SWITCH - eure Anschaffungsliste

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5480
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von Redshirt » 09.12.2017 10:40

Ich habe Relevations 1 bereits auf der Wii U gehabt, daher spare ich mir selbstredend einen weiteren Kauf. Die ersten 2 Stunden haben mich auch richtig überzeugt, aber als ich mit dem Spiel durch war, stand für mich fest, dass ich den zweiten Teil lieber auslassen würde. Es gibt definitiv schlechtere Spiele, aber halt auch definitiv bessere.

Appache
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2017 07:18
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von Appache » 10.12.2017 08:51

ronny_83 hat geschrieben:
02.10.2017 16:41
So, Anschaffung von Pro Controller Splatoon 2-Edition kann ich nun von meiner Liste streichen. Konnte nicht mehr warten und hab tatsächlich den irrsinnigen Preis von 70€ bezahlt. Ist aber eher für meine Freundin als für mich.
Ich find die Preise ja sowieso jenseit von Gut und Böse! Ganz besonders die Gebrauchtpreise. Da wollen die Leute noch 55€ für einen gebrauchten Pro Controller. Für 62€ ist er neu zu haben. Versteh da eh ned was den Leuten da durch den Kopf geht. Gebraucht ist Gebraucht. Mal abgesehen davon dass ich mich frage wie man dazu kommt sich so ein Teil zu kaufen um es dann ein paar Tage wieder zu verkaufen. In Kleinanzeigen findet man neue Konsolen mit Rechnung vom Media Markt. Häh? 8O

Gut ich bin auf diesem Wege an meine Switch für 350€ mit Spiel, Tasche, Panzerfolie und Pro Controller gekommen :ugly: der jenige hat für alles den Vollpreis bezahlt (Über 500€, seh ich ja an den Rechnungen)

Aer zum Controller muss ich sagen: Ich find ja krass wie lange der hält. Den kriegst du ja nicht leer!
Redshirt hat geschrieben:
09.12.2017 10:40
Ich habe Relevations 1 bereits auf der Wii U gehabt, daher spare ich mir selbstredend einen weiteren Kauf. Die ersten 2 Stunden haben mich auch richtig überzeugt, aber als ich mit dem Spiel durch war, stand für mich fest, dass ich den zweiten Teil lieber auslassen würde. Es gibt definitiv schlechtere Spiele, aber halt auch definitiv bessere.
So teuer sind die ja nicht. Einzig und allein das Non-Retail schreckt mich ab. Andererseits finde ich das Kartenwechseln an der Switch abschiss. Also bin hin und her gerissen :mrgreen:

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18560
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von CryTharsis » 10.12.2017 09:49

In den letzten Wochen habe ich mich eigentlich gut eingedeckt mit Spielen: Xenoblade 2, Fire Emblem Warriors, Skyrim und Doom reichen für`s erste, ich habe Mario O und Rabbids ja noch nicht mal durchgespielt.
Ich will definitiv Bayonetta kaufen, aber da kommt für mich nur das australische Set oder Teil 2 zu einem günstigeren Preis in Frage. Sollte eine komplette Edition von Zelda erscheinen, wird sie auch gekauft. Alle anderen Spielen, an denen ich Interesse habe, haben noch keinen Releasetermin.

Redshirt hat geschrieben:
09.12.2017 10:40
Ich habe Relevations 1 bereits auf der Wii U gehabt, daher spare ich mir selbstredend einen weiteren Kauf. Die ersten 2 Stunden haben mich auch richtig überzeugt, aber als ich mit dem Spiel durch war, stand für mich fest, dass ich den zweiten Teil lieber auslassen würde. Es gibt definitiv schlechtere Spiele, aber halt auch definitiv bessere.
Interessanterweise unterscheidet sich der zweite Teil recht deutlich vom ersten. Während der Erstling eine Mischung aus RE4 mit old school Resi-Anleihen und Resi 5 arcademäßigen-Abschnitten war, fühlt sich der Nachfolger stärker nach einem Adventure und, was das gameplay angeht, weniger konstruiert an, imo.
Zuletzt geändert von CryTharsis am 10.12.2017 10:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 2945
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von qpadrat » 10.12.2017 10:00

Den ersten hab ich ja grad am 3DS durchgespielt und fand es okay und ganz schön trashig. Ist der zweite auch so trashig, das störte mich beim Ersten am meisten.
Bild

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18560
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von CryTharsis » 10.12.2017 10:13

qpadrat hat geschrieben:
10.12.2017 10:00
Den ersten hab ich ja grad am 3DS durchgespielt und fand es okay und ganz schön trashig. Ist der zweite auch so trashig, das störte mich beim Ersten am meisten.
Trashig sind sie eigentlich alle. Hast du denn schon mal ein anderes RE gespielt?
Das zweite Revelations hat imo weniger von dieser japanischen Cheesyness und wirkt etwas bodenständiger.

Appache
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2017 07:18
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von Appache » 10.12.2017 10:20

Definiert mal bitte "trashig"? Was darf ich mir dazu bezüglich des Spiels vorstellen?

Ich hoffe ja noch auf ein Origins-Port. oder Silent Hill
Zuletzt geändert von Appache am 10.12.2017 10:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 2945
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von qpadrat » 10.12.2017 10:23

Hab 0-4, Code Veronica und Revelations 1 gespielt. Fand die alten Teile nicht so trashig.

So viele blöde Sprüche, die jede Ernsthaftigkeit vermissen lässt, ein komischer Hightech Scanner und eine komische um Terrorismus gestrickte Geschichte, nahm die Isolierung und 'Ernsthaftigkeit', die es noch in den alten Teilen gab.
Bild

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18560
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von CryTharsis » 10.12.2017 10:53

Sorry, Doppelpost.
Zuletzt geändert von CryTharsis am 10.12.2017 11:01, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18560
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von CryTharsis » 10.12.2017 10:54

qpadrat hat geschrieben:
10.12.2017 10:23
Hab 0-4, Code Veronica und Revelations 1 gespielt. Fand die alten Teile nicht so trashig.

So viele blöde Sprüche, die jede Ernsthaftigkeit vermissen lässt, ein komischer Hightech Scanner und eine komische um Terrorismus gestrickte Geschichte, nahm die Isolierung und 'Ernsthaftigkeit', die es noch in den alten Teilen gab.
Das Gefühl der Isolation hat man in Revelations 2 eher, da sich alles auf einer kleinen Insel abspielt und man nicht, wie im ersten Teil, in verschiedene locations geschmissen wird. Hat mich an Code Veronica erinnert.
Den "Hightech-Scanner" gibt es nicht mehr, aber die Koop-Partner, die man diesmal steuern kann, können Objekte finden, die die Hauptfigur nicht sieht. Das Konzept des Scannens wurde also beibehalten, aber auf den Partner übertragen, jedoch ohne Hightech Kram.
Und die Bio-Terrorismus-Thematik spielt eine eher untergeordnete Rolle, wird hier und da erwähnt, hat aber nicht diesen "globalen" Charakter und die story ist "persönlicher".

Das ganze Spiel wirkt auch mehr wie aus einem Guss, da man insgesamt nur zwei Fraktionen spielt, während man im ersten Revelations 5 oder 6 hatte.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 2945
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von qpadrat » 10.12.2017 12:00

Klingt gar nicht soo schlecht. Vllt spiel ich es irgendwann, wenn sonst nichts kommt.

Also wohl nie ^^

Capcom unterstütz ich momentan aus Prinzip nicht, die haben es erstmal bei mir verkackt ;-)
Bild

Benutzeravatar
Newo
Beiträge: 6774
Registriert: 29.11.2007 16:54
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von Newo » 10.12.2017 22:16

Im Weihnachtseinkauf Switch mit Mario Odyssey geholt und Xenoblade 2 und Mario Kart 8 bei der Mediamarkt 3 für 2 Aktion geschossen, bleibt also erstmal nur das überragende Zelda, was ich mir zulegen will und dann bin ich erstma dick eingedeckt :D

(Metroid, Bayonetta, Smash Brothers, das ominöse Pokemonspiel is alles erstma Zukunftsmusik^^)
Bild

positive Flohmarkt-Bewertung: S. 400, 401, 404 (2x), 457, 514.

Appache
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2017 07:18
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von Appache » 12.12.2017 16:23

Der Hype und Zelda ist mir nicht ganz klar. Ich habe den grundsätzlichen Eindruck, das Spiel ist was für 10-13 Jährige Mädchen. Ich kann durchaus mitreden. Habe den ersten Titanen gemacht, 150 Samenkörner gesammelt und bestimmt 40 Schreine gemacht... echt nicht mehr meins das Spiel. Die Sounds, die Gegner...und das ständige wechseln der Waffen.. hör mir auf!

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5480
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von Redshirt » 12.12.2017 16:36

Appache hat geschrieben:
12.12.2017 16:23
Der Hype und Zelda ist mir nicht ganz klar. Ich habe den grundsätzlichen Eindruck, das Spiel ist was für 10-13 Jährige Mädchen. Ich kann durchaus mitreden. Habe den ersten Titanen gemacht, 150 Samenkörner gesammelt und bestimmt 40 Schreine gemacht... echt nicht mehr meins das Spiel. Die Sounds, die Gegner...und das ständige wechseln der Waffen.. hör mir auf!
:roll:

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11270
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von yopparai » 12.12.2017 16:53

Vielleicht wegen der Pferde?

ronny_83
Beiträge: 7417
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - eure Anschaffungsliste

Beitrag von ronny_83 » 12.12.2017 17:15

Sind wir nicht alle ein bischen 10-13 jährige Mädchen? ;)

Antworten