Das große 4 Players Trophyranking

Hier könnt ihr über Sonys neues Konsolen-Flaggschiff diskutieren,

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 3876
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Scorplian190 » 11.06.2018 16:47

Ich wollte ursprünglich meine neuen Platins über Twitch streamen, aber aufgrund von Zeit und technischen Problemen, hab ich die Idee mal wieder verworfen. Woraufhin ich dann die ersten paar vorbereiteten Platins abgeschlossen hab.

Daher:
Hier drei neue Platins.


#12 - Bridge Constructor Portal
Bild

Spielspaß: 7/10
Schwierigkeit: 4/10


Der Style des Spiels ist wirklich supi und das Spiel macht mir auch gut Spaß, aber am Ende ist das Puzzle-Genre nichts was mich stark fesselt. Daher eben nur ne 7, obwohl ich es für das was es ist, genial finde.

Prinzipiell sind die Rätsel gegen Ende sehr knifflig. Da man aber alles auch durch Rumprobieren schaffen kann, kriegt es hier nur eine 3.



#13 - Riptide GP 2
Bild

Spielspaß: 7/10
Schwierigkeit: 4/10


Nicht ganz so gut wie sein Nachfolger und die Platin war auch deutlich einfacher. Den Rest kann man aus der Erklärung ein paar Post obendrüber zu Riptide GP Renegade ablesen ^^'



#14 - Coffin Dodgers
Bild

Spielspaß: 5/10
Schwierigkeit: 2/10


Joa, ein Kartrennen mit Rentnern.... xD
Ansich eine sehr witzige Idee, aber die Rentner geben mir einfach nix als Charakter. Am Ende hab ich nur den Tod gefahren, den man nach der Story freispielt. Es macht schon Spaß, aber die Fahrphysik ist etwas seltsam, Waffen hingegen sind ganz witzig. Mein größter Kritikpunkt ist aber, dass die Strecken sich alle so extrem ähnlich sehen, dass einfach keine Variation entsteht =/ . Hinzu kommt noch dann der Soundtrack, der scheinbar nur aus einem Song besteht. Alles in allem kriegt es von mir halt noch ne 5, da in der Regel alles normal funktioniert und ich Kartracer generell sehr spaßig finde.
Die Schwierigkeit der Platin ist auch kaum vorhanden, bis auf ein paar kleine Grind-Dinge am Ende.

Cheraa
Beiträge: 2326
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Cheraa » 29.06.2018 09:07

Platin Nr. 32
Detroid: Become Human

Spielspaß: 8/10
Schwierigkeit: 3/10


Ein typisches Cage Spiel. Gefiel mir deutlich besser wie Beyond: Two Souls. Für die Platin braucht man diesmal zum Glück nicht alle Enden erspielen. Trotzdem kann man sich auf 2-3 Durchläufe gefasst machen, abhängig wie der erste Durchgang für einen persönlich gelaufen ist. Viele Trophies sind selbsterklärend allerdings sind die Zeitschriftenartikel als Sammelgegenstände tricky, da es 3-4 gibt welche Abhängig der eigenen Entscheidungen auftauchen. Insgesamt hat mich die Platin ca. 20 Stunden gedauert.




Platin Nr. 33
Assassins Creed Unity

Spielspaß: 5/10
Schwierigkeit: 2/10


Für mich der bislang schwächste Ableger. Die Story war unglaublich dünn und man vergisst diese breits während der open World Erkundungen. Der Co-op Modus war eine nette Idee für den Ableger. Selbst 2018 findet man hier noch gut Mitspieler. Die Sammelgegenstände waren viel zu viele. Soll aber wohl auch diesbezüglich der schlimmste Teil sein. In Summe daher nur ein Mittelmaß AC. Schwierig war an der Platin aber nichts. Die Missionen auf 100% zu spielen ist einfach, die Sammelgegenstände kann man sich per Shop Item auf der Karten am Ende des Spiels anzeigen lassen. Daher reine Fleiß Platin.
Bild

Cheraa
Beiträge: 2326
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Cheraa » 01.08.2018 15:53

Platin Nr. 34
Midnight Deluxe

Spielspaß: 6/10
Schwierigkeit: 1/10


Ein kleiner 2,99€ Indi Titel. Sehr schnelle Platin in ca. 3 Stunden. Habe den Titel bei der PL eines Freundes gesehen und bei Youtube, Gameplay gesucht. Netter Titel der mir Spass gemacht hat. Ein Knobler wo man seinen Charakter, einen Würfen zum Zielpunkt "schießen" muss. Diverse Hindernisse wollen dies verhindern.
Bild

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7823
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von RuNN!nG J!m » 04.08.2018 21:12

Bild#94 Detroit: Become HumanBild

Bild

Damals Fahrenheit und Heavy Rain gemocht. Da war's natürlich klar, dass auch "Detroit: Become Human" gedaddelt werden muss ("Beyond: Two Souls" muss ich noch) :D

Ja... Platin ist einfach und in ca. 2 1/2 Durchgängen machbar. Es gibt Trophäen, die sich gegenseitig ausschliessen. Zum Beispiel alle QTE's zu meistern oder bei jeder Gelegenheit mit Connor zu sterben. Ebenfalls werden auch einige Magazine je nach Entscheidung in späteren Kapiteln andere Inhalte haben.

Das Spiel ist ganz gut geworden und sieht auch toll aus. Ich hätte mir aber mehr Tiefe in den Dialogen gewünscht. Da hätte noch ordentlich an Potential rausgeholt werden können. Als Film- und Serienfan, der schon X Zeugs gesehen hat, wirkt das alles jetzt nicht so ergreifend. Auch gab's so 1-2 auffallende Dinge, wo ich mir sage: "Das ist doch jetzt nur, um den Spieler etwas vorzutäuschen, denn sonst machts doch nicht so richtig Sinn ?" Außerdem fand ich es etwas schade, dass es kein "richtiges" Outro gab, wenn ich einen bestimmten Storycharakter sterben ließ =>
SpoilerShow
Habe Klara in Zlatko's Haus sterben lassen. Sie wurde erschossen. Alice lebt noch. Trotzdem wird direkt in den nächsten Storystrang eines anderen Charakters gewechselt, ohne jetzt z.B. aufzuklären, wie es mit Alice weitergeht. Auch am Ende des Spiels gibt es nichts dazu zu sehen :? Einfach Bäm mit der Schrotflinte => Weiter geht's mit den Anderen...


Trotzdem sehr gut unterhalten worden. Irgendwann Spiele ich es nochmal durch. Jetzt habe ich aber erstmal genug :Blauesauge:

PS: Connor war mir der interessanteste Part.

Bild

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 3876
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Scorplian190 » 06.08.2018 11:03

#15 - Sonic & Sega All-Stars Racing
Bild

Spielspaß: 10/10
Schwierigkeit: 3/10


Das Spiel hab ich nun zum zweiten mal platiniert (vorher auf dem alten Account). Nach wie vor ist es eines meiner liebsten Kartrennen überhaupt und ich finde es auch besser als der zweite Teil.
Die Platin ist ansich aber sehr leicht und hat nur vereinzelt ein paar knifflige Aufgaben im Missions-Modus.


#16 - Onrush
Bild

Spielspaß: 9/10
Schwierigkeit: 2/10


Ursprünglich ein Spiel, welches ich stark verweigert hab, da ich eigentlich ein richtiges Rennspiel erwartet hab. Die Tatsache, dass es am Ende dann überhaupt kein Rennspiel war und auch noch team-basiert usw. hat mich ziemlich gefrustet. Nachdem der Frust dann aber vorüber war, hab ich es mir im Angebot geholt und hatte wirklich viel Spaß damit. Das Fahrgefühl und die Action sind wirklich herrlisch :)
Die Platin ist sehr einfach! Das meiste kommt automatisch und die Dinge bei denen man mehrere Versuche ansetzen muss, haben eigentlich niemals den zweistelligen Bereich erreicht.

