Der Switch Pokémon Thread

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Ziegelstein12
Beiträge: 2776
Registriert: 19.06.2011 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Ziegelstein12 » 28.02.2019 20:49

So langsam muss ich mir wohl doch eine Switch holen. Bin ich irgendwie der einzige der findet, es wäre besser gewesen man hätte die Spiele im Mai angekündigt? Ich mein jetzt haben wir wieder 3 Monate gar nichts bis dann der E3-Trailer mit release date droppt und man mit dem kompletten Marketing anfängt.
ronny_83 hat geschrieben:
28.02.2019 13:20
Handwerklich sind die bei GameFreak aber echt alle grad aus der Schule gekommen, wie es scheint. Gab auch echt einige schöne Momente. Aber hoffentlich macht das fertige Spiel später mehr her. So viel Zeit haben sie ja auch nicht mehr.
Es sind devs die seit 20 Jahren nur mit Handhelds zu tun haben und jetzt zum ersten Mal ein HD Spiel rausbringen. Ich hoffe du hast nicht vergessen, was HD damals zu ps3 Zeiten der Industrie abverlangt hat. Nicht zu vergessen, die sind auch keine große Firma. Ich glaube die haben jetzt so ca 140 leute. 140 Leute die sich um Artwork, Entwicklung und Testen von circa 3 verschiedenen Spielen kümmern (Lg2, town und SS). Hätten sie die Modelle nicht zukunftsicher gemacht, würden wir glaub bis 2021 warten.
EDIT: Gamefreaks Mitarbeiter anzahl angepasst, daten von JoC
Zuletzt geändert von Ziegelstein12 am 03.03.2019 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Danke an Sir Richfield an der Stelle :)

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4393
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Kemba » 28.02.2019 22:58

Naja, es ist schon sinnvoll, das jetzt schon anzukündigen. Man kann von nun an wieder alle paar Wochen in irgendwelchen Zeitschriften neue Pokemon ankündigen oder andere Kleinigkeiten. So bleibt man immer im Gespräch. Und gerade dieses kleinschrittige Ankündigen der Pokemon ist ja in den letzten Generation immer genutzt wurden.
Bild

noggaman
Beiträge: 784
Registriert: 11.02.2013 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von noggaman » 01.03.2019 01:34

Wird man jetzt doch wieder von *neues Taubsi hier einfügen* und *neues Raupi hier einfügen* belästigt? :(

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von JesusOfCool » 01.03.2019 08:40

Bluterguss hat geschrieben:
28.02.2019 20:49
Ich glaube die haben jetzt so ca 140 leute. 140 Leute die sich um Artwork, Entwicklung und Testen von circa 3 verschiedenen Spielen kümmern (Lg2, town und SS). Hätten sie die Modelle nicht zukunftsicher gemacht, würden wir glaub bis 2021 warten.
/fixed
noggaman hat geschrieben:
01.03.2019 01:34
Wird man jetzt doch wieder von *neues Taubsi hier einfügen* und *neues Raupi hier einfügen* belästigt? :(
kann man jetzt noch nicht sagen, aber man kann davon ausgehen. vielleicht verwenden sie aber dieses mal eines, das es bereits gibt und die anzahl an neuen pokemon hält sich vielleicht etwas in grenzen. wäre angesichts der anzahl an pokemon insgesamt gar nicht so verkehrt.

Mister Blue
Beiträge: 565
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Mister Blue » 01.03.2019 18:09

Seht's mal so: auf der einen Seite sind für dieses Jahr mehr Spiele von Nintendo angekündigt, als von Sony und MS zusammen in zwei Jahren. Das meiste davon noch ohne Termin und nach aktueller Informationslage (letzte Direct) geht es nach Yoshi erst wieder in Q3 so richtig los, während wir in Q2 so ziemlich leer ausgehen. So dass die Pokemon-Direct mehr oder weniger nur dazu dient, die Aktionäre bei der Stange zu halten. Denn das war mal wieder ein Fall von viel gezeigt, ohne dabei viel vorzuzeigen zu haben. Klar, Pre-Alpha und so. Da sehe ich über ein paar Low-Res-Platzhaltertexturen oder kleinere Mätzchen der Engine, die man bis zur VÖ hoffentlich noch in den Griff bekommt, großzügig hinweg.

Danke übrigens noch für die Antworten in Hinsicht auf das Kampfsystem :)!

Mister Blue
Beiträge: 565
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Mister Blue » 03.03.2019 08:36

Kleine Rückmeldung: hab mir jetzt Sonne für den 3DS besorgt. So nach ca. ner Stunde Spielzeit gefällt es mir schon nicht so schlecht. Nur so 100%ig will der Funke noch nicht überspringen. Mein Eindruck, für ne halbe Stunde zwischendurch ganz nett aber langfristig ... na ja, mal sehen. Ich spiele jetzt erst mal A Link between Worlds zu Ende, damit ich das endlich mal durch habe, und danach geh ich auf Inseltour.

Denke mal, dass man es auf zwei Arten spielen kann und die zweite Version mehr oder weniger nur für die Hardcore-Sammler/Trainer gedacht ist. Inhaltlich dürften die Unterschiede weniger groß sein, was mir persönlich wichtiger wäre.

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4393
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Kemba » 03.03.2019 09:48

Eigentlich war es nie gedacht, dass eine Person sich zwei Spiele kauft. In den ersten beiden Spielen war tatsächlich der einzige Unterschied, die fangbaren Pokemon. Später kamen dann andere weniger wichtige Details dazu. Erst Let's Go Pikachu und Let's Go Evoli haben daran was geändert, da das Startpokemon von der Version abhängt.
Die zwei Spiele gibt es genau wie Entwicklunger durch Tausch nur deshalb, damit man tauschen muss, um alle Pokemon zu haben. Das Spiel sollte einfach den Link-Kabel-Verkauf anregen und wollte einen Multiplayer Aspekt mit einbringen.
Dass sich einige trotzdem beide Spiele kaufen, ist für Game Freak / Nintendo /Pokemon Company sicherlich wirtschaftlich erfreulich, war aber nie Teil des Geschäftsmodells. Im Vergleich zum Beispiel zu Fire Emblem Fates. Dort waren das ja unabhängige Spiele, die sich inhaltlich drastisch unterscheiden.
Bild

Mister Blue
Beiträge: 565
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Mister Blue » 04.03.2019 10:03

Danke für deine ausfühliche Antwort :)!

Klingt für mich so in's Blaue hinein nach einem Relikt von Anno Dazumal. Heute würde es wohl auch eine Version tun und alles andere könnte man per Zufallsgenerator regeln. Man könnte die Fangrate auch von der Tages-/Nachtzeit, den Wetterbedingungen oder dem Mondzyklus abhängig machen. Würde die Spielzeit und Wiederspielbarkeit erhöhen. Dazu noch ein paar Spezialevents (Karneval, Ostern, o. ä.) mit exklusiven Pokemon. Die Fans packen dann auf Monate hinaus kein anderes Spiel mehr an.

Muss man natürlich alles wollen. Doch mit den zwei Versionen verwirrt man die Spieler nur. Gibt ja nicht nur uns, die sich ein wenig näher mit der Materie befassen, sondern auch diejenigen, die nur mal nen Werbespot in der Glotze dazu sehen. Die die dann wie der Ochs vor'm Berg stehen und trotz anfänglichen Interesse lieber gleich komplett die Finger davon lassen.

Vielleicht schätze ich aber die Spieler heutzutage falsch ein. Wir als Kinder hatten früher die Mickey Maus und die heute das Pokemon-Magazin, wo viele wohl einen ganz anderen Background haben, als das bei mir alten Hasen der Fall ist, der da komplett auf Neuland stößt ;).

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von JesusOfCool » 04.03.2019 10:24

Mister Blue hat geschrieben:
04.03.2019 10:03
Danke für deine ausfühliche Antwort :)!

