VR Frageecke

Hier geht es um Oculus Rift, Project Morpheus, SteamVR, HoloLens etc.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

warawarawiiu
Beiträge: 180
Registriert: 05.04.2014 11:15
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von warawarawiiu » 10.09.2016 21:16

Hab auch mal ausgefüllt :)
@scythe herzlichen Glückwunsch, dass teil ist meta toll :) benutze meines recht regelmäßig

Benutzeravatar
Sakurachan
Beiträge: 15
Registriert: 21.07.2016 11:17
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von Sakurachan » 04.10.2016 11:40

Ich habe auch mal eine Frage: Meint ihr, es lohnt sich auf eine PS5 mit einem neuen PS VR zu warten?
Nachdem ich PS VR nämlich mal ausprobieren konnte bin ich überhaupt nicht mehr überzeugt, da die Grafik echt eher so PS2-Niveau hat... :(

Und mein PC hat nicht genug Power für ein VR Headset....

Benutzeravatar
-Scythe-
Beiträge: 1785
Registriert: 23.12.2008 20:23
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von -Scythe- » 05.10.2016 22:33

Schwierig zu sagen, da wir erstmal abwarten müssen wie sich VR in den nächsten paar Jahren schlägt. Sollte sich PSVR sehr gut verkaufen und nicht nur als kleines gimmick wie Eyetoy, Kinect oder Playstation Move (pre PSVR) enden, sehe ich gute Chancen, dass Sony auch auf der PS5 eine VR Brille auf dem Markt bringt. In diesem Fall würde es sich lohnen zu warten, wenn dich PSVR aktuell nicht anspricht. Ich sehe die Chancen garnicht schlecht, da VR, wenn auch aktuell nicht massentauglich, das Zeug hat endlich mal etwas an Fahrt aufzunehmen. Gerade zum Weihnachtsmarkt sehe ich die Verkäufe der PSVR wie sie die Rift und die Vive in den Schatten stellen.

Warte am besten ab, welche Spiele auf dem Markt erscheinen, welche noch kommen werden und nach 1/2 bis 1 Jahr wirst du ein besseres Bild haben, ob dir die 400+€ es wert sind oder nicht. :)

Nebenbei ist Grafik nicht alles. tlo Zelda Wind Waker sieht fantastisch aus auf der Vive und Metroid macht auch ne gute Figur. :P
Bild

jj1986
Beiträge: 3
Registriert: 06.10.2016 12:34
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von jj1986 » 06.10.2016 12:41

Konnte bisher die HTC VIve und die PlayStation VR testen.

Ich selber muss sagen, die Vive ist hinsichtlich der Auflösung und Immersion schon deutlich vorne. Aber irgendwie ist die Einstiegshürde zu gross. Enorm leistungsstarker Rechner, Spiele sind bei Steam auch noch nicht der Oberburner und die Community dadurch auch arg eingegrenzt.

Bei der PSVR verzichtet man auf maximale Leistung, hat aber bei vielen Leuten schon die Konsole als Voraussetzung geschaffen. Dazu kostet die Brille "nur" 399€ und die Game-Community ist hier auch ziemlich gross.

Hier noch ein Artikel, Testbericht (Review) zur PlayStation VR. Finde ihn sehr gelungen.
http://ps4-vr-brille.de/playstation-vr-kaufen

johndoe724410
Beiträge: 1609
Registriert: 14.02.2008 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von johndoe724410 » 07.10.2016 11:08

Sakurachan hat geschrieben: Nachdem ich PS VR nämlich mal ausprobieren konnte bin ich überhaupt nicht mehr überzeugt, da die Grafik echt eher so PS2-Niveau hat... :(
ernsthaft? oder ist das jetzt nur subjetives emfpinden oder gar polemik?

Die Gameplay Videos von Valkyrie auf PSVR sahen mM nach sehr gut aus.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23544
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von Chibiterasu » 07.10.2016 23:12

Hab jetzt auch mal PSVR getestet und ja, die Grafik war bei den Titeln wirklich eher nur so Wii/hohes PS2 Niveau aber das war egal. Ich wurde da total reingezogen. Hat mir wirklich gut gefallen. Hätte ich ne PS4 würde ich mir PSVR sogar zum Launch kaufen.
So warte ich noch - insgesamt ist das ja alles zusammen doch eine beträchtliche Summe.

Benutzeravatar
ShinmenTakezo
Beiträge: 5319
Registriert: 29.07.2004 23:04
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von ShinmenTakezo » 10.10.2016 10:12

Sakurachan hat geschrieben:Ich habe auch mal eine Frage: Meint ihr, es lohnt sich auf eine PS5 mit einem neuen PS VR zu warten?
Nachdem ich PS VR nämlich mal ausprobieren konnte bin ich überhaupt nicht mehr überzeugt, da die Grafik echt eher so PS2-Niveau hat... :(

Und mein PC hat nicht genug Power für ein VR Headset....
Welche Spiele hast du denn gespielt? Das was man bisher gesehen hat sah imo recht ansprechend aus, oder lief das dann doch alles auf ner PS4 Pro?

Stichwort wäre jetzt Eve: Valkyrie

Gruß

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23544
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von Chibiterasu » 10.10.2016 21:27

Ich warte allein schon deswegen gerne auf die PS5 (oder PS4 Pro Slim...) + evtl neuer PSVR:
Bild

Wenn das Ganze nicht überhaupt wireless wird, dann wird zumindest die Processing Unit in die nächste Konsole integriert werden, nehme ich stark an.
Also gleich mal drei Kabel weniger und nur eine Steckdose belegt.

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von Kensuke Tanabe » 10.10.2016 21:33

Bei der Vive hast du noch zwei Kameras, die jeweils eine Stromverbindung brauchen und die beiden Teile müssen noch mittels eines Kabels verbunden werden. :Blauesauge:

Das neue Jimquisition Video beschäftigt sich mit dem VR-Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=7_h6GYI8ddA
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23544
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von Chibiterasu » 10.10.2016 23:21

Ja, glaub ich gerne, dass das bei Vive und Oculus noch mehr Kabelsalat ist.


@ Video:
ich muss sagen, sein Zugang gefällt mir nicht. Da merkt man schon ne starke Anti-Grundhaltung.
Das sind die Leute die damals schon meinten "Zuschlagen kann man auch mit nem Button".

Für mich sind das einfach zwei Paar Schuhe. Ein Red Steel 2 hat mir genau deswegen Spaß gemacht, weil ich da eben wie mit nem Schwert rumgefuchtelt habe.
Wii Sports war lustig, weil es die Bewegungen beim Bowlen und Tennisspielen auf arcade-Niveau imitiert hat.
Und genauso finde ich es auch bei dem PSVR Spiel "the Heist" geil, wenn ich direkt 1:1 über meine Handbewegungen ziele, nachlade usw. und mich per Kopfbewegung umschaue. Das gleiche Spiel auf nem Fernseher mit nem Knopf für Schießen und Nachladen und nem Analogstick zum Schießen, würde ich nicht spielen wollen - auch nicht in schöner.

Die "was der Bauer nicht kennt" Mentalität kann ich bei so einem verspielten (im wahrsten Sinne des Wortes) Medium einfach nicht verstehen. Es gibt eh noch genug klassische Games.


Natürlich hat er recht, dass die Spiele wohl zum Großteil noch wenig taugen, es teuer, unbequem und unpraktisch ist usw. aber ist doch scheißegal. Das wird sich weiterentwickeln und immer besser werden.

In spätestens 10 Jahren kommt es für viele Gran Turismo Spieler wohl gar nicht mehr in Frage ohne VR Headset zu spielen, so wie bereits jetzt für viele Simulationsfans ein ordentliches Lenkrad dazugehört.

Für andere Spielerfahrungen wird es wohl nie funktionieren - aber das ist ja auch ok so.

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von Kensuke Tanabe » 11.10.2016 03:30

Chibiterasu hat geschrieben:Die "was der Bauer nicht kennt" Mentalität kann ich bei so einem verspielten (im wahrsten Sinne des Wortes) Medium einfach nicht verstehen. Es gibt eh noch genug klassische Games.
Es wäre eine "was der Bauer nicht kennt" Mentalität, wenn man es erst gar nicht probieren würde. Besonders wo VR einen so in ein Erlebnis hineinziehen kann, eigentlich jeder ist erstaunt beim ersten probieren, dass es ein leichtes seien sollte einem zu zu zeigen, so damit will ich jetzt über Stunden spielen. Ich kam nie über eine Session von 90 min (was dann aber schon lang ist, typisch waren eher 15 - 30 min. und ich habe keine Probleme mit Übelkeit oder dergleichen), was aber zugegebenermaßen auch an den "Spielen" liegt.

Also bringt mir ein Spiel das ich über Stunden mit VR spielen will und ich glaube an eine Zukunft.
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23544
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von Chibiterasu » 11.10.2016 07:51

Ich glaube bei VR wird es hauptsächlich um so kleine Erfahrungen gehen und nicht stundenlanges Spielen. Dafür kapselt man sich einfach zuviel von der Umwelt ab. Aber über die Anwendungsmöglichkeiten wurde ja schon viel gesprochen und ich glaube, es wird eben ein gutes Stück über Spiele hinausgehen (und das ist auch der Grund warum Facebook da mitmacht).

Virtuelles Sightseeing
Konzertbesuche
Mittendrin-Gefühl bei Sportveranstaltungen
Vermutlich wird es über Facebook ein Second Life 2.0 oder sowas geben
Pornos sowieso
Militär leider
Einsatz in diversen Lehrgängen
Entspannungsapps
Filme die drauf ausgelegt sind

Ich denke es wird in 10 Jahren einfach dazugehören, dass man so ein Ding zuhause hat und es halt ab und an verwendet.
Je besser die Grafik, je leichter das Handling und je angenehmer das Headset umso länger wird auch die Nutzungsdauer werden ohne dass es anstrengend wird.
Und wenn dann doch Spiele mit einem höheren Budget daherkommen, die das unterstützen wird man die auch länger spielen wollen.

johndoe724410
Beiträge: 1609
Registriert: 14.02.2008 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von johndoe724410 » 11.10.2016 09:54

das kommt wohl immer drauf an wen man fragt. bei psvr wird immer das tracking angeprangert.

hier mal ein Video von einem Nutzer der es eine Woche lang getestet hat. Und der sagt, das Gerät funktioniert wunderbar.

https://www.youtube.com/watch?v=5eQqvMpkPkk

ich finde titel wie eve:valkyrie sehen wunderbar und völlig ausreichend aus...

ich freu mir drauf

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von Kensuke Tanabe » 11.10.2016 15:50

Chibiterasu hat geschrieben: Virtuelles Sightseeing
Konzertbesuche
Mittendrin-Gefühl bei Sportveranstaltungen
Vermutlich wird es über Facebook ein Second Life 2.0 oder sowas geben
Pornos sowieso
Militär leider
Einsatz in diversen Lehrgängen
Entspannungsapps
Filme die drauf ausgelegt sind
Ich will aber doch nur spielen.
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23544
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: VR Frageecke

Beitrag von Chibiterasu » 11.10.2016 16:02

Is nicht!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste