neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

KevinFM1990
Beiträge: 1
Registriert: 26.05.2019 21:19
Persönliche Nachricht:

neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von KevinFM1990 » 26.05.2019 21:19

Hallo, bin seit heute der festen Meinung mir eine Nintendo Switch zu kaufen. Habe ein gutes Angebot für eine Gebrauchte. 1,5 Jahre alt, mit Beleg, somit 0,5 Jahre Garantie und 2 Spiele und Tasche dabei im Neuzustand für 220€. Oder soll ich mir eine neue aus dem Laden kaufen zwecks voller Garantie ? Gibt es Unterschiede der ersten Switch zur aktuellen oder ist es bislang die gleiche geblieben oder gab es mal Veränderungen ? Sollte ich lieber gleich zur neuen Switch warten, kommt da demnächst was raus ?

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8659
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Der Chris » 26.05.2019 21:58

Wenn die Switch 1 1/2 Jahre alt ist, dann bedeutet das, dass die Garantie seit einem halben Jahr abgelaufen ist. Was du meinst ist Gewährleistung, aber Gewährleistung ist nicht Garantie. An diesem Punkt ist es ne Typfrage ob du eine gebrauchte Konsole haben willst. Gegen den Preis kann man mMn nichts sagen. Bzgl einer neuen Switch gibt es keine handfesten Infos. Sicherlich wird irgendwann eine kommen, aber wenn du danach gehst dann kannst du ewig warten. Du könntest noch die E3 abwarten, wobei ich auch da mit keiner Ankündigung von Hardware rechne.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

yopparai
Beiträge: 14487
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von yopparai » 26.05.2019 22:02

Unterschiede gibt es von der ersten zur aktuellen nicht, außer vielleicht, dass die erste noch knackbar war und die aktuelle angeblich einen Hardwarefix erhalten hat. Da bin ich aber gerade auch nicht abschließend informiert, kann auch sein, dass das aktuelle Modell ebenfalls schon geknackt wurde. Hardwareseitig ist es aber das gleiche. Der gleiche Strombedarf, der gleiche Akku und die Rechenleistung sowieso.

2 Spiele (kommt drauf an welche, und Achtung, die sollten physisch als Karte vorhanden sein, Downloads kann man nicht gescheit weiterverkaufen), Tasche und guter Zustand klingt jetzt erstmal nicht so verkehrt.

Ob da jetzt bald was neues kommt ist gerade die ganz spannende Frage. Es rauscht schon seit einiger Zeit sowas durch den Gerüchtewald, und mit Animal Crossing und Pokemon in diesem Jahr sowie dem „Tod“ des 3DS gäbe es sehr gute Gründe dafür. Die größten Chancen hat eine Lite-Version der Switch innerhalb der nächsten Monate. Was Lite genau heißt weiß aber niemand. Kann einfach eine Handheldvariante mit nicht absteckbaren Joycons sein, oder aber auch eine volle Revision, gleiche Leistung, kleiner, leichter, längere Akkulaufzeit. Sehr wahrscheinlich wird es aber eine billigere Variante, um mit Pokemon auch jüngere Kunden zu erreichen. Was definitives würde man auch erst relativ kurz vor Start dieser Variante erfahren, denn es würde für Nintendo wenig Sinn ergeben, sich die Verkaufszahlen des aktuellen Modells zu versauen, indem man das Monate vorher ankündigt. Die Quellen der Gerüchte umfassen btw. Blätter wie Nikkei (japanische Wirtschaftszeitung) und Wallstreet Journal, das sind also nicht nur irgendwelche Fanseiten-Spekulationen.

Zusätzlich existiert noch das Gerücht einer leistungsstärkeren Variante, die aber noch Jahre weg sein kann. Da würde ich erstmal nicht allzu viel drauf geben.

ronny_83
Beiträge: 8686
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von ronny_83 » 27.05.2019 00:02

Du musst wissen, was dir die Switch wert ist. Wenn du keine Lust hast, Vollpreis zu bezahlen, nimm das Angebot mit. Wenn dir Vollpreis egal ist, würde ich allerdings eine neue holen zwecks Garantie und Gewährleistung. Oder nach einem Gebrauchtgerät mit mehr Restgewährleistung.

Da allerdings die E3 vor der Tür steht, könnte im Rahmen dieser oder etwas später eine Revision angekündigt werden, die a) besser ist als die aktuelle Version und/ oder b) die Preise der Gebrauchtgeräte alter Revisionen purzeln lassen könnten

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11521
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Xris » 30.05.2019 23:26

Weiß nicht ob ich aktuell nicht doch noch ein paar Monate warten wuerde. Es waere jetzt ja auch nicht das erste Mal das Nintendo ne stärkere Konsole innerhalb einer Gen veröffentlicht. Denn streng genommen hat Nintendo damit sogar angefangen. Der New 3DS (soweit ichs noch im Kopf habe stärkere CPU, Akku, zusätzlicher "Stick" und stabiles 3D) kam VOR der PS4 Pro.

Und wenn ich mir die Switch so ansehe, dann besteht da definitiv an einigen Stellen verbesserungsbedarf. An erster Stelle der Akku.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41134
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Levi  » 31.05.2019 16:51

Xris hat geschrieben:
30.05.2019 23:26
An erster Stelle der Akku.
Ausgerechnet das ist gar nicht mal so ein großes Thema im täglichen Einsatz meiner Meinung nsch... Es kommt doch wirklich selten vor, dass man mal 3 und mehr Stunden am Stück ohne lade Möglichkeit zockt.
Da halte ich dir Performance einiger nintendo eigener und thirdpartie Spiele für deutlich Ansetzungs würdiger.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Mister Blue
Beiträge: 565
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Mister Blue » 31.05.2019 18:56

Performance ist ein guter Stichpunkt. Wer weiß, ob das am Ende nicht wie beim New 3DS wird, nie richtig genutzt und am Ende läuft das dann höchstens auf so eine Art Performance Mode hinaus. Quasi wie bei der Pro/X am Full HD. Gut für die, die bislang keine Switch hatten aber nichts, was man als Beseitzer der Ur-Variante unbedingt haben müsste.

