Splatoon 2 ( Spla2n )

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7272
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Der Chris » 26.06.2018 21:05

Jo, ich hab das Hauptspiel bis ins letzte Kapitel gespielt und da auch schon gemerkt wie es angezogen hat. Ich hatte eigentlich gedacht, dass die normale Kampagne so ein lockerer Zock bleibt. Aber wenn ich die demnächst weiter spiele rechne ich auch schon mit nem anspruchsvolleren Schwierigkeitsgrad.

Aber jetzt Octo Expansion ist schon gut böse. Großes Hasspotential wenn man da irgendwie auf dem letzten halben Meter noch irgendwas verkackt...einem der letzte Luftballon den man treffen musste noch wegfliegt oder solche Späße.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7491
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Leon-x » 26.06.2018 23:06

Der Chris hat geschrieben:
26.06.2018 21:05

Aber jetzt Octo Expansion ist schon gut böse. Großes Hasspotential wenn man da irgendwie auf dem letzten halben Meter noch irgendwas verkackt...einem der letzte Luftballon den man treffen musste noch wegfliegt oder solche Späße.

Ich spiele es auch momentan nur in Häppchen. Irgendwo ist halt immer der Punkt wo es etwas zu viel wird. Dann höre ich lieber auf. Manche Dinge sind schon gut zu schaffen. Aber es gibt halt stellen da wird dir dann doch wieder ein Strich durch die Rechnung gemacht. Hier kann man halt nicht wie bei einem Dark Souls irgendwo etwas leveln.
Was ich halt weniger mag sind halt Level die auf sehr knappe Zeit gehen.
Für gemütliche Feierabende sollte man sich besser was anderes suchen.^^
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7272
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Der Chris » 26.06.2018 23:16

Leon-x hat geschrieben:
26.06.2018 23:06
Der Chris hat geschrieben:
26.06.2018 21:05

Aber jetzt Octo Expansion ist schon gut böse. Großes Hasspotential wenn man da irgendwie auf dem letzten halben Meter noch irgendwas verkackt...einem der letzte Luftballon den man treffen musste noch wegfliegt oder solche Späße.

Ich spiele es auch momentan nur in Häppchen. Irgendwo ist halt immer der Punkt wo es etwas zu viel wird. Dann höre ich lieber auf. Manche Dinge sind schon gut zu schaffen. Aber es gibt halt stellen da wird dir dann doch wieder ein Strich durch die Rechnung gemacht. Hier kann man halt nicht wie bei einem Dark Souls irgendwo etwas leveln.
Was ich halt weniger mag sind halt Level die auf sehr knappe Zeit gehen.
Für gemütliche Feierabende sollte man sich besser was anderes suchen.^^
Das merke ich gerade auch. :P Das ist ein Stresslevel den ich da nicht mehr so vertrage. :lol: Dass die Levels nur gegen In-game-Währung aufgemacht werden find ich etwas unnötig, glaube ich. Mir scheint das schon anspruchsvoll genug, auch ohne dass man diesen Knüppel nochmal zwischen die Beine geworfen bekommt. Ich bin ganz ehrlich auch froh über die Helfer-Funktion. Bevor ich mich an einer Challenge festbeiße und mich nur noch ärger, überspring ich lieber erstmal und komm ein anderes Mal zurück.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11033
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von yopparai » 27.06.2018 00:30

Könnt ihr mal aufhören mich unnötig geil auf die Expansion zu machen? Ich hab auch so schon keine Zeit ^^

Aber Ernst beiseite, ich glaub ich muss mir das echt mal geben. Klingt nach genau dem richtigen Anknüpfungspunkt für lange Zugfahrten nach DKCTF (ohne Funky) :)

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5423
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Redshirt » 27.06.2018 08:21

Ich hab mir die Expansion am Montag auch gekauft - bin schon gespannt! Aktuell komm ich einfach nicht dazu, aber spätestens morgen will ich da mal reinschauen.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2411
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Krulemuk » 01.07.2018 06:07

Bin jetzt durch mit der Octo Expansion.

Anfangs war ich etwas enttäuscht. Die Testkammern sind more of the same in einem höheren Schwierigkeitsgrad. Für mich persönlich wurde der höhere Schwierigkeitsgrad aber nicht durch ein knackigeres Leveldesign realisiert, sondern durch nervige Elemente wie Zeitdruck, pay-ins und limitierte Leben. Die letzten 2-3 Stunden, wenn man vom Testkammer-Konzept wieder etwas wegkommt, haben mich dann aber versöhnt mit der Expansion. Davon in einem etwaigen Nachfolger bitte mehr.

Insgesamt bin ich also durchaus zufrieden auch wenn mehr drin gewesen wäre. Mit der Kampagne des Hauptspiels hatte ich nicht weniger Spaß (auch zeitlich nicht). Bedingungslos empfehlen kann ich den DLC für 20 Tacken nicht. Ich persönlich würde ihn aber wieder kaufen, da ich nach der Kampagne des Hauptspiels einfach Lust auf mehr hatte...

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5423
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Redshirt » 08.07.2018 15:19

Octo Expansion durchgespielt. Fazit: Sehr gut!
Ist für mein Empfinden die bessere Splatoon 2-Kampagne mit mehr Abwechslung, besserem Missionsdesign und spannenderen, fordernderen Missionen. Inklusive geilem Finale, das wieder schön over-the-top war. ^^

Müsste ich schätzen, würd ich sagen, dass ich ca 5 Stunden dran gesessen habe. Ob das einem nun 20 Euro wert ist, muss man dann selbstverständlich für sich selbst entscheiden. Aber wer im Multiplayer gern mit nem sexy Oktopusgirl in ledernen High Heels spielen will, kommt wohl nicht drum rum. :ugly: Nintendo, was tut ihr da nur...

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7272
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Der Chris » 08.07.2018 17:39

Redshirt hat geschrieben:
08.07.2018 15:19
Aber wer im Multiplayer gern mit nem sexy Oktopusgirl in ledernen High Heels spielen will, kommt wohl nicht drum rum. :ugly: Nintendo, was tut ihr da nur...
Ist nicht alleine das schon 20€ wert? Scheiß auf die zusätzlichen Missionen und Singleplayer Content.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11033
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von yopparai » 08.07.2018 18:21

Ich glaub ich guck mir das auch mal an, wenn ich gerade mal sonst nix mehr zu spielen haben sollte (ja genau, lol)... Der höhere Schwierigkeitsgrad interessiert mich eigentlich - die Kampagnen von 1 und 2 fand ich nämlich letztendlich ziemlich langweilig. Die von 2 hab ich deshalb auch gar nicht mehr durchgespielt, das war irgendwie einfach nur noch Arbeit. Und das ist selten, dass ich sowas sage, denn ich bin nicht gerade ein Gott am Pad.

Astorek86
Beiträge: 864
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Astorek86 » 22.07.2018 14:37

Endlich mal mit der Expansion angefangen. Ist schon gut nervig, wenn man 20 Sekunden in einem (Farb-)Kugelhagel nicht getroffen werden soll und man zweimal hintereinander innerhalb der letzten Sekunde getroffen wird :lol: . Dabei bin ich noch am Anfang und habe um die 13 der 80 Herausforderungen abgeschlossen...

Richtig schön sind die "Stealth"-artigen Missionen, wo man sich in einem übersichtlichen, offenem Areal Gedanken machen muss, welchen Gegner man in welcher Reihenfolge wie hintergeht, um nicht von allen anderen Gegnern gesehen und sofort zerlegt zu werden. Gab zwar momentan nur zwei dieser Missionen, aber beide haben (gerade wegen dem hohen Schwierigkeitsgrad, der Fehler gnadenlos abstraft) verdammt viel Spaß gemacht. Genau solche Missionen habe ich mir im Hauptspiel gewünscht. Hoffentlich kommt noch mehr davon^^.

Wenn ich das in einer Review richtig verstanden habe, scheint die Geld-Problematik nicht wirklich vorhanden zu sein, weil man bei zu niedrigem Kontostand sowieso wieder Geld kostenlos bekommt. Immer. Warum es dann überhaupt dieses Geldsystem in die Expansion geschafft hat, weiß wohl nur Nintendo...

Aber ja, das Spiel ertrage ich momentan auch nur in Häppchen. Die ersten beiden Splatoon-Teile konnte ich im Halbschlaf durchspielen, aber in der Expansion merke ich, dass da eine "etwas" stärkere Konzentration verlangt wird...

Astorek86
Beiträge: 864
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Astorek86 » 27.07.2018 00:12

... und durch mit der Expansion. Hat sich definitiv gelohnt. Interessant ist, dass ich weder den Singleplayer vom ersten noch den vom zweiten Teil durchgespielt habe :ugly: (einfach, weil mir die irgendwann zu langweilig wurden, auch wenn der zweite Teil abwechslungsreicher war).

Spiel war tatsächlich gut schwierig und fordernd. IMHO gelegentlich (selten) unfair, wenn schnelle Reaktionen verlangt werden ohne die Chance auf einen Überblick zu erhalten, dennoch hatte ich im Großen und Ganzen sehr viel Spaß mit der Expansion. Schön ist, dass auch am Ende einiges an Lore bestätigt wurde^^.

Eines noch: Besonderer Hass geht an die Strecke J03/D08, wo man eine Achterkugel in einem Turfwar-ähnlichen Modus für eine bestimmte Zeit lang verteidigen muss. ballert man hier die Gegner nicht schnell genug ab, ist man plötzlich umzingelt von Octolingen, die alle ihre "Ultis" einsetzen. Geht gut ab, wenn ein Hochdruckverunreiniger, ein Jetpack-Schütze, ein Robo-Bombenhagel (die Sorte, die einem verfolgt), eine Sniper, eine Regenwolke, Raketen und ein explodierendes Kugelschild gleichzeitig über einen hereinbrechen, während die Achterkugel gefühlt nur 10 normale Treffer bzw. 3 Bombentreffer aushält. Überlebenschance garantiert Null. Gott hat mich das Level genervt, hier hätte ich beinahe die ganzen Credits verbraucht^^. Saß da ca. zwei Stunden fest, und ich wollte in der Expansion grundsätzlich nichts überspringen (was einem das Spiel nach zuvielen Fehlversuchen erlaubt, aber dafür auch die Bonis streicht; sogar der Endboss lässt sich überspringen).

Ich bin auch froh, dass man für die ganzen "Fahre auf einer Surfschiene und triff ALLE Ballons"-Missionen andere Waffen als ein Scharfschützengewehr nehmen kann. Trotz Gyro-Steuerung war das nämlich haarsträubend^^.

Hab etwas mehr als 40 der 80 Herausforderungen abgeschlossen. Ich weiß, dass es noch etwas gibt, wenn man alle 80 Herausforderungen abschließt und werde mal dran bleiben. Trotz - oder gerade - wegen des Schwierigkeitsgrads machte das Spiel ja einen Heidenspaß^^...

EDIT: Nebeneffekt: Im normalen Turfwar bin ich oft der einzige Octoling im gesamten Match und fast immer am ersten Platz, gelegentlich am zweiten Platz. War davor nicht so, also hat die Expansion meine Reaktionsfähigkeiten gut trainiert^^...

ronny_83
Beiträge: 7349
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von ronny_83 » 31.07.2018 08:44

Hab jetzt seit Wochenende auch Splatoon 2. Sehr cooles Spiel. Macht mir echt Spaß. Der Look und die Aufmachung sind echt super. Gameplay fühlt sich auch gut an. Hab zuerst die Kampagne angefangen und bin gut zurecht gekommen. Mit Stufe 1 sogar online eingestiegen. Direkt erstes Match gewonnen und bester Spieler. Komme online gut klar. Das Gameplay erlaubt sogar in niedrigen Levelstufen Konkurrenzfähigkeit. Find ich gut. Hab bisher aber nur Revierkampf gespielt.

Wird auf jeden Fall ein Dauerbrenner.

Einzig mit der Kombination aus Stick- und Gyrosteuerung komm ich noch nicht 100%ig zurecht. Irgendwie tendiere ich, umsehen und anvisieren nur mit Gyro einstellen und machen zu wollen. Aber mit hoher Empfindlichkeit ist die Kamera dann zu unruhig (weil man beim Spielen ja immer etwas zappelt). Und in Kombi mit Stick dann ungenau und nervös. Da muss ich mich noch gewöhnen und die passende Einstellung finden.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38593
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Levi  » 31.07.2018 08:48

Jop. Das Verhältnis zwischen Kamera aiming und Stickbenutzung ist nicht direkt intuitiv... Aber sobald man sich dran gewöhnt hat, will man nicht mehr zurück. Am Ball bleiben lohnt! :D
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

ronny_83
Beiträge: 7349
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von ronny_83 » 31.07.2018 09:09

Auch wenn ich mich noch gewöhnen muss, lässt es aber zumindest den Mehrwert erkennen gegenüber normaler Sticksteuerung. Wie fein sich das Ganze damit nachjustieren lässt, ist schon cool. Fast wie mit der Maus. Ist natürlich in der Hektik des Spielens dann nicht mehr so einfach bzw. erst dann, wenn es in Fleisch und Blut übergegangen ist.

PS: gibt es in höher Levelstufen Ausrüstung, die einen als Inkling schneller laufen lässt? Die Bewegungsgeschwindigkeit als Tintenfisch find ich sehr angenehm. Als Inkling könnte es etwas zügiger vorangehen.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38593
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Splatoon 2 ( Spla2n )

Beitrag von Levi  » 31.07.2018 19:23

Als Kid läuft man ja auch nicht :p.
Immer schön die squidform nutzen.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Antworten