SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38047
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Levi  » 02.02.2018 12:18

Als Tabletop... Tendenziell machbar... Aber ich bin, wenn ich mal die Möglichkeit habe, dann eh der vollkommenen Entspannung in der Wanne erlegen... :ugly:
forever NYAN~~ ||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 6720
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 02.02.2018 12:19

Levi  hat geschrieben:
02.02.2018 12:13
Naja, das interessante daran wäre eben, dass du einen der snes classic Controller benutzen könntest....

Aber da man, wie man dort nochmal sieht, eben nen extra wiimote Adapter braucht... Kann man auch gleich den 8bit-do kaufen.
Das ist halt das Ding. Wenn jemand all die Dinge zu Hause rumliegen hat oder zumindest einen Großteil (was jetzt die Ausnahme sein dürfte) dann kann ich schon sehen, dass man da nach einem Weg suchen möchte. Aber sofern man überlegt auch nur eine dieser Komponenten extra für diese Lösung zu kaufen würde ich echt zum 8Bitdo raten. Das ist da in jeder Hinsicht die sauberste Variante.

Mit 30€ bekommt man mMn einen ganz guten Gegenwert bei 8Bitdo und man kann das Ding halt echt mit so ziemlich allem verbinden. Es gibt schlechtere Investitionen mMn.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Bayonetta 1 & 2

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38047
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Levi  » 02.02.2018 12:34

Genauso eben der aktuelle mayflash Adapter, der ebenso nahezu alles mit jedem mit macht :D man kann ihn halt auch wunderbar am PC benutzen um switch und andere Peripherie anzubinden :)
forever NYAN~~ ||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 6720
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 02.02.2018 13:13

Ja wie gesagt, den Adapter alleine find ich ja noch geil, zweckmäßig und alles. Mir geht es eher um die Adapter-Kette, die da aufgebaut wurde. :D Der Adapter alleine ist ja noch eine recht elegante und schlanke Lösung.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Bayonetta 1 & 2

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38047
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Levi  » 02.02.2018 13:25

Fun fact: ich werde den mayflash Adapter nutzen, wenn ich den 8bitdo am PC betreiben möchte :D
(hab kein Bluetooth am PC)
forever NYAN~~ ||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Kuttelfisch
Beiträge: 373
Registriert: 24.01.2017 16:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Kuttelfisch » 02.02.2018 13:45

Wollte mir den auch holen, den Pro am PC und einem Xbox one Controller (und damit einen 4. Pro^^) für den Multiplayer.

Momentan bin ich aber eher an der PS4 Lösung interessiert seitdem ich gelesen habe, das ich damit den Switch Pro an die PS4 anschließen kann!
Steam: kuttentroll
PSN: Kuttentroll
Nintendo-ID: Kuttentroll

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 6720
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 02.02.2018 13:47

Kuttelfisch hat geschrieben:
02.02.2018 13:45
Momentan bin ich aber eher an der PS4 Lösung interessiert seitdem ich gelesen habe, das ich damit den Switch Pro an die PS4 anschließen kann!
Wie geht das? Das wär ja herrlich wenn ich mal eine Alternative zu dem fürchterlichen DS4 hätte. :P
Aktuell ist nämlich wohl leider der einzig brauchbare PS4 Controller der Onyx von Hori.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Bayonetta 1 & 2

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 2494
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Scorplian190 » 02.02.2018 13:54

Manchmal wenn ich über Controller lese, muss ich mir vorstellen, dass alle Gamer Holzhände haben und wenn es nicht 100% passt, fällt der Controller einfach runter :lol:


Also ich kann auch Stunden mit dem einzelnen Joy-Con spielen :Häschen:

Benutzeravatar
Kuttelfisch
Beiträge: 373
Registriert: 24.01.2017 16:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Kuttelfisch » 02.02.2018 13:54

Sehe ich hat genau so! (EDIT: Chris beitrag) wollte mich beizeiten darüber noch genauer schlau machen, aber da ich ja auch 2 One Pads habe und die ja definitiv funktionieren werde ich den wahrscheinlich einfach bestellen, neuste Firmware draufpacken und einen Salto aus dem Stand machen wenn ich damit Monster Hunter World und co. zocken kann^^

Ich müllig ich den Dual Shock finde kann ich kaum in Worte fassen....auch wenn das aktuelle Modell ne steigerung zum letzten Totalausfall (oder ausfälle, dass teil ist ja seit der psx gleich geblieben) ist.