Klingt für mich so in's Blaue hinein nach einem Relikt von Anno Dazumal. Heute würde es wohl auch eine Version tun und alles andere könnte man per Zufallsgenerator regeln. Man könnte die Fangrate auch von der Tages-/Nachtzeit, den Wetterbedingungen oder dem Mondzyklus abhängig machen.
das hab ich mir ehrlich gesagt auch schon gedacht. das könnte wirklich gut funktionieren wenn sie es mit der bandbreite nicht übertreiben. aber dann wird es eventuell noch schwerer gewisse pokemon zu bekommen wenn man kein internet zur verfügung hat. denn jetzt mit der switch braucht man wohl ein online abo um die GTS im spiel nutzen zu können. ohne dem bleibt einem nur lokaler tausch.
ansonsten wäre es aber so wie in xenoblade 2, wo die wahrscheinlichkeit eine bestimmte blade zu bekommen in gruppen aufgeteilt wurde und je nachdem leute die blades in komplett unterschiedlichen reihenfolgen bekommen haben. das wäre technisch auf jeden fall machbar.

aber irgendwie glaube ich, auch wenn es nicht die ursprüngliche intention war beide editionen an die gleiche person zu verkaufen, das durchaus mittlerweile mitberücksichtigt wird.
dadurch, dass auf der switch der spielstand aber nicht mehr auf dem modul ist, sondern im speicher der switch, wird das für den einzelnen wieder etwas komplizierter, denn ohne pokemon bank geht dann gar nichts mehr. denn einen anderen (3)DS kann man sich ausborgen zum tauschen zwischen den eigenen editionen, das hab ich früher auch gemacht (bzw GBA und gameboy player am GC) um pokemon zu übertragen (zB diamant zu weiß).

da game freak aber bekanntlich nicht besonders schnell ist im verstehen wie was funktioniert (bzw in dessen umsetzung), können wir uns sicher noch weiter auf 2 editionen pro generation freuen. ^^

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von JesusOfCool » 05.06.2019 09:39

Zur Erinnerung: Pokémon Direct heute um 15:00

https://www.nintendo.at/Diverses/Ninten ... 98557.html

Antimuffin
Beiträge: 887
Registriert: 27.04.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Antimuffin » 05.06.2019 15:24

- Freie Kamerakontrolle
- Ein paar neue Pokemon wurden gezeigt
- Mundbewegungen beim Reden
- Wilde Pokemon in der Overworld
- Die legendären Pokemon
- Dynamax Feature, wo Pokemon riesig werden, aber nur für 3 Runden (ach, Game Freak...)
- Raidmöglichkeit mit Onlinespielern
- Aufteilung von Gebietsabschnitten für besagtes Onlinespielen

yopparai
Beiträge: 14499
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von yopparai » 05.06.2019 15:29

Das klingt nett. Werd ich mir wohl nachher mal reinziehen.

(Danke für die Zusammenfassung, konnte es nämlich gerade nicht gucken).

Dass animierte Münder beim Reden allerdings eine Erwähnung wert sind ist schon irgendwie lustig, wenn man drüber nachdenkt... ^^

Antimuffin
Beiträge: 887
Registriert: 27.04.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Antimuffin » 05.06.2019 15:39

Grafik ist noch etwas nüchtern. Die kurze Szene in dem Wüstengebiet war ja... echt beschissen.

Teilweise siehts aber gut aus.

Benutzeravatar
Miep_Miep
Beiträge: 3968
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Miep_Miep » 05.06.2019 15:40

Abgesehn vom Dynamax gefällt mir alles sehr gut. Die Welt wirkte aber ein wenig ...steril? Also die Landschaften waren etwas leer, die Städte sahen toll aus. Mal sehen (:
War never changes

Antimuffin
Beiträge: 887
Registriert: 27.04.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Antimuffin » 05.06.2019 15:54

yopparai hat geschrieben:
05.06.2019 15:29
Das klingt nett. Werd ich mir wohl nachher mal reinziehen.
Hab es nochmal angeschaut. Scheint als ob die frei herumlaufenden Pokemon auf bestimmte riesige Gebiete begrenzt sind und in den linearen Gebieten nicht auftauchen.

Antworten