Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Hier könnt ihr über Sonys neues Konsolen-Flaggschiff diskutieren,

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
myn3
Beiträge: 4537
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von myn3 » 16.08.2017 20:06

Hab grad alles kreuz und quer umgesteckt um auszuschließen dass es an kabeln, HDMI ports anm TV etc liegt, es geht alles mit anderen Konsolen, aber die PS4 direkt per HDMI am TV mag nimma.

Jetz läuft die kiste und ich hab ein Bild. Will jetz trotzdem ein Backup auf ne extere machen. Wird die dann formatiert, in dem Menu steht nix davon. Wär aber dann anderweitig auch meeega ärgerlich.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6889
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von ChrisJumper » 17.08.2017 01:38

myn3 hat geschrieben:
16.08.2017 20:06
Jetz läuft die kiste und ich hab ein Bild. Will jetz trotzdem ein Backup auf ne extere machen. Wird die dann formatiert, in dem Menu steht nix davon. Wär aber dann anderweitig auch meeega ärgerlich.
Mittlerweile ist das DRM oft sehr kompliziert. Da kommt dann das Kabel und bei manchen TVs ja sogar ein spezieller HDMI-Port in Frage. manche unterstützen eine höhere HDMI Version nur bei einem bestimmten HDMI Anscluss (je nach Anleitung des TVs!!) und je nachdem wie die Konsole oder die Kabel Konfiguriert ist, kann es da zu Problemen kommen.

Was ich damit sagen möchte: Das ganze Prozedere ist ziemlich Fehleranfällig. Hab das auch erst bei der PS4-Pro gemerkt, das mein 4K Bildschirm nur einen einzelnen bestimmten HDMI-Eingang erlaubte.

Backups sind fast nie schädlich und immer günstiger als die Hardware einzuschicken. Im Zweifelsfall aber wie bei einem PC einfach die einzelnen Komponenten testen und am besten dabei eine Strichliste führen um die auszuschliessen. bei aktuellen Systemen ist es fast schon unwahrscheinlich das die wirklich komplett kaputt gehen.

Die Festplatte hättest du natürlich auch einfach tauschen können. Es sei denn genau diese hat Probleme. Ich würde mir da wenig sorge machen, vielleicht wurde das nur aus versehen beim Aufräumen, Umzug oder sonst irgendwie umgeschlossen.

Wenn es nicht gerade auf einen Arbeitsspeicher- oder Hardwarefehler zurück zu führen ist sollte das ziemlich stabil bleiben.

Die Konsole und der Fernseher verhandeln eigentlich über HDMI eine Art Sicherheitsprotokoll. Also im Zweifelsfall ruhig mal den TV und die PS4 komplett neu (von Power off) anschalten. Je nachdem die Reihenfolge (zuerst PS4 oder zuerst TV) wechseln.

Benutzeravatar
vienna.tanzbaer
Beiträge: 904
Registriert: 27.02.2008 11:33
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von vienna.tanzbaer » 17.08.2017 10:27

myn3 hat geschrieben:
16.08.2017 20:06
Jetz läuft die kiste und ich hab ein Bild. Will jetz trotzdem ein Backup auf ne extere machen. Wird die dann formatiert, in dem Menu steht nix davon. Wär aber dann anderweitig auch meeega ärgerlich.
der support von sony erklärt die schritte zur sicherung wie folgt (text von der support-seite):
•Mit FAT oder exFAT formatierte USB-Speichergeräte werden unterstützt.
•Stecke das USB-Speichergerät vollständig in den USB-Port. In einigen Fällen lässt sich das USB-Gerät wegen seiner Form oder seines Designs eventuell nicht richtig in den Port einstecken.
•Trophäen sind in den Sicherungsdaten nicht enthalten. Um die Trophäen zu speichern, die du auf PlayStation™Network-Servern gesammelt hast, wählst du im Funktionsbildschirm (Trophäen) aus, drückst die OPTIONS-Taste und wählst [Mit PlayStation Network synchronisieren].
•Die Sicherungsdaten enthalten alle Benutzerdaten.
•Benutzer, die sich noch nie bei PlayStation™Network angemeldet haben, können gespeicherte Daten nur auf dem PS4™-System wiederherstellen, auf dem sie gesichert wurden. Um gespeicherte Daten auf einem anderen PS4™-System wiederherstellen zu können, musst du dich bei PlayStation™Network anmelden, bevor du Daten sicherst.
•Gespeicherte Daten können für jeden einzelnen Benutzer kopiert werden. Einzelheiten dazu findest du unter „Gespeicherte Daten im Systemspeicher“.
ich habe bei meiner ps4 auch schon mehrfach backups gemacht (um eben meine daten von meiner day1 ps4 auf eine neue ps4 zu übertragen) - dabei wird weder die "quell-festplatte" (die deiner ursprünglichen ps4) noch die der ziel-festplatte (usb-platte/usb-stick) formatiert bzw. gelöscht.

um die dauer des backups spürbar zu reduzieren empfehle ich bspw. die speicherstände, screenshots, videos und ähnliches zu sichern, nicht jedoch die spielinstallationen (vor allem wenn du die spiele auf disc hast); eine neuinstallation eines spieles geht sehr viel schneller als ein backup von eben diesem.

mehr infos zum thema backup unter:
http://manuals.playstation.net/document ... ackup.html
stay hungry. stay foolish.

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10893
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Eirulan » 12.09.2017 14:04

Hallo ist das normal, dass mir die PS4 nach Update auf 4.73 nur noch 369 GB verfügbaren Gesamt Speicher anzeigt?? Vor dem Update warens noch 408 GB.
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
padi3
Beiträge: 1553
Registriert: 24.12.2011 00:42
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von padi3 » 20.11.2017 17:53

seit dem letzten update 5.? hab ich Probleme mit den linken Stick des Controllers. Wenn ich nach vorne laufe, dreht sich die Spielfigur bzw. Kamera oft dabei nach links, obwohl ja der rechte stick dafür da ist und beim stehen passiert das auch nie. der rechte stick ist völlig in Ordnung. warum löst der linke stick manchmal die Funktion des rechten sticks aus?

kaushalmalkan11
Beiträge: 1
Registriert: 06.01.2018 15:09
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von kaushalmalkan11 » 06.01.2018 15:10

Versuchen Sie eine der folgenden Methoden:

1. Entfernen Sie das Festplattenlaufwerk und legen Sie es ein
2. Fehlerhafte Einschalttaste
3. Aktualisieren Sie Ihre PS4-Firmware

Es gibt andere bestätigte Lösungen Auch würde ich vorschlagen, dass Sie mehr über sie lesen, bevor Sie entscheiden, welches für Sie am besten wäre.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6889
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von ChrisJumper » 13.01.2018 23:40

Ich bin ja mal gespannt ob die Konsolen auch bald Meltdown/Spectre Patches bekommen werden.

Vermutlich aber wahrscheinlich nicht weil die Performance evtl minimal reduziert wird. Aber bin sehr auf das nächste Update gespannt.

Edit: Zack ist es mit Update 5.05 da. Aber ich denke die Einschränkungen sind nicht so stark wie erwartet.

Buko76
Beiträge: 29
Registriert: 02.07.2018 12:10
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Buko76 » 25.11.2018 16:44

Ich habe seit neuestem Probleme mit meiner PS4 Pro.bei RDR2 habe ich seit kurzem ( also nicht von Anfang an,sondern es fing plötzlich an) 4 neon blaue leuchtende Flecken,immer an den exakt gleichen Stellen. Je nach Hintergrund sind die Flecken kaum zu sehen bis wirklich leuchtend blau.
Wenn ich auf Wasser schaue kommen zudem schwarz blinkende Stellen.
Aber eben nur bei RDR2,ich hab AC Odyssey und Rose of Tombola Raider probiert da ist's nichts.
Auch nicht im PS4 Menü,auf Netflix und auch nicht bei RDR2 im Pausenmenü oder auf der Karte zB
Ich hab eben eine PS4 Pro,aber keinen 4K Fernseher.
Was ich schon alles probiert hab: Deep Color on/off,HDMI Kabel tauschen,sogar anderen Fernseher ( auch nur Full HD),Spiel löschen und neu installieren,pS4 im gesicherten Modus und neu initialisieren,sowie Datenbank neu bilden...nichts bringt eine Änderung.
Das einzige was etwas ändert : bei Supersamplimg aus sind die Flecken weiter unten,aber immer noch da..
Irgendwer eine Idee? Ich fürchte ja fast die GPU ist defekt....

