Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32512
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von JesusOfCool » 08.10.2018 08:25

aber immerhin sind die quests verpackt. ich mag diese reinen totöe x monster vom typ y und hol und bring quests auch nicht, aber die teilweise gute verpackung macht das deutlich angenehmer. das ist aber auch im hauptspiel schon so. in torna haben sie das dann teilweise noch extra inszeniert.
ein paar andersartige quests gibts aber auch. da muss ich zumindest den kochwettbewerb mit der questgeberin, jin und mythra herausheben. ^^

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11555
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von yopparai » 08.10.2018 09:55

Ja, X2/Torna macht das schon deutlich besser als manch anderer Titel, insbesondere auch besser als X1. Das ist eher ein generelles Problem was ich mit RPGs hab, nicht mit Torna im speziellen.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21349
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von E-G » 11.10.2018 19:26

Irgendwie is die KI bei Meistercombos inzwischen sogar ein wenig zu gut... für das eine Quest muss ich ja 3 abliefern, nur zählt es nicht wenn ich nicht den letzten schlag mache. Und Adam mit Hikari is immer ein bisschen schneller... ich glaub da muss ich wohl mal char wechseln. aber vermutlich schnappts mir dann kazumi weg
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21349
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von E-G » 12.10.2018 03:08

ich denke ich habe einen lustigen bug gefunden:
wenn man quests erfüllt und im ansehen steigt dann sind zumindest mit Japanischer sprachausgabe männer und frauenstimmen vertauscht.
btw: is Hugo eigentlich nurn kleiner erwachsener oder viel zu reif für sein alter?
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32512
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von JesusOfCool » 12.10.2018 07:44

die meistercombo quest hab ich glaub ich tatsächlich mit adam gemacht. wenn nicht, ist es am bestendie combo zu beginnen wenn mythra grade aktiv ist, dann kann die ihren eintausch-smash-skill nicht anwenden

ich glaub hugo ist etwas von beidem.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8703
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von casanoffi » 14.10.2018 17:14

Habe gelesen, dass das Kampfsystem in Torna im kleinen aber feinen verändert wurde, so dass es unterm Strich dynamischer wird. Sind diese Änderungen exklusiv für Torna, oder wurden diese auch im Hauptspiel vorgenommen?
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11555
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von yopparai » 14.10.2018 17:28

Nur in Torna, sonst hätten sie wohl am Hauptspiel ziemlich viel rumbasteln müssen.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21349
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von E-G » 14.10.2018 17:28

Die sind nur in Torna. Die Änderungen würden für das Hauptspiel wenig Sinn machen. Da spielt auch ein wenig eine historische Komponente mithinein
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8703
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von casanoffi » 14.10.2018 18:52

Ok, danke für die Infos!
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21349
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von E-G » 19.10.2018 16:55

ich glaub ich bin kurz vorm ende!
will noch kein endgültiges fazit ziehen, aber soweit ist wohl klar, dass die deutlich mehr budget gebraucht hätten. hab das gefühl dass sie ihre vision nicht 100%ig umsetzen konnten, dass es vllt nicht ganz so large scale ist wie es hätte sein müssen.
Vor allem meine bisher einzige begegnung mit Malos war, wenn auch wie üblich gut in szene gesetzt, ein wenig zu "normal" beinahe.
Mal sehen was noch passiert!

manche der sidequests haben aber durchaus potential und ich mag diese subtilen witze recht gern, zb wo man für den ardainischen soldaten ein heimatliches gericht zubereiten soll und jin das "zu gut" kocht... und dann sofort das gleiche rezept nochmal bei Mythra aufpoppt. top!
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21349
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von E-G » 02.11.2018 14:41

Wow... also habs nun "endlich" durch, allerdings nicht 100% weil ich wohl irgendwas übersehen habe... irgendwelche NPCs irgendwo... schwer vorstellbar eigentlich oO

Mein Eindruck ist ein wenig gemischt.
Negativ war vor allem, dass das Spiel einfach nicht annäherend das Budget hatte das es gebraucht hätte. Kam mir so vor als hätte man jeden Cent für den Showdown gespart - was sich, könnte man behaupten, durchaus gelohnt hat. Ich lehne mich wohl nicht so sehr aus dem fenster wenn ich behaupte, dass das Ende hier deutlich stärker war als im Hauptspiel.

Bei der Story gabs für mich 2 knackpunkte, die wohl auch am budget lagen (?):
Einerseits kam mir die Adam Armee irgendwie unnötig vor, hätte gedacht dass die dann am Ende vllt noch die Stad verteidigen oder sowas... aber irgendwie kamen die nie wieder so richtig vor.
Und was mit Lora passiert ist wurde auch nicht so richtig klar... als Jin die Bude abgefakelt hat.

