SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11248
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 03.01.2018 15:34

Das meiste davon hatte ich auch schon gelesen aber das waren klassische „irgendwer spinnt auf Era -> irgendein Depp twittert‘s -> irgendwer postet‘s auf Era“-Gerüchte. Wirklich einigermaßen belastbar scheint nur der 11.01 als Termin zu sein, der kam von Postern die auch in der Vergangenheit schon was wussten.

Na wir werden‘s ja bald wissen.

Zu der 3DS-Titel-Performance: Würde mich zwar kein Stück wundern, aber dazu hätt ich auch gern mal Zahlen. Zum japanischen Markt bekommt man die jede Woche, aber da wären EU/USA interessanter.

Benutzeravatar
Kuttelfisch
Beiträge: 465
Registriert: 24.01.2017 16:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Kuttelfisch » 03.01.2018 16:51

Versuche mal heute abend was rausfinden.

Das war zugegebener Maßen eher ein Mischmasch verschiedenster news und dem Internet Tenor.....

...und auch ein wenig der Wunsch😳*

Meine aber bezüglich FE Echoes gelesen zu haben das es sich am schlechtesten aller 3DS Teile verkauft hat.

Metroid war auch nicht sooo dolle wobei die Auswertung zwischen "ist gebombt" und "ist ja Metroid und remake: mehr wäre auf keiner Plattform gegangen und war in den erwartungen" sehr uneinig war.

Das Mario und Luigi Remake soll wohl auch nicht angekommen sein.

Aber suche dazu mal ein paar Zahlen raus.

Aber im Falle von potentiellen 3DS gerüchten: Kann ja nicht allzu schwer sein ein potenzielles 2D Zelda und ein Wario Land Crossgen zu entwickeln :/

*Mit der Switch habe ich eigentlich keinen Grund zum 3DS zurückzukehren und ehrlich gesagt : bevor ich noch 40 Euro in neue 3DS Software stecke, investiere ich lieber in die Switch. Da es eigentlich allen Switch Besitzer in meiner Social Bubble genauso geht, denke ich ganz vorsichtig das diese Meinung doch noch von einigen mehr geteilt wird.

Der 3DS wurde entweder teilweise schon verkauft oder wird nur noch für Altlasten angeschmissen. Und die kleinen im Familiären Umfeld interessieren sich maximal noch für Mario Party Top 100 oder Style Boutique, sind aber von der bisherig erschienen Software eigentlich auch noch Top bedient.
Steam: kuttentroll
PSN: Kuttentroll
Nintendo-ID: Kuttentroll

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23905
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Chibiterasu » 03.01.2018 17:08

Mir geht es auch so - aber ein Zelda müsste ich halt noch kaufen, speziell wenn es was mit Link's Awakening zu tun hätte.

Benutzeravatar
Shivalah
Beiträge: 2425
Registriert: 05.08.2010 02:21
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Shivalah » 03.01.2018 18:03

Tal Tal Hights, Ballad of the Windfish... und Ich frage mich immernoch wie Sie das mit dem GAMEBOY hinbekommen haben! (selbiges gilt natürlich auch für "Surface of SR388, Metroid II: Return of Samus)

Darüberhinaus war Zelda auf dem Gameboy einfach... unglaublich atemberaubend. Allein die Vorstellung, dass man Quasi a Link to the Past überall mitnehmen konnte... undenkbar damals.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11248
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 03.01.2018 18:07

