Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Nintendos neue Konsole steht hier im Fokus. Hier dreht sich alles um Wii U.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32505
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von JesusOfCool » 14.06.2016 09:18

sony hat über neo auch nichts gesagt, außer dass es kommt.

Benutzeravatar
Kuttentroll
Beiträge: 1235
Registriert: 12.09.2007 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Kuttentroll » 14.06.2016 09:31

Naja aber das es ne Art New PS4 ist weiß man schon. Die Erwartungshaltung das die irgendwann nächstes Jahr kommt ist ebenfalls kaum an den Haaren herbeigezogen (ka ob schon was dazu genannt worden ..den teil hab ich nur in Zusammenfassungen überflogen).

Vom NX weiß man nur das es zumindest annähernd die Power der U haben wird um Zelda abzuspielen. Alles andere ist Spekulation und auch wenn die E3 nicht mehr den Stellenwert von früher hat, halte ich es für nen großen Fehler sich 9 Monate vor Release des Gerätes bei einer Medial nicht unwichtigen Messe derart in schweigen zu hüllen.

Aber ich muss zugeben..durch den Doppelrelease hat das neue Zelda erst mal was für mich verloren. Keine Lust eine vielleicht schwächere Version als erste Erfahrung zu erleben...aber eine NX spricht mich vllt. auch nicht an und wenn ich die 2 Jahre später kaufe weil dann erst ein interessantes Spielangebot gekommen ist, ist es mir dann auch egal...so hab ich damals Twilight Princess komplett verpasst :-D
Steam: kuttentroll
Nintendo ID: Kuttentroll
XBox - live: Kuttentroll
3DS Freundescode: 1504-7052-9873

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11502
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von yopparai » 14.06.2016 09:32

Nix was mich vom Hocker gehauen hat. Horizon sah ganz nett aus, ansonsten hmm... Viele muskelbepackte schwitzende Männer mit Äxten und Sturmgewehren, mal wieder ein Haufen Zombies und der VR-Teil war schon ziemlich meh.

Naja, Nintendo wirds noch unterbieten heut, aber eine wirklich gute Show hat bisher keiner abgeliefert.

Achja der Kojima-Trailer war ja mal wieder so kryptisch wie es nur geht... Ein nackter Mann und ein Haufen toter Wale...

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21345
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von E-G » 14.06.2016 09:46

Kuttentroll hat geschrieben:[...]

aber was ist für das Launch window geplant?

Wird Just Dance der einzige Third-Titel werden? :-D

Was wird das Ding? Ist es doch irgendwie Abwärtskompatibel?

Darf ich meine VC neu kaufen?

und noch viel mehr...alles Sachen die man wenigsten mal etwas hätte beleuchten können. Danach hätte man immer noch alles im Zeichen von Zelda (Nx) bringen können.
[...]
ich kann schon nachvollziehen warum man zur e3 nichts vorstellen will. auch wenn insgesamt viel mehr Augen drauf gerichtet sind muss man das Rampenlicht mit hunderten andern teilen. Vor allem da ja dieses Jahr von der Konkurrenz auch Hardware vorgestellt wurde - wenn auch nur in sehr ernüchterndem Rahmen - könnte das durchaus ein Grund gewesen sein diesmal nichts zu zeigen.
Vor etlichen Jahren wurde ja auch der 3DS XL einige Wochen NACH der E3 aus exakt dem Grund vorgestellt. Könnte mir also vorstellen, dass in nicht allzu ferner Zukunft ne eigene NX veranstaltung stattfinden könnte

was die VC frage angeht: Ich denke dass es recht klar ersichtlich ist, dass Wii Shop und DSi Shop als standalone Dinger konzipiert waren (da man es schlicht nicht besser wusste damals), der eShop aber aus Konsequenz daraus aufwärtskompatibel designt wurde. Sprich eShop Käufe verfallen nicht/sind mitnehmbar.

aber wie immer... alles spekulation und dafür gibts nen eigenen thread.

bzw wer weiß ob nicht ein paar ... goodies gezeigt werden, immerhin ist ne Ankündigung bloß ne Ankündigung... das sagt nichts darüber aus was uns möglicherweise zusätzlich noch erwarten könnte
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
Kuttentroll
Beiträge: 1235
Registriert: 12.09.2007 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Kuttentroll » 14.06.2016 10:05

Wollte jetzt auch nicht Dutzende NX Spekulationen in den Raum werfen :-D

Ich kann gewissermaßen die Entscheidung auch nachvollziehen aber denke dennoch nicht das eine vergleichbare Strategie wie z.b. wie mit dem New 3DS (wenn auch nicht ganz vergleichbar) so Zielbringend ist.

Aber letztendlich ist das ja auch nur alles Spekulation. Vielleicht geht Nintendo dieses Jahr in die vollen und erreicht eine gute Mediale Präsenz.

Aufgrund der Vergangenheit bleibe ich in Bezug auf Nintendos Marketing allerdings skeptisch...

aber jut...warten wir erstmal bis 18 uhr ab^^

Bis dahin finde ich die E3 arm an echten Höhepunkten aber gefühlt immer noch abwechslungsreicher als die Vergangenen, bin immer noch positiv überrascht das Grow up ne große Bühne bekommen hat :-D
Steam: kuttentroll
Nintendo ID: Kuttentroll
XBox - live: Kuttentroll
3DS Freundescode: 1504-7052-9873

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11502
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von yopparai » 14.06.2016 10:27

Kuttentroll hat geschrieben:Vielleicht geht Nintendo dieses Jahr in die vollen und erreicht eine gute Mediale Präsenz.
Guter Witz :lol:

Ne ich mach mir da nix vor, wir werden viel Zelda sehen und viele neue Infos über das Spiel erhalten und darauf freu ich mich auch wirklich. Aber das wird das einzige echte Highlight werden, da mach ich mir nichts vor. Etwas Paper Mario wird noch gezeigt werden, wobei das ja auch bisher keinen Hype auslöst, nachdem Sticker Star die Serie beschädigt hat. Vielleicht noch die ein oder andere DLC-Überraschung. Splatoon-Strecke für Mariokart oder sowas. Medial wird das alles untergehen, bis auf Zelda. :/

Benutzeravatar
Kuttentroll
Beiträge: 1235
Registriert: 12.09.2007 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Kuttentroll » 14.06.2016 10:38

Resi hat mich aus sehr überrascht....Witzigerweise hatte ich 2 oder 3 mal Resi inspirierte Träume (normalerweise ich alles bei mir immer harmlos ;-D).

Da sah das Haus mehr oder weniger genauso aus wie in dem Trailer. In meinem Traum schien nur tieforanges Sonnenlicht (sonnenuntergang) in das ansonsten schwarze/graue Haus rein und das hohe grass außerhalb des Hauses erschien durch den Kontrast auch pechschwarz^^"

Aber ansonsten trifft der Trailer genau den selben Ton inklusive der "Wanderer" :-D

Bin doch wiedererwarten etwas gehypt...versuche aber skeptisch zu bleiben ^^
Steam: kuttentroll
Nintendo ID: Kuttentroll
XBox - live: Kuttentroll
3DS Freundescode: 1504-7052-9873

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32505
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von JesusOfCool » 14.06.2016 10:55

yopparai hat geschrieben:
Kuttentroll hat geschrieben:Vielleicht geht Nintendo dieses Jahr in die vollen und erreicht eine gute Mediale Präsenz.
Guter Witz :lol:

Ne ich mach mir da nix vor, wir werden viel Zelda sehen und viele neue Infos über das Spiel erhalten und darauf freu ich mich auch wirklich. Aber das wird das einzige echte Highlight werden, da mach ich mir nichts vor. Etwas Paper Mario wird noch gezeigt werden, wobei das ja auch bisher keinen Hype auslöst, nachdem Sticker Star die Serie beschädigt hat. Vielleicht noch die ein oder andere DLC-Überraschung. Splatoon-Strecke für Mariokart oder sowas. Medial wird das alles untergehen, bis auf Zelda. :/
POKEMON!!!

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2486
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Krulemuk » 14.06.2016 11:12

Jedenfalls ist Beyond Good & Evil 2 im Prinzip bestätigt worden. Die Tatsache, dass es auf der E3 nicht vorgestellt wurde, erhöht für mich die Wahrscheinlichkeit, dass es tatsächlich NX-exklusiv ist. Kann aber natürlich auch sein, dass die Fertigstellung noch so weit in der Zukunft liegt, dass sich eine Vorstellung noch nicht gelohnt hat.

Brevita
Beiträge: 507
Registriert: 04.03.2016 07:17
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Brevita » 14.06.2016 11:26

Ich verstehe nicht warum Nintendo die NX nicht auf der E3 zeigt.
Hätten die so eine PK abgeliefert wie Sony, dann wären alle wegen NX gehyped.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11502
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von yopparai » 14.06.2016 11:28

JesusOfCool hat geschrieben:
yopparai hat geschrieben:
Kuttentroll hat geschrieben:Vielleicht geht Nintendo dieses Jahr in die vollen und erreicht eine gute Mediale Präsenz.
Guter Witz :lol:

Ne ich mach mir da nix vor, wir werden viel Zelda sehen und viele neue Infos über das Spiel erhalten und darauf freu ich mich auch wirklich. Aber das wird das einzige echte Highlight werden, da mach ich mir nichts vor. Etwas Paper Mario wird noch gezeigt werden, wobei das ja auch bisher keinen Hype auslöst, nachdem Sticker Star die Serie beschädigt hat. Vielleicht noch die ein oder andere DLC-Überraschung. Splatoon-Strecke für Mariokart oder sowas. Medial wird das alles untergehen, bis auf Zelda. :/
POKEMON!!!
Ja ok, sorry. Hab ich vergessen, die Marke ist für mich selbst halt völlig uninteressant, daher passiert mir das öfters.
Brevita hat geschrieben:Ich verstehe nicht warum Nintendo die NX nicht auf der E3 zeigt.
Hätten die so eine PK abgeliefert wie Sony, dann wären alle wegen NX gehyped.
Weil sie nix zu zeigen haben.
Krulemuk hat geschrieben:Jedenfalls ist Beyond Good & Evil 2 im Prinzip bestätigt worden. Die Tatsache, dass es auf der E3 nicht vorgestellt wurde, erhöht für mich die Wahrscheinlichkeit, dass es tatsächlich NX-exklusiv ist.
Würde ich mir sehr wünschen. Einmal, weil ich den ersten Teil sehr mochte und zweitens, weil das genau das Vorgehen wäre, was ich für Nintendo als das erfolgversprechendste sehe. Vielversprechende Titel/Studios, die von den großen Publishern eher stiefmütterlich behandelt werden einfach mit Geld ausstatten und so an sich binden. Das würde auch dem von vielen empfundenen Einheitsbrei aus Marios entgegenwirken. Braucht aber Zeit und es reicht nicht das nur mit 1-2 Spielen zu machen.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24013
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Chibiterasu » 14.06.2016 11:39

Der Chris hat geschrieben:
Chibiterasu hat geschrieben:Hat sich aber ansonsten ausgezahlt aufzubleiben.

Gute Nacht!
Echt? Ich hab die Titel überflogen die 4Players mit News bestückt hat und die haben mich namentlich jetzt nicht gerade vom Hocker gehauen. Ggf schau ich mir die PK nochmal an sofern das geht...oder ich find ne brauchbare Zusammenfassung.
Also inhaltlich fand ich jetzt für mich auch nicht soo viel interessant aber die Show war als Show grandios. Muss man einfach sagen. Das müsste man sich schon unvoreingenommen in voller Länge anschauen.
- God of War sah geil und etwas verändert aus (mir vielleicht zu sehr verändert),
- das gameplay von Horizon Zero Dawn ist sehr sehr dynamisch. Animationen und Variation in Sachen Kampfstrategie sind fantastisch. Muss man einfach zugeben
- der kurze Trailer zu Last Guardian war sehr stimmungsvoll (sicher in meiner Top 3 der E3)
- es gab Momente wo man sich gewundert hat, was da kommt (Resi 7 = sah nicht so schlecht aus; oder selbst Call of Duty = sah imho auch nicht so schlecht aus)
- das David Cage Spiel wird wohl ein noch ärgerer interaktiver Film als der Rest seiner Games, aber auch da war die Präsentation gut aufgezogen.
- Kojima mag ich ja nicht so aber der Trailer zu Death Stranding war einfach geil (super Musik)
- und die Einbindung des Orchesters durch die ganze PK war großartig. Timing und Tonabmischung perfekt. Der regisseur der PK hat sein Handwerk echt verstanden.

Es war einfach ne tolle, kurzweilige Show.