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11521
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Xris » 31.05.2019 20:34

Levi  hat geschrieben:
31.05.2019 16:51
Xris hat geschrieben:
30.05.2019 23:26
An erster Stelle der Akku.
Ausgerechnet das ist gar nicht mal so ein großes Thema im täglichen Einsatz meiner Meinung nsch... Es kommt doch wirklich selten vor, dass man mal 3 und mehr Stunden am Stück ohne lade Möglichkeit zockt.
Da halte ich dir Performance einiger nintendo eigener und thirdpartie Spiele für deutlich Ansetzungs würdiger.
Ich find eher das Display grausig. Ich sehe die niedrige Auflösung. Und auch die Farben lassen im Gegensatz praktisch zu allen anderen Geräten mit Display die ich besitze stark zu wünschen übrig. Naja der N3DS mal ausgenommen. Spiele aber praktisch eh kaum im Handheld Modus.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41134
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Levi  » 31.05.2019 20:51

Will ich glatt widersprechen. Spezial beim Thema Auflösung wirds absurd.
Wenn du ein höher aufgelöstes Display haben möchtest, muss dieses auch befeuert werden...
Ansonsten hast du nur auf dem papier ein Vorteil...
Dass viele Spiele jetzt schon subnativ laufen lässt den Wunsch nach einen besseren Display eher undurchdacht wirken.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41134
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Levi  » 31.05.2019 20:58

Mister Blue hat geschrieben:
31.05.2019 18:56
Performance ist ein guter Stichpunkt. Wer weiß, ob das am Ende nicht wie beim New 3DS wird, nie richtig genutzt und am Ende läuft das dann höchstens auf so eine Art Performance Mode hinaus. Quasi wie bei der Pro/X am Full HD. Gut für die, die bislang keine Switch hatten aber nichts, was man als Beseitzer der Ur-Variante unbedingt haben müsste.
Ist das nicht etwas, was man als Besitzer der urversion bevorzugen sollte?
Man kann doch froh sein, dass man nicht schon wieder was neues kaufen muss...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Mister Blue
Beiträge: 565
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Mister Blue » 01.06.2019 06:18

Levi  hat geschrieben:
31.05.2019 20:58
Ist das nicht etwas, was man als Besitzer der urversion bevorzugen sollte? Man kann doch froh sein, dass man nicht schon wieder was neues kaufen muss...
Ich würde eh nicht vor 2021 mit einer neuen Hardware-Revision rechnen. Bisher waren das immer im Schnitt 5 Jahre pro Nintendo-Generation. Da bliebe die Wahl, ob man weiter wie bisher ihr Dingen durchzieht, um dann ab 2022 die Next Gen. einzuläuten oder man die Generation noch bis 2025 streckt, und ab 2021 gibt es dann die Switch 2.0. Denn so gut wie es aktuell für Nintendo laufen mag, würde ich mich nicht gerade im nächsten Jahr als Nummer 3 zwischen PS5 und die neue XB mogeln wollen.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41134
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Levi  » 01.06.2019 06:56

Und welchen Grund gab es dann für den New 3ds?
Oder der Wii Hardware revision?
Oder den ds Lite? Oder den advance sp...
Oder den Gameboy pocket?
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11521
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Xris » 05.06.2019 15:26

Levi  hat geschrieben:
31.05.2019 20:51
Will ich glatt widersprechen. Spezial beim Thema Auflösung wirds absurd.
Wenn du ein höher aufgelöstes Display haben möchtest, muss dieses auch befeuert werden...
Ansonsten hast du nur auf dem papier ein Vorteil...
Dass viele Spiele jetzt schon subnativ laufen lässt den Wunsch nach einen besseren Display eher undurchdacht wirken.
Fuer mehr Fps musst du ebenfalls der Hardware ein Upgrade verpassen. Eine Pro Version wird so oder so mehr Leistung haben. Warum also kein Full HD Display? Zum jetzigen Zeitpunkt wuerde das sicherlich teuer werden. Aber in 2-3 Jahren?

Der N3DS kam vermutlich auch um die Gen zu verlängern und um die VKZ nochmal anzukurbeln. 9 Jahre insgesamt? Koennte ja bei der Switch ähnlich sein.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41134
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von Levi  » 05.06.2019 15:59

Weil es jetzt kaum zu 720p reicht? 1080p braucht prinzipiell die doppelte Leistung!

Da sollte man das mehr an Leistung lieber in stabilere Framerate.... Stabilere 720p stecken.
... Oder mit downsampling arbeiten, für die kleine Handvoll Spiele die doch mehr schaffen würden.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

yopparai
Beiträge: 14487
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: neue Switch, gebrauchte Switch kaufen oder noch warten ?

Beitrag von yopparai » 05.06.2019 16:03

Levi  hat geschrieben:
05.06.2019 15:59
Weil es jetzt kaum zu 720p reicht? 1080p braucht prinzipiell die doppelte Leistung!

Da sollte man das mehr an Leistung lieber in stabilere Framerate.... Stabilere 720p stecken.
... Oder mit downsampling arbeiten, für die kleine Handvoll Spiele die doch mehr schaffen würden.
Dem schließe ich mich einfach mal vollumfänglich an.

Antworten