SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 31865
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von JesusOfCool » 11.10.2017 09:12

könnt ihr bitte einen eigenen thread dafür aufmachen?
ist ja grausam was hier abgeht.
Bild

Benutzeravatar
Kuttelfisch
Beiträge: 373
Registriert: 24.01.2017 16:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Kuttelfisch » 11.10.2017 11:24

Der Chris hat geschrieben:
09.10.2017 14:40
Ist ja hier wie unter Kleingärtnern. :D Ich glaub ich verpasse gerade so einiges, dadurch dass ich das Spiel nicht hab...als würd mir das geilste Öko-Bio-Hipster-Pokemon der Welt entgehen. :Blauesauge:
Da sagte gerade was...auf dem PC habe ich das mit einer Pokemon Mod gespielt xD
Steam: kuttentroll
PSN: Kuttentroll
Nintendo-ID: Kuttentroll

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 6704
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 11.10.2017 14:54

Kuttelfisch hat geschrieben:
11.10.2017 11:24
Der Chris hat geschrieben:
09.10.2017 14:40
Ist ja hier wie unter Kleingärtnern. :D Ich glaub ich verpasse gerade so einiges, dadurch dass ich das Spiel nicht hab...als würd mir das geilste Öko-Bio-Hipster-Pokemon der Welt entgehen. :Blauesauge:
Da sagte gerade was...auf dem PC habe ich das mit einer Pokemon Mod gespielt xD
Stark. :lol: Wenn ich da irgendwann wieder Luft für mehr Zockerei habe, dann werde ich da auch noch zuschlagen.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Bayonetta 1 & 2

GoodOldGamingTimes
Beiträge: 220
Registriert: 23.09.2011 20:59
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von GoodOldGamingTimes » 11.10.2017 21:40

Ich hab heute auf dem Nachhause Weg von der Arbeit nen anderen Switch User getroffen :D

War wie liebe auf dem ersten Blick. Gleich ne Runde MK8D zusammen gezockt :mrgreen:

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5018
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Redshirt » 12.10.2017 09:24

Beneidenswert. Ich bin immer versucht, meine Switch zur Arbeit für ne Partie in der Mittagspause mitzunehmen. Mein Bürokollege will eigentlich, aber hat irgendwie Skrupel davor, auf der Arbeit was zu zocken, selbst wenn es in der Pause ist.

Schmock.
Wii U: RaKo87

noggaman
Beiträge: 722
Registriert: 11.02.2013 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von noggaman » 12.10.2017 10:33

Kuro-Okami hat geschrieben:
10.10.2017 20:07
So, Ich habe mir mal Völgarr the Viking gegönnt. Es macht sehr viel Spaß aber verdammt ist dieses Spiel schwer. Nahezu keine Checkpoints, man hält so gut wie nichts aus, das Kampfsystem ermöglicht es einem nicht, einfach drauf zu dreschen, sondern man muss die Gegner kennen und die Mechaniken verstehen. 7 Welten... Ich habe gerade mal Welt 1 gepackt und bin keine Ahnung wie oft krepiert. Dagegen ist so was wie Dark Souls kinderleicht ... xD
Das Spiel gibt's auch im Humble Trove.
Ist so was wie die PS+ Spiele.
Wenn man ein aktives Humble Monthly Abo hat kann man die Spiele saugen.
Man darf die glaube sogar behalten, weil die DRM free sein sollen, kann das aber jetzt nicht genau sagen, da ich selber momentan kein Monthly Abo habe und als ich mal eins hatte gab es das noch nicht.
Nur eine Vermutung von mir, weil sonst wäre es ja irgendwie nicht DRM free.^^
Sondern DRM free* **


*ach ne doch nicht
** könnte Spuren von DRM enthalten

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 6704
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 12.10.2017 11:22

Ist schon richtig geil...ich hab im Moment auch kein PSN+ Abo und jetzt sind sehr viele Spiele bei mir erstmal mit so nem lustigen Schloss Symbol versehen. Die müsste ich mir jetzt alle über ein neues Abo wieder freikaufen.

Man weiß zwar vorher, dass das so ist, nur wenn man es dann mal wirklich erlebt merkt man erst wie abgefuckt dieses Modell eigentlich ist. :P
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Bayonetta 1 & 2

noggaman
Beiträge: 722
Registriert: 11.02.2013 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von noggaman » 13.10.2017 02:45

Ich verstehe das so, dass man die so lange wie das Abo läuft saugen kann und wenn man die einmal auf der Platte hat, dann kann man kopieren und bunkern wie man lustig ist.
Wie gesagt bin ich mir aber auch nicht ganz sicher.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 6704
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 13.10.2017 16:20

Bei Humble kann ich nicht mitreden, weil ich keinen PC hab. :D
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Bayonetta 1 & 2

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5018
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Redshirt » 14.10.2017 16:50

Gerade die Endcredits von Breath of the Wild durchlaufen gesehen... puh... ich glaube, ich könnte niemals adäquat in Worte fassen, wie großartig diese 100 Spielstunden waren...
Wii U: RaKo87

Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 702
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von La_Pulga » 16.10.2017 08:34

Habe jetzt auch nochmal das "wahre" Ende gesehen...und ich muss mich anschließen, es war das wahrscheinlich eindrucksvollste Spiel, das ich je gespielt habe. Bei ca 50%, allen Schreinen und Nebenquests, bin ich jetzt aber auch soweit, dass ich das Spiel beruhigt zur Seite legen kann. Zumindest bis der DLC kommt. Ich hoffe, dass wir nicht wieder 5 Jahre auf ein solches Meisterwerk waren müssen.
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988

Danyo2014
Beiträge: 80
Registriert: 14.02.2014 14:16
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Danyo2014 » 17.10.2017 01:34

Was ich mal wieder bzgl. Zelda in Erfahrung bringen wollte, muss man es wirklich mal selbst spielen bis man die Faszination "spürt"? Wieder diverse Reviews/Lets play geschaut und bin irgendwie weniger einndruckt. Ist die Handlung episch (die hab ich möglichst vermieden zu spoilen)? Bekomm irgendwie immer nur mit, wie "faszinierend" glaubwürdig die Spielwelt ist und die unendlichen Möglichkeiten, aber wenn ich bei nem Gewitter durch das tragen eines metallischen Gegenstandes aufgrund eines Blitzeinschlag sterbe würd mich das nach dem 3. Tot eher nerven.....
Und was daran realistisch (die authentische Spielwelt wird ja immer als erstes erwähnt und dann eht ein Schwert nach 5 Schlägen kaputt), spaßig oder was auch immer sein soll, dass top Waffen nach einen Kampf schon kaputt sind wirkt auch störend.

Soll kein "Hate" Post sein, es ist mit Sicherheit ein tolles Spiel, aber ein Meisterwerk/Meilenstein? Hätte es die gleiche Bewertung bekommen, wenn das Spiel exakt das gleiche bieten würden, allerdings nicht Zelda hieße, nicht in Hyrule spielen würde und der Held nicht Link hieße?

Astorek86
Beiträge: 635
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Astorek86 » 17.10.2017 03:19

Der Punkt, der entscheidend ist: In Zelda-BotW passiert es dir, dass du auch nach 100 Stunden noch mit neuem Gameplay konfrontiert wirst. Das ist tatsächlich ein Punkt, der gerade bei Lets Plays nicht wirklich rüberkommt.

In vielen OpenWorld-Spielen ist die frei begehbare Welt eigentlich nur ein Hub, um dann zwischen den Missionen von A nach B zu gelangen. Ja, sie sorgt für Immersion, aber in Sachen Gameplay machen da nur die wenigsten Spiele etwas her. Die Interaktion mit der Spielwelt, die Neugier etwas auszuprobieren in dieser freien Welt, macht tatsächlich den Großteil des Reizes von BotW aus. BotW schafft es, den Spieler übers ganze Abenteuer hindurch die Neugier aufrechtzuerhalten.

Ich fands etwa sehr bezeichnend von einigen Lets Playern, die nach einiger Zeit immer eine bestimmte Sache sagten: BotW ermuntert den Spieler, wieder Sachen auszuprobieren, die wir Spieler uns in den letzten Jahren von anderen OpenWorld-Games abgewöhnt hatten. Vor vielen Hindernissen gibt es fast immer mindestens zwei Wege, wie man diese lösen kann. Die vielen "Meilenstein"-Bewertungen zielen darauf, dass andere Spiele im ähnlichen Genre sich daran messen können. Und hier gibts meines Wissens nach kein Spiel, was bei diesem Punkt an BotW heranreicht und eine ähnlich große Masse damit anspricht. Sogar Skyrim und The Witcher 3 müssen sich in dieser Disziplin geschlagen geben. (Die haben dafür natürlich Stärken in anderen Bereichen, die BotW nicht hat.)

Ich würde auch jedem raten, der mit Zelda BotW frisch anfängt: Schaut euch bloß keine Lets Plays oder sonstige Videos davon an. Den größten Spaß hat man, wenn man die Dinge, wie das Spiel funktioniert, selbst herausfindet... Und ich kenne wirklich kein Spiel, bei dem ich das sonst sagen kann und es ernst meine^^...

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21013
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von E-G » 17.10.2017 03:32

ich würde mich da jetzt nicht an irgendwelchen Phrasen und Stichworten wie "realistisch" oder "authentisch aufhängen... das spiel is einfach ne gta-style Sandkiste, und zusehen macht da meist nicht sonderlich viel Spaß. also wie du selbst schon sagst, sollte man das selbst probieren um zu sehen ob es einem liegt oder nicht. bei manchen klickt es sofort, bei andern nachn paar Stunden, bei manchen nie. Ich gehöre wohl auch eher zu letzteren, aber ich finde auch einfach sandkisten/openworld ohne roten faden fürn arsch. Ob das spiel ohne dem Zelda Namen das selbe Lob bekommen hätte? ja, denke schon. Es macht ja doch einige Dinge wesentlich besser als vergleichbare Genre-Vertreter.

und noch so ne Bemerkung am Rande: wer dumm genug ist sich auch noch beim dritten mal vom Blitz treffen zu lassen der hats auch nicht anders verdient ;)
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2126
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Krulemuk » 17.10.2017 07:53

Die spielerische Freiheit in BotW ist unerreicht. Wenn der Blitz einzuschlagen droht, kannst du die Situation natürlich auch zu deinem Vorteil nutzen und gezielt einen metallischen Gegenstand ablegen, um einen Blitzeinschlag zu provozieren. Sei es um einen Gegner zu töten oder ein Feuer zu legen.

Story, Charaktere und Inszenierung gehören für mich hingegen nicht zu den größten Stärken des Spiels. Das ist Schade, weil der letzte Trailer damals etwas anderes vermuten ließ.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: organika und 1 Gast