SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3036
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von qpadrat » 13.03.2019 20:03

Klar kommt das für die Switch,..












... wenn Dragon's Dogma sich gut verkauft.
Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 12698
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 13.03.2019 20:08

lol... du meinst Resi 4. für 30$/€/Pfund/wasweißich...

Aber nur nochmal fürs Protokoll, es geht explizit _nicht_ um MHW, sondern um einen neuen Teil.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39754
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Levi  » 13.03.2019 21:50

Mohun World Ultimate ;)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21540
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von E-G » 13.03.2019 22:01

... bitte nicht
Ich hoffe immer noch auf etwas ala "Mh Classic 5" oder so...
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7970
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Der Chris » 14.03.2019 10:29

Krulemuk hat geschrieben:
12.03.2019 21:23
The Messenger bekommt auch eine physische Version. Man kann das Spiel ab 19.03 bei Special Reserve Games + Limited Run Games vorbestellen <3
Das kann ich eigentlich nicht schon wieder kaufen. :lol: Obwohl das eigentlich schon ziemlich cool ist. Das Spiel ist eh großartig...auch wenn ich leider festhänge. Limited Run verführt einen echt immer dazu Spiele ein zweites Mal zu kaufen. Ein eigener Thread könnte dafür übrigens tatsächlich mal ganz nützlich sein, denke ich.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 12698
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 14.03.2019 14:51

E-G hat geschrieben:
13.03.2019 22:01
... bitte nicht
Ich hoffe immer noch auf etwas ala "Mh Classic 5" oder so...
Ich glaube *wenn* sie wirklich ein eigenes MH auf die Switch bringen, dann müssen sie einige QoL-Verbesserungen aus World schon übernehmen, sonst können sie‘s auch bleiben lassen. Ich kann/will es nicht beurteilen, aber die meisten waren damit eben sehr zufrieden, ich hab nur selten von Spielern gelesen, die es lieber wieder so „wie früher“ hätten. Im Gegenteil. Die meisten sagen es sei schwer wieder zurückzugehen.

Nur ob sie überhaupt was bringen? Ich kann‘s noch nicht recht glauben. Die bauen im Moment die World-Erweiterung für Ende des Jahres (schätz ich mal). Die guten Verkäufe kommen auch zu gutem Teil aus dem durch Sony finanzierten Marketing zustande, das weiß auch Capcom. Wenn man das erhalten will, dann kann man nicht gleichzeitig dieselbe Marke auf der Konkurrenzplattform verwursten. Daher denke ich, dass das - wenn überhaupt - zeitlich alles sehr deutlich voneinander getrennt ablaufen würde.

Und ich glaube auch nicht, dass Nintendo Marketing und Distribution aus reiner Nettigkeit wieder einfach so übernimmt. Dafür müssten sie den Teil schon exklusiv halten, was Capcom vermutlich auch nicht will. Aus dem Grund seh ich das ganze Gerücht recht skeptisch.

Auf der anderen Seite lässt man natürlich durch das Übergehen der Switch allein in Japan schon ein ungenutztes Potential von 4-5mio verkauften Spielen liegen. Aber halt auch nur beim richtigen Marketing. Ist ne ziemlich blöde Situation, aber auch nur, weil Capcom seinen Kram hier für die Übernahme des Marketings mit einem Plattformhalter assoziiert, statt sich mal selbst drum zu kümmern. War ja bei MH auf dem 3DS nicht anders.

ronny_83
Beiträge: 8064
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von ronny_83 » 14.03.2019 17:08

TT Isle of Man kommt im Mai für die Switch. Find ich richtig gut, denn ich hab damals auf der PS2 immer sehr gerne TT Superbikes gespielt. Genau das, was ich jetzt brauche.

Gibt auch schon GameplayEs läuft erstaunlich flüssig, auch wenn die Auflösung vom Rohren-TV stammen könnte.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21540
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von E-G » 14.03.2019 20:42