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7823
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von RuNN!nG J!m » 12.08.2018 10:38

Bild#95 - The Long ReachBild
Bild
Teaser Trailer

Ein kleines Psycho-Horror-Adventure im Stil von "Lone Survivor".
Mit einer Spielzeit von ca. 2-3h recht kurz. Linear, nur ganz am Ende lässt sich eine Entscheidung treffen, die das Ende ändert.
Man braucht danach nur neu laden und die andere Möglichkeit wählen für das andere Ende (und andere Trophäe).

Kurze und einfache Platin. Spiel ganz ok, über die Auflösung bin ich aber etwas verwirrt :Blauesauge:

Bild#96 -Ni No Kuni 2: Schicksal eines KönigreichsBild
Bild
Trailer

Für mich ein recht durchschnittliches Spiel. Die Story ist zu kindlich/naiv (Ich will Frieden für alle!") und bietet keine Überraschungen.
Die Nebenaufträge bieten auch keine interessanten Handlungshäppchen => mehr sowas wie "Töte X" und "Besorge Y".

Der Aufbau seines eigenen Königreichs (eine Stadt), ist an sich eine nette Idee, aber leider viel zu simpel.
Dann gibt es da noch die Militäreinsätze, die superöde sind, und nichts wirklich zum Spiel beitragen. Wenn man damit wenigstens hätte Gebiete erobern können oder Ähnliches...

Die Charaktere bleiben alle ziemlich blass. Es gibt keine Nebenaufträge, um mehr über die Leute zu erfahren.

Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin war damals besser (2013 platiniert 8O ). Da hatte ich noch das Gefühl ein magisches Märchen zu erleben. Das Pokemon-Gameplay (Monster fangen und für sich kämpfen lassen) fand ich auch ganz dolle :) Insgesamt hat man da mehr erlebt.
Teil 2 ist eintönig.

Für Platin braucht es nur Ausdauer. Zum Ende sollte etwas gelevelt werden für den Fernwehraum und seinen 30 Ebenen zum Boss, was sich ziehen kann.

Bild

Cheraa
Beiträge: 2326
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Cheraa » 20.08.2018 08:46

Platin Nr. 35
Final Fantasy XII: The Zodiak Age

Spielspaß: 7/10
Schwierigkeit: 5/10


Ein wahres Mammut RPG welches ich über 135 Stunden gespielt habe bis zur Platin. Es ist sehr Old School, halt ein RPG aus der PS2 Ära wurde aber gut auf die PS4 portiert. Es gibt keine verpassbaren Trophäen was ich bei einem RPG für enorm wichtig halte, siehe auch die hohe Spielzeit. Das Spiel selber war damals was die Kompletierung angeht sehr unfair. Ohne Guides ist das Spiel eine 10/10 in der Schwierigkeit, wenn nicht gar eine unmögliche Platin. Das liegt einfach an Zauber und Techniken welche in Zonen nur zu 10-20% in Truhen auffindbar sind und den exotischen Monstern mit besonderen Spawn Konditionen, welche aber im Spiel selber nicht beschrieben werden. Vom Gameplay her auf jedenfall ein sehr spassiges Final Fantasy, selbst wenn die Story etwas zu Dünn daherkommt.
Die größte Herausforderung stellt nun die Prüfung dar mit ihren 100 Fluren. Für diese habe ich gute 4.5 Stunden benötigt. Vor allem Flur 85-100 hat richtig knackige Kämpfe.
Bild

Cheraa
Beiträge: 2326
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Cheraa » 31.08.2018 11:59

