News und Diskussion

Multimedia-Center oder Spielkonsole? Hier geht es um die Xbox One.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chigai
Beiträge: 11651
Registriert: 05.03.2010 19:14
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Chigai » 02.12.2017 09:31

ddd1308 hat geschrieben:[...]
Muß es unbedingt ein Monitor sein (wegen eventueller PC-Mitbenutzung)? Fehlt Dir der Platz für einen Ultra-HD-TV (für Konsole langt's) ? Gibt's ja mittlerweile erschwingliche 43 Zöller mit HDR10 im Preisbereich zwischen 349,- und 444,- und höher. Vergiss nur nicht dazu HDMI 2.0-Kabel dazu zu bestellen.
"Realismus ist was für Leute, die noch nix erlebt haben."

Bild

Benutzeravatar
ddd1308
Beiträge: 2113
Registriert: 29.04.2012 21:52
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von ddd1308 » 02.12.2017 10:01

Chigai hat geschrieben:
02.12.2017 09:31
ddd1308 hat geschrieben:[...]
Muß es unbedingt ein Monitor sein (wegen eventueller PC-Mitbenutzung)? Fehlt Dir der Platz für einen Ultra-HD-TV (für Konsole langt's) ? Gibt's ja mittlerweile erschwingliche 43 Zöller mit HDR10 im Preisbereich zwischen 349,- und 444,- und höher. Vergiss nur nicht dazu HDMI 2.0-Kabel dazu zu bestellen.
Ja, es geht u. a. um die PC Mitbenutzung und den Platz. Ich zocke immer an meinem Schreibtisch, da meine Freundin dann Fernseh schaut wenn ich zocke. An einen Fernseher als Bildschirm habe ich natürlich auch schon gedacht und war mir gestern mal im Media Markt den Samsung MU6179 anschauen. Aber ich glaube fast 40" bzw 43" ist ne Nummer zu groß, da ich nen Sitzabstand zwischen 80 cm und knapp über 1 m habe, jenachdem ob ich direkt am Schreibtisch sitze und tippe oder ob ich etwas zurückgelehnt zocke.
Black Ops III // For Honor // DKC: Tropical Freeze
Bild

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7313
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Leon-x » 02.12.2017 10:43

ddd1308 hat geschrieben:
02.12.2017 02:10


Ich bin derzeit mit dem Samsung U28E590D am liebäugeln. Der ist ja mit aktuell 329,- recht erschwinglich.
Ist auch kein schlechter Monitor. Selbst schon ausprobieren können. Sehr reaktionsschnell und kann Full HD Signale noch gut scalieren. Farben lassen sich für ein TN gut anpassen.
Für noch bessere Farbtreue und Blickwinkel braucht es dann schon wieder ein IPS mit über 400,-.

Ist kein schlechter Deal würde ich sagen bis in paar Jahren die aufwendigen Monitore wirklich billiger werden.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18093
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von CryTharsis » 02.12.2017 12:45

ddd1308 hat geschrieben:
02.12.2017 02:10
Ich bin derzeit mit dem Samsung U28E590D am liebäugeln. Der ist ja mit aktuell 329,- recht erschwinglich.
Wollte ich mir auch mal holen, würde ich aber mittlerweile nicht mehr machen, weil`s halt ein recht altes Modell ist.
In den letzten Wochen gab es einen guten 4k+IPS-Monitor mit Freesync (wird von der X unterstützt) einige male im Angebot für 350-380€. Die Reaktionszeit fällt bei diesem zwar etwas höher aus, aber hey, IPS und Freesync! :D

https://www.mydealz.de/deals/amazon-hp- ... ur-1075659

Ich würde an deiner Stelle einfach warten bis dieser Monitor wieder im Angebot ist.
Zeal & Ardor

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14000
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Oynox » 06.12.2017 20:30

Ich habe mich auch gefragt, was ist denn nun besser: Ein 27" 4K Monitor oder ein 27" 1080p Monitor mit HDR?

Wo liegt dann im Bild der Unterschied? Letztlich ist die Bildschirmgröße ja die gleiche, beim 1080p Modell wird dann das 4K Bild gesupersamplet, beim 4K Modell nativ ausgegeben. Wie äußert sich das in der Bildqualität? Son HDR monitor gibt's ja schon für 260€.

Und was ist das tolle an einem IPS Panel?
Wissen ist Macht
Mein Flohmarkt!||Gamertag

Appache
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2017 07:18
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Appache » 07.12.2017 08:16

Oynox hat geschrieben:
06.12.2017 20:30
Ich habe mich auch gefragt, was ist denn nun besser: Ein 27" 4K Monitor oder ein 27" 1080p Monitor mit HDR?

Wo liegt dann im Bild der Unterschied? Letztlich ist die Bildschirmgröße ja die gleiche, beim 1080p Modell wird dann das 4K Bild gesupersamplet, beim 4K Modell nativ ausgegeben. Wie äußert sich das in der Bildqualität? Son HDR monitor gibt's ja schon für 260€.

Und was ist das tolle an einem IPS Panel?
Hallo Oynox.

