Project Octopath Traveler

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10354
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von PanzerGrenadiere » 14.09.2017 23:45

sehe ich das richtig, dass man mit primrose olberic rekrutieren kann, aber nicht andersrum?


Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21216
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von E-G » 14.09.2017 23:55

oh... haben die Revo zurück bekommen?
vllt ist das der grund warum ich dachte dass das spiel von den bravely default leuten wäre...

ich sag nur https://youtu.be/XQ_3oH5osTA
und https://www.youtube.com/watch?v=finqM-FfbBk
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 10704
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von yopparai » 15.09.2017 07:06

Ne haben die nicht. Das issn Fehler in dem Youtube upload.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23611
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von Chibiterasu » 15.09.2017 08:28

Aber haben sie im DIrect nicht eh gesagt, es sei von den Bravely Default Leuten.

Die Demo macht auf jeden Fall schon mal Lust!

Benutzeravatar
mr.digge
Beiträge: 1329
Registriert: 16.04.2007 20:52
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von mr.digge » 16.09.2017 15:22

SpoilerShow
Die Demo macht echt Laune. Habe soeben den Banditenboss erledigt, nachdem ich 2x gescheitert bin. Das Kampfsystem fand ich jetzt schon recht komplex, aber auch sehr cool. Werd's definitv im Auge behalten..
Sein oder nicht'n gaage

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10354
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von PanzerGrenadiere » 16.09.2017 16:14

mr.digge hat geschrieben:
16.09.2017 15:22
SpoilerShow
Die Demo macht echt Laune. Habe soeben den Banditenboss erledigt, nachdem ich 2x gescheitert bin. Das Kampfsystem fand ich jetzt schon recht komplex, aber auch sehr cool. Werd's definitv im Auge behalten..
die demo ist da aber noch nicht zu ende, nur die demo-quest.


Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2361
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von Krulemuk » 16.09.2017 18:50

Seit der Vorstellung beim Switch Event Anfang des Jahres freue ich mich riesig auf das Spiel. Ich habe nun aber schon das ein oder andere negative über das Kampfsystem vernommen. Leider habe ich im Moment keine Zeit für die Demo. Wie bewertet ihr das KS? Ich hätte es am liebsten klassisch mit einem kleinen Twist, wie in Bravely Default.

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10354
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von PanzerGrenadiere » 16.09.2017 19:30

Krulemuk hat geschrieben:
16.09.2017 18:50
Ich hätte es am liebsten klassisch mit einem kleinen Twist, wie in Bravely Default.
hast du bis jetzt auch.


Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2361
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von Krulemuk » 16.09.2017 21:36

Okay danke, das beruhigt mich schon mal.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 10704
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von yopparai » 16.09.2017 21:39

Krulemuk hat geschrieben:
16.09.2017 18:50
Seit der Vorstellung beim Switch Event Anfang des Jahres freue ich mich riesig auf das Spiel. Ich habe nun aber schon das ein oder andere negative über das Kampfsystem vernommen. Leider habe ich im Moment keine Zeit für die Demo. Wie bewertet ihr das KS? Ich hätte es am liebsten klassisch mit einem kleinen Twist, wie in Bravely Default.
Es ist klassisch mit einem kleinen Twist.

Und zwar einem ähnlichen wie in BD:
SpoilerShow
In jeder Runde gibt's nen Boost-Punkt und die darf man einsetzen um Attacken zu verstärken. Dazu haben Gegner Schildpunkte, die man erstmal aufbrechen muss indem man ihre Schwächen ausnutzt. Dann haut man drauf. Es geht also viel um das richtige Timing. Ich würd weniger Kommentare lesen und das einfach sobald wie möglich ausprobieren. ;)
Ich glaube die negativen Kommentare kommen in erster Linie daher, dass die zwei Bosse einem übel auf's Maul hauen können wenn man nicht aufpasst. Ich selbst hab auch eigentlich eher überwiegend positives vernommen.

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5347
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von Redshirt » 17.09.2017 01:45

Die einzige negative Sache, die mir bei der Demo aufgefallen ist, ist dass die Bosse meiner Meinung nach viel zu viel aushalten. Nicht, dass sie zu stark sind, sondern dass sie schlicht zuviel Schaden wegtanken. Man hat relativ bald herausgefunden, wie man den Gegner kontrollieren kann (Stichwort, richtiges Timing mit den Bursts), aber es zieht sich unnötig lange hin. Das gepaart mit dem Fehlen einer Dialog-Überspring-Funktion beim zweiten/dritten Versuch wirkt noch wie eine unnötige RPG-Altlast. Ansonsten finde ich die Demo grandios, und ich meinte, WIRKLICH grandios. Ich hätte am liebsten gleich das Spiel einfach weiter bis zum Ende durchgespielt.

Die Musik ist fantastisch, das Design und der Artstyle wunderhübsch und die Geschichte finde ich erstaunlich düster und deftig. Speziell bei der Story mit Primrose musste ich schon schwer schlucken, sowohl bei der derben Wortwahl der Charaktere als auch bei dem, was da passiert ist. Scheint mir nicht das stereotype Kopffüßler-RPG mit bunten Farben und kitschiger Geschichte zu sein. Und damit bin ich voll an Bord.

Benutzeravatar
mr.digge
Beiträge: 1329
Registriert: 16.04.2007 20:52
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von mr.digge » 17.09.2017 10:13

PanzerGrenadiere hat geschrieben:
16.09.2017 16:14
mr.digge hat geschrieben:
16.09.2017 15:22
SpoilerShow
Die Demo macht echt Laune. Habe soeben den Banditenboss erledigt, nachdem ich 2x gescheitert bin. Das Kampfsystem fand ich jetzt schon recht komplex, aber auch sehr cool. Werd's definitv im Auge behalten..
die demo ist da aber noch nicht zu ende, nur die demo-quest.
Weiß ich.. Hab danach noch mit dem Ritter das Gebirge und die Wüste abgeklappert und anschließend noch die Story mit Primrosa zu Ende gespielt..
Sein oder nicht'n gaage

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21216
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von E-G » 17.09.2017 13:16

Redshirt hat geschrieben:
17.09.2017 01:45
Die einzige negative Sache, die mir bei der Demo aufgefallen ist, ist dass die Bosse meiner Meinung nach viel zu viel aushalten. Nicht, dass sie zu stark sind, sondern dass sie schlicht zuviel Schaden wegtanken. Man hat relativ bald herausgefunden, wie man den Gegner kontrollieren kann (Stichwort, richtiges Timing mit den Bursts), aber es zieht sich unnötig lange hin. Das gepaart mit dem Fehlen einer Dialog-Überspring-Funktion beim zweiten/dritten Versuch wirkt noch wie eine unnötige RPG-Altlast. Ansonsten finde ich die Demo grandios, und ich meinte, WIRKLICH grandios. Ich hätte am liebsten gleich das Spiel einfach weiter bis zum Ende durchgespielt.

Die Musik ist fantastisch, das Design und der Artstyle wunderhübsch und die Geschichte finde ich erstaunlich düster und deftig. Speziell bei der Story mit Primrose musste ich schon schwer schlucken, sowohl bei der derben Wortwahl der Charaktere als auch bei dem, was da passiert ist. Scheint mir nicht das stereotype Kopffüßler-RPG mit bunten Farben und kitschiger Geschichte zu sein. Und damit bin ich voll an Bord.
füll die umfrage aus und gib entsprechend feedback ;)
https://www.research.net/r/OCTODEMO
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10354
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von PanzerGrenadiere » 17.09.2017 14:32

ich finde nicht, dass die bosse zuviel aushalten. mein olberic hat auf level 7 beim ersten versuch auf die mütze bekommen, auf level 11 war der boss kein problem. mit primrose hab ich den boss gleich beim ersten mal besiegt. etwas grind gehört bei so einem rpg für mich dazu und man muss sich in das system mit dem burst auch erst mal reindenken, das zeigt am ende ja auch der urschrein.


Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 10704
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von yopparai » 17.09.2017 16:44

Den Primrose-Boss hab ich im ersten Anlauf ohne Grind auf Level 5 umgehauen (knapp). Bei Olberic hab ich's bisher nur einmal versucht und da auf's Maul bekommen. Aber wenn man da im richtigen Moment verteidigt sollte der auch zu schaffen sein. Ich find die sind schon recht knackig, wenn auch schaffbar. Aber wie auch immer, das Balancing dürfte sich eh noch ändern. Ist ja noch Zeit zum Release. Ein genaues Datum gibt's ja auch noch gar nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste