Der Switch Pokémon Thread

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33274
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von JesusOfCool » 06.06.2019 09:50

ja, die kinder werden das schon lernen, aber neueinsteiger im kindesalter kann das auch schnell frustrieren. erwachsene lernen sowas schwieriger, aber eben gerade pokemon ist ein spiel, dass viele erwachsene als kind oder jugendlicher mal gespielt haben. diejenigen, die durch pokemon go wieder dazu zurückgefunden haben, sind aber vielleicht auch keine spieler, oder zumindest nicht solche, die spiele mit frei beweglicher kamera spielen.
was für einen anteil der pokemonspieler das ausmacht kann ich natürlich nicht sagen. vielleicht ist eine kleine unbedeutende minderheit.
wenn man an als entwickler über zugänglichkeit bei einem spiel nachdenkt, spielen solche dinge trotzdem eine rolle. dazu kommt, dass das ein japanisches unternehmen ist. die sind bei vielen, oft auch unnötigen, dingen so pingelig, dass einem das kotzen kommen könnte. von daher sehe ich das auch schon fast als mutig an.

die sache mit dem offenen feld finde ich auch eine gute sache, auch wenn sie sich letztenendes damit vielleicht sogar übernehmen. es könnte jedenfalls der erste schritt hin zu einer offeneren pokemon welt, um nicht zu sagen einer open world, für zukünftige spiele der reihe sein. aber das sehen wir dann wenn es soweit ist.

yopparai
Beiträge: 14542
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von yopparai » 06.06.2019 10:11

Für Gamefreak isses definitiv mutig. Ist halt alles ne Frage der Perspektive. Ich hatte auch absolut nicht damit gerechnet, auf die Idee einer eigenen Zone im Spiel dafür wär ich gar nicht gekommen. Daher der Eindruck eines Tests bei mir. Man beschränkt das erstmal auf einen Teil des Spiels und schaut, wie die unterschiedlichen Zielgruppen damit klarkommen. Das ist für die Marke gemessen an der Vergangenheit fast revolutionär.

Ich kann sie auch verstehen, dass sie sonst so vorsichtig sind. Die haben da die wertvollste Entertainment-Marke der Welt in den Fingern. Und die ist nicht so wertvoll, weil man nicht drauf achten würde, alle Spieler abzuholen - egal wie alt. Wenn die immer den lautesten Stimmen unter den Fans (und „Beobachtern“) nachgeben würden, dann wären die längst nicht da wo sie sind.

Wenn man sich mal überlegt, dass ein relativ günstig produziertes Spinoff wie Let‘s Go sich immer noch so oft verkauft wie ein von den Kosten her wahrscheinlich im niedrigen dreistelligen Millionenbereich liegendes God of War, und das zum gleichen Verkaufspreis, dann müssen sie wohl *irgendwas* mit der Strategie richtig machen.

Daher find ich das immer etwas amüsant, wenn ein neues Pokemon vorgestellt wird. Positive und negative Stimmen halten sich meist die Waage, man denkt das ist jetzt alles so lala aufgenommen worden und ein, zwei Jahre später wird die 20Mio-Marke geknackt... letztlich muss man bei aller Kritik eben auch immer im Blick haben, wer die Kritik äußert. Meist eben nicht die, an die sich das Spiel wirklich richtet. Kaufen tun die‘s dann aber oft trotzdem.

Mister Blue
Beiträge: 566
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Mister Blue » 06.06.2019 11:09

Chibiterasu hat geschrieben:
06.06.2019 09:00
Das ist einfach eine Sache, die man lernen muss.
Das schafft man auch als Kind. Haben wir ja auch.

Für viele von uns ist das glaub ich alles recht organisch passiert, weil sich die Spiele in der Zeit erst so richtig von 2D zu 3D entwickelt haben und man langsam die Weiterentwicklung mitgemacht hat. Deswegen fühlte sich das oft so leicht an.

Gibt natürlich trotzdem Leute, die weniger Begabung dafür haben. Kannte so manche Spieler, die zum Beispiel mit der Kontrolle von den Micro Machines (oder auch Super Offroad etc.) immer Probleme hatten.
Also die Spiele, wo man aus der Sicht des Autos/Fahrers denken muss (Sicht des Spielers ist aber in etwa aus der Vogelperspektive).
Fährt man nach oben und drückt links, fährt man eine Kurve nach links.
Fährt man aber nach unten und drückt links, fährt man aus der Sicht des Spielers eine Kurve nach rechts.

Eh logisch eigentlich, aber damit tun sich einige erstaunlich schwer :)
Ich kenne das eigentlich schon gar nicht mehr anders. Früher war ja nicht so viel mit Open World, wo man das mehr oder weniger vernachlässigen konnte und es auch eine ganz gute Aim-Funktion tat. Doch spätestens seit Assassin's Creed & co. gehörte es zwangsläufig dazu. Trotz gar nicht mal so schlechter Autocam.

Ist aber ein wenig wie mit Shootern. Wenn man dieses schnelle, action- und movementlastige wie bei Doom schon aus anderen Spielen kennt, ist das alles nicht weiter wild. Doch wehe wenn nicht, dann kommt man nicht weit.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33274
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von JesusOfCool » 11.06.2019 19:14

man wird keine regionsfremden pokemon nach schwert und schild bringen können :scream:

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3241
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von qpadrat » 11.06.2019 19:42

Was heißt das?
Es gibt pokemon in Sonne und Mond, die es nicht in Schwert und Schild gibt?
Bild


Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1201
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Zero7 » 12.06.2019 21:06

Selten so einen Unterschied zwischen Trailergrafik und In-Game-Grafik erlebt wie hier. Wohlgemerkt spreche ich hier von einer Zunahme in der Grafikqualität. In den Trailer bzw. Footage der Direct sah das für mich wie ein besseres 3DS-Spiel aus, aber im Treehouse war das ja richtig nice 8-O
Richtig schön sah die Naturzone aus, und was man da macht, genau das wollte ich haben! Sich an Pokemon ranpirschen, sie locken, wunderbar! Bin immernoch skeptisch wie groß sie wird, glaube Gamefreak ist mal wieder konservativ. Freue mich eig. jetzt also schon auf Gen 9, wo ich damit rechne, dass sie alle Routen durch Naturzonen ersetzen nachdem diese sehr positiv aufgenommen wird.

Die Pokedexsache ist schade, aber dieser ganze Internethate mit canceln des Spiels, dass wir bei Gen7 bleiben etc. geht an mir vorbei. Bei mir hat sich die Freude auf Gen 8 rapide erhöht nach dem Treehousefootage. Eig. sieht die Naturzone besser aus als alles in Gen 4, 6 und 7...

Mister Blue
Beiträge: 566
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Mister Blue » 08.08.2019 06:31

Meine Fresse, sieht das Spiel in dem neuen Trailer hässlich aus :(!

Ich kann mir nicht helfen aber mit gewissen Anime-Stilen kann ich beim besten Willen nicht warm werden. Dabei sah die reguläre Gameplay-Grafik in der Direct gar nicht mal so schlecht aus, doch mit diesem nur aus Nahaufnahmen und Videossequenzen bestehenden Trailer tut man sich echt keinen Gefallen.

Antworten