Pile of Shame - Switch Edition

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3209
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von qpadrat » 06.01.2019 18:45

Ich find es ja beachtenswert, wie hartnäckig du alles SNES Mini Spiele durchspielst.
Würde ich aber wohl auch machen, hab mir daher keinen gekauft :ugly:
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25100
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Chibiterasu » 06.01.2019 19:00

Drei, vier könnten auf der Strecke bleiben (Dream Course, Star Fox 2 und Punch Out vermutlich)...aber ja, ich versuch's :D

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3209
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von qpadrat » 10.01.2019 20:12

Gestern ist Yooka Laylee endlich angekommen und heute habe ich Swords & Soldiers 2 durchgespielt. Damit ist meine Bilanz noch ausgeglichen.
qpadrat's Pile of Shame hat geschrieben: Switch
- Ys VIII
- Diablo 3
- Grim Fandango
- Broken Age
- Yooka Laylee

Wii
- Resident Evil Darkside Chronicles

Wii VC
- Landstalker
- The Story of Thor
- Shining Force
- Shining Force II
- Gunstar Heroes

WiiU
- Batman Arkham Origins
- Sonic Lost World
- Rayman Legends
- Super Smash Bros for Wii U
- Starfox Guard
- Mario Kart 8, 200 cc und neue Strecken muss ich noch spielen
- Hyrule Warriors

Wii U eshop
- The Cave
- Shovel Knight
- Lone Survivor
- NES Remix II
- Citizens of the earth
- Affordable Space Adventure

Virtual Console
- Super Punch Out
- Mega Man 2
- Mega Man 3
- Mega Man 4
- Mega Man 5
- Mega Man 6
- F-Zero
- The Legend of Zelda
- Donkey Kong Country 2
- Donkey Kong Country 3
- Kirby's Dreamland 3
- Earthbound Beginnings
- Earthbound
- Super Mario Bros 3

DS
- Dragon Quest ix
- Final Fantasy IV

3DS
- Fire Emblem Fates Vermächtnis
- Fire Emblem Fates Herrschaft
- Fire Emblem Fates Offenbarung
- Fire Emblem Echoes Shadow of Valentia
- Codename STEAM
- Puzzle and Dragons
- Shin Megami Tensai Devil Survivor Overclocked
- Professor Layton 5
- Kid Icarus Uprising
- Zelda Majoras Mask 3D
- Shin Megami Tensai IV
- Shin Megami Tensai Apocalypse
- Rune Factory 4
- Street Fighter IV
- Rhythm Thief
- Apollo Justice
- Phoenix Wright 5

3DS eshop
- Zelda Four Swords
- Weaponshop de Omasse
- Aero Porter
- Mighty Switchforce 2
- Retro City Rampage

Virtual Console
- Mario Bros Deluxe
- Donkey Kong Land 2
- Donkey Kong Land 3
- Pokemon Trading Card Game
2019 durchgespielt:
1. Swords & Soldiers 2

2019 gekauft:
1. Yooka Laylee
2018 - Pile of Shame Score -12
Show
2018 durchgespielt:
1. Child of Light
2. Stick it to the Men
3. Pikmin 3
4. Metroid Samus Returns
5. The Swapper
6. Pandora's Tower
7. New Super Mario Bros. U
8. Layton X Ace Attorney
9. Bayonetta 2
10. Never Alone
11. Thomas was alone
12. Attack of the Friday Monsters
13. New Super Luigi U
14. Starfox Zero
15. Runner 2
16. Zelda Wind Waker HD
17. Freedom Planet
18. Runbow
19. Darksiders
20. Wonderboy The Dragon's Trap
21. Slender The Arrival
22. Project Zero 5
23. Trine
24. Bravely Default

2018 gekauft:
1. Landstalker
2. The Story of Thor
3. Shining Force
4. Shining Force II
5. Gunstar Heroes
6. Wonder Boy The Dragon's Trap
7. Ys VIII
8. Apollo Justice
9. Fire Emblem Shadow of Valentia
10. Diablo 3
11. Grim Fandango
12. Broken Age
Zuletzt geändert von qpadrat am 19.01.2019 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25100
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Chibiterasu » 13.01.2019 14:02

Super Mario World
Hat Spaß gemacht, immer noch gut aber gegen Ende des Spiels wird das Leveldesign mMn schwächer.
Ich glaube, ich streiche das Spiel jetzt auch endgültig von meiner "Replay" Liste (ja, so etwas hab ich auch noch...), das war also mein letzter Playthrough von Super Mario World.

Mario & Rabbids
Ich fand es ganz nett. Mehr leider nicht.
Durchaus spaßig gemacht, optisch ansprechend und schöne Animationen etc. dabei.
Aber das Mapdesign auf Dauer...naja. Immer diese Blöcke.
Dann hat mir die Grundspielmechanik auf Dauer einfach zu wenig Abwechslung gebracht.
Ich hatte fast durchgehend die gleichen drei Leute im Team, weil es gut funktioniert hat. Variieren war kaum nötig.
Mich nervt dieses 50% oder 100% Trefferchance-Ding als alter X-Com Spieler einfach. Vor allem die 100% Treffer in unmöglichen Situationen nehmen die Spannung eher raus. Bei den Schüssen im Overwatch-Modus kommt das noch mehr zum Tragen.
Die Weltkarten sind zum Teil recht verwirrend angelegt und die kleinen Rätsel schwanken zwischen belanglos und netter Abwechslung.
Was mir wirklich gut gefallen hat, war das Setting, die Spezialeigenschaften der Waffen und die ganzen Kombo-Moves sowie die Dash-Mechanik. Die machen einfach Spaß.
Ich finde daher schon, dass das ein Fundament ist auf dem man gut aufbauen kann.

Mal schauen, ob ich die Challenges, versteckten Kapitel, Coop Missionen und den DLC noch irgendwann mache - aber momentan ist für mich nach dem Ende der Kampagne das Spiel mal abgeschlossen.

Ah ja: Großes Plus noch für einen Boss!
Show
der Opernsänger hat mich sehr erheitert.
Pile of Shame:
Show
Switch
Xenoblade 2 (spiel ich noch fertig)
Xenoblade 2 - Torna
Mario Odyssey (sammel ich irgendwann alle Monde)
Skyrim (mal schauen wie sehr ich mich diesmal mit Skyrim auseinandersetze)
Octopath Traveler
Into the Breach
Super Smash Ultimate


Wii U
Project Zero 5 (abgebrochen - will ich noch weiterspielen)


Wii
Pandora’s Tower (will ich noch durchspielen)
Last Story (will ich noch durchspielen)
Project Zero 4 – Mask of the Lunar Eclipse (will ich noch durchspielen)
Project Zero 2 – Wii Edition (will ich noch durchspielen)
Endless Ocean 2 (zumindest länger spielen)
No more Heroes (unwahrscheinlich)
No more Heroes 2 (unwahrscheinlich)


3DS
Bravely Second (will ich noch spielen)
Fire Emblem Fates (alle drei Kampagnen…. Spiele ich hoffentlich bevor ich auf die blöde Idee komme das Switch Fire Emblem zu kaufen…)
Mario & Luigi – Dream Team Bros. (bin ich dabei)
Metroid Samus Returns (unterbrochen, muss ich wieder aufnehmen)


SNES Mini
Final Fantasy VI (bin dabei)
Kirby Super Star
Kirby's Dream Course
Secret of Mana
Star Fox 2
Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
Super Punch-Out!!
Yoshi's Island

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2945
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Krulemuk » 13.01.2019 14:58

Komisch, gerade als alter X-Com Spieler, der tatsächlich damals den allerersten Teil durchgespielt hat, fand ich die 100% Trefferchance i.V.m der hohen Dynamik der Kämpfe in Mario + Rabbids sehr erfrischend. Die Randomness in Xcom (An fast jeder Aktion klebt eine Trefferwahrscheinlichkeit) hat mich immer genervt.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25100
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Chibiterasu » 13.01.2019 15:07

War damals sicher teilweise übertrieben aber dieses "nicht hinter einer Deckung" = 100% Treffer finde ich in Mario & Rabbids einfach nicht gut. Speziell wenn der Gegner per Team Jump dahergeflogen kommt und mein Team ballert den genüsslich aus der Hüfte vom Himmel. Irgendwie befriedigend aber auch spannungsarm.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2945
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Krulemuk » 13.01.2019 15:22

Gut, da sind wir dann anderer Meinung. Ich finde das gut.

Habe meine Strategiespiele gerne berechenbar und mag Zufallsfaktoren eher weniger - favorisiere hier Planbarkeit ggü der situativen Spannung auf den Zufall zu hoffen (zumal es Letzteres in Mario + Rabbids bei den 50% Treffern ja auch gibt. Nur weil das Spiel so dynamisch ist, muss ich die 50% nicht nehmen und weiß worauf ich mich einlasse. Das ist für mich etwas ganz anderes als wenn ein Charakter in X-Com stirbt, weil er die Runde zuvor bei einer Wahrscheinlichkeit von 90% nicht getroffen hat. Da fühle ich mich dann immer irgendwie betrogen ^^)

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25100
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Chibiterasu » 13.01.2019 15:44

Für mich gehört das eben zum Risiko-Aspekt dazu. Ich kann mit meinem Charakter in X-Com ja auch aus der sicheren Distanz/Deckung schießen, hab dann halt eine niedrigere Trefferwahrscheinlichkeit aber meine Überlebenswahrscheinlichkeit steigt ebenfalls.
Es gibt natürlich sehr nervige Situationen in X-Com. Sage nicht, dass das dort perfekt ist.
Aber halt für mich spannender.

Bei Mario & Rabbids ist es eigentlich fast unmöglich irgendetwas unverletzt zu überstehen, weil von irgendeiner Seite immer ein Gegner ne 100% Chance bekommt. Das Spiel ist halt nur leicht genug, dass sich das meist ausgeht.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2945
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Krulemuk » 13.01.2019 16:00

Bei XCOM sind wir wie gesagt anderer Meinung zumal ein aggressives Vorgehen fast immer von Vorteil ist (tote Gegner machen keinen Schaden). Aber ja, die hohe Dynamik ist bei Mario + Rabbids zwar eine der größten Stärken des Gameplays aber gleichzeitig auch für mich die größte Schwäche, weil auch hier Planbarkeit verloren geht. Habe ich damals in dem entsprechenden Thread soviel ich weiß auch kritisiert. Der Schwierigkeitsgrad hätte sicher auch etwas höher ausfallen können und die Erkundungspassagen haben auch Luft nach oben. Mario + Rabbids ist kein perfektes Spiel. Trotzdem insgesamt ein rundes Paket und für mich ein sehr gutes, ernst zunehmendes Strategiespiel, das sich nicht vor anderen Genregrößen verstecken muss. War für mich zurecht das Strategiespiel des Jahres 2017 bei 4players oder den GameAwards. Darf man aber natürlich auch gerne anders sehen.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25100
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Chibiterasu » 13.01.2019 16:05

Für mich zumindest ein gutes Fundament für den Nachfolger Zelda & Rabbids ;)

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2945
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Krulemuk » 13.01.2019 16:08

Das müsste ich nicht unbedingt haben ^^

Edit: Also einen Nachfolger schon aber bitte nicht die Rabbids mit Zelda verwursten :)

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25100
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Chibiterasu » 13.01.2019 16:14

Ich auch nicht. Deswegen bekommen wir das.

Aber gut fände ich eine Interaktion zwischen den Broodals aus Mario Odyssey als Oberbösewichte und den Rabbids.
Wäre skurril.

Mister Blue
Beiträge: 520
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Mister Blue » 13.01.2019 22:21

Ich orakel mal, dass Link zu Starlink umdeklariert und Star des Story-DLCs wird ;).

Irgendwie waren beide nett aber nach dem DLC letztes Jahr, hat eine Fortsetzung für mich noch ein wenig Zeit. Dann doch lieber wieder was vollkommen anderes mit Nintendo-Gaststar.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8566
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Der Chris » 13.01.2019 22:37

Chibiterasu hat geschrieben:
13.01.2019 14:02
Ah ja: Großes Plus noch für einen Boss!
Show
der Opernsänger hat mich sehr erheitert.
Für mich die großartigste Stelle in dem Spiel. :lol: Ich liebe es. Das Spiel hat definitiv so seine Schwächen, aber man merkt einfach mit wie viel Liebe zum Mario Franchise das alles geschehen ist, was sich teilweise auch in dieser Detailversessenheit zeigt, die man normalerweise von einer hauseigenen Nintendoproduktion erwarten würde. Ich muss aber auch sagen, dass ich froh war, dass es nicht zu lang ausgefallen ist. Die Kämpfe sind für mich einfach großartig gewesen...der Rest hat für mich schon Schwächen gezeigt. Ich wollte eigentlich einfach immer nur zum nächsten Kampf weiterkommen und alles dazwischen schnell hinter mich bringen. Das mit den Puzzles zum Beispiel hat mir leider so gar nichts gegeben.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Mister Blue
Beiträge: 520
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Pile of Shame - Switch Edition

Beitrag von Mister Blue » 16.01.2019 08:07

Apropo Mario-Franchise: Hab's jetzt noch mal angefangen, damit ich das auch mal durch habe. Irgendwie vermisse ich aber das typische Gebrabbel von Toad, Peach und den anderen. Das mag nur eine Kleinigkeit sein, fällt aber direkt auf. Während bei Mario und Luigi alles in Butter zu sein scheint.

Antworten