Der Switch Pokémon Thread

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Redshirt
Beiträge: 5931
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Redshirt » 27.02.2019 20:11

Der Chris hat geschrieben:
27.02.2019 19:49
Ich hoffe doch sehr dass jemand mal was von Smartphone Grafik gesagt hat. Sonst wär es einfach nicht dasselbe.
Das zwar nicht, aber wir hatten schon höher aufgelöste 3DS-Grafik, falls dir das auch mundet. Hat ein ganz eigenes Aroma, finde ich.

yopparai
Beiträge: 14507
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von yopparai » 27.02.2019 20:14

Hmja.

Ich hab‘s inzwischen auch gesehen. Ich sag mal es ist exakt das, was zu erwarten war. Nicht mehr, nicht weniger. Wobei, rein stilistisch find ich‘s sogar gelungener als ich erwartet hatte. Ansonsten haben sie‘s ja irgendwie geschafft die 7 Minuten mit vergleichsweise spärlichen Infos zu füllen. Also mal anwarten. Jedenfalls haben wir ne Bestätigung, dass es dieses Jahr kommt.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3030
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Krulemuk » 27.02.2019 20:49

Ich finde das gezeigt sieht gut aus. Gab viele unterschiedliche Gebiete - Ich hätte Lust diese Welt zu erkunden...

Pokemon Let's Go war mit Mitte 30 mein erstes Pokemon-Spiel und obwohl ich es ganz nett fand, hat es am Ende doch etwas an Magie verloren. Einerseits ist die Lernkurve nach etwa 15 Spielstunden etwas abgeflacht - ich hätte mir hier etwas mehr Komplexität in den Kämpfen gewünscht (Wird ein neues Mainline Pokemon sicherlich bieten), aber am stärksten gefehlt hat mir am Ende irgendwie die JRPG-typische Seifenoper :ugly:

Wahrscheinlich erwarte ich zuviel von dem Spiel, aber für mich war das im Prinzip ein schlichter Grinder ohne Story oder interessante Charaktere. Der Fokus lag für mich zu sehr auf den verschiedenen Pokemon. Das reine Sammeln dieser Figuren reizt mich aber überhaupt nicht. Natürlich hat es durchaus Spaß gemacht, die Pokemon aufzuleveln und ich fand das Kampfsystem als Liebhaber rundenbasierter JRPGs auch durchaus ansprechend, aber all das, was für mich ein gutes JRPG auszeichnet (all das Drama) hat komplett gefehlt. Ich bin daher unsicher, ob die Serie etwas für mich ist. Vielleicht versuche ich es nochmal mit einem Mainline-Pokemon aber die grundsätzliche Ausrichtung wird sich da kaum ändern. Warum auch? Das Konzept hat Millionen von Fans. Es ist in Ordnung, wenn diese Serie halt mal nichts für mich ist. Nur schade finde ich es irgendwie trotzdem...

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8662
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Der Chris » 27.02.2019 21:21

Redshirt hat geschrieben:
27.02.2019 20:11
Der Chris hat geschrieben:
27.02.2019 19:49
Ich hoffe doch sehr dass jemand mal was von Smartphone Grafik gesagt hat. Sonst wär es einfach nicht dasselbe.
Das zwar nicht, aber wir hatten schon höher aufgelöste 3DS-Grafik, falls dir das auch mundet. Hat ein ganz eigenes Aroma, finde ich.
Es ist nicht ganz dasselbe. Irgendwo ist es fast ein Punkt den man machen kann. Mir fehlt da ein wenig die agressive Dümmlichkeit im Abgang. Die Implikationen dabei "Smartphone-Game" zu plärren sind für den Feinschmecker doch noch etwas feiner. Es ist wie das Filetstück unter den Forenkommentaren.