Ahjo, und der Endkampf war wohl zu viel für den handheldmode :D da gingen die fps deutlich unter 20, der kampf an sich war aber imho spannender als der im Hauptspiel. Allgemein fand ich auch das Kampfsystem interessanter, ein wenig zumindest

Und was ich zum ende hin noch interessant fand, irgendwie fühlte sich das Spiel viel mehr wie XB1 an als es XB2 tat... dadurch dass man sehr viel zeit auf nur einem Titan verbringt bekommt man da auch deutlich mehr davon zu sehen. Außerdem hatte ich vor der letzten Zwischensequenz so einen "natürlich geht das!" Moment. Nach Monaten Skyrim wo man eigentlich ständig auf unsichtbare Wände stößt, war es hier mal wieder erfrischend dass man einfach so beim Endkampf-podest übers Geländer springen kann und den Titanen komplett abseits der Wege erkunden darf, also wenn man das wirklich will


Was ich nicht ganz verstanden habe war... irgendwie hab ich immer gedacht, dass Temperantia auch im Aegiskrieg zerstört wurde... aber das kam im Grunde gar nicht vor, außer ne Kurze Erwähnung am ende...
SpoilerShow
Wurde das eigentlich im Hauptspiel erwähnt, dass Mythra im endeffekt Torna vernichtet hat?
SpoilerShow
außerdem... Hugo :(
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1077
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von Zero7 » 03.11.2018 15:18

Hehe, wir sind praktisch zeitgleich durchgekommen. Ich habe es heute früh beendet.

Es ist wirklich eine sehr starke Expansion, die Budgetmängel konnte ich jetzt eigentlich nicht spüren, dass war im Hauptspiel noch viel eher der Fall, als jeder Titan immer kleiner und kleiner wurde je weiter das Spiel ging. Ähnlich wie im Hauptspiel fand ich lag der Fokus deutlich auf den Charakteren anstatt auf der Story, die ja eigentlich reichlich unkomplex war.
Die größte Überraschung waren für mich die Sidequests. Anfangs waren die Sidequests im Spiel wirklich schwach, ich hatte mir schon die Frage gestellt ob sie den ganzen Fortschritt aus XC2 (und man hört XCX) wieder vergessen hatten und wieder zurück zu den ganzen stumpfen XC1-Sidequests gingen, aber mit dem Eintritt in die Hauptstadt Tornas ändert sich. Ich will es nicht spoilern, aber es gibt ein paar bestimmte Sidequests, die -ähnlich wie die Bladequests im Hauptspiel- deutlich mehr Spotlight bekommen als andere. Die waren zwar zunächst nur alle ganz nett, jedoch merkte ich wie für mich die Bewohner der Stadt immer greifbarer wurden und immer weniger bloße Statisten einer Stadt waren, die sowieso am Ende des Spiels vernichtet wird. Am Ende des Spiels kannte ich die meisten Tornisten und sie waren nicht bloße Punkte im völlig überflüssigen weil nutzlosen Harmoniediagramm.
Aber wirklich klick machte es in der letzten Sidequests des Spiels, das war für mich ein total magischer Moment, obwohl eigentlich gar nicht viel passiert. Hatte was von der Formierung der Justice League.
Ich habe schon die Formulierung "das Majora's Mask von Xenoblade" gelesen, so weit würde ich zwar nicht gehen, aber ich verstehe den Vergleich.

Bin mir ziemlich sicher, dass sehr viele, vllt gar die meisten, meinen Torna hätte das bessere Kampfsystem. Ja, es ist schneller und es ist zumindest besser unterlevelte Monster zu töten, was im Hauptspiel schon ein bisschen arg lange dauerte, trotz 30 und mehr Leveln Unterschied. Aber es opfert für diesen Speed die Taktik. Es ist ungemein befriedigend in XC2 ellenlange Combo für Combo einen Orb nach dem anderen einem übermächtigen Gegner überzustülpen um dann in einer Riesenangriffskette alle 8 Elementorbe zu zerstören. Im Torna DLC jedoch dauert es keine 2min um einem Gegner alle 8 Orben zu geben, die Befriedigung, die ich in einem XC2-Kampf verspürte, fehlt hier komplett. Nun war es unabdingbar am Kampfsystem zu werkeln, immerhin haben wir es hier mit fixen Teams zu tun, aber das Kampfsystem im Hauptspiel fand ich dann doch -trotz des höheren Zeitaufwands- besser. Hier gilt die Devise des ersten Xenoblade: Immer volle Kanne auf die Fresse, was irgendwo auch seine Reize hat und schlecht ist es nun nicht, aber die Taktik vermisse ich eben.
Story-Spoiler für's FinaleShow
Grundsätzlich hat die Story das selbe Problem wie das Hauptspiel: Der Bösewicht. Malos ist halt als Villain noch austauschbarer als es Rex als Held war. Amalthus ist auch nicht so das wahre und hier noch nicht wirklich handelnder Akteur.

Das Finale empfand ich als erstaunlich konsequent und kompromisslos.
Wir erfahren ja im Hauptspiel Mythras Beweggrund weshalb sie nach Elysium möchte und jetzt nach der Erweiterung fällt mir erst auf, was für ein verschwendetes Potenzial in diesem Strang eigentlich im Hauptspiel lag. Wir erfahren, dass sie Selbstmord begehen möchte, aber man gibt uns keinerlei Raum darüber nachzudenken, keinerlei Zeit für die Party dies mit Pythra besprechen, stattdessen wird sie noch in der selben Szene von ihrem Ziel abgebracht. Wohlgemerkt spreche ich hier von der mMn besten Storysequenz im Spiel, der Fehler lag also eher darin nicht früher ihre Motive zu offenbaren.
Wie dem auch sei, Takahashi hätte den leichten Weg nehmen können und wenigen wäre es aufgefallen. Er hätte den Titanen Tornas als Kolleteralschaden versenken lassen können, der nunmal im Kampf zweier Aegisse stirbt. Sowas passiert halt wenn man die Welt rettet. Vielleicht hätte er sogar bereits explizit alle Bewohner evakuieren lassen können, weil unser legendärer Held Addam es schon vorrausgesehen hatte.
Aber es ist explizit Mythra, die das Töten übernimmt. Es sind ihre Sirenbeams, die den Titanen töten. Ihre Beams töten Hugo, rauben Brighid und Aegaeon dieses Leben. Ihre Beams zerstören Auresco und viele Flüchtlinge noch vor Erreichen des Bunkers und der Schiffe. Und ihre Beams töten Milton.
Ich mache Mythra absolut keine Vorwürfe, ich bin begeistert ob der Konsequenz, die das Spiel hier zeigt. Genau DAS sind die Ereignisse, die eine so mächtige Frau dazu führt, eine neue Persönlichkeit zu konstruieren, in einen Jahrhunderte langen selbst auferlegten Schlaf zu gehen und sich nichts sehnlicher als den eigenen Tod zu wünschen.

Auch vom Gameplayaspekt ist das Finale finalwürdig nachdem das Basisspiel am Ende ja eine richtige Schlafnummer war. Es ist sehr schwierig gerade in JRPGs ein passend episches Finale zu konstruieren, weil das Kampfsystem ja gleich bleiben muss, aber mit dem Sirene-Twist haben sie es geschafft. Dadurch, dass ich sämtliche Quests und Harmonieringe absolviert habe, war ich nur leider hoffnungslos überlevelt, etwas was ich beim 1. Kampf mit Malos nicht war. Es bleibt ein Rätsel wieso Monolith das Deleveln wieder nur im NG+ anbietet.
E-G hat geschrieben:
02.11.2018 14:41
Und was mit Lora passiert ist wurde auch nicht so richtig klar... als Jin die Bude abgefakelt hat.
Aber ist hier in Verbindung mit dem Hauptspiel nicht alles klar? Sie wird von Indols Armee kritisch verwundet, Jin flesheated sie, geht vermutlich dadurch Super-Saiyajin und kann die Angreifer vernichten und dann kriegen wir die Szene am Ende der Expansion. Oder meinst du wieso sie immernoch einen Körper hatte? Bleibt offenbar entgegen des Namens Flesheater in Takt. Ist imho bullshit, aber vielleicht ist es bei ihr besonders, weil Jin mit seinen unvergleichlichen Eiskräften sie vereisen konnte.
Zuletzt geändert von Zero7 am 04.11.2018 08:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21349
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von E-G » 03.11.2018 19:09

Oh... ja, ich glaub ich hab da wohl einfach diesen part von Lora's story aus dem Hauptspiel komplett vergessen gehabt. Ist ja auch schon ein Jahr her bald...

Für alle Quests bzw 100% completion fehlt mir 1 npc den ich irgendwo übersehen habe... uff...
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1077
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von Zero7 » 04.11.2018 08:16

Jain, es gibt 87 normale NPCs und 2 besondere. Die eine Monster Oma in Hyber, die lässt sich aber nur aufnehmen wenn man alle 16 einzigartigen Monster tötet. Benutz am besten ein YouTube Video. Dann gibt es noch einen 89. NPC in der versiegelten Höhle, die man durch die ganzen Siegeltafeln aufkriegt, er ist der letzte der einem dann bis zur 6. Stufe fehlt. Nur um ihn wiederum aufzunehmen musst du die 4 Superbosse, deren Aufenthaltsort er dir verkauft, töten. Sie zählen übrigens auch zu den 16 benötigten einzigartigen Monstern, sodass du auch 14+2 killen kannst.
Jedenfalls habe ich mich dann verabschiedet, denn die ersten 2 legt man noch recht locker, aber für die anderen beiden muss man sich bis Level 90-99 grinden. Einer von denen hat einen total unfairen Instant-Death Move und der andere ist schlicht Level 100.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21349
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Torna - The Golden Country (Xenoblade 2 Erweiterung)

Beitrag von E-G » 04.11.2018 09:20

oh... ja, dann sind das genau die beiden die mir fehlen...
und für die Siegelhöhle fehlen mir 5 punkte, sprich ich hab irgendwo 1 item übersehen... oh man -_-
gibts da irgendwo ne liste mit den siegelsteinen?


btw:
wo kam dieses Lied bitte im Hauptspiel vor?
https://www.youtube.com/watch?v=QTv4440vXH0

Mir ist das in Torna mit der Friedhofssequenz zum ersten mal aufgefallen...
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Antworten