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10633
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Xris » 25.11.2018 21:36

Buko76 hat geschrieben:
25.11.2018 16:44
Ich habe seit neuestem Probleme mit meiner PS4 Pro.bei RDR2 habe ich seit kurzem ( also nicht von Anfang an,sondern es fing plötzlich an) 4 neon blaue leuchtende Flecken,immer an den exakt gleichen Stellen. Je nach Hintergrund sind die Flecken kaum zu sehen bis wirklich leuchtend blau.
Wenn ich auf Wasser schaue kommen zudem schwarz blinkende Stellen.
Aber eben nur bei RDR2,ich hab AC Odyssey und Rose of Tombola Raider probiert da ist's nichts.
Auch nicht im PS4 Menü,auf Netflix und auch nicht bei RDR2 im Pausenmenü oder auf der Karte zB
Ich hab eben eine PS4 Pro,aber keinen 4K Fernseher.
Was ich schon alles probiert hab: Deep Color on/off,HDMI Kabel tauschen,sogar anderen Fernseher ( auch nur Full HD),Spiel löschen und neu installieren,pS4 im gesicherten Modus und neu initialisieren,sowie Datenbank neu bilden...nichts bringt eine Änderung.
Das einzige was etwas ändert : bei Supersamplimg aus sind die Flecken weiter unten,aber immer noch da..
Irgendwer eine Idee? Ich fürchte ja fast die GPU ist defekt....
Wenn der Fehler nur bei RDR2 auftritt... merkwürdig.

Ist das hier auch von dir:

https://community.eu.playstation.com/t5 ... 100#M45027

?

Ich wuerde mich an deiner Stelle ansonsten mal an den Sony Support telefonisch wenden. Die Pro ist außerhalb der Garantie? Wenn nein, dann sowieso Support. Ne nachdem wo du die Konsole gekauft hast kannst du sie auch relativ leicht reklamieren. Bspw. macht Amazon das im Regelfall mit.

Buko76
Beiträge: 29
Registriert: 02.07.2018 12:10
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Buko76 » 27.11.2018 18:56

Nein,der Post ist nicht von mir,hab ich aber schon gelesen,als ich auf der Suche nach Leuten mit gleichem Problem war,aber genau das nirgends gefunden.
Probleme im Zusammenhang mit RDR2 auf PS4 Pro mit 4k TV und HDR an aber zuhauf,wobei es dann eher um verschwommene Hintergründe etc ging.
Was mich eben wundert ist,dass es echt nur in RDR2 vorkommt ,und auch erst seit einigen Tagen,ab da aber immer.
Spiderman könnte ich nochmal probieren,aber AC:Odyseey und Rise of Tomb Raider sind einwandfrei.

Ja,werden mich wohl um Support bemühen müssen.
Hab die Pro von einer Gamestop-Aktion.eingetauscht für meine alte PS4 ( +100 Euronen Aufzahlung)
Denke sollte noch in Garantie sein,muss Mal den Beleg suchen...

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6889
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von ChrisJumper » 02.12.2018 23:47

Also bei meinem ältesten Headset, PS4 Wireless Stereo Headset, löst sich leider alles in Wohlgefallen auf. Oben der Bügel ist gerissen und jetzt löst sich auch das Leder-Imitat, also Plastik an den Ohrmuscheln auf.

Ich verstehe wirklich nicht warum die Qualität für 90 Euro so mies war. Also die Verarbeitung. Mit dem Klang bin ich zufrieden.

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10633
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Xris » 05.12.2018 16:38

ChrisJumper hat geschrieben:
02.12.2018 23:47
Also bei meinem ältesten Headset, PS4 Wireless Stereo Headset, löst sich leider alles in Wohlgefallen auf. Oben der Bügel ist gerissen und jetzt löst sich auch das Leder-Imitat, also Plastik an den Ohrmuscheln auf.

Ich verstehe wirklich nicht warum die Qualität für 90 Euro so mies war. Also die Verarbeitung. Mit dem Klang bin ich zufrieden.
Die Ohrmuscheln werden leider im Laufe der Zeit immer mehr durch Schweiß angegriffen. Aus Erfahrung kann ich dir sagen das selbst hochpreisige KH sich davon nicht ausnehmen. Nur ist es zB so das ich die Ohrmuscheln meiner Sennheiser tauschen kann. Was aber auch bei den hochpreisigen Modellen nicht bei allen Herstellern der Fall ist.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6889
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von ChrisJumper » 05.12.2018 20:12

Oh danke für die Info Xris, kann man die denn irgendwie nach Benutzung mit irgendwas reinigen?
Ich hab mir jetzt das Platinum PS4 Headset bestellt was noch mal 100 Euro mehr kostet und bin gespannt ob das besser wird. Auch wegen der PSVR-Kompatiblität.

Bevor das ganz kaputt ist werde ich vielleicht einfach mal probieren das Ding komplett auseinander zu nehmen und mir von einem Schuster Ohrmuscheln aus Leder machen lassen die man dann wieder an das Plastikgehäuse klebt und den billigen Plastik-Bügel (der aber auch noch 2 Kabel enthält, durch einen Metallrahmen ersetzen. Eigentlich müsste man da relativ günstig etwas basteln oder anfertigen können. Der Akku sitzt ja bestimmt auch in den Muschlen. Weil von er Klangqualität und der Bedienung bin ich doch sehr angetan.


Anderes Thema: Ich habe mir einen Brook Ultimate Converter PS3 zu PS4 gekauft um mein Logitech Driving Force anzuschließen. Blöderweise hab ich als erstes, wie alle Schreiben versucht ein Update zu machen. Man sollte das nicht unter Linux in einer Windows 7 VM probieren! Zwar hatte ich alle USB-Geräte automatisch durch geleitet, doch das Update der Firmware verursachte einen Fehler zwischendurch. Jetzt geht es natürlich nicht.

Bei Brook muss man genau auf die Bezeichnung und Farbe des Konverters achten, unterschiedliche Farben sind unterschiedliche Geräte. Gelb ist zum Beispiel PS3PS4 zu PS3PS4 und der weiße, welchen ich mir gekauft habe ist ein PS3 zu PS4. Wenn man die Updates nicht macht kann es sein das die Geräte nicht erkannt werden.

Ich hoffe es liegt nur daran und nicht an der PS4 Pro. Jedenfalls dreht sich das Lenkrad nicht wenn ich es starte. Kann aber auch sein das ich erst mal einen PS3 Controller suchen muss den ich zuerst mit dem Converter Paire. Irgendwas läuft da noch nicht so wie es soll. Die meisten Nutzerberichte waren eigentlich Positiv. Bestimmt hab ich da was gekillt.

Werde vielleicht doch morgen mal den Laptop mit W10 von einem Kollegen beanspruchen um das Gerät auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Edit:Update
So, hab das jetzt doch schnell bei meiner Nachbarin gepatched. Zuerst mal das normale Updaet installiert, dann den Racing-Wheel Patch und sie da es funktioniert. Aber: Bei der PS4 Pro, hat der Stick bei den beiden vorderen USB-Ports Probleme, ist vielleicht ein Strom-Problem oder ein Design der Pro oder dieses USB-Sticks. Es kommt nicht tief genug rein. Einfach hinten bei der PS4 einstecken und es geht. Kann jetzt leider nicht testen ob das mit dem Update per Linux mit Windows 7 VM auch geklappt hätte und ich den Gehäusefehler zu spät bemerkte. Naja beim nächsten Update probiere ich es mal wieder. Jetzt muss nur noch GT Sports kommen... aber ich hab wohl auch wieder mehr Spaß mit Drive Club.

Racing-Games Empfehlungen bitte per Nachricht an mich! :D

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10633
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Xris » 08.12.2018 16:50

ChrisJumper hat geschrieben:
05.12.2018 20:12
Oh danke für die Info Xris, kann man die denn irgendwie nach Benutzung mit irgendwas reinigen?
Ich hab mir jetzt das Platinum PS4 Headset bestellt was noch mal 100 Euro mehr kostet und bin gespannt ob das besser wird. Auch wegen der PSVR-Kompatiblität.

