Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 42077
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von greenelve » 13.06.2017 19:20

Vielleicht sind auch das die 3 Jahre von Retro*


*keine Ahnung von welchem Studio das 2,5D Metroid jetzt ist
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
TheGandoable
Beiträge: 2734
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von TheGandoable » 13.06.2017 19:30

greenelve hat geschrieben:
13.06.2017 19:20
Vielleicht sind auch das die 3 Jahre von Retro*


*keine Ahnung von welchem Studio das 2,5D Metroid jetzt ist
Unter anderem Mercury Steam.
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!



Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 42077
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von greenelve » 13.06.2017 19:33

GrimoireWeiss hat geschrieben:
13.06.2017 19:30
Unter anderem Mercury Steam.
Yep, vorhin grad gelesen, die Macher von Castlevania: Lords of Shadow.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Redshirt
Beiträge: 5931
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Redshirt » 13.06.2017 19:38

Redshirt hat geschrieben:
13.06.2017 19:37
Uh-oh... Prime 4 wird nicht von Retro entwickelt... Tanabe, der Produzent der Prime-Serie, überwacht zwar das Spiel, aber es ist nicht das Retro-Team, sondern ein "neues talentiertes Team". Hoffentlich kein Grund zur Besorgnis.

... Was macht Retro eigentlich?!

http://www.gameinformer.com/b/news/arch ... -team.aspx


Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3027
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Bachstail » 13.06.2017 19:51

BotW wurde laut Aonuma auch von einem neuen und jungen Team entwickelt und man sieht ja, was dabei herausgekommen ist.

Ich sehe keinerlei Grund zur Sorge.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 42077
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von greenelve » 13.06.2017 19:55

Retro war auch mal ein talentiertes Team und direkt mit Metroid Prime für Nintendo losgelegt.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3027
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Bachstail » 13.06.2017 19:58

Ah, wusste ich gar nicht, danke dir !

Dann besteht ja erst recht kein Grund zur Sorge, denn die Prime-Reihe soll ja sehr gut sein (ich habe sie nie gespielt, muss ich zu meiner Schande gestehen, auch wenn es mich immer gereizt hat).

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41197
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Levi  » 13.06.2017 19:58

hast eine WiiU? ... dann hol die trilogie nach :) ... kann man schon machen ...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33279
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von JesusOfCool » 13.06.2017 19:59

geht auch mit einer Wii ^^

Benutzeravatar
Mordender-Raubender-Bastard-Link
Beiträge: 1089
Registriert: 13.01.2017 01:33
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Mordender-Raubender-Bastard-Link » 13.06.2017 20:21

Wenn ein Mario Spinoff mehr überzeugt als der Main-Nachfolger...

Die Levels vorhin fühlten sich an als hätte ich einer von Fans gemodeten Welt beigewohnt.

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 1110
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Kuro-Okami » 13.06.2017 20:39

Beziehst du das nun nur auf New York oder auch die Wüstenwelt? Die Großstadt ist durchaus befremdlich, wirkt auf mich erst einmal nicht grundsätzlich 'falsch', aber das Wüstengebiet fühlte sich doch wieder klassischer an.
Bild

Benutzeravatar
Mordender-Raubender-Bastard-Link
Beiträge: 1089
Registriert: 13.01.2017 01:33
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Mordender-Raubender-Bastard-Link » 13.06.2017 20:46

Da habe ich schon weggeschaltet. Das anschauen hat geschmerzt und war eine wüste Beleidigung für alle Fans von 64, sunshine und Galaxy. In allen 4 Spielen war die Zwischenwelt und die ersten Levels besser....das hier wirkte alles so random und schlecht durchdacht...Sonic 06 (Not) Hype

Das muss man auch nicht schönreden. Es ist was es ist. Soviel Stillstand wie Mario 3d World auch hatte, war es eben ein Super Mario, vom Anfang bis zum Ende.

Ich kann mich auf keine Wüsten- oder Candywelt freuen, wenn ich durch diese Stage und änliche Levels oder gar Nebenwelten muss. Der Song war auch terrible.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33279
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von JesusOfCool » 13.06.2017 20:47

banause
das lied ist großartig

Redshirt
Beiträge: 5931
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2017 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Redshirt » 13.06.2017 20:49

Sprich bitte nur für dich selbst. Ich liebe 64, Sunshine und Galaxy und Odyssey hat mich auch abgeholt. Die Musik war auch großartig. Du bist bloß stur und borniert.

Antworten