Astral Chain

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33248
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von JesusOfCool » 16.07.2019 13:52

5 minuten gameplay

yopparai
Beiträge: 14352
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von yopparai » 22.07.2019 21:18

Die Previews von heute sehen ja mal ziemlich gut aus. Auch wenn mich manche Beschreibungen jetzt noch mehr verwirren :lol: ...

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10245
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von casanoffi » 22.07.2019 22:00

Sieht interessant aus, auch wenn ich unmittelbar an eine Mischung aus Xenoblade und Nier denken muss.
Das klingt jetzt negativer, als ich es meine, aber irgendwie weiß ich nicht, was ich davon halten soll.

Ich vertraue auf Platinum, aber ich möchte nicht zu viel denken müssen, wenn ich was von denen spiele ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

yopparai
Beiträge: 14352
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von yopparai » 22.07.2019 22:18

Xenoblade gemischt mit NieR klingt negativ? Wat? Ich find das klingt geil! ^^

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8589
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von Der Chris » 23.07.2019 07:25

Bei DF haben sie es als 'Platinum Combat' + Deus Ex + Zelda bezeichnet. Die Beschreibungen sind wirklich witzig, was mich zum einen immer neugieriger werden lässt und auf der anderen Seite denke ich langsam, dass da auch ein wirklich gutes Spiel hintersteckt. Wenn Leute so Schwierigkeiten haben etwas einzuordnen, dann wird es fast am spannendsten für mich. Es scheint wirklich gut, nicht gerade trivial und vor allem auch etwas Frisches zu sein...zumindest mein Eindruck soweit. Und das ist für mich eigentlich grundsätzlich erstmal etwas das meine Aufmerksamkeit und mein Interesse gewinnt.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

yopparai
Beiträge: 14352
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von yopparai » 23.07.2019 09:23

Ich frag mich gerade ernsthaft, ob diese Voucher-Aktion einen signifikanten Einfluss auf die Verkaufszahlen haben wird. Ich hab jetzt schon in mehreren Kommentarsektionen von etlichen Leuten gelesen die meinen „ich hab ja noch so einen, den kann ich dafür ja mal einlösen“, und auch Era ist geradezu voll davon. Das scheint in erster Linie Spielen zu helfen, die etwas spezieller sind. Obwohl der Preisnachlass dadurch eigentlich fast vernachlässigbar ist (bei uns zumindest, in Japan sieht das etwas anders aus). Einen ähnlichen Effekt hatte das damals bei Einführung auf Xenoblade 2. Kaum war diese viel belächelte Voucher-Aktion online tauchte das plötzlich wieder in den eShop-Charts-Rängen auf.

Ich freu mich jedenfalls drauf, der Mix klingt für mich sehr vielversprechend. Ich mag Platinum-Klopper eigentlich sehr, aber wenn ich an Spielen wie Bayonetta irgendwas auszusetzen hab, dann ist das am ehesten die mir etwas zu kurz kommende Abwechslung. Deshalb war Nier für genau das richtige. Und das hier sieht aus, als könnte es ebenfalls diesen Wunsch nach Abwechslung befriedigen.

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4378
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von Kemba » 23.07.2019 10:00

Das kann ich mir sehr gut vorstellen.
Wobei Astral Chain sicherlich nicht wie Zelda oder Mario ein Leben lang 70€ kosten wird.
Aber die 100€ hat man eh schon ausgegeben. Viele tatsächlich erst einmal nur für einen Titel. Und dann ist die "Schmerzgrenze" für naja mal testen halt auch deutlich niedriger.

Ich habe mir jetzt zum Beispiel Marvel Ultimate Alliances am Releasetag geholt. Ohne die Coupons hätte ich das sicherlich erst deutlich später gekauft und nach den negativen Testeindrücken vielleicht sogar gar nicht (weil es eben doch ein deutlich anderes Spiel ist als die ersten beiden Teile). Allerdings habe ich mir auch die Coupons bewusst gekauft, um mir dieses Spiel (und Pokemon Schwert) günstig am Releasetag kaufen zu können.
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41092
Registriert: 18.03.2009 15:38
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von Levi  » 23.07.2019 10:03

Also ich kaufe fast alles nur noch über die Gutscheine. Lohnt sich bei mir halt meistens, als Release eshop Käufer :D
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

yopparai
Beiträge: 14352
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von yopparai » 23.07.2019 10:22

Wenn die Spiele damit physisch aus dem eShop purzeln würden, dann würde ich das vermutlich auch tun, aber ich häng halt immer noch an meiner Sammlung (mit ganz wenigen Ausnahmen wie Smash), auch wenn ich durchaus nicht nur Nachteile an Downloads sehe.

