Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9466
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von casanoffi » 11.12.2018 13:45

Servus zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen Controller, mit dem ich Beat em ups (und Sidescroller) zocken kann.

Ein gutes D-Pad hat Priorität.
Verkabelt oder BT ist mir egal.
Auf Analog-Sticks und Motioncontrol kann ich verzichten.

Das Pokken Tournament DX Pro Pad von Hori würde mir sehr gut gefallen.
Aber hier macht mich der günstige Preis im Vergleich zu vielen anderen etwas skeptisch.
Liegt das an einer evtl. schlechten Kompatibilität mit anderen Spielen, dass er so günstigt ist?

Was wären eure Empfehlungen?

Gruß
Cas
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39757
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von Levi  » 11.12.2018 14:05

Wie wäre es mit den 8bitdo sf30?

Alternativ der kleine Mayflash MAGIC-NS Adapter mit dem du dann jeden x beliebigen Controller anschließen könntest?
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 4550
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von Scorplian190 » 11.12.2018 14:22

Schonmal über einen Arcadestick nachgedacht?
Oder scheidet sowas schon aus wegen Unbequemlichkeit? (kann ich verstehen)

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9466
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von casanoffi » 11.12.2018 14:27

Levi  hat geschrieben:
11.12.2018 14:05
Wie wäre es mit den 8bitdo sf30?
Joah, der wirkt vernünftig. Hat mir eigentlich "zu viele" Features, die ich nicht brauche...
Das Teil ist ja im Prinzip ein vollwertiger Pro Con Ersatz ^^

Scorplian190 hat geschrieben:
11.12.2018 14:22
Schonmal über einen Arcadestick nachgedacht?
Oder scheidet sowas schon aus wegen Unbequemlichkeit? (kann ich verstehen)
Nachgedacht ja, aber dafür zock ich Beat em ups schon wieder "zu wenig intensiv", um gleich auf sowas umzusteigen.
Außerdem kosten vernünftige schon wieder zu viel Kohle, dass sich das für mich lohnen würde.
Und ja, aufgrund der Größe ist sowas nicht sonderlich bequem ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Flotte Flagge
Beiträge: 202
Registriert: 01.02.2015 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von Flotte Flagge » 11.12.2018 14:57

Ich hab das Pokken Tournament DX Pro Pad für Switch meinem Sohn gekauft, für den Preis wirklich klasse.
Läuft nach nem Switch Firmware-Update scheinbar mit allem, was kein Analog-Stick braucht.
Ich nutze ihn gelegentlich am PC für Retro-Games, Handling/Ergonomie super.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7970
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von Der Chris » 11.12.2018 16:24

casanoffi hat geschrieben:
11.12.2018 14:27
Levi  hat geschrieben:
11.12.2018 14:05
Wie wäre es mit den 8bitdo sf30?
Joah, der wirkt vernünftig. Hat mir eigentlich "zu viele" Features, die ich nicht brauche...
Das Teil ist ja im Prinzip ein vollwertiger Pro Con Ersatz ^^
Sf30 != Sf30 Pro ;)

Der Sf30 ist eine ganz schnörkellose SNES Controller Replik. Der Pro hat tatsächlich alle Features vom Switch Pro und sieht wie so ein Monster aus. Ich hab beide und liebe sie gar fürchterlich. :D

Ich würde auch zum Sf30 raten. Damit hast du nicht nur bei Fighting Games Spaß, sondern auch alles im 2D Platformer Bereich spielt sich großartig. The Messenger spiele ich nur damit.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9466
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von casanoffi » 11.12.2018 17:09

Ah, der "normale" SF30 ist ebenfalls mit der Switch kompatibel?
War jetzt aus den Beschreibungen bei amazon nicht herauszulesen...
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7970
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von Der Chris » 11.12.2018 17:27

Jau, ist er. Ich glaube 8Bitdo hat inzwischen alles auch auf die Switch zugeschnitten. Ich weiß nicht ob die überhaupt noch was haben das nicht kompatibel ist.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9466
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von casanoffi » 11.12.2018 17:34

Ja, geil genau sowas hab ich dann gesucht :Daumenrechts:

Dachte nur, weil der speziell für den SNES-mini und Android etc. ausgezeichnet ist und Switch nirgends erwähnt wurde.
Aber wenn der von der Switch erkannt wird, dann Bingo!
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7970
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von Der Chris » 11.12.2018 20:33

Ich hab meinen an der Switch...ich hab sogar noch den Vorgänger. Der war schon kompatibel. Der war noch näher an der Originaloptik. Ich find ein bisschen schade dass sie das geändert haben.

http://www.8bitdo.com/sn30-gp/

Moment...ich seh grad, dass es eine Variante ohne Bluetooth Kompatibilität gibt!? Was zum Henker. Da musst du ggf doch noch aufpassen.

Ich bin gerade etwas verwirrt. Der letzte Schwung Controller hat die Sache irgendwie konfus gemacht. Aber es gibt die Controller für Switch auf jeden Fall noch.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9466
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von casanoffi » 11.12.2018 20:48

Ja, ist nicht so einfach ^^
Aber Danke für die Hilfe :)

Auf amazon bin ich immer etwas vorsichtig, wenn die Ware nicht direkt von amazon oder vom Hersteller selbst kommt.

Mal sehen, der SN30 GP gefällt mir (hat auch ein Switch-Zertifikat), aber kommt nur von einem Versender aus China mit 4 Wochen Wartezeit (was auch immer dann kommt ^^).

Mal schauen, wo ich noch was finden kann.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7970
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von Der Chris » 11.12.2018 21:12

Ja...ich würde da auf jeden Fall mit Informationen von der 8Bitdo Seite arbeiten. Wenn du nochmal zusätzlich Verwirrung suchst kannst du übrigens noch die Bedienungsanleitungen angucken.

Also komplett safe sollte diese bunte Gameboy Serie sein...die GPs oder wie sie heißen. Die ich halt verlinkt hab. Die sind nochmal offiziell mit Switch Kompatibilität bestätigt.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9466
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von casanoffi » 11.12.2018 23:06

Hab mich jetzt doch für die Pro Variante des SN30 entschieden, in der Gameboy Classic Edition.

Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob es Street Fighter oder Dragon Ball werden soll ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 1081
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von Kuro-Okami » 12.12.2018 01:02

Ich würde eher zu DBZ greifen. Street Fighter ist sicherlich nicht schlecht, aber aus heutiger Sicht schon ziemlich angestaubt (da du vermutlich nicht von SFV redest). Das DBZ ist wirklich gelungen.
Bild

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 4550
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Controller-Empfehlung für Fighting-Games

Beitrag von Scorplian190 » 12.12.2018 09:27

Denk ich auch.
Nebenbei hat DBFZ auch einen leichteren Einstieg und kann man daher auch mit unerfahrenen mal spielen.

Antworten