Dark Souls Remastered

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Stryx
Beiträge: 987
Registriert: 22.08.2016 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von Stryx » 24.01.2019 19:44

E-G hat geschrieben:
24.01.2019 18:55

was bringt eigentlich der wolfring? steht "balance" und dass der von nem großschwermeister getragen wurde, merke irgendwie keinen unterschied?
Je mehr Balance dein Charakter hat, desto härtere Schläge, bzw. eine höhere Anzahl an Schlägen hintereinander kann er aushalten, ohne gestaggert zu werden. Ohne Wolfsring könnte dein Char z.B. zwei Schläge von einem beliebigen Gegener einstecken, bevor du kurz die Kontrolle über deinen Char verlierst. Mit Wolfsring könnte er vielleicht sogar drei Schläge einstecken.

Ist aber nur ein sehr verallgemeinerdes Beispiel.
E-G hat geschrieben:
24.01.2019 18:55

bringt erhöhte stärke eigentlich was bei großschwertern? werden zb schläge mit nem höheren wert schneller oder so? oder bleibt das gleich?
Musst du mal ins Inventarmenü gehen und die Waffe deiner Wahl anklicken, dort kannst du die Waffeneigenschaften angucken. Wenn ich mich ganz täusche, musst du zunächst die Ansicht umschalten, um auf die richtige der zwei Ansichten zu kommen. Achte dann auf das Symbol mit dem Arm (er steht für eine Stärkeskalierung) und gucke ob, bzw. welcher Buchstabe daneben vermerkt ist. Sollte einer vermerkt sein, wird sich grundsätzlich der Schaden erhöhen, aber die Schlaggeschwindigkeit wird davon immer unbeeinflusst bleiben. Das gilt auch immer für die anderen drei Attribute, wie Beweglichkeit, Magie und Glaube.
Die Buchstabenfolge ist: S-A-B-C-D-E, wobei S>E. Je besser der Buchstabe also ist, desto mehr zusätzlichen Schaden wirst du für eine Attributssteigerung erhalten.

Bei einem Großschwert würde ich aber pauschal davon ausgehen, dass sie vorrangig mit Stärke skalieren.

Benutzeravatar
TheGandoable
Beiträge: 2724
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von TheGandoable » 24.01.2019 19:49

Wenn deine Balance zu Niedrig ist wirst du von Gegnerischem Schaden leichter zurückgeworfen. Mit hoher Balance (Durch Schwere Rüstung zb) wirst quasi gar nicht mehr ins Schwanken kommen. Außer der Schlag ist zu Heavy...

Ich glaube nicht, wenn du genug Stärke hast um die Waffe Normal zu führen wird nur noch der Schaden erhöht. Wie sehr hängt von der Skalierung ab (S/A/B etc).
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!



Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21737
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von E-G » 24.01.2019 21:30

na das mit dem SABCDE zeug is mir schon klar, hatte mir nur gedacht dass der wolfsring irgendwas für großschwerter bringt, zumindest klang es in der beschreibung so... aber für meinen fall klingt das eher unbrauchbar, denke ich
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21737
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von E-G » 26.01.2019 21:55

ich glaub ich hab meinen meister gefunden...
nachdem ich nun die feuerhüterin gerächt hab seh ich beim nächsten Boss kein land... bzw sinds ja 2 und ich hasse es wenn es 2 sind. da fällt einem immer einer in den rücken
ugh...

edit: da hab ich wohl zu früh gejammert... kp was mit mir gestern los war dass die mir so viel probleme gemacht haben, war doch recht machbar... :?
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21737
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von E-G » 28.01.2019 22:09

ist da wirklich kein Lagerfeuer zwischen dem Grabmal der Riesen (diese stockdunkle Höhle) und dem skelletboss am andern ende? oder hab ich das teil schon wieder übersehen?
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1201
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von Zero7 » 29.01.2019 06:36

Nope, einer der wenigen Stellen, die ich wirklich als richtig schlechte Designentscheidungen innerhalb Dark Souls bezeichnen würde. Puristen mögen Dark Souls ja als perfektes Videospiel bezeichnen, aber ich finde es absolut schlecht wie wenig das Spiel die Zeit des Spielers respektiert indem es bei Nito und Neu Lando einen immer auf eine stupide kilometerlange Reise zwischen Bonfire und Ziel schickt.

Benutzeravatar
Miep_Miep
Beiträge: 3972
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von Miep_Miep » 29.01.2019 08:13

Im Grabmal der Riesen gibts zwei Leuchtfeuer. Eins direkt nach dem Boss "Feuerrad" und eines kurz vorm Ausgang des Grabmals, also weiter unten. Von diesem zweiten Leuchtfeuer aus, ist es nicht weit zu Nito. An den Skeletten kann man problemlos vorbeilaufen, man muss nur bei dem schmalen Pass Acht geben, wo diese Skelettsäulen aus dem Boden kommen. Danach läuft man an der linken Wand entlang, hüpft an den Feuerrädern vorbei und sprintet in den Bossraum.
War never changes

Benutzeravatar
-Scythe-
Beiträge: 1864
Registriert: 23.12.2008 20:23
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von -Scythe- » 30.01.2019 19:36

Zero7 hat geschrieben:
29.01.2019 06:36
Puristen mögen Dark Souls ja als perfektes Videospiel bezeichnen, aber...
Keiner, den man halbwegs ernst nehmen könnte, würde Dark Souls als perfekt bezeichnen. Erstrecht nicht die Puristen, die das Spiel in und auswendig kennen.

Sollte Nito noch nicht gefallen sein, hier nen paar Tipps:
Show
Am Anfang des Kampfes nach rechts, zur Wand laufen. Lass Nito zu dir kommen und erspar dir den Kampf mit den viele Skeletten. Der größte Teil wird so nicht auf dich aufmerksam. Nito wird dich aus der Ferne angreifen mit den Schwertern aus dem Boden. Wenn er schreit kannst du "rollen" spammen und hoffen, nicht getroffen zu werden. Blooming purple moss clumps solltest du trotzdem einpacken für den toxic buildup der Schwerter. Hier machen 20 Estus auch einen entscheidenden Vorteil um seine Angriffe zu tanken.

Nito hat eine große Schwäche gegen Feuer. Ein umskillen sollte aber nicht nötig sein, solltest du kein Feuerschaden haben.

Nito selbst ist recht einfach zu besiegen, da sein Moveset langsam und vorhersehbar ist. Bleib hinter ihm und hack ihn nieder.
Solltest du dennoch Probleme mit den Skeletten haben: Eine heilige Waffe verhindert das Wiederauferstehen der Skelette
Bild

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21737
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von E-G » 30.01.2019 21:50

nein, keine sorge... Nito war trotz nervigstem weg bisher mit Abstand der einfachste Boss... gleich nach dem zweiten versuch isser gefallen
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21737
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von E-G » 31.01.2019 23:20

entweder wird das spiel langsam einfacher... oder mein char wird übermächtig...

kann man die havel rüstung eigentlich nicht verstärken?
und was ist mit dem schmied und den besonderen seelen?
der fragt immer ob ich sie ihm gebe und er wird mir ne besondere waffe daraus machen... bisher nichts und seele bleibt auch jedes mal im inventar?!
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 1110
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von Kuro-Okami » 01.02.2019 06:30

Das ist typisch für Dark Souls. Vor allem wenn man frisch mit dem Spiel anfängt. Man krepiert anfangs sehr oft, lernt nach und nach aber die Kniffe in dem Spiel. Arg viel schwerer wird das Spiel dann nicht mehr. D.h. durch deinen persönlichen Fortschritt erscheint einem das Spiel später als wesentlich leichter.

In DS1 ist das Schmiden von Bosswaffen komplizierter als in anderen Souls Spielen. Du brauchst hierbei nicht nur die Bossseele, sondern musst vorher eine passende Waffe auf +10 bringen, aus der dann die Bosswaffe wird. Beispielsweise brauchst du für Priscillas Sense vorher eine normale Sende auf +10.
Bild

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21737
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von E-G » 03.02.2019 00:44

weiß nicht ob ich dem zustimmen kann, immerhin ist das Spiel nach wie vor "nur" ein Atlus dungeon crawler mit Monster Hunter Mechaniken, und mein Spielstil hat sich meiner Meinung nach nicht sonderlich verändert oder verbessert.
Ich hab eher das Gefühl dass da nach den 2 gestalten im Schloss ein ziemlicher knick im schwierigkeitsgrad nach unten war - ob das jetzt am Spiel selbst liegt, oder an meiner Ausrüstung kann ich schwer beurteilen...
Wobei das volle Havel set mit einem +5 Drachentöter schon recht reinhaut mit über 600 angrif... jeder bis 1000xp gegner fällt da mit einem schlag, Bosse mit 4-10...
Den Kristaldrachen zb hab ich auch gleich beim ersten versuch umgeaxt, also wie gesagt, irgendwie fühlt es sich momentan einfach an...

Kann man den drachentöter eigentlich weiter als nur bis +5 bringen? hab irgendwie nichts dafür gefunden...
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10336
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von casanoffi » 03.02.2019 00:55

E-G hat geschrieben:
03.02.2019 00:44
Kann man den drachentöter eigentlich weiter als nur bis +5 bringen? hab irgendwie nichts dafür gefunden...
Wenn Du den Speer meinst, der geht bis max. +5
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21737
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von E-G » 03.02.2019 10:33

nein, mein das ultragroßschwer "Drachentöter"... aber der wird wohl auch nur bis +5 gehen :/ wäre ja auch zu schön

gilt dann dasselbe für den "Drachenzahn"? diesen Großhammer?
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Stryx
Beiträge: 987
Registriert: 22.08.2016 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered

Beitrag von Stryx » 03.02.2019 10:58

E-G hat geschrieben:
03.02.2019 10:33
gilt dann dasselbe für den "Drachenzahn"? diesen Großhammer?
Ja, generell lassen sich Waffen, die Funkeltitanit, bzw. Drachenschuppen benötigen, nur bis +5 aufwerten.

Antworten