HDR Monitor für 260€ ? 8O

Meines Wissens gibt es keine 1080p Monitore die HDR oder HDR10 - fähig sind. Zur Zeit gibt es nur wenige 4K Displays die das können. Ich selber habe den Dell U2718Q.

Hier einer Liste der kompatiblen Monitore für PS4 Pro oder Xbox One S/X

http://denwereview.com/best-hdr-gaming- ... s4-pro-pc/

Zu deiner Frage ezüglich Unterschied zwischen IPS und TA:

Zitat: "Pixel eines IPS-Panels lassen sich sehr genau schalten, somit lässt sich die Lichtmenge viel exakter dosieren, als es bei TN- oder VA-Panels möglich ist. Dadurch erreichen IPS-Panels eine extrem hohe Farbtreue. Das ist für Fotografen und Designer wichtig. Denn der Betrachter kann selbst geringe Farbdifferenzen auch bei benachbarten Pixeln ganz genau unterscheiden. Abseits des Profi-Bereichs fällt die hohe Farbtreue auchbei der Darstellung von Windows, beim Spielen und bei der Wiedergabe von Filmen angenehm auf.
Außerdem kann das Licht das Pixel nahezu ungehindert passieren. Der Blickwinkel, aus dem das Bild eines IPS-Panels betrachtet werden kann, ohne dass es zu Farbverfälschungen oder Kontrastverlust kommt, liegt deshalb bei 178 Grad. Mehr geht nicht.
Diese Eigenschaften bietet ein VA-Panel zwar auch, ein IPS-Panel kombiniert sie aber mit recht kurzen Reaktionszeiten. "

*Quelle: www.com-magazin.de

Viele Grüße

Appache
Zuletzt geändert von Appache am 07.12.2017 08:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18093
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von CryTharsis » 07.12.2017 08:18

Oynox hat geschrieben:
06.12.2017 20:30
Ich habe mich auch gefragt, was ist denn nun besser: Ein 27" 4K Monitor oder ein 27" 1080p Monitor mit HDR?
Richtiges HDR gibt es bei Monitoren noch nicht wirklich. Wenn, dann bei Modellen, die sauteuer sind, wobei ich mir gerade nicht sicher bin, ob die nicht erst Anfang nächsten Jahres erscheinen.
Oynox hat geschrieben:
06.12.2017 20:30
Und was ist das tolle an einem IPS Panel?
In erster Linie die Farbdarstellung, sowie die Darstellung abhängig vom Blickwinkel. Bei IPS-Panels werden die Farben satter dargestellt und schwarz ist schwarz, nicht grau, wie bei TN-screens. :wink:
Zuletzt geändert von CryTharsis am 07.12.2017 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Zeal & Ardor

Appache
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2017 07:18
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Appache » 07.12.2017 08:22

CryTharsis hat geschrieben:
07.12.2017 08:18
Richtiges HDR gibt es bei Monitoren noch nicht wirklich.
Hallo CryTharsis.

Wie meinst du das?

Mein Dell Monitor wird mit 10 Bit HDR10 (True HDR) beworben. In der Xbox X wird er auch so erkannt und grafisch sehe ich Unterschiede zu einem normalen 4K Display.

Gruß

Appache

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14000
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Oynox » 07.12.2017 09:33

Danke für die Antworten!
Appache hat geschrieben:
07.12.2017 08:16
HDR Monitor für 260€ ? 8O

Meines Wissens gibt es keine 1080p Monitore die HDR oder HDR10 - fähig sind.

Der BenQ EW277HDR unterstützt laut Datenblatt HDR10. Ich dachte das sei "normales" HDR? Hat ein VA (was auch immer das ist) Panel, leider kein IPS, aber wenigstens kein TN. Der kostet nur 260€ UVP, weshalb ich wirklich am liebäugeln bin. Außerdem finde ich das Low Bluelight Feature cool, was endlich mal im Xbox One System integriert werden sollte :D

Habe jetzt mal ein paar Reviews gelesen und das Ding scheint ziemlich gut zu sein. Einziges Manko halt kein 4K.
Wissen ist Macht
Mein Flohmarkt!||Gamertag

Appache
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2017 07:18
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Appache » 07.12.2017 09:46

Oynox hat geschrieben:
07.12.2017 09:33
Danke für die Antworten!
Appache hat geschrieben:
07.12.2017 08:16
HDR Monitor für 260€ ? 8O

Meines Wissens gibt es keine 1080p Monitore die HDR oder HDR10 - fähig sind.

Der BenQ EW277HDR unterstützt laut Datenblatt HDR10. Ich dachte das sei "normales" HDR? Hat ein VA (was auch immer das ist) Panel, leider kein IPS, aber wenigstens kein TN. Der kostet nur 260€ UVP, weshalb ich wirklich am liebäugeln bin. Außerdem finde ich das Low Bluelight Feature cool, was endlich mal im Xbox One System integriert werden sollte :D

Habe jetzt mal ein paar Reviews gelesen und das Ding scheint ziemlich gut zu sein. Einziges Manko halt kein 4K.
HDR ist ja ansich keine Funktion als solche sondern man spricht ja von HDR Fähig wenn der Monitor gewisse Farb und Kontrastwerte erfüllt und dastellen kann, von daher ok, dann schlag hier zu. Der war mir neu.