yopparai hat geschrieben:
14.03.2019 14:51
E-G hat geschrieben:
13.03.2019 22:01
... bitte nicht
Ich hoffe immer noch auf etwas ala "Mh Classic 5" oder so...
Ich glaube *wenn* sie wirklich ein eigenes MH auf die Switch bringen, dann müssen sie einige QoL-Verbesserungen aus World schon übernehmen, sonst können sie‘s auch bleiben lassen. Ich kann/will es nicht beurteilen, aber die meisten waren damit eben sehr zufrieden, ich hab nur selten von Spielern gelesen, die es lieber wieder so „wie früher“ hätten. Im Gegenteil. Die meisten sagen es sei schwer wieder zurückzugehen.
[...]
basiert das auf diversen ERA posts?
Ich verfolge diese threats ja schon seit dem ersten betraylathon mit Tri und es war doch recht eindeutig, dass die, die "nicht zurückgehen können" zu 99% die playstation/PSP/VITA fanboys sind die das immer noch nicht verkraftet haben dass die serie so lang nicht auf ihrer Plattform war und da nun extra laut ihre Überlegenheit ausdrücken mussten dadurch dass man betont, dass das neue so ein gewaltiger schritt wäre, der alles davor überflüssig macht.
Bei den "echten" fans, mit denen ich auch schon ewig zusammen gespielt habe, unter anderem auch die eine oder andere Importversion sahen das deutlich differenzierter... und waren auch nicht sonderlich glücklich mit World so wie es zum launch war und immer noch teilweise ist.
Da man auch XX bzw GU noch hier verkaufen konnte denke ich schon, dass der Markt platz hätte für eine klassischere Version. Ein paar von den "Verbesserungen" kann man gern übernehmen, aber nicht alles was neu war, war auch besser leider. Da wünschte ich schon dass man ein wenig aufs kritischere Feedback hören würde
Ich geh zwar nicht davon aus dass wir je ein "Classic 5" bekommen... aber wünschen kann ichs mir ja, denke ich
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39754
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Levi  » 14.03.2019 23:05

Naja... Was sind schon "echte Fans", wenn man mit der neuen Formel scheinbar erfolgreicher ist. Ich weiß ja nicht, ob Capcom da der Hand voll Elitären nachweinen wird.


(und dass sag ich als jemand, der grundsätzlich den klassischen Ansatz auch interessanter findet...)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 12698
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 15.03.2019 00:05

@E-G: Basierend nicht nur auf Era-Posts, nein. Auch basierend auf meinem persönlichen Umfeld.

Versteh mich nicht falsch, ich will dir bestimmt nicht weismachen, dass das Spiel jetzt viel besser wär als früher. Dafür kenn ich es viel zu wenig. Aber klar ist, es ist angekommen. Das lässt sich nicht leugnen. Es hat mehr Einheiten abgesetzt als je zuvor, es ist von der Kritik positiv aufgenommen und ob da jetzt die alten Fans bedient wurden oder die neuen ist Capcom selbstverständlich egal. Denn die neuen sind schlicht mehr. Aus ihrer Sicht.

Ich bin jetzt erstmal ungeheuer gespannt, ob der nächste Teil auch noch so läuft. Beim ersten war eine gigantische Marketingkampagne dabei, es waren sehr wahrscheinlich ne Menge Leute die sich das gekauft haben weil sie noch nie ein MH gespielt haben. Wenn sie die halten können, dann ist für Capcom die Sache klar. Und bislang vermute ich, dass das gelingen wird.

Trotzdem geben sie den Heimatmarkt ziemlich aus der Hand. Da wäre wesentlich mehr drin.

Benutzeravatar
Alanthir
Beiträge: 691
Registriert: 17.02.2014 07:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Alanthir » 15.03.2019 01:50

Das Problem mit den neuen MH Fans habe ich im MHW Thread damals schon angesprochen:

Die Fanbase, also die klassische, ist ungeheuer treu und hat sich mehr oder minder jede neue Auskopplung geholt, selbst wenn es kaum Neuerungen gab. Damit hat Capcom sich mehr oder minder jahrelang über Wasser halten können, vor allem am japanischen Markt.
Die großartigen Verkaufszahlen von MHW resultieren vor allem von Erstkäufern, die das Marketing, die gute Aufmachung und die großen Ballerwaffen angesprochen haben. Ich bezweifle stark, dass weitere Titel die danach kommen ähnliche Zahlen produzieren, wenn sie sich nicht wieder mehr an den klassischen Wurzeln orientieren werden. Die neue Fanbase ist keine treue, die hat jetzt ihren einen Titel bekommen, der reicht denen für 5 Jahre, dazwischen gibts dann das jährliche Fifa und Battlefield.
Bild
Bild
Bild

Mister Blue
Beiträge: 305
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Mister Blue » 15.03.2019 06:52

Meine Erfahrungen basieren zwar größtenteils auf Hörensagen und dem wenigen, was ich mal von Generations auf dem 3DS gespielt habe, irgendwie hat aber jedes Spiel mittlerweile ein wenig von MH in sich. So für zwischendurch mag ein wenig Crafting und die Jagd nach Mats ganz spaßig wie abwechslungsreich sein, ob nun in BotW, The Witcher 3 oder Horizon, doch als quasi einziger Spielinhalt ist das alles doch ein wenig sehr dünn.

Bei MHW wollte ich mal in die Demo schauen. Flog aber immer wieder kurz nach dem Intro vom Server. Dabei dachte ich, dass der Mehrspieler oder der Online-Support nur optionaler Natur wären.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7970
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Der Chris » 15.03.2019 08:37

Alanthir hat geschrieben:
15.03.2019 01:50
Die neue Fanbase ist keine treue, die hat jetzt ihren einen Titel bekommen, der reicht denen für 5 Jahre, dazwischen gibts dann das jährliche Fifa und Battlefield.
So ist das halt immer. Wenn sie sich dessen bewusst sind können sie mit der Situation schon brauchbar arbeiten...indem sie es beispielsweise als zwei verschiedene Franchises behandeln und die klassische Reihe weiter (und vielleicht häufiger als World) erscheinen lassen. So einer Fanbase sollte man schon treu bleiben...so was zu haben seh ich als echten Luxus für einen Entwickler. Wie du schon sagtest, es kann keiner mit Sicherheit sagen, dass dir MHW Käufer auch noch ein zweites Mal wiederkommen.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 12698
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai » 15.03.2019 08:44

Alanthir hat geschrieben:
15.03.2019 01:50
Das Problem mit den neuen MH Fans habe ich im MHW Thread damals schon angesprochen:

Die Fanbase, also die klassische, ist ungeheuer treu und hat sich mehr oder minder jede neue Auskopplung geholt, selbst wenn es kaum Neuerungen gab. Damit hat Capcom sich mehr oder minder jahrelang über Wasser halten können, vor allem am japanischen Markt.
Die großartigen Verkaufszahlen von MHW resultieren vor allem von Erstkäufern, die das Marketing, die gute Aufmachung und die großen Ballerwaffen angesprochen haben. Ich bezweifle stark, dass weitere Titel die danach kommen ähnliche Zahlen produzieren, wenn sie sich nicht wieder mehr an den klassischen Wurzeln orientieren werden. Die neue Fanbase ist keine treue, die hat jetzt ihren einen Titel bekommen, der reicht denen für 5 Jahre, dazwischen gibts dann das jährliche Fifa und Battlefield.
Durchaus ein realistisch mögliches Szenario. Deswegen sollten bei Capcom die Sektkorken auch erst knallen, wenn sie solche Zahlen wiederholbar und irgendwann auch ohne diesesn riesigen Marketingaufwand erreichen.

Ich bin allerdings gar nicht so sicher, dass sie das nicht sogar schaffen. Wir werden sehen.

ronny_83
Beiträge: 8064
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von ronny_83 » 15.03.2019 10:13

Alanthir hat geschrieben:
15.03.2019 01:50
Die großartigen Verkaufszahlen von MHW resultieren vor allem von Erstkäufern, die das Marketing, die gute Aufmachung und die großen Ballerwaffen angesprochen haben. Ich bezweifle stark, dass weitere Titel die danach kommen ähnliche Zahlen produzieren, wenn sie sich nicht wieder mehr an den klassischen Wurzeln orientieren werden. Die neue Fanbase ist keine treue, die hat jetzt ihren einen Titel bekommen, der reicht denen für 5 Jahre, dazwischen gibts dann das jährliche Fifa und Battlefield.
Also ich hab ja eher die Vermutung, dass die großartigen Verkaufszahlen von MHW eher zustande gekommen sind, weil Capcom endlich den ganzen veralteten und störenden Balast losgeworden ist und nun auch viele Leute zugegriffen haben, die schon lange ein Auge auf MHW geworfen haben, denen die Serie aber einfach zu altbacken und steif daher kam. Diese ganzen alten Verunreinigungen wird selbst die treueste Alt-Fanbase irgendwann zum Kotzen finden. Und diese Fanbase wird ja auch nicht wachsen, sondern eher schrumpfen. Die tollen Verkauszahlen von Breath of the Wild kommen ja auch nicht von ungefähr. Da werden sicher so einige genauso gedacht haben.

MHW ist in meinen Augen der Ansatz mit dem Capcom weiter fahren muss, um mitzuhalten. Ob nun online oder offline ist eher zweitrangig. Auch wenn man sicher ein oder zwei Elemente aus der alten Reihe ergänzen kann. Welche, würden mir jetzt aber auch nicht in den Sinn kommen. Gut, die Wegweisenden Fliegen könnte etwas anders lösen. Trotzdem ist das MHW-Gefühl ja immer noch da. Nur ist man in Sachen Technik, Präsentation und Spielfluss deutlich nach vorne geschritten. Dagegen fühlt sich ein Monster Hunter Generations doch an, als ob man auf Krücken geht.

Antworten