Metroid Prime 4! HypeTrain!

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

yopparai
Beiträge: 13912
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Prime 4! HypeTrain!

Beitrag von yopparai » 25.01.2019 19:03

3 Leute haben innerhalb einer halben Stunde angebissen, Mission accomplished.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8383
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Prime 4! HypeTrain!

Beitrag von Der Chris » 25.01.2019 20:17

Als ich gesehen hab, dass der Thread wieder da ist, dachte ich schon der Hypetrain wär wieder am Start. *tschuuu-tschuuu*
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Xbox One: Forza Motorsport 7, Forza Horizon 4
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2873
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Prime 4! HypeTrain!

Beitrag von Krulemuk » 26.01.2019 13:14

Mir kam heute die Idee, dass für Nintendo das Spiel, welches als MP4 entwickelt wurde, eventuell zu "anders" war im Vergleich zu den anderen Prime-Spielen. Vielleicht hatten die Entwickler eine ganz eigene Idee, die Nintendo nicht gefallen hat, bzw. bei der Nintendo einen potenziellen Schaden für die Prime-Serie gesehen hat. Vielleicht wollte Nintendo dieses Risiko nach Federation Force nicht mehr eingehen.

Und wenn nun Retro das Spiel tatsächlich komplett neu entwickeln wird, weil sie sowohl von der Optik als auch vom Spielgefühl einen komplett anderen Ansatz fahren, dann wäre das Entwicklungsergebnis der letzten paar Jahre für den Arsch. Nun zu meiner Idee: Vielleicht kann das Spiel ja trotzdem erscheinen als Metroid spin-off oder als komplett eigenständige Serie. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist zwar sehr gering, aber komplett ausschließen würde ich das auch nicht.

Vielleicht werden wir in den nächsten Jahren ja überschüttet mit Metroid-Spielen. Zuerst die Trilogie dieses Jahr, dann ein 2D-Metroid von Mercury Steam und ein Spin-off von Bamco und ganz am Ende dann Metroid Prime 4 von den Retro-Studios. :)

Ihr merkt schon, ich bin heute extrem optimistisch unterwegs :Häschen:

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27100
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Prime 4! HypeTrain!

Beitrag von Wulgaru » 26.01.2019 13:19

Das was mich halt schon ein bisschen skeptisch macht, ist die ursprüngliche Überlegung dahinter das halt so entwickeln zu lassen. War Retro zu dem Zeitpunkt zu beschäftigt? Ich bin zumindest froh das sie anscheinend noch in einer Form existieren, wo sie dieses Projekt anscheinend stemmen können. Auf der anderen Seite haben sie ja anscheinend auch einen Titel versemmelt (oder sogar 2?) in der Zeit seit Donkey Kong.

Das positivste daran ist für mich Tanabe. Gerade wenn Retro mit den Eigenprojekten immer diese Probleme zu haben scheint, ist er wahrscheinlich wieder die Kraft die das in Bahnen lenken kann. Ist auf jeden Fall eine Bekenntnis zum Franchise.

yopparai
Beiträge: 13912
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Prime 4! HypeTrain!

Beitrag von yopparai » 26.01.2019 13:32

Wulgaru hat geschrieben:
26.01.2019 13:19
Das was mich halt schon ein bisschen skeptisch macht, ist die ursprüngliche Überlegung dahinter das halt so entwickeln zu lassen. War Retro zu dem Zeitpunkt zu beschäftigt? Ich bin zumindest froh das sie anscheinend noch in einer Form existieren, wo sie dieses Projekt anscheinend stemmen können. Auf der anderen Seite haben sie ja anscheinend auch einen Titel versemmelt (oder sogar 2?) in der Zeit seit Donkey Kong.

Das positivste daran ist für mich Tanabe. Gerade wenn Retro mit den Eigenprojekten immer diese Probleme zu haben scheint, ist er wahrscheinlich wieder die Kraft die das in Bahnen lenken kann. Ist auf jeden Fall eine Bekenntnis zum Franchise.
Natürlich existieren die noch, geh mal auf deren Webseite. Die stellen ein. Und die haben seit Jahren eingestellt.

Den (meiner Ansicht nach glaubwürdigen) Gerüchten nach ist denen ein Projekt um die Ohren geflogen. Das zweite war dann sehr wahrscheinlich das Starfox-Projekt, das jetzt wohl in den letzten Stadien ist (werden wir dann wohl zur E3 sehen ob das stimmt).

Ich halte das Drama was um Retro gemacht wird für stark überzogen. Außer wir bekommen irgendwann die Bestätigung, dass da mehrere langjährige Projekte geplatzt sind. Bisher isses sehr wahrscheinlich nur eins (achja, und die vier ganz am Anfang von Retro, von Ravenblade bis zu Football). Shit happens.

Das letzte Spiel von ihnen was den Markt erreicht hat war Donkey Kong auf der Switch, das nächste ist wahrscheinlich MPT.

Tanabe ist für mich übrigens der negativste Aspekt. Das war immerhin der Spaßvogel, der MP Federation Force für ne gute Idee gehalten hat. Darüberhinaus hat Retro den Pitch gemacht. Nintendo war von deren Vision begeistert, nicht von der Tanabes.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8383
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Prime 4! HypeTrain!

