SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Machine Head
Beiträge: 886
Registriert: 25.12.2011 20:32
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Beitrag von Machine Head » 23.01.2018 16:51

Gut, 1-2mm war vielleicht etwas übertrieben, aber es ist schon genug Spiel da, um die beiden JoyCons minimal zu bewegen. Da hier aber alle davon berichten, versuche ich meine Nerven zu schonen und es als "normal" abzutun. Hab ja noch ein paar Monate Garantie, sollte es schlimmer werden.

Danke euch auf jeden Fall für den Erfahrungsaustausch.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 6938
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 23.01.2018 17:53

Ich weiß nicht ob dir die Info weiterhilft, aber mein zweites Paar JoyCons sitzt auch nochmal straffer als das erste Paar. Also da kann scheinbar theoretisch auch nochmal etwas Varianz kommen.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Bayonetta 1 & 2

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23487
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Beitrag von Chibiterasu » 05.02.2018 11:43

Passt hier so teilweise aber ich habe gerade in nem LABO Podcast gehört, dass dieses kleine ferngesteuerte Auto/Insekten-Ding, die Infrarotkamera nutzt und erstens quasi nen Wärmedetektor verwendet (man kann es so einstellen, dass es sich automatisch auf die nächste Wärmequelle zubewegt) und zweitens einen Nachtsichtmodus hat und sich damit in der Dunkelheit bewegen kann (bin gespannt ob man das dann auf dem Switch-Bildschirm entsprechend dargestellt sieht).

Und man kann die ferngesteuerten Teile auch gegeneinander antreten lassen und wenn eines das andere umschmeißt kapiert das die Kamera und beim Verlierer explodiert der Bildschirm.
Wird nicht lange dauern bis es zu gepimpten Kartonmecha-Fights kommen wird. :D

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32067
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Beitrag von JesusOfCool » 05.02.2018 11:48

ja, bekommt man. der ir sensor ist eigentlich eine ir kamera.

hier kann man es sehen:
https://youtu.be/xiVSB5s3oU4?t=44
Zuletzt geändert von JesusOfCool am 05.02.2018 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 6938
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 05.02.2018 11:49

Okay, das klingt witzig. :D Die Versuchung LABO auszuprobieren wird schon etwas größer, je mehr ich davon sehe, muss ich sagen.

Ich glaub das Infrarot-Dingen ist aber generell ein relativ fester Bestandteil von der ganzen Aktion. Man hat ja irgendwie auch schon so Kartonstücke gesehen auf denen so Marker aufgebracht sind, die es in verschiedenen Konstellationen gibt und die dann auch unterschiedliche Dinge tun. Ich möchte fast wetten, dass das für diesen Sensor ist.

Ich hätte ja nicht gedacht, dass dieser Sensor noch eine Anwendung zugedacht bekommt. :D
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Bayonetta 1 & 2

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23487
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Beitrag von Chibiterasu » 05.02.2018 11:59

JesusOfCool hat geschrieben:
05.02.2018 11:48
ja, bekommt man. der ir sensor ist eigentlich eine ir kamera.

hier kann man es sehen:
https://youtu.be/xiVSB5s3oU4?t=44
Ah, sehr cool - danke!

Ja, die Kamera ist essenziell. Sie nimmt ja diese reflektierenden Sticker wahr, welche somit die Position diverser Bauteile anzeigen.
Bin schon froh, dass sie die Joy-Cons nicht völlig umsonst mit soviel Technik beladen haben. Da steckt doch ein größerer Plan dahinter.
Davon war nicht zu 100% auszugehen bei Nintendo :D

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23487
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Beitrag von Chibiterasu » 05.02.2018 12:20

Ok, wohl auch schon bekannt aber ich wusste das noch nicht. Gibt eine LABO Garage wo man alle Toy-Cons/Spiele anders programmieren kann bzw. die Funktionen der Joy-Cons gezielt ansteuern und einsetzen kann.
Das heißt man kann unterschiedliche Pappteile kombinieren und anders verwenden oder gleich komplett eigene Dinge aus Pappe bauen und durch die Joy-Cons ergänzen.
Das wird wohl wirklich der Hit für Bastelklassen etc. (sofern sich ein paar junge LehrerInnen drauf einlassen).

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32067
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Beitrag von JesusOfCool » 05.02.2018 12:26

das hab ich auch schon mitbekommen. ich denke das ist der grund warum es labo heißt.
Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 10177
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Beitrag von yopparai » 05.02.2018 13:02

Chibiterasu hat geschrieben:
05.02.2018 12:20
Ok, wohl auch schon bekannt aber ich wusste das noch nicht. Gibt eine LABO Garage wo man alle Toy-Cons/Spiele anders programmieren kann bzw. die Funktionen der Joy-Cons gezielt ansteuern und einsetzen kann.
Das heißt man kann unterschiedliche Pappteile kombinieren und anders verwenden oder gleich komplett eigene Dinge aus Pappe bauen und durch die Joy-Cons ergänzen.
Das wird wohl wirklich der Hit für Bastelklassen etc. (sofern sich ein paar junge LehrerInnen drauf einlassen).
Jepp, soweit war mir das nach der Ankündigung bereits bekannt. Allerdings ist die Labo Garage da nur sehr versteckt zu sehen und die Sache mit der Kamera nur indirekt, daher ist das verständlich, dass man das übersehen kann. Und ich denke Nintendo sollte deshalb in den nächsten Wochen und Monaten besonders den „Selbstbastelfaktor“ der Labo Garage etwas stärker in den Fokus rücken, denn das hätte das Potential viral zu werden. Rudimentäres Programmieren mit ein paar Logikfunktionen bewirkt da Wunder, denn plötzlich hätte man auch noch einen Anstrich als Lernspielzeug. Ich weiß, dass man mich damals damit hätte begeistern können und es wäre meinen Eltern zunächst mal leichter zu verkaufen gewesen als die Lizenz für Borland Delphi und ein paar Bücher. Auch wenn letzteres sicher langfristigere Folgen für mich hatte.

Vielleicht sollten sie sich aber auch über ihre Youtube-Policies nochmal Gedanken machen. Dann könnte das ziemlich gut laufen und so manch einen Familienvater weichkochen, dessen Kinder eh ne Switch haben wollen.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32067
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Hardware-Diskussionsthread

Beitrag von JesusOfCool » 05.02.2018 13:36

lego mindstorms macht es vor. bin gespannt wie weit sie mit labo gehen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast