Project Octopath Traveler

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11508
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von yopparai » 07.05.2018 19:49

Mein Kalender sagt 13. Juli, am gleichen Tag wie Captain Toad.

MusicW
Beiträge: 16
Registriert: 30.04.2018 17:35
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von MusicW » 07.05.2018 20:34

yopparai hat geschrieben:
07.05.2018 19:49
Mein Kalender sagt 13. Juli, am gleichen Tag wie Captain Toad.
Also noch zwei gute Monate warten... Und dann wird entschieden ob die Switch gekauft wird :Hüpf:

Gamerin1990
Beiträge: 17
Registriert: 09.05.2018 12:27
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von Gamerin1990 » 09.05.2018 13:03

Octopath wird bei mir wahrscheinlich ein DayOne-Kauf. Die Grafik und die Möglichkeit, acht verschiedene Charaktere zu spielen finde ich sehr gut. Bisher hat mir die Demo auch gefallen. Bin gespannt, wie viel Spieldauer es letztendlich hat.

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12709
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von sourcOr » 09.05.2018 15:51

das Cover sieht ja krass aus

Gamerin1990
Beiträge: 17
Registriert: 09.05.2018 12:27
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von Gamerin1990 » 09.05.2018 16:05

Stimmt, das Cover alleine ist schon fast ein Kaufgrund. ;)

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11508
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von yopparai » 14.06.2018 21:57

Und, alle schon fleißig beim Zocken der neuen Demo? Ich liebe dieses Spiel jetzt schon. Das ist für mich die perfekte Evolution des Genres.

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5519
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von Redshirt » 14.06.2018 22:11

Für mich steht fest, dass ich das Spiel kaufen werde. Ich will keine fragmentarische Erfahrung mehr vor dem Release, sondern alles am Stück durchspielen, wenn es dann kommt.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 35931
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von greenelve » 14.06.2018 22:14

Ist schon was zum Umfang bekannt? Und laufen eigentlich sämtliche Vorgeschichten der Chars zusammen oder soll das acht Mal gespielt werden? >.>


hashtagsuperinformiertergreenelve
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11508
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von yopparai » 14.06.2018 22:28

greenelve hat geschrieben:
14.06.2018 22:14
Ist schon was zum Umfang bekannt? Und laufen eigentlich sämtliche Vorgeschichten der Chars zusammen oder soll das acht Mal gespielt werden? >.>


hashtagsuperinformiertergreenelve
http://www.nintendolife.com/news/2018/0 ... of_content

Das ist wohl sehr flexibel, abhängig davon, was man spielt. Geh mal von 50-100h aus. Wie ich das verstehe startet man mit einem der acht und irgendwann treffen die sich alle. Die Anfänge der anderen Charaktere kann man dann, sobald man sie getroffen hat, in der Kneipe quasi als Rückblende nachholen. Ein Durchgang reicht also zum Durchspielen.

Die Demo übrigens ist der Anfang des Spiels, die ist auf 3h begrenzt. Mit welchem Charakter darf man wählen. Der Spielfortschritt dieser drei Stunden läßt sich dann in die Vollversion übernehmen.
Zuletzt geändert von yopparai am 14.06.2018 22:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2486
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von Krulemuk » 14.06.2018 22:30

Redshirt hat geschrieben:
14.06.2018 22:11
Für mich steht fest, dass ich das Spiel kaufen werde. Ich will keine fragmentarische Erfahrung mehr vor dem Release, sondern alles am Stück durchspielen, wenn es dann kommt.
This.

Bin eh nicht so der Demo-Typ. Manchmal braucht ein Spiel länger als 1-2h, um mich zu überzeugen. Eine Demo verringert da manchmal eher die Chance, dass ich mir ein Spiel kaufe. Es entzaubert den Hype (was ja letztlich auch der Vorteil ist und zu einer rationaleren Kaufentscheidung führt). Die Mario Tennis Demo hab ich aber z.b. bewusst ausgelassen. Die Steuerung scheint ja viele überfordert zu haben und neben dem auf der Hand liegenden Erklärungsansatz (Steuerung ist einfach überladen) könnte das auch an mangelhafter Einführung/Übung liegen. Wenn mir ein Spiel gefällt braucht es von mir auch ein gewisses Commitment, es auch wirklich ernsthaft zu versuchen. Wenn ich es nach 10-15h scheiße finde, kann ich es immer noch verkaufen...

aber zur neuen Octopath-Demo: Diesmal bin ich doch irgendwie interessiert, weil man den Spielstand ja übernehmen kann. Wenn jemand durch ist, kann er ja mal ne Kurzreview dazu schreiben, ob es sich wirklich stark lohnt. Vielleicht fang ich dann einfach ne Woche vor Release mit der Demo an :)

Edit: Achso nur der Anfang des Spiels, kein prolog. Dann warte ich lieber auf die Vollversion.
Zuletzt geändert von Krulemuk am 14.06.2018 22:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 35931
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von greenelve » 14.06.2018 22:30

Uh, die Idee mit Rückblenden ist natürlich toll. Da kann jeder für sich entscheiden, mehr über die Party zu erfahren und trotzdem hat man die unterschiedlichen Starts.

Danke.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11508
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von yopparai » 14.06.2018 22:31

Also zum Soundtrack kann ich jetzt schon sagen, dass er sich lohnt ^^

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24018
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von Chibiterasu » 15.06.2018 08:11

Was war dann eigentlich nochmal die erste Demo? Kommt der Teil überhaupt im Spiel vor?
Seinen Pfad habe ich gespielt aber bei ihrem hab ich noch nicht weiter gemacht. Kommen beide Abschnitte auch in der neuen Demo vor nur dass diese alle 8 Charaktere bietet?

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11508
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von yopparai » 15.06.2018 08:24

Nehm ich an, deshalb hab ich mit nem anderen Charakter angefangen...

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10429
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Project Octopath Traveler

Beitrag von PanzerGrenadiere » 15.06.2018 10:08

ich hab die waldläuferin genommen und bin nach dem boss weiter richtung osten zur priesterin. nachdem ich diese angesprochen hab, startete eine rückblende und jetzt bin ich erstmal fest in ihrer anfangsgeschichte. je nach skill und xp-farming sollte man in den 3 stunden der demo seinen 2. char schon erhalten können. stellt sich dann die frage, wie das mit den hauptgeschichten weitergeht. im menü findet sich ein fortschrittsbalken zur hauptgeschichte der einzelnen chars und man bekommt auch eine tutorial-info, dass man teammitglieder im wirtshaus wechseln kann, wenn man deren intro beendet (also anders als in der ersten demo). ich denke mal, dass die jeweiligen stories dann den richten char in der gruppe benötigen, damit events und gespräche in der gemeinsamen welt triggern.


Antworten