EDIT: Es geht dabei um Komfort und Spielspass der dadurch gesteigert wird, wenn die Hände in einem Samtweichen Traum von einem Gamepad gebettet sind (Switch pro controller)
Steam: kuttentroll
PSN: Kuttentroll
Nintendo-ID: Kuttentroll

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38047
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Levi  » 02.02.2018 14:12

Kuttelfisch hat geschrieben:
02.02.2018 13:45
Wollte mir den auch holen, den Pro am PC und einem Xbox one Controller (und damit einen 4. Pro^^) für den Multiplayer.

Momentan bin ich aber eher an der PS4 Lösung interessiert seitdem ich gelesen habe, das ich damit den Switch Pro an die PS4 anschließen kann!
Müsste theoretisch auch mit dem Adapter funktionieren.

Unterstützt die PlayStation 4 generische Controller per USB?
(dann geht's garantiert)


Scorplian190 hat geschrieben:
02.02.2018 13:54
Manchmal wenn ich über Controller lese, muss ich mir vorstellen, dass alle Gamer Holzhände haben und wenn es nicht 100% passt, fällt der Controller einfach runter :lol:


Also ich kann auch Stunden mit dem einzelnen Joy-Con spielen :Häschen:
Ich nähere mich den zweihundert Stunden xenoblade 2 allein mit separaten joycons... Das ist gar meine bevorzugte Spielweise, wenn ich den linken Joystick und rechts die tasten brauche....

Aber für Späße wie doom finde ich zum Beispiel den wiiU-pro Controller deutlich geiler.... Und für z.N Cave Story eben den snes Controller...
... Ergo: warum nicht entsprechende Möglichkeiten nutzen?

Das ist ja kein entweder-oder... Sondern einfach: alles, so wie man es will.
forever NYAN~~ ||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 6720
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 02.02.2018 14:28

Kuttelfisch hat geschrieben:
02.02.2018 13:54
Sehe ich hat genau so! (EDIT: Chris beitrag) wollte mich beizeiten darüber noch genauer schlau machen, aber da ich ja auch 2 One Pads habe und die ja definitiv funktionieren werde ich den wahrscheinlich einfach bestellen, neuste Firmware draufpacken und einen Salto aus dem Stand machen wenn ich damit Monster Hunter World und co. zocken kann^^

Ich müllig ich den Dual Shock finde kann ich kaum in Worte fassen....auch wenn das aktuelle Modell ne steigerung zum letzten Totalausfall (oder ausfälle, dass teil ist ja seit der psx gleich geblieben) ist.
Redest du von der Firmware des X1 Controllers oder von der der PS4? So ein X1 Controller an der PS4 würd mir auch noch gefallen. Gibt es denn eine Möglichkeit beliebige Controller anzuschließen?

Levi  hat geschrieben:
02.02.2018 14:12
Das ist ja kein entweder-oder... Sondern einfach: alles, so wie man es will.
Das ist einfach der Punkt. Ich möchte einfach die Möglichkeit haben für das was ich mache das passende Werkzeug zu wählen. Und die Möglichkeit wird mir auf der PS4 gefühlt einfach verbaut und stattdessen bekomm ich etwas in die Hand was in der Evolution der Controller knapp hinter dem Faustkeil liegt.

Ich will wenn ich ein Steak esse die Möglichkeit haben auf ein Steakmesser zurückzugreifen. Klar, ich könnte auch mit meinem Brötchenmesser auf dem Fleisch rumreiten und es dabei auf dem Teller zerdrücken, aber ich bevorzuge dann doch eher die Variante es gescheit schneiden zu können.

Der DS4 ist für manche Dinge echt gut und teilweise sogar mehr als gut...zum Beispiel für ein sidescrollendes Spiel wie Odin Sphere mag ich das Ding echt. Aber für alles was einen Analog Stick braucht, will ich das Ding einfach nicht haben.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Bayonetta 1 & 2

ronny_83
Beiträge: 6593
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von ronny_83 » 02.02.2018 14:33

Ein eigener Controller für jeder Art von Spiel ist wohl eher ein Enthusiasten-Phänomen. Der Durchschnitt ist da sicher nicht so differenziert. Ich bin froh, wenn der Controller, der mitgeliefert wurde, in meinen Händen bleibt und mir nicht nach vier Stunden die Hände abfallen. Der Rest ist mir dann eigentlich wurscht.

Solche NES- oder SNES-Imitate sind für mich nicht so sehr überzeugend. Die wären mir heute viel zu futzelig als das sie als Kauf in Frage kämen. Dann lieber irgendwelche Billigvarianten, die sich am Pro-Controller orientieren.

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 2494
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Scorplian190 » 02.02.2018 14:41

Levi  hat geschrieben:
02.02.2018 14:12
SpoilerShow
Scorplian190 hat geschrieben:
02.02.2018 13:54
Manchmal wenn ich über Controller lese, muss ich mir vorstellen, dass alle Gamer Holzhände haben und wenn es nicht 100% passt, fällt der Controller einfach runter :lol:


Also ich kann auch Stunden mit dem einzelnen Joy-Con spielen :Häschen:
Ich nähere mich den zweihundert Stunden xenoblade 2 allein mit separaten joycons... Das ist gar meine bevorzugte Spielweise, wenn ich den linken Joystick und rechts die tasten brauche....

Aber für Späße wie doom finde ich zum Beispiel den wiiU-pro Controller deutlich geiler.... Und für z.N Cave Story eben den snes Controller...
... Ergo: warum nicht entsprechende Möglichkeiten nutzen?

Das ist ja kein entweder-oder... Sondern einfach: alles, so wie man es will.
War eher auf gehate zu anderen Controllern bezogen.
Ich besitze auch selbst mal Spezial-Controller (z.B. Arcade-Sticks für Beat'emUps), aber die übertrieben negativen Reaktionen zu egal welchem Controller hab ich noch nie verstanden.

Negativ einfallen tun mir eigentlich nur folgende Dinge von Controllern, wobei ich aber locker damit leben kann:
- das Batteriepack auf der Rückseite des 360-Controllers
- unsymmetrisches Stick-Layout
- das Dreizack-Ding von N64
- aufgezwungene Motion-Steuerung
- das Touch-Pad des DS4
- Atari-Knüppel ... xD

und irgendwie fühlt sich sich ein geteilter Controller komisch an (also zwei Joy-Cons zusammen). Aktuell benutze ich solo immer den Aufsatz der beilag, an dem hab ich nix zu meckern :)

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5023
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Redshirt » 02.02.2018 14:44

Ich hab vor zwei Jahren das erste mal nen Dreamcast-Controller in der Hand gehabt. Alter Schwede! :D Der ist wohl eher für Roboterhände gemacht gewesen.

Aber mein Gott, auch das ging dann irgendwann.
Wii U: RaKo87

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 6720
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 02.02.2018 14:46

ronny_83 hat geschrieben:
02.02.2018 14:33
Ein eigener Controller für jeder Art von Spiel ist wohl eher ein Enthusiasten-Phänomen. Der Durchschnitt ist da sicher nicht so differenziert. Ich bin froh, wenn der Controller, der mitgeliefert wurde, in meinen Händen bleibt und mir nicht nach vier Stunden die Hände abfallen. Der Rest ist mir dann eigentlich wurscht.
Wenn ich mit der These gehe, dann muss es das X1/Switch-Pro Layout sein. ;)
Das ist so eigentlich der universale Controller. Aber der DS4 macht für mich ein Fass auf, wo es dann um wirklich spezifische Anforderungen geht, die für die meisten Spiele nicht passen. Wann braucht man schonmal ein Steuerkreuz auf der primären Position? Vergleichsweise selten.

Dass der DS einfach ein markenbildendes Element ist und daher fast schon aus Folklore so durchgezogen wird verstehe ich...aber das ist für Kunden halt originaler Käse. Nach Jahrzehnten der Evolution in Sachen Controllern gibt es einfach keine Not mehr, so was als default zu nehmen...zumal die Spiele auch nicht mehr dementsprechend sind. Ich seh halt einfach nicht dass sich der Kunde nochmal an ein altes Design anpassen muss.

Sicherlich mag das viele alles nicht stören, aber ich denke nicht, dass es irgendwie am Kunden ist jede eigenartige Entscheidung durchzuwinken und sich auf das zu adaptieren was der Hersteller will. Das ist irgendwie verkehrte Welt.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Bayonetta 1 & 2

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast