Mario Tennis - Aces

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7540
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Tennis - Aces

Beitrag von Raskir » 01.07.2018 15:49

Stimmt. Ne danke, dann ohne mich. Für den online Spaß gebe ich sicher kein Geld aus. Total vergessen...
Zumal die onlinemodi jetzt auch nicht wirklich vielseitig sind...
Bin schon enttäuscht, kanns nicht anders sagen. Und ich war riesiger Fan von powertennis. Ach was, bin ich noch. Ein Remake von dem Teil mit ein bisschen balancing Patches wäre mir deutlich lieber gewesen. Der Preis für das Spiel ist aber auch verdammt frech.

Werde es dennoch ab und an spielen, dafür bin ich tu großer Tennisfan. Und die Server bei top spin sind leer und der com kein Gegner. Und lokal geht auch nichts, mein Kumpel ist leider deutlich schlechter
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

F* U, NICHT WICHTIG GENUG, KEINE MÜHE
Beiträge: 484
Registriert: 22.05.2018 22:36
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Tennis - Aces

Beitrag von F* U, NICHT WICHTIG GENUG, KEINE MÜHE » 01.07.2018 16:43

Hatte mich auch ziemlich auf dieses Spiel gefreut. Zum Glück haben sie diese Demo veranstaltet. Da fiel die Entscheidung, es nicht zu kaufen. Man kann nur in größter Naivität blind hoffen, dass Smash Ultimate aus irgendeinen Grund einen besseren Online-Modus bekommt ... denn egal was auch passieren wird, allein nur für Smash führt für mich kein Weg an das Bezahlen des Online-Services vorbei. Immerhin ist es nicht allzu teuer.

Stattdessen holte ich mir Vampyr, was sich als eine ähnlich dämliche Entscheidung herauskristallisieren sollte. :ugly:
BYE

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2501
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Tennis - Aces

Beitrag von Krulemuk » 01.07.2018 16:54

Vom Core Gameplay ist das für mich immer noch das beste Mario Tennis, welches ich persönlich bisher gespielt habe. Der Abenteuer Modus gefällt mir auch wirklich gut, wenn da natürlich auch der GBA Ableger deutlich umfangreicher und Adventure-mäßiger war. Hier wünsche ich mir beim nächsten Teil bitte noch etwas mehr Konsequenz.

In den 2-3 Online Matches, die ich gespielt habe, lief es eigentlich recht gut, aber man merkt halt, dass Nintendo online meilenweit hinten liegt. Da finde ich es dann auch eher frech, dafür auch noch Geld zu verlangen. Mir könnte es als Multiplayer-Muffel egal sein, aber irgendwie macht es mich trotzdem fassungslos. Ich hatte halt die Hoffnung, dass sie den Service stark verbessern würden, wenn sie anfangen Geld dafür zu verlangen...

F* U, NICHT WICHTIG GENUG, KEINE MÜHE
Beiträge: 484
Registriert: 22.05.2018 22:36
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Tennis - Aces

Beitrag von F* U, NICHT WICHTIG GENUG, KEINE MÜHE » 01.07.2018 17:19

Ich hab's ja auch ein wenig gespielt. Wenn es läuft, dann läuft es, aber wenn es nicht läuft, dann wirklich absolut nicht. :/

Ich glaube, der Adventure-Modus wäre mir etwas zu wenig Fleisch noch.
BYE

Aan Zee
Beiträge: 248
Registriert: 01.04.2018 09:13
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Tennis - Aces

Beitrag von Aan Zee » 01.07.2018 20:45


Dr.Doom Horrorfan
Beiträge: 87
Registriert: 13.12.2014 21:09
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Tennis - Aces

Beitrag von Dr.Doom Horrorfan » 05.08.2018 20:00

Aan Zee hat geschrieben:
01.07.2018 20:45
Verpasste Chancen, mal wieder! =(
Das Blocken finde ich gut lernbar, hatte damit keine Probleme wie der Reviewer, aber dafür muss man etwas mehr als 2 Stunden investieren. Ich habe mit dem R-Spezialschlag und X-Hüpfschlag das Problem, dass es nicht immer funktioniert, obwohl ich es aus meiner sicht richtig gemacht habe. Wenn unten der Stern auf dem Feld erscheint sollte dann die R-Taste immer klappen so wie es auch die L-Spezialtaste sicher tut, Es geht aber nicht richtig, wahrscheinlich weil es mit der R-Haltetaste zu eng kombiniert ist. Der Abenteuermodus ist nur aus diesem Grund für mich nicht machbar, beim Kraken wo man X-Hüpfen nutzen sollte, hab ich das Game dann verwurfen. Ich gebe nicht soo schnell auf, aber das wars dann wenn die Steuerung nicht gelungen ist. Das selbe Problem also wie bei Arms, dass Spiel ist zu schwer, es stresst mehr als das es Spass macht. Nur die Animationen sind besser als bei Arms. Beide Spiele hat Nintendo vom Umfang und Steuerung/Schwierigkeit aber komplett in die Sand gesetzt. :D

Antworten