Platin Nr. 36
Shenmue

Spielspaß: 8/10
Schwierigkeit: 3/10


Eine tolle Zeitreise zurück in das Japan der 80er. Das Spiel habe ich damals schon auf der Dreamcast gesuchtet, wodurch mir der Platin Run trotz 18 Jahre zwischen den Releases recht einfach viel. Es gibt einige verpassbare Trophäen, die meisten gleich zu Beginn des Spiels. Die Präsentation ist natürlich aus heutiger Sicht nicht mehr zeitgemäß aber wer den Urvater der Open World Games sehen will, hat hier noch mal die Chance.
Bild

Benutzeravatar
myn3
Beiträge: 4519
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von myn3 » 31.08.2018 13:31

RuNN!nG J!m hat geschrieben:
12.08.2018 10:38
Dann gibt es da noch die Militäreinsätze, die superöde sind, und nichts wirklich zum Spiel beitragen. Wenn man damit wenigstens hätte Gebiete erobern können oder Ähnliches...

Für Platin braucht es nur Ausdauer. Zum Ende sollte etwas gelevelt werden für den Fernwehraum und seinen 30 Ebenen zum Boss, was sich ziehen kann.

Bild
Da muss man doch 50 machen, ich hab immer wieder die gleichen gefarmt aber die Trophy nicht bekommen. Müssen das verschiedene sein?
Für mich grad der Platin "blocker" die sind so öde und in der Anzahl so unnötig dass ich da keinen bock mehr hatte, dabei ist mit dem schweren Dungeon eigentlich die größte Hürde lange geschafft und sonst noch minimale cleanups zu tun.

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7823
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von RuNN!nG J!m » 31.08.2018 15:48

Jap, das Fiese an der Trophäe ist, dass es wirklich 50 verschiedene Militäreinsätze sein müssen. Da nicht alle Einsätze gleichzeitig auf der Welt angezeigt werden, darf man immer schön neu laden oder muss die Weltkarte verlassn und wieder neu betreten, damit andere Einsätze spawnen.

Da eierst du dann schön über die Map, um noch einen Einsatz zu suchen, den man noch nicht gemacht hat... Erledigte und unerledigte sind zwar farblich voneinander zu unterscheiden, aber trotzdem unnötig grausig...

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7823
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von RuNN!nG J!m » 09.09.2018 10:14

Bild#97 - VampyrBild
Bild
Trailer

Ich habe gleich einen "No Kill"-Durchgang gestartet für die Trophäe "Fastenzeit". Da man hauptsächlich für das Töten (bzw. Aussaugen) der Einwohner Erfahrung bekommt, macht's einem den Durchgang etwas schwerer. Es kam öfters vor, dass Gegner einen mit 2-4 Schlägen gleich weggeboxt haben, weil man "unterlevelt" war...

Das Kampfsystem ist leider nicht so toll geworden, fühlt sich "klobig" an. Aber mit dem Skill "Abgrund" in Kombination mit einer (aufgerüstete) Waffe die betäubt und einer Zweitwaffe, die Blut absorbiert, kam ich auch unterlevelt gut durch das Spiel.
Ablauf bei Bossen: Abgrund => betäuben und Schockschaden verursachen => ausweichen und Ausdauer regenieren lassen + HP auffüllen mit eigenem Blut (Skill Autophagie) => 2-3 Schläge mit Zweitwaffe um Blut vom Gegner zu absorbieren => ausweichen => wieder Schockschaden verursachen und betäuben => spätestens sobald "Abgrund" nach 90 Sekunden wieder verfügbar ist, ist der Kampf gewonnen.
Es braucht nur ein wenig Geduld.

Gut sind die Story und die NPC-Einwohner, die alle einen kleinen Hintergrund haben, den man durch Gespräche (Hinweise ferischalten) herausfindet. Man redet echt viel, falls man sich aus Mangel an Erfahrungspunkten durch's Freischalten der Hinweise und Nebenmissionen die Punkte verdienen "muss" oder einfach nur an deren Geschichten interessiert ist.

Ich habe so gut wie alle Hinweise freigeschaltet :Blauesauge: und die Nebenmissionen gemacht.

Aufgrund meines "No Kill"-Durchgangs konnte ich nicht sehen, inwiefern das Konsequenzensystem reinhaut.
In Kapitel 6 habe ich ein Backup-Save gemacht und die meisten Einwohner ausgesaugt, um an deren Sammelkrams (Waffen) zu kommen und alle Distrikte in den kritischen Zustand zu bringen. Ein paar Eonwohner sprachen mich dann z.B. über einen getöteten Einwohner an oder wurden vermisst. Gleichzeitig tauchen stärkere Gegner auf.

Man muss also schon ein wenig darüber nachdenken, ob man die halbe Stadt aussaugt, um stärker zu werden oder lieber alle Leben lässt und somit gegen Bossgegner levelmäßig "schwächer" dasteht. An sich gute Idee.

Das Setting wurde leider nicht so gut umgesetzt. Keiner der Einwohner redet über die Skals, die 10m weiter in den Seitengassen rumkreischen. Es wird nur über die Epidemie geredet. Die Monster (und damit der vemeintliche Grund) sind kein Thema... :ugly:

Story gut, Kampfsystem noch solide, aber das Setting im Bezug auf fehlende Reaktion der Einwohner auf Monster nicht so glaubwürdig.
Ich mochte das Spiel aber, durchschnittlich. Hoffe da kommt noch ein 2. Teil irgendwann :)

Platin ist mittelschwer, denn es gibt einige verpassbare Trophäen (und nur ein Autosave!) Will man Platin, empfehle ich auf jeden Fall vorher über einen Trophyguide zu schauen.

BildBildBildBildBildBild
Bild

Cheraa
Beiträge: 2326
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Cheraa » 20.09.2018 12:17

Platin Nr. 37
Shenmue II

Spielspaß: 6/10
Schwierigkeit: 5/10


Der zweite Teil der Reihe war für mich doch ein gutes Stück schwächer wie der Erstling. Am schlimmsten waren die enorm vielen QTE im Vergleich zum Vorgänger. Auch die Vielfalt ist stark zurückgegangen an Aktivitäten. Kein Staplerfahren, keine Katzenaufzucht. Ebenfalls die Story hatte in Hong Kong einige hänger und auch das Finale hat sich unglaublich gestreckt auf dem Gebirgspfad. Trotz allem war es eine schöne Reise und das Ende verspricht viel für die Fortsetzung nächstes Jahr. Wer auf Trophies aus ist sollte aber unbedingt einen Guide zu Rate ziehen da einige verpassbare Trophies sehr fies aufgebaut sind und einen zweiten Durchgang erfordern würden.
Bild

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7823
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von RuNN!nG J!m » 23.09.2018 12:36

Bild#98 - Marvel's Spider-ManBild
Bild
Honest Game Trailers

Hab auf "Erstaunlich" (mittel) gedaddelt, was aber für Platin nicht nötig ist.
Leichte Platin, nur halt Open World-typisches Sammelzeugs und sich wiederholende Nebenaufgaben, die es "mühsam" machen könnten.

Die Herausforderungen, die wohl den schwierigsten Teil darstellen fast alle beim ersten Versuch mit Silber abgeschlossen.

Wegen den Marken: Habe vorsichthalber gespeichert, 15 Upgrades gekauft, Trophäe eingesackt und dann den alten Spielstand geladen und erstmal alle Anzüge gekauft. Wollte die Herausforderungen nicht noch auf Gold abschliessen, falls mir nachher 3-4 Marken gefehlt hätten :Blauesauge: War aber letztendlich gar nicht nötig.

Gutes, hochwertiges Spider-Man-Spiel. Hat mich sehr gut unterhalten. Die Schleichpassagen haben etwas genervt, aber nagut...
Vielleicht schaue ich mir auch noch die DLC's an, sobald sie draußen sind.

BildBildBildBild

Bild

Benutzeravatar
Kemba
Beiträge: 4189
Registriert: 18.12.2007 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Kemba » 13.10.2018 11:16

RuNN!nG J!m hat geschrieben:
23.09.2018 12:36
Bild#98 - Marvel's Spider-ManBild
Bild
Honest Game Trailers

Hab auf "Erstaunlich" (mittel) gedaddelt, was aber für Platin nicht nötig ist.
Leichte Platin, nur halt Open World-typisches Sammelzeugs und sich wiederholende Nebenaufgaben, die es "mühsam" machen könnten.

Die Herausforderungen, die wohl den schwierigsten Teil darstellen fast alle beim ersten Versuch mit Silber abgeschlossen.

Wegen den Marken: Habe vorsichthalber gespeichert, 15 Upgrades gekauft, Trophäe eingesackt und dann den alten Spielstand geladen und erstmal alle Anzüge gekauft. Wollte die Herausforderungen nicht noch auf Gold abschliessen, falls mir nachher 3-4 Marken gefehlt hätten :Blauesauge: War aber letztendlich gar nicht nötig.

Gutes, hochwertiges Spider-Man-Spiel. Hat mich sehr gut unterhalten. Die Schleichpassagen haben etwas genervt, aber nagut...
Vielleicht schaue ich mir auch noch die DLC's an, sobald sie draußen sind.

BildBildBildBild

Bild
Die habe ich mir auch geholt. Finde die Sammelaufgaben aber für ein Open-World-Spiel durch die unterschiedlichen Marken und damit verbundenen Aufgaben recht abwechslungsreich. Mich hat bloß die Ich liebe Manhatten-Trophäe genervt, da mir am Ende dann doch noch recht viele Verbrechen fehlten.
Ansonsten bin ich sehr begeistert von dem Spiel. Würde nicht noch ein gewisser Western erscheinen, dann wäre das hier sogar mein Spiel des Jahres, aber nach meiner Begeisterung für Teil 1 und die letzten GTAs gehe ich doch davon aus dort noch besser unterhaten zu werden.
Ich freue mich aber auf jeden Fall auf die bereits angekündigten DLCs von Spider-Man :)
Und auf einen wahrscheinlich kommenden zweiten Teil
Bild
Bild

Das große 4Players Playstation-Trophäen-Ranking: Anmeldung und Trophäendiskussion
letztes Update: 04.01.2018
nächstes Update: Ende März / Anfang April oder bei Neuanmeldung

Cheraa
Beiträge: 2326
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Cheraa » 12.11.2018 11:21

Platin Nr. 38
Spider-Man

Spielspaß: 8/10
Schwierigkeit: 3/10


Insgesamt ein tolles Erlebnis und freue mich aktuell auch noch auf die DLC 2+3. Das Netzschwingen fühlt sich einfach genial an und man genießt einfach das schwingen durch Manhatten. Die Kämpfe gehen locker vom Gamepad und die massigen Gadets geben einem sehr viel Spielraum wie man seine Wiedersacher ausschaltet. Weniger gelungen sind leider die viel zu häufigen Verbrechen für das erspielen der 100%. Ebenfalls die Stealth Passagen sind höchstens okay. Grafisch ist das Spiel ein richtiges Brett und auch die deutsche Synchro gefällt.


Platin Nr. 39
Starlink: Battle for Atlas

Spielspaß: 7/10
Schwierigkeit: 3/10

Das Spiel hat mir gut gefallen. Habe die Digital Version gekauft also ohne Toys. Der Fokus liegt hier mehr im Kampf als Survival oder Aufbau. Freue mich auf jedenfall wenn eine Fortsetzung kommt, denn die IP hat noch richtig Potential in einem momentan unterbesetzten Genre. Die Platin selber ist in gut 22 Stunden erledigt.
Bild

Antworten