Ist kein Beinbruch, man findet ja auch so sehr nette Angebote (gerade bei Astral Chain).

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10245
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von casanoffi » 23.07.2019 11:59

yopparai hat geschrieben:
22.07.2019 22:18
Xenoblade gemischt mit NieR klingt negativ? Wat? Ich find das klingt geil! ^^
Gut, das hatte ich etwas ungeschickt formuliert ^^

Nier fand ich klasse, wobei ich die Story besser fand, als das Spiel an sich.
Bei Xenoblade fand ich das Kampfsystem leider unnötig kompliziert (bzw. undurchschaubar) und gleichzeitig irgendwie einschläfernd. Wurde damit nie warm...

Daher auch mein Naserümpfen beim Video zu Astral Chain.


Ich hoffe zudem, dass das Spiel keine "Flimmerkiste" wird.
Viele Programmierer haben ganz offensichtlich Probleme, Kantenglättung und Performance auf der Switch unter einen Hut zu bringen.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

yopparai
Beiträge: 14352
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von yopparai » 23.07.2019 12:09

Flimmern juckt mich nicht, hat‘s aber noch nie. Und die Komplexität bei Xenoblade ist der Witz an der ganzen Reihe. Einschläfernd war da gar nichts, wenn man das im Griff hatte.

Astral Chain ist damit aber sowieso nicht zu vergleichen, weil hier direkt gesteuert wird. Das steuert sich ja völlig anders. Das Einzige wo ich da Parallelen sehen kann ist das Artdesign, das Spiel selbst ist was völlig anderes.

Benutzeravatar
Alanthir
Beiträge: 739
Registriert: 17.02.2014 07:49
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von Alanthir » 23.07.2019 12:31

Also, ich freue mich sehr darauf, allerdings weiß ich noch nicht, ob es ein Releasekauf wird, Freundin hat am Releasetag halt Geburtstag, da geht dann erstmal das Geld hin (Freundin und Kind....ich weiß gar nicht wo ich noch Zeit geschweige denn Geld für Spiele hernehmen soll).
Aber es hat mich vom ersten Moment an komplett angesprochen, deshalb gucke ich mir jetzt auch gar nichts mehr dazu an, ich bin eh schon im Boot.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8589
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von Der Chris » 23.07.2019 20:12

yopparai hat geschrieben:
23.07.2019 09:23
Ich freu mich jedenfalls drauf, der Mix klingt für mich sehr vielversprechend. Ich mag Platinum-Klopper eigentlich sehr, aber wenn ich an Spielen wie Bayonetta irgendwas auszusetzen hab, dann ist das am ehesten die mir etwas zu kurz kommende Abwechslung. Deshalb war Nier für genau das richtige. Und das hier sieht aus, als könnte es ebenfalls diesen Wunsch nach Abwechslung befriedigen.
Da ticken wir wohl unterschiedlich. Ich würd mir manchmal weniger Abwechslung in Platinum Spielen wünschen. Sie versuchen das ja schon immer... allerdings mit mäßigem Erfolg. Die Motorrad-Sequenz beispielsweise hab ich bei Mad World zum ersten Mal gesehen und seitdem gefühlt in jedem Spiel von Platinum. Sie sind zwar recht konsequent in ihrem Gamedesign, aber wegen mir könnten sie so was noch gerne weglassen. Von meiner Seite ist auch nichts gegen ein 8h Spiel einzuwenden...gerade wenn es so ein Tempo vorlegt wie Bayonetta. 8h geradeaus durchprügeln und einfach die ganzen Moped und Railshooter Sequenzen rauslassen.

Wobei so große Adventure bzw Rollenspiele wie NieR (und scheinbar auch Astral Chain) schon was anderes sind. Ich hoffe einfach dass der Mix aufgeht...für Neues bin ich aber immer erstmal empfänglich. Bin immer bereit zu belohnen wenn jemand etwas versucht.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41092
Registriert: 18.03.2009 15:38
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von Levi  » 23.07.2019 20:26

Ich vermisse w101... Hier waren die Genre Abwechslungen wenigstens wirklich abwechslungsreich.

(und der Mother Platinum Part ein wirklich guter Starfox Abschnitt.)


... Nebenbei: Motoradsequenz gibt's natürlich auch in astral chain.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8589
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Astral Chain

Beitrag von Der Chris » 23.07.2019 20:35

Jo, bei W101 war die Abwechslung noch Teil des Konzepts. Großartiges Spiel. Ich glaube hier könnte es halt auch ähnlich aussehen. Ich bin großer Hoffnung.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Antworten