Man sollte allerdings eh nicht zuviel auf den ganzen Technikkram geben. Ich habe im Vorfeld total übertrieben. Die Scorpio gekauft, den Monitor gekauft, 8 Spiele auf einmal gekauft nur um dann festzustellen dass ich viel lieber mit der Switch spiele :roll: :lol: Die ist ja weit entfernt von 4K und HDR; hängt an meinem HDR10/DolbyVision 4K Fernseher im Wohnzimmer 8O Alles für die Katz
Also kauf dir den Dinger!

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18093
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von CryTharsis » 07.12.2017 11:57

Appache hat geschrieben:
07.12.2017 08:22
CryTharsis hat geschrieben:
07.12.2017 08:18
Richtiges HDR gibt es bei Monitoren noch nicht wirklich.
Hallo CryTharsis.

Wie meinst du das?

Mein Dell Monitor wird mit 10 Bit HDR10 (True HDR) beworben. In der Xbox X wird er auch so erkannt und grafisch sehe ich Unterschiede zu einem normalen 4K Display.

Gruß

Appache
Deswegen meinte ich "noch nicht wirklich", denn dein Monitor ist der erste (und einzige?) seiner Art...und halt sauteuer. :wink:
Zeal & Ardor

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14000
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Oynox » 07.12.2017 12:31

CryTharsis hat geschrieben:
07.12.2017 11:57
Deswegen meinte ich "noch nicht wirklich", denn dein Monitor ist der erste (und einzige?) seiner Art...und halt sauteuer. :wink:
Und was heißt nicht "wirklich"? Woher soll man denn als Verbraucher wissen, wann es nun HDR 10 und wann richtiges HDR10 ist? Wie gesagt, bei dem BenQ steht etwas von HDR10-Support. Finde ich alles etwas dubios und undurchsichtig :?
Wissen ist Macht
Mein Flohmarkt!||Gamertag

Appache
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2017 07:18
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Appache » 07.12.2017 12:34

So teuer ist der gar nicht. Du kannst ihn für 700€ bekommen und sieht richtig schnieke aus. Hat auch nen Infinity Edge Rahmen.

@Oynox dein Monitor erfüllt wohl den HDR Standart, das heisst er kann Farben und Kontraste in einem Gewissen HDR-Rahmen wiedergeben. (So verstehe ich das) Aber es gibt auch noch ein gewisses "TrueHDR" welches ein 10Bit Panel erfordert. Das wird der zu dem Preis allerdings nicht habe. Und dann gibt es noch DolbyVision :Applaus: Das ist dann der neuste Shit!
Zuletzt geändert von Appache am 07.12.2017 12:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14000
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Oynox » 07.12.2017 12:36

Appache hat geschrieben:
07.12.2017 12:34
So teuer ist der gar nicht. Du kannst ihn für 700€ bekommen und sieht richtig schnieke aus. Hat auch nen Infinity Edge Rahmen.

@Oynox dein Monitor erfüllt wohl den HDR Standart. Aber es gibt auch noch ein gewisses "TrueHDR" welches ein 10Bit Panel erfordert. Das wird der zu dem Preis allerdings nicht habe.
Gemessen an einem Fernseher ist es vielleicht günstig, aber als Computer Monitor dann doch etwas teuer, oder? Kenne mich jetzt aber sonst eher nicht so mit Monitoren aus.

Wie gesagt, ich muss gestehen, dass es ziemlich verbraucherunfreundlich ist, dieses ganze Herumgeier. Dann warte ich erstmal ab, bis ich meine X hab und schaue mich dann nach nem passenden Monitor um.

Frage ist halt immer noch, was wichtiger ist, HDR oder 4K Auflösung.
Wissen ist Macht
Mein Flohmarkt!||Gamertag

Appache
Beiträge: 78
Registriert: 07.12.2017 07:18
Persönliche Nachricht:

Re: News und Diskussion

Beitrag von Appache » 07.12.2017 12:38

250€ für einen Monitor finde ich nicht sonderlich teuer. Also meine Empfehlung wenn du n bissle auf Kohlen gucken musst aber eine X kaufst: nimm einen schnellen 4k Monitor und scheiß auf HDR. Eine Xbox One X und dann 1080P Monitor würd ich jetzt persönlich nicht machen.

Den hier hatte ich mal, der ist richtig gut:

https://www.amazon.de/MG28UQ-Monitor-Re ... 4k+monitor

Ansonsten wenn du echtes HDR und 4k willst eben den DELL:

https://www.amazon.de/Dell-U2718Q-LCD-D ... +4K+27+HDR

Du kannst aber auch bei deinem 1080P den du dir rausgesucht hast bleiben :)


Gruß
Zuletzt geändert von Appache am 07.12.2017 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast