Der Switch Pokémon Thread

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

yopparai
Beiträge: 14286
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von yopparai » 05.06.2019 15:56

Ja, hab ich bei Resetera schon gelesen. Das wär für mich aber OK. Ich hab ohnehin keine riesigen Ansprüche, was ich so höre/lese klingt aber schonmal nach viel mehr als ich erwartet hab. Freu mich drauf das nachher mal im Ganzen zu sehen.

Antimuffin
Beiträge: 879
Registriert: 27.04.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Antimuffin » 05.06.2019 15:57

Freie Kamerakontrolle bezieht sich leider ebenfalls auf diese riesigen Gebiete.

yopparai
Beiträge: 14286
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von yopparai » 05.06.2019 16:02

Ich glaube das wird ein Test sein, wie die angepeilte Zielgruppe damit klarkommt. Ich denke die unterschätzen die Kinder von heute einfach massiv. Aber immerhin probieren sie‘s mal. Wenn das Erfolg hat werden sie das im nächsten Teil ausweiten.

Außerdem ist eine feste Kamera vermutlich auch ne Maßnahme Kosten und Performance in Städten unter Kontrolle zu halten. Kleine Schritte halt. Aber hey, es sind Schritte.

ronny_83
Beiträge: 8614
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von ronny_83 » 05.06.2019 16:02

Schade, dass die Umgebungen so tot wirken.

Mister Blue
Beiträge: 520
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Mister Blue » 05.06.2019 16:15

Antimuffin hat geschrieben:
05.06.2019 15:39
Grafik ist noch etwas nüchtern. Die kurze Szene in dem Wüstengebiet war ja... echt beschissen.

Teilweise siehts aber gut aus.
Bin auch ein wenig hin- und her gerissen. Einerseits grafisch schon ganz nett, dann aber diese komplett flachen und konturlosen Bodentexturen, was eigentlich zu den Dingen gehört, die ich in 2019 nicht unbedingt mehr in einem Spiel sehen will. Das Charakterdesign reißt mich jetzt auch nicht grad vom Hocker. Doch, wenn es mich spielerisch überzeugt, soll mich das auch nicht stören.

Wird also demnächst vorbestellt.

Redshirt
Beiträge: 5919
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Redshirt » 05.06.2019 17:57

Ehrlich gesagt gefällt mir das Gezeigte ganz besonders gut, z.B. auch die "texturlosen Böden". Für mich hat das nen Wohlfühl-Zeichentrick-Charme.

Mister Blue
Beiträge: 520
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Mister Blue » 05.06.2019 18:08

Der stellt sich bei mir mehr ein, wenn ich mir den Trailer zu Yokai Watch ansehe:

https://www.youtube.com/watch?v=WO9WwR5Ng3I

Jetzt wird die Spielwelt bei Pokemon wahrscheinlich etwas größer sein, so dass ich wohlwollend darüber hinweg sehe, aber das fällt dann gegenüber den ganz ansehnlichen Rasenflächen schon deutlich auf.

Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 863
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von La_Pulga » 05.06.2019 18:27

Also Zufallskämpfe nur teilweise, versteheb ich das richtig? Habe noch nichts anschauen können
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988

ronny_83
Beiträge: 8614
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von ronny_83 » 05.06.2019 18:49

Mister Blue hat geschrieben:
05.06.2019 18:08
Der stellt sich bei mir mehr ein, wenn ich mir den Trailer zu Yokai Watch ansehe:
Yokai Watch finde ich tatsächlich auch um einiges ansehnlicher und moderner. Schlägt deutlich mehr in die beeindruckende Kerbe eines Ni No Kuni. Ist mir damals schon bei der ersten Ankündigung aufgefallen. Selbst Town aus eigenem Hause finde ich auf Grund der einprägsameren Charaktere schon fast hübscher (obwohl es insgesamt aber fast 1:1 wie Pokemon aussieht)

Antimuffin
Beiträge: 879
Registriert: 27.04.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Antimuffin » 05.06.2019 21:45

Liegt wohl daran, dass sowohl Town als auch Yokai Watch nicht skalierte 3DS Titel sind. Die haben halt wirklich einfach Sonne und Mond auf Switch Hardware hochskaliert, deswegen wirkt es stellenweise so trist und arm. Let's Go wirkt harmonischer und aus einem Guss, weil das Team dahinter das ganze Zeug von Grund auf gemacht haben.

Es fehlt an Schatten für die Gräser, Beleuchtung ,etc. Zeug, was die 3DS Versionen nicht hergaben und wohl nicht extra für die Switch implementiert wurden. Vielleicht beim nächsten Titel. Sind aber noch 5 Monate und es heißt auch "Game footage not final". Mal sehen...

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33248
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von JesusOfCool » 06.06.2019 08:34

yopparai hat geschrieben:
05.06.2019 16:02
Ich glaube das wird ein Test sein, wie die angepeilte Zielgruppe damit klarkommt. Ich denke die unterschätzen die Kinder von heute einfach massiv. Aber immerhin probieren sie‘s mal. Wenn das Erfolg hat werden sie das im nächsten Teil ausweiten.
ich glaube du überschätzt die ein wenig.
ein 6-jähriges kind muss sich erstmal in einer virtuellen 3D welt zurecht finden. auf der anderen seite gibt es auch erwachsene die damit nicht so richtig umgehen können. vor ein paar monaten hab ich mal einer freundin von mir, die ist so alt wie ich, breath of the wild in die hand gedrückt. die ist mit der kamerakontrolle überhaupt nicht zurecht gekommen, weil das so etwas modernes für sie war. hat sich glücklicherweise nicht entmutigen lassen. pokemon spielt sie aber auch.
yopparai hat geschrieben:
05.06.2019 16:02
Außerdem ist eine feste Kamera vermutlich auch ne Maßnahme Kosten und Performance in Städten unter Kontrolle zu halten. Kleine Schritte halt. Aber hey, es sind Schritte.
ich hab immer schon gesagt, dass pokemon keine großen sprünge macht. es waren bisher immer kleine schritte auf der technischen seite. dafür finde ich das was man von den städten gesehen hat überraschend detailreich, hätte ich mir so gar nicht erwartet.
sie werden viele dinge nicht, oder nicht richtig, nutzen, wie immer eben. beim DS hat es 4 releases gebraucht bis sie die touch steuerung endlich mal sinnvoll benutzt haben. in DPP haben sie grundsätzliche dinge wie pokemon in den lagerboxen herumschieben komplett ausgelassen. am 3DS hat es nicht so viel neues gegeben, aber streetpass haben sie eigentlich nur in ORAS wirklich verwendet und in (U)SM dann die kamera zum QR code scannen.

und es wird mit schwert und schild nicht viel anders werden, auch wenn die dinge vielleicht nicht so offensichtlich sein werden. in LGPE haben sie zumindest die joycons mit einem coop modus sinnvoll kombiniert. das hat mich überrascht. aber ich frage mich ob sie für den handheld modus den touchscreen gut einsetzen und ob sie die bewegungssteuerung für irgendwas sinnvolles verwenden werden.
beim ausnutzen der hardwareleistung waren sie auch immer schon relativ schlecht, deshalb verwundern mich die negativen aussagen zur optik auch echt gar nicht. DPP hat im grunde ausgesehen wie ein leicht aufgemotztes GBA spiel, auch bei XY haben sie mMn viel liegen gelassen, aber ich glaube auch, dass sie über die jahre ein wenig besser geworden sind was das anbelangt.

ronny_83
Beiträge: 8614
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von ronny_83 » 06.06.2019 08:46

JesusOfCool hat geschrieben:
06.06.2019 08:34
ich glaube du überschätzt die ein wenig.
ein 6-jähriges kind muss sich erstmal in einer virtuellen 3D welt zurecht finden. auf der anderen seite gibt es auch erwachsene die damit nicht so richtig umgehen können. vor ein paar monaten hab ich mal einer freundin von mir, die ist so alt wie ich, breath of the wild in die hand gedrückt. die ist mit der kamerakontrolle überhaupt nicht zurecht gekommen, weil das so etwas modernes für sie war.
Ging meiner Freundin exakt genauso. Sie hat die Koordination von laufen, kämpfen und gleichzeitig Kamera drehen absolut nicht hinbekommen. Sie hat immer ruckartig nachjustiert und nicht wie ich alles in einem Guss gemacht. Das System ging ihr mächtig auf den Zeiger. Aber gut, sie zählt nicht mehr zum Hauptkundenkreis. Die Zeiten haben sich geändert.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25102
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Chibiterasu » 06.06.2019 09:00

Das ist einfach eine Sache, die man lernen muss.
Das schafft man auch als Kind. Haben wir ja auch.

Für viele von uns ist das glaub ich alles recht organisch passiert, weil sich die Spiele in der Zeit erst so richtig von 2D zu 3D entwickelt haben und man langsam die Weiterentwicklung mitgemacht hat. Deswegen fühlte sich das oft so leicht an.

Gibt natürlich trotzdem Leute, die weniger Begabung dafür haben. Kannte so manche Spieler, die zum Beispiel mit der Kontrolle von den Micro Machines (oder auch Super Offroad etc.) immer Probleme hatten.
Also die Spiele, wo man aus der Sicht des Autos/Fahrers denken muss (Sicht des Spielers ist aber in etwa aus der Vogelperspektive).
Fährt man nach oben und drückt links, fährt man eine Kurve nach links.
Fährt man aber nach unten und drückt links, fährt man aus der Sicht des Spielers eine Kurve nach rechts.

Eh logisch eigentlich, aber damit tun sich einige erstaunlich schwer :)

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41061
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Levi  » 06.06.2019 09:14

JesusOfCool hat geschrieben:
06.06.2019 08:34
yopparai hat geschrieben:
05.06.2019 16:02
Ich glaube das wird ein Test sein, wie die angepeilte Zielgruppe damit klarkommt. Ich denke die unterschätzen die Kinder von heute einfach massiv. Aber immerhin probieren sie‘s mal. Wenn das Erfolg hat werden sie das im nächsten Teil ausweiten.
ich glaube du überschätzt die ein wenig.
ein 6-jähriges kind muss sich erstmal in einer virtuellen 3D welt zurecht finden. auf der anderen seite gibt es auch erwachsene die damit nicht so richtig umgehen können. vor ein paar monaten hab ich mal einer freundin von mir, die ist so alt wie ich, breath of the wild in die hand gedrückt. die ist mit der kamerakontrolle überhaupt nicht zurecht gekommen, weil das so etwas modernes für sie war. hat sich glücklicherweise nicht entmutigen lassen. pokemon spielt sie aber auch.
Das Problem: sie ist so alt wie du...

Frag mal meinen jüngeren Neffen. Was der auf der Playstation in Minecraft mit dual Stick anstellt, lässt selbst mich erblassen...
(der ist zweite Klasse)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

yopparai
Beiträge: 14286
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von yopparai » 06.06.2019 09:28

JesusOfCool hat geschrieben:
06.06.2019 08:34
ich glaube du überschätzt die ein wenig.
ein 6-jähriges kind muss sich erstmal in einer virtuellen 3D welt zurecht finden.
Gut, du hast jetzt gleich ne Zahl dran gepappt. Bei nem 6-jährigen mag das noch sein. Ich hatte mehr was um die 10 im Hinterkopf (ich bin eh der Ansicht, dass Kindern Videospiele im Schnitt zu früh in die Hand gedrückt werden, aber das ist ein anderes Thema).
Und da hab ich ähnliche Erfahrungen wie Levi.
JesusOfCool hat geschrieben:
06.06.2019 08:34
ich hab immer schon gesagt, dass pokemon keine großen sprünge macht. es waren bisher immer kleine schritte auf der technischen seite. dafür finde ich das was man von den städten gesehen hat überraschend detailreich, hätte ich mir so gar nicht erwartet.
Ich hab ja vorher das gleiche gesagt, von daher sind wir da auf derselben Seite. Ich finde dieses offene Feld sogar erstaunlich ambitioniert für die Reihe und den Entwickler. Hat mich ziemlich überrascht.

Antworten