Beitrag von Der Chris » 26.01.2019 13:55

Krulemuk hat geschrieben:
26.01.2019 13:14
Mir kam heute die Idee, dass für Nintendo das Spiel, welches als MP4 entwickelt wurde, eventuell zu "anders" war im Vergleich zu den anderen Prime-Spielen. Vielleicht hatten die Entwickler eine ganz eigene Idee, die Nintendo nicht gefallen hat, bzw. bei der Nintendo einen potenziellen Schaden für die Prime-Serie gesehen hat. Vielleicht wollte Nintendo dieses Risiko nach Federation Force nicht mehr eingehen.
Ich glaub irgendwie nicht, dass Nintendo Probleme mit etwas hätte das "anders" ist. Es kann natürlich gut sein, dass das Konzept abgewichen ist...aber ich gehe bei Nintendo davon aus, dass es denen am Ende tatsächlich um die Qualität und ein gutes Konzept geht. Ich denke schon, dass die sich von Dingen überzeugen lassen, wenn sie denn gut sind. Ich denke es gibt viele Attribute die auf Nintendo passen, aber ängstlich dabei etwas Neues zu probieren, das seh ich eher nicht. Ich nehme einfach an, dass das Gesehene zwar anders, aber einfach nicht gut war und dass Letzteres den Ausschlag gegeben hat.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Xbox One: Forza Motorsport 7, Forza Horizon 4
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

yopparai
Beiträge: 13912
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Prime 4! HypeTrain!

Beitrag von yopparai » 26.01.2019 14:35

Vielleicht ist es auch umgekehrt und es war ihnen zu „gleich“...

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27100
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Prime 4! HypeTrain!

Beitrag von Wulgaru » 26.01.2019 16:01

yopparai hat geschrieben:
26.01.2019 13:32
Ich halte das Drama was um Retro gemacht wird für stark überzogen. Außer wir bekommen irgendwann die Bestätigung, dass da mehrere langjährige Projekte geplatzt sind. Bisher isses sehr wahrscheinlich nur eins (achja, und die vier ganz am Anfang von Retro, von Ravenblade bis zu Football). Shit happens.

Das letzte Spiel von ihnen was den Markt erreicht hat war Donkey Kong auf der Switch, das nächste ist wahrscheinlich MPT.

Tanabe ist für mich übrigens der negativste Aspekt. Das war immerhin der Spaßvogel, der MP Federation Force für ne gute Idee gehalten hat. Darüberhinaus hat Retro den Pitch gemacht. Nintendo war von deren Vision begeistert, nicht von der Tanabes.
Nach dieser Logik kannst alle bei Nintendo rausschmeißen glaube ich. Das ist selbst bei seiner Vita in den letzten Jahren eine unfaire Sichtweise auf seine Projektbeteiligungen. Böcke schießt jeder mal. Sakamoto durfte schließlich auch wieder an das Remastered von 2 ran und er ist ja mindestens kommerziell gesehen für den bis heute andauernden Hiatus des Hauptfranchises verantwortlich.

Fakt ist das Retros 5 bzw. 6 Spiele (Trilogy mitrechnen oder nicht) alle von Tanabe produziert worden sind. Die Zusammenarbeit Retro und Tanabe ist also immer Teil des Erfolges gewesen und gerade wenn man sich mit der Anfangsphase von Retro bzw. dem Übergang von Iguana beschäftigt, ist es glaube ich darstellbar das bei Retro sautalentierte Leute gesessen haben, die aber genauso einen bzw. Nintendos Team hinter ihm, gebraucht haben um das ganze in die richtigen Bahnen zu lenken.

Ich weiß nicht was da jetzt zuletzt passiert ist bei ihrem Projekt was scheiterte...aber ich finde es halt immer auffällig wie das dann nicht funktioniert hat, wenn solche Leute nicht dabei waren. Im übrigen bezweifle ich aber auch, das Retro so ein Projekt machen würde, wenn sie mit Tanabe auf Kriegsfuß wären.

Skeptisch bin ich trotzdem, weil es eben eine lange Zeit her ist das Retro ein Spiel gemacht hat und es noch länger her ist, dass Metroid Prime 3 rausgekommen ist. Das war ein Wii-Spiel, mit dem Grundkonzept eines Spieles von 2002....heute wird und muss das ganz anders aussehen und man steht halt auf den Schultern von Giganten.

yopparai
Beiträge: 13912
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Prime 4! HypeTrain!

Beitrag von yopparai » 26.01.2019 16:59

Naja, ich halte eben nicht viel von seinem Output in den letzten Jahren (mit sehr wenigen Ausnahmen) und vertraue ihm speziell bezüglich dieser Marke einfach nicht mehr. Das Gleiche bei Paper Mario.

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1194
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Prime 4! HypeTrain!

Beitrag von Zero7 » 27.01.2019 06:13

Federation Force war auch für sich genommen eine gute Idee und fühlte sich auch an als wäre es Teil des Metroid-Universums. Versaut wurde Federation Force nicht in der Entwicklung, sondern in den Etagen drüber und drunter.
Falls man also glaubt Tanabe hätte den Zugriff zum Franchise verloren, dann würde ich eher damit argumentieren, dass er aus irgendeinem Grund eine Geschichte um fucking Sylux machen will und das Metroid-Spiele lieber aus kreativen Design- und nicht aus Storygründen entwickelt werden sollten.

Antworten