Fast Racing RMX

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 20905
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Fast Racing RMX

Beitrag von E-G » 26.11.2017 01:42

Ich kam immer mit dem Zebra am besten zurecht
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 6949
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Fast Racing RMX

Beitrag von Melcor » 01.12.2017 11:52

GoodOldGamingTimes hat geschrieben:
17.09.2017 16:09
Die KI in Verbindung mit der Rammfunktion ist mein größter Kritikpunkt an dem Spiel. Gerade auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad hängt vieles nur noch von Glück ab. ( Ähnliches gilt auch für WipeOut).
Wipeout hat keine derartige Gummiband KI. Das ist hier bei Fast Racing wirklich absurd. Der alte Gummiband Test hat voll zugeschlagen: Erste Runde mies fahren, danach kann man in der 2./3. alle Gegner leicht überholen und wird 1. mit riesigem Vorsprung. Spielt man dagegen von Anfang an gut, wird das Rennen viel schwerer. Teilweise teleportiert sich die KI ja praktisch an einem Vorbei. Da bin ich am max boosten, natürlich mit einem Schiff mit dem besten Boost Wert, und trotzdem rauscht an mir ein KI Fahrer vorbei.

Im GP Modus ist das ja kein Problem, mindestens 3. wird man ja immer. Aber im Hero Mode kann das wirklich nervig werden.


Streckendesign ist auch etwas dröge hier. Sehr simpel und viel lernen muss man nicht. Das Triumphgefühl des Meisterns einer Strecke wie bei Wipeout fehlt komplett. Und wie kann man bitte einen Time Attack Modus einbauen, ohne genaue Sektor Zeiten? Da muss ich 3 Runden drehen um zu sehen ob ich diesmal schneller bin.

ronny_83
Beiträge: 6228
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Fast Racing RMX

Beitrag von ronny_83 » 01.12.2017 13:03

Melcor hat geschrieben:
01.12.2017 11:52
Streckendesign ist auch etwas dröge hier. Sehr simpel und viel lernen muss man nicht. Das Triumphgefühl des Meisterns einer Strecke wie bei Wipeout fehlt komplett.
Dann musst du solche Spiele aber wirklich sehr oft spielen. Ich bekomm keine Strecke fehlerfrei gefahren, obwohl ich einige ziemlich oft gefahren bin. Aber zumsammen bin der Geschwindigkeit sind mir diese komplex genug, um generell keine Triumphgefühle zu bekommen, sondern eher "puh...Schwein gehabt".

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 6949
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Fast Racing RMX

Beitrag von Melcor » 02.12.2017 03:56

ronny_83 hat geschrieben:
01.12.2017 13:03
Melcor hat geschrieben:
01.12.2017 11:52
Streckendesign ist auch etwas dröge hier. Sehr simpel und viel lernen muss man nicht. Das Triumphgefühl des Meisterns einer Strecke wie bei Wipeout fehlt komplett.
Dann musst du solche Spiele aber wirklich sehr oft spielen. Ich bekomm keine Strecke fehlerfrei gefahren, obwohl ich einige ziemlich oft gefahren bin. Aber zumsammen bin der Geschwindigkeit sind mir diese komplex genug, um generell keine Triumphgefühle zu bekommen, sondern eher "puh...Schwein gehabt".
Bitte was? Man hat bei Fast Racing wirklich genug Zeit die simplen Kurse zu lernen. Sind meist im abgerundeten Viereck. Ab und an gibts kleine Hindernisse, die man aber leicht kommen sieht. Anspruchsvollere Tracks haben noch kleinere Schikanen. Nach dem Novice GP hat man aber die auch drinnen, und die beiden höheren Geschwindigkeitsstufen verlangen kaum mehr Reaktion, da die Strecken relativ breit sind und die Kurven sehr gnädig. Behaupte aber nicht, dass es leicht wäre alle Time Attacks zu meistern.

Für nen kleinen Direktvergleich im Streckendesign auf der höchsten Geschwindigkeit, jeweils eine Strecke mit relativ viel Kurven und Sprung aus Fast RMX und Wipeout HD:

https://youtu.be/ad_puloc8mg?t=1m11s

https://www.youtube.com/watch?v=FtL_ATKHgow


Achja, das Farbenwechseln ist wirklich das Highlight von Fast Racing, tolles Feature. Aber die simple "easy to learn - hard to master" Barrel Roll in Wipeout, mit ihrem verdammt hohem Skillceiling und enormen Einfluss auf Rundenzeiten, schlägt es nicht.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 22843
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Fast Racing RMX

Beitrag von Chibiterasu » 02.12.2017 09:43

Naja, die Wipeout Strecke ist ja extrem kurz und fad, finde ich.

Anspruchsvoller ist Wipeout aber sicher. Ich habe Wipeout genau deswegen immer gehasst, weil die Strecken so eng sind.
Für Profis natürlich fordernd aber als Anfänger macht das noch kaum Spaß.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste