der große Switch DEMO Gaming-Thread

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Redshirt
Beiträge: 5931
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: der große Switch DEMO Gaming-Thread

Beitrag von Redshirt » 23.08.2019 20:33

Dass diese Demo so extensiv ist, schreckt mich ja eher ab, es zu probieren. Ich finds eigentlich optimal, wenn der Zeitpunkt schon etwas fortgeschritten ist und man keine Rückschlüsse auf Kontext und Geschichte ziehen kann. Aber gerade den Anfang eines solch langen RPG... da räume ich vorher auf, stöpsel das Telefon aus, decke mich mit Proviant ein und vergrabe mich in meiner Höhle. Diesen Moment will ich eigentlich nicht vorweg nehmen und dann noch Wochen warten, bis ich weiter spielen kann - wo ich dann eh wieder von vorn beginnen würde.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25216
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: der große Switch DEMO Gaming-Thread

Beitrag von Chibiterasu » 23.08.2019 21:24

Verstehe ich, aber ich warte damit eben einfach noch einen Monat (oder mehr),.

Ich fange dann das Spiel in Ruhe an, lass alles auf mich wirken und wenn es mir gefällt, kann ich direkt in der Vollversion weiterzocken.
Finde ich wirklich richtig gut so.

yopparai
Beiträge: 14558
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: der große Switch DEMO Gaming-Thread

Beitrag von yopparai » 23.08.2019 21:45

Mister Blue hat geschrieben:
23.08.2019 20:08
Ich finde die Musik eigentlich eher nervig. Hatte mit DQ bisher noch nichts am Hut. Früher wär mir auch nicht so negativ aufgefallen, wenn die so in einem durchdudelt. Doch heute lege ich schon ein wenig Wert drauf, dass sich die Musik der jeweiligen Situation anpasst. Doch hier ist eher das Gegenteil der Fall.
Hmja. Die „Musikregie“ wenn man so will ist eindeutig der Schwachpunkt des Spiels. Ich will gar nicht wissen wie das dann auch noch mit Synthesizer-Midi-Gedüdel klingt (die entsprechende Tonspur ist in der Vollversion ja sogar enthalten...). Es wiederholt sich einfach alles extrem schnell und so wirklich passend wirkt das auch nicht immer. Wirklich schade. Besonders, wenn man Spiele wie Octopath kennt, die einen Bruchteil davon gekostet haben und mMn einen um Welten besseren Soundtrack haben.

Aber mal abgesehen davon und meine üblichen Probleme mit Toriyamas Gesichtern bin ich sogar recht beeindruckt. Das Pacing ist zumindest am Anfang sehr gelungen, das Monsterdesign gefällt mir sogar ausgesprochen gut und die Optik alles in allem sehr stimmig, bei der Technik hab ich wenig zu meckern (ist halt nicht native Auflösung, aber da das auch auf der PS4 ursprünglich zumindest nur in 900p lief war das wohl zu erwarten). Insbesondere die Beleuchtung ist sehr gelungen ebenso die meisten Oberflächeneffekte. Und vor allem ruckelt‘s nicht.
Achja, und das Design der Landschaft und vor allem der ersten größeren Stadt ist hervorragend. Viele kleine Gassen zu entdecken, optisch sehr hübsch und verwinkelt.

Wer mit JRPGs was anfangen kann sollte reinschauen. Wer sie mag, der *muss* reinschauen.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21745
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: der große Switch DEMO Gaming-Thread

Beitrag von E-G » 05.09.2019 14:24

Hab jetzt mal ein wenig angefangen die Demo zu Spielen und wie schon vor einigen Jahren befürchtet stört mich der Grafikstil ein wenig. Das sieht einfach alles zu sehr nach UE4 aus, und mehr wie ein qualitativ hochwertiges Fanremake... auch wenn sie sich viel mühe gegeben haben mit der Landschaft, für mich besteht da trotzdem ein disconnect, da die einfach zu realistisch aussieht. Da war Dragon Quest builders 1/2 zb DEUTLCIH stimmiger in meinen Augen... Aber das war eben nicht so hochglanz

Sandra is definitiv ein keeper though
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

yopparai
Beiträge: 14558
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: der große Switch DEMO Gaming-Thread

Beitrag von yopparai » 19.09.2019 16:35


johndoe-freename-100947
Beiträge: 90
Registriert: 14.09.2006 14:53
Persönliche Nachricht:

Re: der große Switch DEMO Gaming-Thread

Beitrag von johndoe-freename-100947 » 20.09.2019 14:24

Freue mich sehr über die Ori-Demo :)

Ich kann die Neo Cab-Demo sehr empfehlen. Sind eine Handvoll verschieden Fahrgäste dabei sodass sie (mit Laden vorheriger Spielstände da die Demo-Nacht endet bevor alle abgearbeitet sind) ca. 2 Stunden unterhält. Ist sehr chillig, bisschen 80er Vibe - hätte jedenfalls nicht erwartet dass es mir gefällt; daher ein kluger Schachzug eine recht umfangreiche Demo zu veröffentlichen.

Für die DQ XI-Demo habe ich übrigens 8h gebraucht (aber mit automatisierten Kämpfen). Ist nichts was ich unbedingt haben muss aber wenn meine Library irgendwann mal durchgespielt ist ( :lol: ) werde ich mir das sicher noch kaufen.

Mister Blue
Beiträge: 570
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: der große Switch DEMO Gaming-Thread

Beitrag von Mister Blue » 21.09.2019 09:07

Ich musste gerade erst mal nachauen. Auch wenn ich die Demo nur auf dem Handheld gespielt habe, sind mir so spontan keine Unterschiede gegenüber der XB-Version aufgfallen.


Antworten