Downer evtl. ein paar VR Abschnitte, der FF XV Kampf sah schrecklich aus, und das zombiespiel wirkt jetzt nicht soo inspiriert.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21345
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von E-G » 14.06.2016 12:01

Chibiterasu hat geschrieben:[...]
Also inhaltlich fand ich jetzt für mich auch nicht soo viel interessant aber die Show war als Show grandios. [...]
sind ja nicht umsonst meister der nebelgranaten ;)


mir is gerade aufgefallen dass das wohl das erste mal seit gut 10 Jahren ist dass ich zur Nintendo "pk" zeit nicht hier sein kann.... schade isses zwar, andererseits gut dass ich gerade in diesem Jahr nichts verpassen werde :lol:

der für mich interessante 3ds block kommt ja ohnehin erst morgen wie es scheint + TMS#FE
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11502
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von yopparai » 14.06.2016 12:06

Ich fand da war gar keine große Show. Liefen doch fast nur Trailer... Was an sich ja nicht verkehrt ist. Das Orchester fand ich reichlich deplaziert, aber das ist wohl Geschmackssache.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24013
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Die E3 2016 - aus Nintendos Sicht

Beitrag von Chibiterasu » 14.06.2016 12:14

qpadrat hat geschrieben:Was haltet ihr eigentlich von Neo und Scorpio? Ich finds gut, sofern wirklich alle Spiele auch auf der PS4ONE laufen, mit Ausnahme von VR vllt. Dann kauft man sich nur noch jede zweite Gen, hat somit einen Zyklus von 6-8 Jahren und kann auf dem neuesten System alle Spiele spielen.
Der Vorteil für Nintendo ist, dass sie mit NX nichtmal mit Neo und Scorpio mithalten müssen, um Third Party zu bekommen. Theoretisch...
Ja, theoretisch.
Je mehr ich aber darüber nachdenke desto weniger kann ich mir irgendwie vorstellen, wie sich Nintendo nächstes Jahr mit einer Konsole am Markt platzieren soll...
Ich bin mir nicht sicher, ob die Spiele alleine reichen.
Ein Zelda das auch für die alte Konsole kommt,
Mario Kart und Smash Bros bekommen so schnell sicher keinen neuen Ableger = also eher Ports von der Wii U
Pokémon ist gerade raus
Spiele wie Pikmin und Luigi's Mansion finde ich persönlich natürlich super aber reinhauen werden die auch nicht
bleiben eigentlich nur ein neues 3D Mario und das was Retro macht.

Wenn man ne schwache Konsole hinstellt, ist es sehr fraglich, ob man eine NX Version von 3rd Party Spielen bekommt (hat auf der Wii U auch schon nicht funktioniert). Wenn man ne starke Konsole hinstellt muss man immer noch gegen PS4 Neo und MS Scorpio antreten. Und die haben zumindest selbst Inhalte, welche die Leistung halbwegs ausnutzen (mindestens mit VR).
Das kann ich mir bei Nintendo gar nicht wirklich vorstellen.
Ne eigene VR Lösung? Hmm, wer weiß. Da wären sie auch nur einer von vielen.

Keine Ahnung, vielleicht bin ich da gerade zu pessimistisch und ein Haufen guter Nintendo Games würde es richten - aber gefühlt funktioniert das nur mehr bei ihren Handhelds - die Wii war durch ihr Konzept einfach die Ausnahme.
Wenn sie ein eigenes neues Konzept haben sieht vielleicht alles anders aus aber ich kann mir null vorstellen, was das sein könnte.

Ich bleibe daher bei meiner "NX= Handheld und sonst kommt Nix" Theorie.


Ah ja, zur Ausgangsfrage von Qpadrat^^
Ich finde Zwischen-Hardware die so einen Leistungssprung mit sich bringt scheiße.
yopparai hat geschrieben:Ich fand da war gar keine große Show. Liefen doch fast nur Trailer... Was an sich ja nicht verkehrt ist. Das Orchester fand ich reichlich deplaziert, aber das ist wohl Geschmackssache.
Findest du?
God of War Gameplay, Zero - Horizon dawn Gameplay, Quantic Dream Gameplay (das wird recht repräsentativ sein - wurde halt nur verkürzt dargestellt), Call of Duty Gameplay, Days Gone Gameplay, Final Fantasy Gameplay, teilweise Gameplay bei den VR Spielen und Resi 7 war glaub ich auch so halb Gameplay.

Antworten