenn ich deshalb dauernd daneben baller.

Ein Hilfsmittel dagegen sind für mich gute Lock-On-Funktionen, aber die hat man in einem solchen Spiel meist nur für seine Raketen. Andere Dinge wären Nahkämpfe und eine gute Flugsteuerung. Irgendwas halt, was mich vom reinen Zielen/Schießen ablenkt. Man kann mir da sicher auch mit dem guten alten „git gud“ kommen, aber ich hab gar keine Lust in sowas gut zu werden, ehrlich gesagt.

Motion Aiming jedenfalls ist für mich daher schonmal eine äußerst positive Nachricht. Das behebt wirklich eine der Hauptfrustrationsquellen, die ich so generell mit Shootern hab.

Eine andere, gerade bei Shootern mit voller Bewegungsfreiheit in allen drei Dimensionen, ist die Übersicht, also die exakte und schnelle Kommunikation der Gegebenheiten auf dem Schlachtfeld und das durch eine 2D-Darstellung. Wer beschießt mich, von wo beschießt der mich, aber auch - und das bekommen die meisten nicht hin - wohin bewegt der sich gerade und wie schnell. Insbesondere wenn man Gegner im Rücken hat dreht man sich oft erst langsam und unpräzise per Stick um, nur damit der in der Zwischenzeit an einem vorbeigezogen ist und wieder im toten Winkel steht. Dagegen hab ich noch nicht allzu viele wirksame Mittel gesehen.

Ich wär jedenfalls auch für eine zweite, finale Demo dankbar. Aus Videos kann man solche Dinge nur schwierig ableiten.

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1195
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von Zero7 » 19.06.2019 00:04

Hat mich sowieso völlig irritiert, dass die einen Switchexklusiven Shooter bauen und zunächst keinerlei Motionaiming anbieten. Wieder einer der Dinge wo sie viele glaube ich schon bei der 1. Demo verloren hatten. Hoffentlich machen sie noch eine 2. kurz vor Release mit dem finalen Build.

yopparai
Beiträge: 14286
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: DAEMON X MACHINA

Beitrag von yopparai » 04.07.2019 10:27


Antworten