Kuttelfisch hat geschrieben:
03.01.2018 16:51
*Mit der Switch habe ich eigentlich keinen Grund zum 3DS zurückzukehren und ehrlich gesagt : bevor ich noch 40 Euro in neue 3DS Software stecke, investiere ich lieber in die Switch. Da es eigentlich allen Switch Besitzer in meiner Social Bubble genauso geht, denke ich ganz vorsichtig das diese Meinung doch noch von einigen mehr geteilt wird.
Geht mir exakt genauso. Ich würde inzwischen noch nichtmal mehr Geld für ein Links-Awakening-Remake auf dem 3DS in die Hand nehmen. Ich könnte mir insgesamt kein Spiel mehr vorstellen, das mich dazu bewegen würde. Und das ist nichtmal ein Preisproblem. Das könnte auch spottbillig auf den Markt kommen, ich weiß, dass ich den 3DS mittelfristig nicht mehr anfassen werde. Er hatte tolle Software, aber was mich betrifft sind diese Spiele alle auf der falschen Hardware gelandet. Hätte das Ding Nintendo nicht so gut über Wasser gehalten, dann hätte ich ihm schon lange das Aus gewünscht.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2447
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Krulemuk » 03.01.2018 18:27

Ich habe den 3DS samt meiner Sammlung mit Erscheinen der Switch an meinen Neffen weitergereicht. Wollte einfach damit abschließen und konnte meine Pile of Shame nicht mehr sehen. Nach 2-3 Monaten hab ich mir dann einen neuen gekauft und 2017 lief der 3DS insgesamt länger bei mir als Switch, PC oder PS4. Es gibt auf diesem System für mich immer noch sehr viel nachzuholen und für Zwischendurch ist das für mich genau das richtige. Bin damit ja jetzt offiziell Retro-Gamer 8)

Über ein 2D-Zelda auf dem 3DS würde ich mich aus anderen Gründen ärgern. Ein solcher Titel gehört einfach auf die Switch. Der 3DS sollte 2018 endlich beendet und der first party support eingestellt werden.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11248
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 03.01.2018 18:43

Näää, Retro biste erst ab GBA abwärts ;)

Ich denke aus rein wirtschaftlicher Sicht und ohne Berücksichtigung meines persönlichen Wunsches, ein LA-Remake spielen zu können (denn der ist definitiv da, auf ner Switch könnten sie von mir dafür Vollpreis verlangen) könnte ich das nachvollziehen. Es wäre relativ günstig, da man die ALBW-Engine und -Assets nochmal verwursten könnte. Insofern wär ich nicht allzu angefressen, da das auch nur wenig Budget und Kapazitäten bindet.

Aber kaufen würd ich‘s trotzdem nicht, auch des Signals wegen. Und das definitiv nicht, weil ich mit Remakes, Remastern oder Ports ein Problem hätte ^^

Was ich definitiv kaufen würde wäre alles, was mit DKCR zu tun hat und auf der Switch erscheint. Ich glaube inzwischen auch, dass ein DKCTF-Port ziemlich wahrscheinlich ist, jedenfalls wahrscheinlicher als LA auf dem 3DS. Ist eine meiner größten Hoffnungen für den Direct.

Benutzeravatar
Kuttelfisch
Beiträge: 465
Registriert: 24.01.2017 16:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Kuttelfisch » 03.01.2018 18:54

Wenn sie den 3DS zum Beispiel mit dem Awakening Remake unterstützen wollen, können die das gerne tun. Allerdings sollten sie dann wirklich den Crossgen weg gehen. Alles andere wäre Ressourcen Verschwendung. Ich denke auch das ein Awakening Remake HD sich weit besser verkaufen würde als ein Awakening Remake 3D.

Letztendlich ist es das was ich mit Wunsch meine. Der einzige Grund warum ich meinen 3DS noch habe, damit ich meine Pokemon auf die nächste Generation übertragen kann. Im Prinzip ist der nicht mehr da. Ich habe ebenfalls keine Lust selbst für ein Zelda wieder zurückzukehren.

Umso eher all diese Titel Bomben, umso mehr merkt N das des an der Zeit ist voll und ganz zur Switch zu wechseln, wobei ich Zuversicht bin, dass die das längst gecheckt haben. Vielleicht bekommen die Spiele dann irgendwann auf der Switch ein HD Remaster sozusagen als zweite chance.

Metroid Samus Returns HD und Firefox Emblem Echoes HD würde ich mir tatsächlich sofort für 39,99 Euro kaufen :-)

Sollen sie ihre 3DS Ressourcen lieber auf Lokalisierung bestehender Japan Games (Yokai watch, Monster Hunter xx und co.) Sowie spiele wie Seele Boutique und von mir aus ein 3DS Wario Ware beschränken. Letzteres würde ich aber auch lieber auf der Switch sehen^^

Alles andere würde nur Ressourcen Verschwendung sein...vor allen wenn sie dann ganz stolz mit "3DS Exklusiv" ankommen sich hinterher wieder wundern warum alle am rumnölen sind und die Dinger im laden bleiben.
Steam: kuttentroll
PSN: Kuttentroll
Nintendo-ID: Kuttentroll

Mayhem89
Beiträge: 78
Registriert: 04.08.2015 06:33
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Mayhem89 » 03.01.2018 19:03

Oh ja ich hoffe sogar eher das die Gerüchte um ein scifi settings beim retro Game ne Finte sind und wir einen finalen Teil einer somit neuen DK Trilogie bekommen. Samt einem Port der anderen beiden. Dann hätte man alles auf einer Kiste ^^.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11248
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 03.01.2018 19:09

Mayhem89 hat geschrieben:
03.01.2018 19:03
Oh ja ich hoffe sogar eher das die Gerüchte um ein scifi settings beim retro Game ne Finte sind und wir einen finalen Teil einer somit neuen DK Trilogie bekommen. Samt einem Port der anderen beiden. Dann hätte man alles auf einer Kiste ^^.
An ein neues Retro-DKC glaub ich wiederum auch nicht. Denn dann hätten sie nicht vor einiger Zeit Writer und Multiplayer-Programmierer gesucht und wären nicht schon 4 Jahre auf Tauchstation (Engine und ein Haufen Assets wären ja wiederverwendbar gewesen, das hätte sicher nicht so lang gedauert). Aber ein Port von TF würde absolut Sinn ergeben: Sie haben bisher keinen eigenes großes 2D-Jump‘n’Run auf der Plattform und TF ist eines der besten aller Zeiten in dem Genre. Noch dazu haben das viel zu wenige bisher gespielt und einen Port könnte man prima auslagern.
Zuletzt geändert von yopparai am 03.01.2018 19:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21302
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von E-G » 03.01.2018 19:10

euch ist schon bewusst dass das keine 0-summe ist oder? das 3ds Entwicklung nicht bedeutet dass irgendein Switch projekt nicht stattfindet. Das ist ja ohnehin alles ausgelagert seit gut nem Jahr.

selbst wenn es nicht so wäre...
SpoilerShow
Bild
Und ich werde weiterhin meinen 3ds in vollen zügen genießen
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Mayhem89
Beiträge: 78
Registriert: 04.08.2015 06:33
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Mayhem89 » 03.01.2018 19:12

yopparai hat geschrieben:
03.01.2018 19:09
Mayhem89 hat geschrieben:
03.01.2018 19:03
Oh ja ich hoffe sogar eher das die Gerüchte um ein scifi settings beim retro Game ne Finte sind und wir einen finalen Teil einer somit neuen DK Trilogie bekommen. Samt einem Port der anderen beiden. Dann hätte man alles auf einer Kiste ^^.
An ein neues Retro-DKC glaub ich wiederum auch nicht. Denn dann hätten sie nicht vor einiger Zeit Writer und Multiplayer-Programmierer gesucht und wären nicht schon 4 Jahre auf Tauchstation. Aber ein Port von TF würde absolut Sinn ergeben: Sie haben bisher keinen eigenes großes 2D-Jump‘n’Run auf der Plattform und TF ist eines der besten aller Zeiten in dem Genre. Noch dazu haben das viel zu wenige bisher gespielt und einen Port könnte man prima auslagern.
Lass mich träumen :cry:
Ein schöner Port auf Modul wäre aber auch erstmal was :)

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11248
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 03.01.2018 19:16

@E-G: Mir ist das sehr wohl bewusst und das hab ich ja auch geschrieben. Die Kapazitäten die das bindet würden sich sicher nicht 1:1 in die gleiche Zahl Switch-Spiele umsetzen lassen. Und ich gönn dir deinen Spaß mit dem Ding, aber ich muss das ja nicht auch noch finanziell unterstützen, wenn ich es schon für Unsinn halte und das Gerät schlicht für handwerklich schlecht gemacht halte. Das hat mit „hate“ wenig zu tun.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23905
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Chibiterasu » 03.01.2018 19:18

E-G hat geschrieben:
03.01.2018 19:10
euch ist schon bewusst dass das keine 0-summe ist oder? das 3ds Entwicklung nicht bedeutet dass irgendein Switch projekt nicht stattfindet. Das ist ja ohnehin alles ausgelagert seit gut nem Jahr.
Würde ich nicht sagen. Die Studios an die ausgelagert wird, könnten mir genauso gut aber Ports und Remasters für die Switch liefern oder sowas wie ein Captain Toad Treasure Tracker 2 zusammenbasteln.
Wäre mir alles lieber als noch mehr Zeug für den 3DS...

Es gibt nicht unendlich kleine kompetente Studios die Auftragsarbeiten annehmen und auch Auftragsarbeiten erfordern Geld, Logistik beim Publishen, Platzierung im Jahr am Markt usw.

Benutzeravatar
Kuttelfisch
Beiträge: 465
Registriert: 24.01.2017 16:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Kuttelfisch » 04.01.2018 10:24

From Nintendo's Planning Department, the follow primary Nintendo products will be featured in an upcoming Nintendo Direct scheduled to air on 2018.1.11 at 7. Time is subject to change. These are Japanese release dates and unofficial translations.

Mario + Rabbids Kingdom Battle(マリオ+ラビッツ キングダムバトル) - January 18, 2018
Mario & Sonic at the PyeongChang Olympics(マリオ&ソニックピョン AT チャンオリンピック) - February 9, 2018
Bayonetta・Bayonetta 2(ベヨネッタ・ベヨネッタ2) - February 17, 2018
Kirby: Star Allies(星のカービィ スターアライズ) - March 9, 2018
Pikmin 4(ピクミン4) - April 27, 2018
Yoshi Cut Corner(ヨッシー カットコーナー) - Summer 2018
The Legend of Zelda: Boss Trackers(ゼルダの伝説 ボストラッカーズ) - Summer 2018
Project Zero / Fatal Frame Series Latest Work(零 シリーズ最新作) - Fall 2018
Fire Emblem: The Voice of Life(ファイアーエムブレム 生活の声) - Fall 2018
Donkey Kong Planet(ドンキーコング プラネット) - Winter 2018

Quelle: ....Anonymous bei .... 4chan *hust*hust*hust*


Poste das weil ich echt Spaß an so Gerüchten habe und das jetzt mal der erste (vermutlich fake) Lea ist der tatsächlich bedacht hat das Mario + Rabbits in Japan erst noch kommt und demnach wohl auch in einer Januar Direct kommen würde. ^^

Außerdem fallen mir da direkt zwei Sachen ein:


Würde man sich über ein Project Zero überhaupt noch freuen? Und wie ist eigentlich der Vertrag da? Die IP gehört Nintendo? Die IP gehört Tecmo wurde aber dauerhaft exklusiv eingekauft? Die IP gehört beiden? Dürfte Nintendo ohne Tecmo einen neuen Teil von einem anderen Studio entwickeln lassen?

Ich mag die IP sehr gerne aber inzwischen traue ich eher Capcom (Resi7 sei dank) als Tecmo zu ein vernünftiges Spiel darum zu entwickeln.

Und ein Mario und Sonic wäre doch unmöglich...die Lizenz ist doch an Ubisoft gegangen?


EDIT: Und ein Zelda spinoff für 3DS dürfen die gerne machen ..wäre mir aus egoistischen gründen lieber als ein Exkluxiv Remake, aber auch weniger lieb als ein crossgen remake. Shitstorm dürfte sich aber wohl in grenzen halten...
Steam: kuttentroll
PSN: Kuttentroll
Nintendo-ID: Kuttentroll

Antworten