SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11261
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von yopparai » 15.01.2018 09:59

Das Direct war schon ziemlich lauwarm. Irgendwo versteh ich, warum das so ist und überraschend fand ich das nicht. Im Moment haben sie eigentlich auch keine Veranlassung alles rauszukippen was geht, aber positive Effekte hat die Zurückhaltung gerade auch nicht. Man könnte noch dafür argumentieren, dass man damit den Drittherstellern Luft geben will, aber die sind ja eh noch längst nicht so weit... Der Sony-Ansatz von „Wir zeigen mal irgendein Hype-Spiel drei E3s hintereinander“ erzeugt halt weniger Kritik (oder wie oft man die diversen Trailer zu Days Gone, The Last of Us II, Detroit oder Death Stranding jetzt auch immer bewundern durfte). Ich glaube langsam, das wäre in diesem Fall auch schlauer gewesen.

Achja, und von mir aus portet die komplette WiiU-Bibliothek, aber haltet euch nicht mit zu viel DLC auf. Porten können auch dritte, DLC hält nur das Haupt-Team auf.

@Verknappungsdiskussion: Was der Schwarz-Wolf sagt.
Zuletzt geändert von yopparai am 15.01.2018 10:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32439
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von JesusOfCool » 15.01.2018 10:00

ach, TF ist gar nicht für den 3DS erschienen?
macht für mich auch keinen unterschied.

und ja, geschäftlich ist es klar klug, weil man viele spiele rausbringen kann ohne viel arbeit investieren zu müssen.
mich nervt es trotzdem, da ich sowohl 3DS als auch WiiU besitze und all diese spiele bereits habe.

twewy hab ich auf 100% durchgespielt. ja, es ist ein großartiges spiel, aber ob ich mir das jetzt nochmal kaufen will... da bin ich mir unsicher.
alle andere ports, auch die, die ich nicht gespielt habe wie dark souls oder Ys 8, sprechen mich nicht an.

insgesamt solls halt so sein. hab ja auch noch andere system mit ungespielten spielen.

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 969
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Kuro-Okami » 15.01.2018 10:06

Die Direct als solche muss man wohl irgendwo als "Mini-Direct" sehen. Sicherlich wäre es nicht verkehrt gewesen, eine neue Ankündigung rauszuhauen, aber tatsächlich hat man das in der aktuellen Situation gar nicht nötig. TWEWYist zumindest vor Ewigkeiten mal erschienen... das zu Porten macht noch Sinn. DS hat eben eine gewisse Fanbase, ähnlich wie Skyrim, was womöglich das Spielerportfolio erweitert. Die Direct ist nichts Halbes und nichts Ganzes gewesen, aber... hat hier wirklich jemand auf riesige Ankündigungen vertraut?

Aber ja... auf einen Smash Release oder zumindest Ankündigung hoffe ich in diesem Jahr schon noch.
Bild

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2448
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Krulemuk » 15.01.2018 10:13

Also ich habe zumindest mit Bildmaterial zu Fire Emblem, MP4 oder Bayonetta 3 gerechnet. Ich gebe zu, dass meine Erwartungshaltung durch die ganzen Gerüchte etwas höher war, als sie die Direct letztlich bedienen konnte..

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11261
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von yopparai » 15.01.2018 10:16

Ich bete jeden Tag dreimal nach Kyoto gewandt für TMS#FE ... Danach bin ich dann aber auch schon durch mit WiiU-Port-Wünschen. Lasst dem Ding auch ein paar Exklusivtitel ^^

@Krulemuk: Bildmaterial zu FE hätte ich eigentlich auch erwartet. Das sollte ja eigentlich dieses Jahr kommen. Bei den anderen beiden war es eigentlich klar dass das nicht kommt seit raus war, dass das ein Direct Mini wird.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38757
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Levi  » 15.01.2018 10:18

Ich mein: das direct war nichtmal von Nintendo angekündigt. Das sollte nur eine "Mini" Veranstaltung sein. Das Leaker das so aufblasen und damit scheinbar Erwartungen geschürt haben.... Mhhh...

PS zur Erinnerung, wie lang ist es her, dass wir von Bayonetta 3 erfahren haben? ;)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2448
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Krulemuk » 15.01.2018 10:19

Das war ja auch ne Oder-Verknüpfung ;) FE war davon natürlich das wahrscheinlichste.

So war das größte First Party Spiel halt Mario Tennis Aces. Hätte es einfach nur einen weiteren Hochkaräter wie FE gegeben, wäre die Direct schon deutlich positiver angenommen worden - da bin ich mir sicher. Auch für ne Mini Ausgabe wäre das noch gegangen...

Eike72
Beiträge: 21
Registriert: 14.01.2018 14:29
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Eike72 » 15.01.2018 10:21

Der Chris hat geschrieben:
14.01.2018 22:14
Weniger produzierte Einheiten = geringere Produktionskosten = niedrige Verkaufszahlen = mehr Gewinn
Die Kosten pro Einheit steigen bei geringerer Einheitenzahl, weil man immer Fixkosten hat.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11261
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von yopparai » 15.01.2018 10:30

@Krule: Ja stimmt schon. FE hätte das gerettet. Zumindest hätte es dann nicht so aufgewärmt ausgesehen, so wie es jetzt ist müssen sie sich die Resterampe-Vorwürfe natürlich gefallen lassen. Aber auf sowas haben die ja noch nie viel gegeben.

Ich glaub auch gar nicht, dass die leicht bedrückte Stimmung im Netz so sehr mit dem irren Hype zusammenhängt, ich finde für den Vorlauf ist die eigentlich noch recht positiv. Man liest des öfteren sogar mal Artikel und Threads, warum Ports ne gute Sache seien. Nintendo hat halt tonnenweise hervorragende Marken und jetzt haben sie auch noch eine erfolgreiche Plattform. Da erwartet man leicht zu viel, ohne zu berücksichtigen, dass der ganze Kram auch von irgendwem entwickelt werden muss. Und dass der 3DS ausläuft erhöht den Output auch weniger als manch einer denkt. Denn für den waren auch weniger Kapazitäten nötig. Die Studios, die sich vorher vor allem mit dem 3DS beschäftigt haben muss man jetzt erstmal so weit aufblasen, dass sie auch größere Titel in HD entwickeln können.

Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 764
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von La_Pulga » 15.01.2018 10:33

Wir haben immer ein neues Mario Tennis und Dark Souls bekommen. Es war also kein kompletter Reinfall für Wii U Fans :-)
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2448
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Krulemuk » 15.01.2018 10:37

Mal was anderes: Dark Souls Remastered soll auf den anderen Plattformen ja auf der DS3 Engine beruhen. Ist schon bekannt, ob das auch für die Switch Version gilt?

Ich fände es besser, wenn sie für die Switch Version die ursprüngliche PS3 Version etwas aufgehübscht und mit stabilen fps porten würden. So wäre man auch deutlich näher am original und hätte im Vergleich zur PS4 nicht nur eine defiziärere Remastered-Version.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11261
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von yopparai » 15.01.2018 10:47

@La-Pulga: Offensichtlich mag keiner Ys VIII (trotz 87% bei 4P und einem zeitweilig besseren Metacritic als Xeno2), bzw. freut sich über die zukünftig drastisch verbesserten Aussichten auf 100h lange mobile Falcom-JRPGs in HD :cry: ... ich glaube ich muss mich mal um nen Thread kümmern, sobald der Release näher rückt...

@Krulemuk: Dazu hab ich jetzt schon widersprüchliche Informationen gehört... :/
Ich muss aber sagen, dass mich diese Obsession mit Engines im Netz stark wundert. Viele scheinen nicht zu verstehen, was so eine Engine eigentlich macht und tut. Wenn sie das Spiel mit der aktuellen Engine-Version (mehr als ne neuer Version der gleichen Engine ist das sowieso nicht) auf die Switch bringen aber z.B. die Renderpipeline so lassen wie beim Original, dann sieht sowieso keiner, ob da neuer Code drunter ist oder alter. Die Frage sollte also nicht sein „welche Engine“ sondern vielleicht eher „pbr-Rendering Ja/Nein“. Ich bin mir sicher dass das von der Grundlage her die neuere Engine-Version wird, denn man wird nicht ohne Not zwei Codebäume nochmal anfassen. Ich bin mir aber auch sicher, dass man was am Rendering drehen wird, und zwar so lange, bis es einigermaßen stabil und flüssig läuft. Und dabei kann ein Spiel rauskommen, dass genauso aussieht wie die alten Spiele. Und welche Engineversion das dann ist, das werden wir nie erfahren und kann uns eigentlich auch egal sein...
Zuletzt geändert von yopparai am 15.01.2018 10:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2448
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Krulemuk » 15.01.2018 10:59

Die Frage ist halt, ob sich das Spiel dann nicht wie DS3 anfühlt, weil die ganzen Animationen, Feinheiten und wie man sich in der Welt fühlt und bewegt eben von DS3 stammen und nur mit dem Content von DS1 hinterlegt werden, welcher in der DS3 Engine umgesetzt wird.

Das ist mein etwas unbedarfter Blick auf die Engine-Frage.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11261
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von yopparai » 15.01.2018 11:03

Animationen sind grundsätzlich den Assets zugerechnet. Wenn sie die nicht updaten sieht das mit der neueren Version genauso aus wie mit der alten. Die neuere mag weitere Features im Animationssystem unterstützen, wie z.B. Interpolation zwischen verschiedenen Animationsphasen, oder es mögen bei der Kollisionsberechnung neue Funktionen vorliegen. Die müssten sie aber auch nutzen. Wenn sie nur das Programm updaten, dann kann das neue Programm mit den alten Daten auch kein anderes Ergebnis liefern.

From müsste das Spiel überarbeiten. Das dürfte aber auch zu guten Teilen mit der alten Engine möglich sein.

Ich würde nur in den offiziellen Ankündigungen weniger drauf hören, was für eine Programmversion sie liefern und mehr darauf, was sie alles konkret anfassen wollen.

Benutzeravatar
Kuttelfisch
Beiträge: 465
Registriert: 24.01.2017 16:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Kuttelfisch » 15.01.2018 11:49

Kuro-Okami hat geschrieben:
15.01.2018 10:06
Die Direct als solche muss man wohl irgendwo als "Mini-Direct" sehen.
Auch wenn ich jetzt klugscheisse, aber der offizielle Name der direkt, der auch eingeblendet wurde war "Nintendo Direct Mini"^^ Also das irgendwo und auch die Anführungszeichen sind unnötig :-D
Steam: kuttentroll
PSN: Kuttentroll
Nintendo-ID: Kuttentroll

Antworten