Unterm Mikroskop, das inzwischen nur zu gerne bemüht wird, kann man mMn schonmal ne Parallele zum 3DS ziehen, wenn man das für nötig hält. Einige Texturen etc sind wirklich ziemlich niedrig aufgelöst. Im größeren Bild seh ich aber einen stimmigen Stil und Liebe zum Detail.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4393
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Kemba » 28.02.2019 00:43

Ich bin relativ begeistert von dem neuen Pokemon.
Der Grafikstil gefällt mir sehr.
Die neuen Starter sind wahnsinnig niedlich.
Die Welt sieht erstmal gut aus, auch wenn ich es seltsam finde, dass man sie scheinnbar von oben nach unten oder umgekehrt abgrasen muss, da sie nicht wie sonst mit Abzweigungen verläuft (das schließe ich erst einmal nur aus der Optik der Weltkarte, ich kann mich natürlich auch täuschen).
Und wilde Pokemon werden wieder bekämpft. Nach dem Erfolg von Let's Go hatte ich befürchtet, dass das zum Teil übernommen wird.
Bisher wird das einer von drei Day 1 Käufen dieses Jahr.
Wobei Fire Emblem wahrscheinlich auch einer wird, womit es dann vier wären. Erstaunlicherweise sind dann zwei davon auf Switch. (Die anderen sind tradiotiell Fifa und seltsamerweise Devil may Cry 5. Das kommt einfach zur genau richtigen Zeit, da ich im Moment richtig gut so einen stupiden Kloppmist gebrauchen kann :D)
Aber zurück zum eigentlichen Kern meiner Aussage. Ich bin gehyped als wäre ich wieder 13 :D
Das ging mir zuletzt bei Pokemon X und Y so. Wobei ich im Nachinein Sonne und Mond deutlich besser fand :D
Ich erwarte allerdings auch gar nicht viel neues. Eigentlich nur neue Pokemon und eine andere Lösung für VMs. Da experimentieren sie ja zur Zeit scheinbar mit rum. Angenehm würde ich es finden, wenn die gegnerischen Trainer mehr Pokemon hätten und ihre Attacken sinnvoller einsetzen.
Mir hat das bei Let's Go sehr gut gefallen, dass dort die Arenen und Dungeons teilweise echte Herausforderungen waren, wenn man regelmäßig sein Team durchwechselt und nicht übermäßig viel grinded. In einem normalen Pokemon könnte man die Kämpfe schnell dadurch interessanter machen, dass die einfach auch 6 Pokemon im Team haben. Wem der Kampf zu schwierig ist, der kann jaa dann immernoch grinden.
Bild

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1201
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Zero7 » 28.02.2019 06:16

Nja, was heißt man "kann" eine Parallele zum 3DS ziehen, die Pokémon- und Charaktermodelle sind ganz offensichtlich von den 3DS-Spielen übernommen und praktisch nur HDisiert. Daher erkennt man die Plattform des Spiels am ehesten an der Oberwelt, sprich an etwas, was sie wirklich neu gestalten mussten.

Insgesamt habe ich auch deswegen sehr gemischte Gefühle. Es ist halt mal wieder eine GameFreaklösung. Ebenfalls Dinge die mich auf Anhieb nerven:
-Die Hits connecten immernoch nicht, was dazu führt, dass das wieder wie ein Geisterbackpfeifenwettbewerb aussieht.
-Randomencounter. Whyyyyyyyy?
Das ist eher eine rhetorische Frage, denn ich bin mir ziemlich sicher, der Grund dafür ist, dass GameFreak wie immer das Risiko scheut. S&S war offensichtlich vor Let's Go bereits in Entwicklung und bevor ihnen das Publikum mit dem Entfallen der Randomencounter auf's Dach steigt, probieren sie es lieber in einem Spin-Off aus und nerven im schlimmsten Fall (der jetzt nun eintritt) alle Spieler. Bloß nie den Bogen überspannen. Feige.
Allerspätestens in der nächsten Gen sollen die aber endlich weg, auch deswegen ist es wichtig, dass GameFreak unsere Nörgelei mitkriegt.
-Fixe Kameras. Ja klar, wir sehen nicht, wie es sich steuert, aber mein geübtes Gamerauge erkennt da schon sehr deutlich feste Kamerawinkel.
Kann mir gut vorstellen, dass in den runden Umgebungen (ab 1:45 in der Direct) man sogar "innovative" Kamerakontrolle haben könnte, aber sonst erinnert mich das gezeigte stark an vanilla Metal Gear Solid 3s Kamera, also das man ein bisschen die Kameraschwenkt, aber sie generell sehr fix bleibt.
Ich bin großer Fan von fixen Kameras, aber nur in Spielen wie MGS1&2 oder Resident Evil. Spiele, die in abgeschlossenen, oft engen Räumen spielen und wo das was man nicht sieht, Teil des Gamedesigns ist. In der Natur sich befindende Spiele sollten das nicht haben. Diese Mischkamera hat mich schon bei SuMo furchtbar genervt. Entweder ihr gebt mir eine freie Kamera oder geht so sehr top-down wie nötig, in USUM habe ich aber des öfteren versucht die Kamera mit dem rechten Stick zu drehen nur um daran erinnert zu werden, dass das ja nicht möglich ist. Kameraprobleme hatte ich bis zu Gen7 nie in Pokémon.

Die Starter finde ich in der Gruppe schonmal besser als die Starter der letzten 3 oder 4 Gens. Hier könnte es für mich wieder wirklich eine Auswahl sein im Gegensatz zu gerade den letzten beiden Gens, wo die Frage nach dem Starter nur eine theoretische für mich war, denn die "richtige" Wahl waren zweifellos Greninja und Decidueye. Grundsätzlich werde ich aber nie verstehen, wie man sich bereits nach der 1. Form entscheidet, nach 2h hat sich das Pokemon eh entwickelt, Hauptsache ist also wie die 2. Entwicklung aussieht. Bislang stimme ich dem Internet zu, dass Memmeon (was ein Name!) am besten ist. Sieht auch sehr nach Wasser/Geist aus, coole Combo.

Es tut einfach gut, dass die Region kälter ist, Alola war die 1. Region die ich wirklich nicht mochte, alles sah gleich aus, mit Ausnahme des Quotenberges war alles so sommertropisch. Sowas hatte Gen 3 noch viel besser gelöst, da wirkte es auch hawaiig durch das viele Wasser und den Inseln, aber da gab es eben auch andere Gebiete. Diese Region ist schön herbstlich englisch oder für unsereins mitteldeutsch. Eine Alpenregion wäre mal schön...

Ich werde diese Gen wahrscheinlich wie alle anderen zuvor spielen, aber ich sehe mich jetzt schon weniger Spaß mit S&S haben als mit Let's Go, das mit seiner Fangmechanik, dem gezielten Jagen von Pokémon und dem Rückschritt an Handholding und nervendem Storycontent, mich erstaunlich stark abgeholt hatte.
Zuletzt geändert von Zero7 am 28.02.2019 06:23, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41158
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Levi  » 28.02.2019 06:21

Suppenkeks hat geschrieben:
28.02.2019 03:31

Wo wir dabei sind, wieso können die Pokémon sich eigentlich noch immer nicht direkt in der Animation angreifen, sondern latschen wie in Pokémon Stadium 1 vor fast 20 Jahren, immer noch zur Ringmitte? :ugly:
Raupy setzt Wickel gegen Onix ein.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4393
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Kemba » 28.02.2019 06:26

Levi  hat geschrieben:
28.02.2019 06:21
Suppenkeks hat geschrieben:
28.02.2019 03:31

Wo wir dabei sind, wieso können die Pokémon sich eigentlich noch immer nicht direkt in der Animation angreifen, sondern latschen wie in Pokémon Stadium 1 vor fast 20 Jahren, immer noch zur Ringmitte? :ugly:
Raupy setzt Wickel gegen Onix ein.
Das ist mit Sicherheit der Grund.
Wobei ich mich jetzt frage gegen wen Raupy überhaupt sinnvoll Wickel einsetzen könnte
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41158
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Levi  » 28.02.2019 07:08

Es ist halt ernsthaft ein Problem, dass viele Attacken einfach ausserhalb eines RPG Regelwerks physisch einfach keinen Sinn machen.

Auch ist die Anzahl der nötigen Animationen von physischen Attacken gegen unterschiedliche Gegner (anders als bei fightinggames sind nur die wenigsten humanoid und in etwa gleich groß) wirklich eine gigantische Zahl.


.... Wobei so ein kleinsten, welches geowurf gegen Onix einsetzt ziemlich episch aussehen würde...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1201
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Zero7 » 28.02.2019 07:24

Attackenanimationen sind vllt zu viel erwartet, aber Voiceclips nicht. Es ist einfach verankert, dass Pokémon ihren Namen aussprechen, Sakurai lässt lahme Soundclips nicht durchgehen und lässt extra Voice Actors Pokemon Namen einsprechen, aber in ihren eigenen Spielen gibt's immernoch lahme Soundschnippsel was bei grundsätzlich allen Pokemon unbefriedigend ist, aber insb. bei Gen 1 Pokemon mich nur nervt. Sich ein paar Voice Actors zu holen und alle Pokemon auch in den unterschiedlichen Sprachen einzusprechen und nicht nur Evoli und Pikachu ist bei der Reichweite und Größe dieser Spiele mMn nicht zu viel verlangt.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41158
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Levi  » 28.02.2019 07:34

Zero7 hat geschrieben:
28.02.2019 07:24
Attackenanimationen sind vllt zu viel erwartet, aber Voiceclips nicht. Es ist einfach verankert, dass Pokémon ihren Namen aussprechen,
Umgedreht wird nen Schuh draus: Der anime hat diesen Schwachsinn etabliert, den man nicht ernsthaft haben möchte....

... Wenn dann sollen sie eher die pkmn rufe modernisieren, auf dass sie sich nicht mehr nach MIDI-kratzen anhören.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Suppenkeks
Beiträge: 638
Registriert: 12.12.2017 14:26
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Suppenkeks » 28.02.2019 08:19

Sie könnten die Legendären auch einfach sprechen lassen, so wie im Anime, wo wir schon dabei sind :ugly:
print("Ich grüße Euch!")

Mister Blue
Beiträge: 565
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Mister Blue » 28.02.2019 08:28

Auf den ersten Blick war höchstens ein wenig schwer einzuschätzem, wo man es mit Gameplay oder Videosequenzen zu tun hatte. Das mitteleuropäisch angehauchte SteamPunk-Setting sieht aber gar nicht mal verkehrt aus. Wird dann wohl mein erstes Pokemon.

Was war doch gleich noch der Unterschied zwischen den beiden Versionen? Nur jeweils andere Pokemon oder ändert sich dadurch auch inhaltlich was?

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41158
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Levi  » 28.02.2019 08:47

Mister Blue hat geschrieben:
28.02.2019 08:28
Auf den ersten Blick war höchstens ein wenig schwer einzuschätzem, wo man es mit Gameplay oder Videosequenzen zu tun hatte.
Höh?

Was prerendert Videosequenz war, war die Vorstellung der Starter. (nicht, dass es einfach zu erkennen war, es stand auch dran)
Aber ansonsten? Hast du konkrete Beispiele?
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Miep_Miep
Beiträge: 3971
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Der Switch Pokémon Thread

Beitrag von Miep_Miep » 28.02.2019 08:56

Gibts schon irgendwelche Infos, ob man die Bank auch auf der Switch nutzen kann?
War never changes

Antworten