Bevor das ganz kaputt ist werde ich vielleicht einfach mal probieren das Ding komplett auseinander zu nehmen und mir von einem Schuster Ohrmuscheln aus Leder machen lassen die man dann wieder an das Plastikgehäuse klebt und den billigen Plastik-Bügel (der aber auch noch 2 Kabel enthält, durch einen Metallrahmen ersetzen. Eigentlich müsste man da relativ günstig etwas basteln oder anfertigen können. Der Akku sitzt ja bestimmt auch in den Muschlen. Weil von er Klangqualität und der Bedienung bin ich doch sehr angetan.


Anderes Thema: Ich habe mir einen Brook Ultimate Converter PS3 zu PS4 gekauft um mein Logitech Driving Force anzuschließen. Blöderweise hab ich als erstes, wie alle Schreiben versucht ein Update zu machen. Man sollte das nicht unter Linux in einer Windows 7 VM probieren! Zwar hatte ich alle USB-Geräte automatisch durch geleitet, doch das Update der Firmware verursachte einen Fehler zwischendurch. Jetzt geht es natürlich nicht.

Bei Brook muss man genau auf die Bezeichnung und Farbe des Konverters achten, unterschiedliche Farben sind unterschiedliche Geräte. Gelb ist zum Beispiel PS3PS4 zu PS3PS4 und der weiße, welchen ich mir gekauft habe ist ein PS3 zu PS4. Wenn man die Updates nicht macht kann es sein das die Geräte nicht erkannt werden.

Ich hoffe es liegt nur daran und nicht an der PS4 Pro. Jedenfalls dreht sich das Lenkrad nicht wenn ich es starte. Kann aber auch sein das ich erst mal einen PS3 Controller suchen muss den ich zuerst mit dem Converter Paire. Irgendwas läuft da noch nicht so wie es soll. Die meisten Nutzerberichte waren eigentlich Positiv. Bestimmt hab ich da was gekillt.

Werde vielleicht doch morgen mal den Laptop mit W10 von einem Kollegen beanspruchen um das Gerät auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Edit:Update
So, hab das jetzt doch schnell bei meiner Nachbarin gepatched. Zuerst mal das normale Updaet installiert, dann den Racing-Wheel Patch und sie da es funktioniert. Aber: Bei der PS4 Pro, hat der Stick bei den beiden vorderen USB-Ports Probleme, ist vielleicht ein Strom-Problem oder ein Design der Pro oder dieses USB-Sticks. Es kommt nicht tief genug rein. Einfach hinten bei der PS4 einstecken und es geht. Kann jetzt leider nicht testen ob das mit dem Update per Linux mit Windows 7 VM auch geklappt hätte und ich den Gehäusefehler zu spät bemerkte. Naja beim nächsten Update probiere ich es mal wieder. Jetzt muss nur noch GT Sports kommen... aber ich hab wohl auch wieder mehr Spaß mit Drive Club.

Racing-Games Empfehlungen bitte per Nachricht an mich! :D
Also reinigen kann mann die ohrpolster nicht wirklich. Wuerde sich der darunter liegende Schaumstoff mit Wasser vollsaugen denke ich. Hinzu kommt sicherlich auch das Kalk im Wasser genauso schädlich ist.

Und das die Hersteller kein Echtleder verwenden, ist denke ich dem Umstand geschuldet das Echtleder so überhaupt nicht atmungsaktiv ist. Da würdest du selbst im Winter schwitzen.

Ja ich benötige halt kein Headset da ich selten Online auf Konsole spiele. Weshalb mir da mehr KH Auswahl zur Verfügung steht.

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 796
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Vin Dos » 08.12.2018 18:06

Kann mir mal jemand helfen: ich habe ein Spiel über den PSN store gekauft und herunter geladen. Soweit so gut, es wurde auch in der Spieleliste angezeigt. Beim starten kam dann die Fehlermeldung: cannot start application ce-30005-8. Daraufhin im Internet recherchiert und lt. Sony soll man das Spiel löschen und nochmals herunterladen (50GB, Danke). Spiel gelöscht, aber jetzt kann ich es nicht mehr runterladen. Es kommt die Meldung: cannot find game und ob ich im store danach suchen will. Ok, im store kommt dann die gleiche Meldung und ich dreh mich im Kreis. Hab auch schon versucht über die Website den download anzuschubsen. Klappt aber nicht da er meint es wäre schon installiert. Lizenzen/Database erneuern hab ich schon versucht.

Und das am Wochenende...perfekt. :twisted: :evil: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

Antworten