Passendes Zubehör für den Einstieg

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

ronny_83
Beiträge: 7682
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von ronny_83 » 15.12.2017 12:15

Sind die Auslassöffnungen für den Lüfter nicht oben auf der Switch? Warum sollte man dann den rückseitigen Deckel der Dockingstation auf machen? Die bläst doch die Luft nach oben raus.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11833
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von yopparai » 15.12.2017 12:35

Der Auslass ja, aber nicht der Einlass. Der ist auf der Rückseite im unteren Bereich (diese zwei langen Schlitze). An der gleichen Stelle gibt es Schlitze im Dock.

Deswegen halte ich es auch für eine tendenziell schlechte Idee, das Tablet beim Zocken flach auf den Tisch zu legen. Wobei ich nichtmal glaube dass da viel passiert, wird wahrscheinlich halt nur etwas wärmer.

ronny_83
Beiträge: 7682
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von ronny_83 » 15.12.2017 12:44

yopparai hat geschrieben:
15.12.2017 12:35
Der Auslass ja, aber nicht der Einlass. Der ist auf der Rückseite im unteren Bereich (diese zwei langen Schlitze). An der gleichen Stelle gibt es Schlitze im Dock.
Ah, ok. Gut, aber die Masse an Zuluft düfte sich ja auch in Grenzen halten, da der Kanal zum Lüfter ja sehr flach direkt hinter der Abdeckung sitzt. Der Auslasskanal ist dagegen umso größer. Was auch verständlich ist, da ein gewisser Unterdruck sicherlich hilfreich ist, um die warme Luft aus dem Innern herauszuziehen.

Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11833
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von yopparai » 15.12.2017 12:47

Ich glaub der Auslass ist nur relativ groß (bzw. breit), weil der Kühlkörper dahinter entsprechende Abmessungen haben muss.

ronny_83
Beiträge: 7682
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von ronny_83 » 15.12.2017 12:59

Gut möglich.Der dürfte sicher auch eine Rolle gespielt haben.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11833
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von yopparai » 15.12.2017 13:02

Hmm, weiß nicht, dafür müsst ich’s aufschrauben... ^^ allerdings könnte ich mir denken, dass man den nicht beliebig breit machen kann, weil die Hitze von den vergleichsweise kleinen Chips sonst zuviel Weg vor sich hat. Aber ohne eine detailliertere thermische FEM-Analyse verweiger ich da die Aussage :)

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2086
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von Trimipramin » 15.12.2017 18:45

:D Wir beruhigen uns! xD Ich wollte doch nur anmerken das möglichweise..also eventuell.vielleicht das Sinn macht die Klappe offen zu lassen...da die Luft so eben direkt ran kommt und keinen Umweg über die geschlossene Klappe nehmen muss. :P Wobei das mir pers. egal wäre..aber nich dem Männel im Kopp. Niemals! ^^ Der will auch das sich bei der GPU die Lüfter im Idle noch minimal drehen..is halt so.

Und ich möchte jetzt auch eine FEM Analyse! :D

Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 771
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von La_Pulga » 27.07.2018 08:05

Hallo zusammen,

ist das der offizielle Zubehör Thread?

Es geht um folgendes: Ich habe längere Flüge vor mir und überlege, mir einen Ständer anzuschaffen, um im Table Top Modus spielen zu können. Die kleine, eingebaute Klappe wirkt wenig stabil und man ist sehr eingeschränkt in der Ausrichtung des Bildschirms.

Hat jemand bereits etwas derartiges verwendet und kann Empfehlungen oder auch Warnungen geben?

Im voraus vielen Dank

hier mal ein Beispiel:

https://www.amazon.de/Nintendo-Stand-La ... LZX8&psc=1
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5586
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von Redshirt » 27.07.2018 08:51

Ich hab mir einen von HORI geholt.

https://www.amazon.de/gp/product/B01N9R ... UTF8&psc=1

Der Winkel ist nicht völlig frei, aber in drei Stufen verstellbar. Mir gefällt an dem Ding, dass es nen sehr stabilen Eindruck macht. Ich mache mir da keine Sorgen, dass das Ding beim erstbesten Windhauch umkippt.

Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 771
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von La_Pulga » 27.07.2018 08:59

Hast du den auch schon benutzt? Ist der Flugzeug geeignet, sprich hält er auch mal etwas Irritationen aus?
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5586
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von Redshirt » 27.07.2018 09:50

Der hat halt eine breite bzw lange Basis und steht daher sehr sicher. Im Flugzeug habe ich ihn noch nicht getestet. Das kommt erst im Oktober. Aber im normalen Betrieb wackelt da nix. Eine Gummierung am Boden wäre natürlich noch top, aber das ist halt ein Ding für 13 Euro.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7581
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von Der Chris » 27.07.2018 09:54

Hier wunder ich mich wie der für Switch empfohlen sein kann. Das sieht ja eigentlich so aus als wenn die Halterung den Lufteinzug abdecken würde. Vielleicht täuscht das irgendwie auch, aber für die Switch sieht mir das irgendwie nicht richtig aus.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11833
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von yopparai » 27.07.2018 10:00

Nicht ganz falsch. Allerdings sind die Lufteinzüge auch recht breit, macht im Betrieb wahrscheinlich nicht viel aus. Vollständig werden die nicht verdeckt.

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 4044
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von Scorplian190 » 27.07.2018 10:30

Ich besitze ihn und finde ihn ziemlich gut. Die möglichenen Einstellwinkel und das hohe Gewicht schätze ich hier sehr.
Passt übrigens wunderbar in eine Switch-Tasche wie die hier https://www.amazon.de/int-wiederstandsf ... tch+tasche

Ich würde aber aufpassen und den Halter immer in der mitgelieferten Tüte aufbewahren, da es durch das schwere Metall leicht anderen Geräten (z.B. der Switch selbst) Kratzer geben könnte.

Der Chris hat geschrieben:
27.07.2018 09:54
Hier wunder ich mich wie der für Switch empfohlen sein kann. Das sieht ja eigentlich so aus als wenn die Halterung den Lufteinzug abdecken würde. Vielleicht täuscht das irgendwie auch, aber für die Switch sieht mir das irgendwie nicht richtig aus.
yopparai hat geschrieben:
27.07.2018 10:00
Nicht ganz falsch. Allerdings sind die Lufteinzüge auch recht breit, macht im Betrieb wahrscheinlich nicht viel aus. Vollständig werden die nicht verdeckt.
Genauso so ist es. Es wird allerhöchstens die hälfte der Lüftung verdeckt. Der Rest bleibt sehr offen frei. Ich glaube persönlich, dass die Luftzufuhr in der Docking-Station stärker eingeschränkt ist ^^' (aber da weiß ich nicht, was die Docking-Station genau macht).

Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 771
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: Passendes Zubehör für den Einstieg

Beitrag von La_Pulga » 27.07.2018 10:33

Redshirt hat geschrieben:
27.07.2018 09:50
Der hat halt eine breite bzw lange Basis und steht daher sehr sicher. Im Flugzeug habe ich ihn noch nicht getestet. Das kommt erst im Oktober. Aber im normalen Betrieb wackelt da nix. Eine Gummierung am Boden wäre natürlich noch top, aber das ist halt ein Ding für 13 Euro.
Hmm ja Gummierung am Boden wäre tatsächlich nicht verkehrt. Wäre auch bereit bisschen mehr zu bezahlen. Alternativen?

@Scorplian: Danke dir, hier sind ja Gumminoppen am Boden, korrekt?
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988

Antworten