Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

NeoYggdrasill
Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2017 15:39
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von NeoYggdrasill » 22.12.2017 07:07

Puh, bei der Kritik hab ich eher das Gefühl, dass du sie anführst, weil du andere Dinge vermisst hast, die man früher sammeln konnte. Ich habe gerade nochmal nachgeschaut, die Animation dauert 7-8 Sekunden, gemessen von dem Moment, an dem sie getriggert wird bis zu dem, an dem man wieder die Kontrolle erhält. Eigentlich eine angemessene Zeitspanne, wenn man den Zeitaufwand beim Suchen dagegen hält. Selbst wenn man sich der Aufgabe stellt, mittels Guide alle 900 Krogs abzuklappern ist die Animation nur geringfügig störend. Ich brauchte wenn ich mich recht entsinne für 650 noch über 10 Stunden, darauf entfielen dann hochgerechnet knapp 87 Minuten Animation. Klar ist das viel Zeit, aber das war halt echt gezieltes Sammeln.

Die Krogs selber sind nicht das Problem. Ich kann aber verstehen, wenn man Sachen vermisst, die man statt der Krogs lieber gehabt hätte, zum Beispiel größere Köcher, oder sich insgesamt mehr Abwechslung in den Sammelgegenständen wünscht. Wäre ja sehr cool gewesen, wenn man, z.B. in der Hyrule-Garnisonsruine irgendwo eine Metalltür aufhebt und darunter nicht einen Stein findet, sondern den Eingang zu einer Höhle, in der sich ein Tagebuch befindet, welches auf einen größeren Köcher irgendwo anders verweist.

Es gibt noch eine Reihe anderer Sammelgegenstände aus früheren Zeldas die sehr gut in BotW gepasst hätten und das Spiel noch etwas abwechslungsreicher gestaltet hätten. Herzteile sind prinzipiell durch die Zeichen der Bewährung vorhanden, aber nehmen wir zum Beispiel mal die leeren Flaschen, die hätten vor allem super ins Crafting gepasst. Selbst frühere Dungeonsitems hätte man in der Welt verteilen können. Man kommt auch ohne Enterhaken überall hin, trotzdem wäre der in BotW, wo es vor allem auf Fortbewegung ankommt, eine nützliche Ergänzung zum Inventar gewesen. Wenn diese Abwechslung noch gegeben wäre würde man die Krogquest deutlich weniger kritisch sehen denk ich, die ist für sich allein nämlich vollkommen in Ordnung so wie sie ist.

Auch find ich's schade, dass z.B. Phirone und das Hebra-Gebirge keine eigene große Questreihe haben. Diese Gebiete leiden darunter. Hätte ja nicht mal was mit Bezug zur Hauptstory sein müssen. So besucht man sie leider nur wegen einiger Schreine und halt für die Krogsamen.

Ich hoffe das Team nimmt sich die Engine und bastelt ein neues Spiel draus, in dem genau solche Punkte angegangen werden.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32067
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von JesusOfCool » 22.12.2017 09:40

eine übersicht über game of the year awards quer durch mit rangliste:
https://gotypicks.blogspot.com/
SpoilerShow
breath of the wild ist erster
Bild

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 914
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Kuro-Okami » 22.12.2017 09:57

Dass Zelda gewinnen würde, war natürlich zu erwarten. Das Verhältnis zu Odyssey hätte ich nur nicht ganz so deutlich erwartet.
Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 10177
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von yopparai » 22.12.2017 10:16

JesusOfCool hat geschrieben:
22.12.2017 09:40
eine übersicht über game of the year awards quer durch mit rangliste:
https://gotypicks.blogspot.com/
SpoilerShow
breath of the wild ist erster
Das waren jetzt aber die unnötigsten Spoiler-Tags ever ^^

Ich glaube ehrlich gesagt die Dominanz von Zelda über Nintendos anderem GotY-Kandidaten Mario Odyssey lässt sich nichtmal notwendigerweise mit der reinen Qualität erklären, die beide Spiele definitiv haben. Zelda war aber zuerst da, es war direkt mit dem Schicksal einer sehr erfolgreich gestarteten Konsole verknüpft, noch dazu eines Herstellers, bei dem viele einfach erleichtert sind, dass er die Kurve gekriegt hat. Und Zelda ist einfach der „turning point“ dieser Entwicklung, ab da ging es steil bergauf. Und es war letztlich auch das innerhalb seiner Serie wesentlich disruptivere Spiel. MO macht auch vieles neu, aber Zelda ist auch von der Struktur und dem Gameplay her eine 180°-Wende.
Beide Spiele hätten das verdient gehabt, in gleichem Maße. Aber Zelda steht für den Beginn einer neuen Ära bei Nintendo. Das Spiel, mit dem alles (neu) begann. Ich glaube deshalb ist es für die meisten Publikationen immer ein Stück weit das wichtigere Spiel.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23487
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Chibiterasu » 22.12.2017 10:34

Ich finde es auch auf jeden Fall absolut verdient.
Weit das mutigere Spiel als Mario.

Ist aber natürlich ein Luxusproblem für Nintendo Fans :)

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Steppenwaelder » 22.12.2017 10:58

Ich glaube, so Open World-Spiele haben allgemein so einen leichten Bonus bei Gotys. Bei vielen Magazinen gilt ja "riesige" Spielwelt schon als ausreichender Grund mindestens 80% zu geben, egal was mit dem Rest is^^
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 10177
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von yopparai » 22.12.2017 11:03

Hmm. Vielleicht kriegen wir irgendwann Odyssey 2, bei dem sämtliche Welten zusammengeklebt sind und nahtlos ineinander übergehen ... das wär schon irgendwie geil. Und sinnlos.

Aber geil.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32067
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von JesusOfCool » 22.12.2017 11:07

über ein open world mario wurde ja schon vor dem WiiU release spekuliert. vielleicht kommt es ja wirklich irgendwann noch.
wird aber ohnehin 2-3 jahre dauern bis sowas kommt. das gleiche gilt für ein neues zelda.

die große frage die sich mir stellt ist, welches zelda remake werden wir als nächstes bekommen. skys vielleicht? ^^
Bild

Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 736
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von La_Pulga » 22.12.2017 11:12

Glaubt ihr denn, sie geben die 2D Zeldas nun auf? Ich glaube, dass wir in 2 Jahren einen Nachfolger von A Link between Worlds sehen und erst wieder in 5 Jahren ein neues 3D Abenteuer.
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23487
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Chibiterasu » 22.12.2017 11:25

Hoffe schon schneller auf einen BotW Nachfolger - aber ja ein 2D könnte dazwischen kommen.

Ich hoffe nicht mehr mit dem ALBW Grafikstil...
Lieber wieder sowas wie Minish Cap.
Oder gleich wie Phantom Hourglass - also topdown - nur gleichzeitig mit dem Schärfe- und Detailgrad wie bei Wind Waker.

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 914
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Kuro-Okami » 22.12.2017 11:27

JesusOfCool hat geschrieben:
22.12.2017 11:07
die große frage die sich mir stellt ist, welches zelda remake werden wir als nächstes bekommen. skys vielleicht? ^^
Die Steuerung ist hier denke ich das Problem, denn auch mit Gyro... weiß ich nicht, ob man die Motion Plus Steuerung nachbilden kann.

Mehr freuen würde ich mich aber über eine Virtual Console mit Zelda MM. Ich nehme aber auch gerne WW.
Bild

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32067
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von JesusOfCool » 22.12.2017 11:36

majoras mask hat doch erst ein remake für den 3DS erfahren und WW für die WiiU. da ist ein port vom WW remake zwar wahrscheinlicher, aber erwarten würde ich mir trotzdem etwas anderes, etwas noch nicht wieder aufgetautes.

vielleicht machen sie ja ein remake von teil 1 mit der 2D breath of the wild test engine :ugly.
Bild

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 914
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Kuro-Okami » 22.12.2017 11:40

Ja, aber ich habe weder das eine noch das andere geholt. Realistisch gesehen muss man sagen, dass mal abgesehen der DS Teile eigentlich jeder Teil schon mehrere Releases erhalten hat. Viele der Spiele haben nur imo einen extrem hohen Wiederspielwert. Wenn es also darum geht, gibt es kaum einen Zelda, das nicht schon neu aufgewärmt wurde. xD
Bild

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32067
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von JesusOfCool » 22.12.2017 11:41

naja, es gäbe da zB minish cap.
Bild

Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 736
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von La_Pulga » 22.12.2017 11:42

Ein Minish Cap Nachfolger wäre traumhaft. Ist mein Lieblings Handheld Zelda.
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste